DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

Er rockt! Dwayne Johnson ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt



Hollywoodstar Dwayne «The Rock» Johnson hat laut dem Magazin «Forbes» den Spitzenplatz als bestbezahlter Schauspieler der Welt zurückerobert. Der aus den «Fast & Furious»-Filmen bekannte Actiondarsteller kassierte innerhalb eines Jahres 89.4 Millionen Dollar.

Schon 2016 hatte der 47-jährige frühere Profi-Wrestler das Ranking angeführt. In den beiden folgenden Jahren stand er jeweils auf Platz zwei.

In diesem Jahr landete der australische Schauspieler Chris Hemsworth, der in den Marvel-Superhelden-Filmen Thor verkörpert, auf dem zweiten Platz. Er stricht 76.4 Millionen Dollar ein.

Überhaupt zahlte sich für eine Reihe von Schauspielern ihr Mitwirken an Marvel-Filmen aus: Auf dem dritten Platz der «Forbes»-Rangliste steht Robert Downey Jr («Iron Man»), auf dem sechsten Platz Bradley Cooper («Rocket»), auf dem achten Platz Chris Evans («Captain America») und auf dem neunten Platz Paul Rudd («Ant-Man»).

Cooper verdiente das meiste Geld aber mit dem Film «A Star is Born» an der Seite von Lady Gaga, bei dem er auch Regie führte und den er produzierte, wie «Forbes» schreibt. Die Liste des Finanzmagazins umfasst den Zeitraum von Juni 2018 bis Juni 2019. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Weinstein-Skulptur in Hollywood erregt Aufsehen

1 / 8
Weinstein-Skulptur in Hollywood erregt Aufsehen
quelle: ap/ap / damian dovarganes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn das Budget für das «Alien»-Remake ausgeht

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dieses Paar nutzt die Zeit in der Quarantäne, um 19 Filmszenen nachzustellen

Was tun, wenn man in seiner Freizeit nicht mehr vor die Tür gehen sollte - oder sogar darf? Ein ungarisches Paar hat darauf eine sehr kreative Lösung: Warum nicht in der eigenen Wohnung bekannte Filmszenen nachstellen?

Mit viel improvisierter Kreativität hat das Paar dabei 19 Fotos erschaffen, die sich vor dem Original (fast) nicht zu verstecken brauchen. Aber seht selbst.

(pls)

Artikel lesen
Link zum Artikel