DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hoffnung für südafrikanische Autofahrer – einziger Führerausweis-Drucker wieder im Land

27.01.2022, 13:57

Ein Verkehrs-Stau der etwas anderen Art konnte in Südafrika endlich behoben werden: Der Führerausweis-Stau.

Tatsächlich war Südafrikas einziger Führerschein-Drucker im November letzten Jahres ausgefallen. Das antiquierte Stück musste zur Reparatur nach Deutschland transportiert werden und ist nun wieder zurück in dem Kap-Staat. «Wir sind wieder in Betrieb, wir arbeiten sehr hart – Halleluja», freute sich der zuständige Verkehrsminister Fikile Mbalula beim Besuch der Druckerei:

Eine halbe Million Autofahrer ohne Ausweis

Die Führerscheine für alle Autofahrer in Südafrika werden in einer einzigen nationalen Einrichtung produziert – auf einer einzigen Maschine, die in den 1990er Jahren angeschafft wurde. Von der Drucker-Panne betroffen waren nicht nur Neulenker, sondern etwa eine halbe Million südafrikanischer Autofahrer mit abgelaufenen Führerscheinen. Denn in Südafrika muss der Führerschein alle fünf Jahre erneuert werden.

Autofahren in Südafrika.
Autofahren in Südafrika.Bild: keystone

Zusätzlich hat die Covid-19-Pandemie bereits im Vorfeld der Panne zu einem erheblichen Rückstau bei den Führerscheinen geführt, da die Prüfungszentren aufgrund von Beschränkungen mehrere Monate lang geschlossen bleiben mussten.

Führerscheinsystem soll überarbeitet werden – wegen Korruption

Mbalula kündigte an, dass seine Behörde eine Reihe von Schritten unternehmen werde, um die Verfahren zur Erneuerung des Führerscheins zu digitalisieren. So soll zum Beispiel ein Online-Augentest die Ergebnisse des obligatorischen Sehtests automatisch mit dem Benutzerantrag verknüpfen.

Und gleichzeitig sei die Digitalisierung auch eine Chance gegen die Korruption beim Erteilen von Führerscheinen vorzugehen. Bereits im Februar 2022 soll der offizielle Onlinedienst aufgeschaltet werden.

(yam, mit Material der sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Atemberaubende Hotels dieser Welt: Das Lion Sands in Südafrika

1 / 12
Atemberaubende Hotels dieser Welt: Das Lion Sands in Südafrika
quelle: lion sands / dook
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kapstadt im Rauch – mehrere historische Gebäude bei Grossbrand zerstört

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10
In Mexiko werden nun offiziell 100'000 Menschen vermisst – das sind die Hintergründe

In Mexiko gelten nun offiziell mehr als 100'000 Menschen als vermisst. Die Datenbank der Regierung verzeichnete am Montagabend (Ortszeit) zum ersten Mal die Rekordzahl. Rund 98 Prozent der Fälle stammen aus der Zeit seit 2006, als der sogenannte Drogenkrieg begann, bis heute. Mit der Militarisierung des Konflikts mit den mächtigen Kartellen nahm die Gewalt erheblich zu.

Zur Story