International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hälfte der Millennials rechnet mit Drittem Weltkrieg zu Lebzeiten



Knapp 50 Prozent der jungen Erwachsenen zwischen 20 und 35 Jahren weltweit befürchten, dass es noch zu ihren Lebzeiten einen Dritten Weltkrieg geben wird. Die Befragten in der Schweiz sind dabei mit 56 Prozent am pessimistischsten.

Zudem rechne mehr als die Hälfte weltweit mit einem Atomwaffeneinsatz noch in den kommenden zehn Jahren, heisst es in einer am Donnerstag veröffentlichen Studie des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK).

Demnach sehen die «Millennials» angesichts der weltweiten Spannungen mit Sorge in die Zukunft. 47 Prozent der befragten jungen Erwachsenen glauben demnach, dass sie noch einen neuen Weltkrieg erleben werden. 54 Prozent gehen davon aus, dass innerhalb der nächsten zehn Jahre irgendwo auf der Welt bei einem Krieg oder bewaffneten Konflikt Atomwaffen zum Einsatz kommen.

Der Erste Weltkrieg in Bildern

«'Millennials' scheinen einen katastrophalen Krieg noch zu ihren Lebzeiten für wahrscheinlich zu halten», erklärte IKRK-Präsident Peter Maurer im Vorwort zu dem Bericht.

Befragt wurden für die Studie insgesamt 16'000 junge Erwachsene aus 16 Ländern - von jungen Afghanen und Syrern mit Kriegserfahrungen bis zu Franzosen und Briten, die noch nie mit Kriegen in Berührung kamen. Allerdings zeigten sich 60 Prozent der jungen Syrer hoffnungsvoll, dass der Krieg in ihrem Land innerhalb der kommenden fünf Jahre zu Ende geht.

Umfrage

Rechnest du mit dem Dritten Weltkrieg während deiner Lebzeit?

1,110

  • Ja.40%
  • Nein.45%
  • Keine Ahnung.15%

Folter halten viele für zulässig

Einen «besorgniserregenden Trend» machte die Studie bei den Ansichten junger Erwachsener über Folter aus. So hielten 41 Prozent der Befragten die Folter feindlicher Kämpfer in Gefangenschaft unter gewissen Umständen für zulässig. Die grösste Unterstützung für Folter gab es in Israel, Nigeria und den USA.

Dagegen vertraten bei den jungen Syrern 70 Prozent die Ansicht, dass Folter unter keinen Umständen hinnehmbar sei. Und 85 Prozent von ihnen fanden, Soldaten in Gefangenschaft sollte der Kontakt zu ihren Angehörigen erlaubt werden.

Nach den Worten von IKRK-Präsident Maurer zeigt die Befragung eine «beunruhigende Akzeptanz» von Begriffen und Handlungen, die vermeintliche oder tatsächliche Feinde «entmenschlichen», wie sie in der Ära von «Fake News, Falschinformation und polarisierenden Ansichten» vorherrschten.

Laut dem Bericht haben nur 54 Prozent der «Millennials» schon einmal von den Genfer Konventionen gehört, die als Konsequenz der Gräuel im Zweiten Weltkrieg seit 1949 den Schutz von Soldaten und Zivilisten in Kriegszeiten regeln. (sda/afp)

70 Jahre Atombombenabwurf auf Hiroshima

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

133
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

74
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

192
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

133
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

74
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

192
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

35
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ravendark 17.01.2020 13:40
    Highlight Highlight ... mindestens die Hälfte der Millennials sind auch geprüfte Idioten !
    Sie glauben bewegten Bildern in 4-eckigen Rahmen mehr, als ihrem verkümmerten Gehirn und Herz.
    Selber denken wird dann fast unmöglich.
    Guckst du: Klimahysteriker und andere Genies
  • Kaspar Floigen 17.01.2020 10:05
    Highlight Highlight Ungefähres Zitat aus Futurama: "Die globale Erwärmung wurde durch den nuklearen Winter wieder ausgeglichen."

    Insofern kann man auch hoffnungsvoll auf den nächsten Weltkrieg blicken.
  • schmiffe 17.01.2020 07:29
    Highlight Highlight Bis zu 100km? Von wo habt ihr diese zahl? Selbst moderne artillerie mit lenkbaren geschossen kommt nicht so weit. (exklusive mehrfachraketenwerfer) naja das brutalste war damals ja die dicke bertha mit einem 30cm geschütz die erreichte aber lediglich 50-60km. Klärt mich auf falls ich mich irre
  • wolge 17.01.2020 07:05
    Highlight Highlight Umweltschutz, Bildung, Arbeit und gute Sozialsysteme sind der Schlüssel.

    Wobei gerade Arbeit und Sozialsystemen im Zuge der Digitalisierung grundsätzlich mal überdacht werden müssten.

    Mehr vom jetzigen scheint mir nicht der Lösungs Weisheit...
  • Ichweissmeinennamennichtmehr 17.01.2020 01:38
    Highlight Highlight Ich rechne auch mit dem 3.Weltkrieg, aber ohne Atomwaffen. Alles andere ist zu naiv und Optimistisch!
  • Andre Buchheim 16.01.2020 23:27
    Highlight Highlight Lasst mal den Klimawandel richtig zuschlagen, es gibt immer weniger Land, wo Menschen überleben können, riesige Flüchtlingströme...dann kommt der Krieg um die letzten lebenswerten Flächen und Ressourcen, bis zur Vernichtung.
    Die einzige Chance das zu verhindern: Ein weltweiter, breit angelegter Bewusstseinswandel der Zusammenarbeit, der Liebe und des Friedens. Möglich ist beides.
    Da der Mensch lernfähig, aber nicht lernwillig ist, sehe ich noch diesbezüglich schwarz.
    Und Menschen der Neuen Zeit und des Neuen Bewusstseins sind leider noch viel zu wenige.
  • njemand 16.01.2020 22:30
    Highlight Highlight Ohje. Die Rüstungsindustrie und die Armeebefürworter wirds freuen.

    Ich möchte an dieser Stelle die Millenials mal zum Nachdenken über folgendes Zitat anregen:

    "Stellt dir vor es ist Krieg, und keiner geht hin."
  • Denverclan 16.01.2020 21:46
    Highlight Highlight Die Zeiten ändern sich immer, aber der Mensch nicht. Wir sind auch 2020 fähig, einen grösseren Krieg zu provozieren. Der Auslöser muss gar nicht spektakulär sein. Der weitere Anstieg der Weltbevölkerung sowie der Kampf um die Ressourcen verschiedenster Art werden zu Unruhen führen. Der Klimawandel mit seinen Folgen wird das Ganze noch anheizen! Leider stehen die Zeiten auf Sturm und die Nervosität wird steigen und damit auch die Unberechenbarkeit! Eines Tages werden wir am selben Strick ziehen müssen, sonst wird das nichts! Und die Politiker aller Parteien sind gefordert zusammen zu arbeiten.
  • Huckleberry 16.01.2020 21:34
    Highlight Highlight Wir sind bereits im 3.Weltkrieg, die Menschheit führt Krieg gegen die Natur und damit letztendlich gegen sich selber.
  • marcog 16.01.2020 21:34
    Highlight Highlight Ich weiss nicht, ob es ein Weltkrieg wird. Wenn es wegen dem Klimawandel und Dürren und Ernteausfällen kommt und der Welthandel kolabiert, wird es eher ein weltweiter Bürgerkrieg geben.
    • ravendark 17.01.2020 13:41
      Highlight Highlight ... na dann ... träum weiter ! Uhu !
  • Dogbone 16.01.2020 20:45
    Highlight Highlight Als GenX haben meine Eltern einen Weltkrieg erlebt und wenn es nach den GenY (Millennials) geht, werden meine Kinder also wieder einen erleben. Wenn ich was sagen darf dazu: ich muss also auch bei einem kommenden WW nicht zwingend dabei sein, imfall😬
    Allerdings bin ich tatsächlich überzeugt, dass wir in den nächsten Jahren ganz andere Probleme bekommen werden und das werde ich ganz bestimmt noch auf der vollen Breitseite erleben...😏
    • MartinZH 16.01.2020 21:53
      Highlight Highlight @Dogbone: Mit "den Zeitzeugen" sprichst Du eine sehr wichtige Sache an..!

      Jede neue Generation bringt es so mit sich, dass "Vergangenes" in Vergessenheit gerät.

      Ich finde es darum sehr gut – auch wenn viele darüber schnöden –, dass ab Mitternacht auf rund zehn deutschen Privat-TV-Nachrichten-Sendern permanent über die Geschichte und Verbrechen des 3. Reichs berichtet wird..!

      Es haben leider längst nicht alle die Möglichkeit, die Geschichte eingehend im Geschichtsunterricht zu studieren. So finde ich diese Geschichtsvermittlung der deutschen TV-Sender wirklich sehr wertvoll. "TV-Bildung"! 👍
    • Dogbone 17.01.2020 18:49
      Highlight Highlight Da hast Du nicht Unrecht, wegen der Sendungen im TV.

      Zum Vergessen: für mich selber war der WW2 immer sehr präsent und ist es auch heute noch. Mit Eltern und Grosseltern, welche in Basel direkt neben der Grenze aufgewachsen sind, war das immer ein Thema. Meine Kinder hingegen, die haben diese Verbindung natürlich nicht mehr.
  • Klirrfactor 16.01.2020 20:40
    Highlight Highlight Glaibe nicht an einen Dritten Weltkrieg, wie wir ihn aus der Geschichte kennen. Ein Dritter Weltkrieg mit den heutigen Waffen-Technologien, käme einem Selbstmordkommando gleich.
    • Walter Sahli 16.01.2020 21:31
      Highlight Highlight Irgendeiner halt mal gesagt, im vierten Weltkrieg würden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen...
    • Maya Eldorado 16.01.2020 21:52
      Highlight Highlight Das befürchte ich auch.
    • Walter Sahli 16.01.2020 22:15
      Highlight Highlight Da machen wir dann aber nicht mit, oder Frau Eldorado? Da sitzen wir zusammen auf der Laube, süppeln Wein, Schnaps oder sonst was Süffiges, Sie teilen Ihre Weisheit mit mir und wenn einer vorbeikommt, der kriegen will, sagen wir dem, dass wir hier so was nicht tun und schicken ihn weg.
  • Clife 16.01.2020 20:38
    Highlight Highlight Einen Weltkrieg halte ich für unwahrscheinlich, zumal Europa alles andere als im Clinch mit einem anderen Kontinenten sind. Wenn dann gibt es einen Handelskrieg zwischen USA und China (auch hier wird es nie einen Krieg geben, jedoch unterstütze ich einen Handelskrieg wegen der Lage in China). Einen Weltkrieg vorstellen nur weil USA gegen Iran vorgeht ist genauso wahnsinnig wie ein Trump im Präsidialamt lol
  • bebby 16.01.2020 19:45
    Highlight Highlight Wenn die wirklich daran glauben würden, dann hätten wir ziemlich viele Preppers im Land und der neue Teslapickup würde millionenfach verkauft;-)
  • orso129 16.01.2020 19:30
    Highlight Highlight Vor Kriegen wird stets der Rechtsnationalismus geschürt... Das sehen wir ja schon...😯
    Die Geschichte der Menschheit sei eine Geschichte von Kriegen...Leider...
    Nach Einstein werde der 4. Wk mit der Keule ausgetragen... Ein Atomkrieg würde die Zivilisation extrem zurückwerfen...
    Solange die Menschen neutralen Geschichtsunterricht haben und die Pressefreiheit gewährt bleibt, besteht aber durchaus Hoffnung...
    • Domimar 17.01.2020 07:47
      Highlight Highlight @orso die Pressefreiheit alleine reicht nicht aus. Die Presse muss auch neutral und unabhängig berichten. Sie ist heute eines der Hauptwerkzeuge für Meinungsbildung und kann ganze Volksgruppen sukzessive in eine Richtung drängen. Da orte ich eher eines der grösseren Probleme unserer Zeit. Zu schnelle und zu wenig genaue Informationen, Berichte, die eigentlich objektiv sein sollten, mit subjektiven Meinungen durchzogen.
  • MartinZH 16.01.2020 19:24
    Highlight Highlight Wäre wohl besser, wenn die jungen Erwachsenen ein bisschen weniger Nostradamus' Prophezeiungen rezipieren würden..! 😔
  • GraveDigger 16.01.2020 19:16
    Highlight Highlight Das es zu einem Weltkrieg kommen wird, davon bin ich überzeugt. Wenn man die Weltpolitik anschaut die nur noch aus Spinnern besteht und immer mehr Menschen auf den Planeten drängen wird es wohl oder übel zu einem "Reset" kommen.
    Immer mehr Ungerechtigkeit und Ausbeutung wird die Sache befeuern. Das völlig ausser Kontrolle geratene Geldsystem, Ressourcenkriege um sauberes Trinkwasser, immer mehr steigende Lebensmittelproduktion die die fruchtbaren Böden komplett auslaugen, Rodungen, überdügung etc. Entweder Krieg oder wir zerstören vorher unsere Lebensgrundlagen.
  • Triple A 16.01.2020 19:10
    Highlight Highlight Na, da haben wir noch viel Aufklärungsarbeit vor uns! Der Lohn: Weniger Angst.
  • Wiesler 16.01.2020 19:10
    Highlight Highlight Bei den B.B. waren es sicher mehr als 50%.
    • The Emperor 16.01.2020 19:42
      Highlight Highlight War aber auch noch eine etwas andere Bedrohungslage...
    • Wiesler 17.01.2020 05:42
      Highlight Highlight Sicher! war einfach mein erster Gedanke.
  • fools garden 16.01.2020 19:08
    Highlight Highlight Ich, "alter Sack", oder Boomer wie Ihr wollt, betrachte die Geschwindikeit mit der uns das Eis unter dem Arsch wegschmiltzt, als größeres Problem
  • miarkei 16.01.2020 18:57
    Highlight Highlight Nur 54% haben von der Genfer Konvention gehört und 41% halten Folter für zulässig. Ich seh schwarz für meine Generation...
    • Samurai Gra 16.01.2020 22:34
      Highlight Highlight Die meisten haben nichts gegen Folter oder Todesstrafe da sie davon Ausgehen das es nie mit Grosser Wahrscheinlichkeit nicht trifft...
      Nur geht das manchmal schneller als einem lieb ist
  • nur Ich 16.01.2020 18:43
    Highlight Highlight Dass nur knapp über die Hälfte der Befragten von der Genfer Konvention wissen, finde ich höchst bedenklich. Und was ist seit der Aufklärung falsch gelaufen, dass es immer noch (so viele!) Leute gibt, die Folter für o.k. halten? Hallo? Menschenrechte?
    Hoffen wir mal, dass wenigstestens hierzulande in Zukunft das Thema im Fach Ethik behandelt wird.
  • mystiker 16.01.2020 18:39
    Highlight Highlight Die hälfte der Millenials schauen positiv in die Zukunft


    Der Rest hat kein Geld für Drogen :-P
  • stevemosi 16.01.2020 18:23
    Highlight Highlight Ich bin [mir] nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
    - Albi Einstein
  • Todesstern 16.01.2020 18:21
    Highlight Highlight Pessimismus wird auch auf mit Realismus verwechselt.

Vater von Wikileaks-Gründer Assange: «Die Schweiz wird Julian ein Visum anbieten»

John Shipton, der Vater von Julian Assange, spricht im Interview über Asyl in der Schweiz und den schlechten Gesundheitszustand des Whistleblowers.

Am kommenden Montag beginnt in London die Anhörung, die über die Zukunft von Julian Assange entscheidet. Die US-Justiz hat einen Auslieferungsantrag für den Wikileaks-Gründer gestellt. Assange soll mitgeholfen haben, geheimes Material über US-Militäreinsätze im Irak und in Afghanistan zu veröffentlichen. Wird er verurteilt, drohen ihm bis zu 175 Jahre Haft. Assanges Vater, John Shipton, sagt im Gespräch, warum sein Sohn am ehesten in der Schweiz Asyl finden könnte.

Sie sind derzeit in Europa …

Artikel lesen
Link zum Artikel