International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Timmothy Pitzen wird in den USA seit 2011 vermisst. Bild: national center for missing and exploited children

Vermisster Junge wohl nach 8 Jahren wieder aufgetaucht – sein Bericht sorgt für Aufsehen



Timmothy Pitzen war sechs Jahre alt, als er am 11. Mai 2011 plötzlich verschwand. Der Beginn eines rätselhaften Falls.

Die Polizei will die Identität des 14-Jährigen nun prüfen. Der Teenager hat der Polizei berichtet, er sei aus den Fängen zweier Männer entkommen. Laut dem Bericht sei der Teenager leicht verletzt gewesen und habe zudem auch verängstigt gewirkt.

Inzwischen hat die Geschichte ein unerwartetes Update erhalten:

Eine Reporterin im Gespräch mit der Frau, die den Teenager auf der Strasse fand.

Der 14-Jährige berichtete weiter, seine Geiselnehmer hätten ihn in den vergangenen sieben Jahren festgehalten. Die US-Behörden wollen nun einen DNA-Test an dem Jungen durchführen.

Die Grossmutter des Vermissten, Alana Anderson, sagte dem Sender ABC News, sie habe die Hoffnung, dass es sich bei dem 14-Jährigen tatsächlich um ihren Enkel handele.

(pb)

Aktuelle Polizeibilder

Spaniens verschwundene Kinder

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wetter: Nächste Woche wird's heiss

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Brasilianische Spielerin schafft neuen Rekord

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Adumdum 04.04.2019 13:39
    Highlight Highlight Frage: ist es dann sicher dass sich die Mutter das Leben genommen hat?? Oder war das ein Mord der als Selbstmord inszeniert würde... Schrecklicher Fall für den armen Jungen in jedem Fall. Hoffentlich lässt sich das alles zumindest aufklären.
  • Rhabarber 04.04.2019 12:53
    Highlight Highlight Ob sich die Mutter wirklich selbst das Leben genommen hat? Oder ob die Polizei das nur für einen "einfachen Fall" hielt und nicht näher untersuchte?
    • Tenno 04.04.2019 19:00
      Highlight Highlight Genau war sicherlich so das nebenan der Donutsladen gerade das Schild mit der Aufschrift frische Donuts rausstellte und die Polizisten haben sich gesagt, hey das war doch klar Selbstmord und jetzt ab zu den Donuts Yummy.

      Achtung kann Ironie erhalten.
    • Rhabarber 04.04.2019 22:35
      Highlight Highlight Ich hab mal bei der Polizei angerufen, weil ich gesehen habe, dass in einer Garage eingebrochen wurde. Der Polizist am Telefon war total genervt und meinte, er wolle zum Mittagessen. Habe gesagt, es sei nicht meine Garage und mir egal. Wollte es nur melden. Da war er dann beruhigt und ging essen.
    • Zat 04.04.2019 22:55
      Highlight Highlight Und jetzt schliesst Du von einem erlebten Einzelfall auf die Polizisten aller Länder schliessen? Jedenfalls klingt es grad danach.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Raembe 04.04.2019 12:22
    Highlight Highlight Zum Glück hat es der Junge geschafft zu entkommen.

1944 waren sie ein Paar – nun hat ein US-Soldat seine französische Ex wieder getroffen 😍

Ein amerikanischer Soldat, der sich während des Zweiten Weltkriegs in eine junge Französin verliebt hatte, hat endlich die Möglichkeit erhalten, ihr «ich liebe dich» zu sagen. Der mittlerweile 98-jährige K.T. Robbins kam als US-Soldat während der D-Day-Invasion nach Frankreich und lernte Jeannine dort kennen. Insgesamt waren sie zwei Monate lang ein Paar.

Ihre Romanze nahm jedoch ein jähes Ende: Er wurde an die Ostfront befohlen und so trennten sich ihre Wege. Nach dem Krieg heirateten beide, …

Artikel lesen
Link zum Artikel