DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hunter Biden (l.) mit Vater Joe im November 2020.
Hunter Biden (l.) mit Vater Joe im November 2020.
Bild: keystone

«Sie haben crazy Sex-Videos von mir» – pikante Aufnahme von Bidens Sohn aufgetaucht

Der Sohn des US-Präsidenten macht erneut negative Schlagzeilen. Ein Video soll angeblich Hunter Biden zeigen, wie er über Partys, Sex und verlorene Laptops spricht.
12.08.2021, 11:3112.08.2021, 12:39

Die britische Boulevard-Zeitung «Daily Mail» will in Besitz eines Videos gekommen sein, das Hunter Biden in einem schlechten Licht zeigt. Es soll aus dem Januar 2019 stammen und Biden im Gespräch mit einer Prostituierten zeigen – beide nackt.

Laut Daily Mail befindet sich das Video auf einer Festplatte, die von einem MacBook Pro kopiert wurde, das im April 2019 in einer Reparaturwerkstatt in Delaware abgegeben wurde.

Brisant daran ist vor allem die Geschichte, die Biden erzählt. Demnach sei ihm während eines Party-Urlaubs in Las Vegas im Sommer 2018 ein Laptop gestohlen worden. Das wäre bereits der dritte Laptop, der Biden abhandengekommen ist.

18 Tage lang sei er mit drei Typen von Penthouse zu Penthouse gezogen. «Ich habe verflucht viel Geld ausgegeben» – bis zu 10'000 Dollar pro Nacht habe er teilweise bezahlt.

In einer dieser Nächte sei ihm dann angeblich der Laptop geklaut worden. Er sei im Whirlpool plötzlich ohnmächtig geworden und als er wieder aufwachte, waren da seine drei Begleiter und eine russische Frau, die das Penthouse aufräumten. Biden geht davon aus, dass sie während dieser Zeit sein Laptop klauten.

«Sie haben crazy Sex-Videos von mir. Mein Computer ... ich hatte tonnenweise Videos aufgenommen wie zuvor ... einfach die [Laptop-]Kamera angelassen. Und er hat immer das Passwort eingegeben und all das ... weisst du was ich meine? Das war total verrückter Scheiss. Und jemand hat ihn (den Laptop) gestohlen.»

Daraufhin fragt die Prostituierte Biden, ob er sich davor sorge, dass die Diebe ihn erpressen würden. Er antwortet: «Ja, in gewisser Weise schon, ja.»

An dieser Stelle ist das Video an einigen Stellen unverständlich. Biden verweist auf seinen Vater, der ein paar Monate nach der Aufnahme seine Kandidatur für die Präsidentschaft bekannt gab. Was genau besprochen wird, ist allerdings nicht klar. (jaw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Joe Biden - sein Leben in Bildern

1 / 22
Joe Biden - sein Leben in Bildern
quelle: https://joebiden.com/joes-story/
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Präsident Biden verliert Beherrschung während einem CNN-Interview

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Wie viel ist ein kleines Mädchen wert?» – Biles und Kolleginnen klagen FBI an

Die Statements, welche die US-Turnerinnen Simone Biles, Alexandra Raisman und McKayla Maroney am Mittwoch vor dem Justizausschuss des US-Senats gemacht haben, gehen unter die Haut. Sie klagen an: den ehemaligen Team-Arzt Lawrence «Larry» G. Nassar wegen sexuellen Missbrauchs – und das FBI wegen Fehlverhaltens.

«Was bringt es, Missbrauch anzuzeigen?», fragt Maroney und erzählte, wie sie im Sommer 2015 dem FBI am Telefon in den kleinsten Einzelheiten geschildert habe, wie Nassar sie bereits als …

Artikel lesen
Link zum Artikel