International
USA

Schild mit Hilferuf rettet entführte 13-Jährige in Kalifornien

Schild mit Hilferuf rettet entführte 13-Jährige in Kalifornien

22.07.2023, 17:01
Mehr «International»

Ein entführtes Mädchen in Kalifornien ist nach drei Tagen gerettet worden, nachdem die 13-Jährige im Auto ihres Kidnappers ein Stück Papier mit der Aufschrift «Hilf mir» hochgehalten hatte. Eine Passantin habe sie in dem geparkten Auto gesehen und daraufhin den Notruf angerufen, teilte die Polizei in Long Beach südlich von Los Angeles am Donnerstag mit. Das Auto hatte vor einem Waschsalon gehalten, in dem der mutmassliche Entführer des Mädchens Wäsche gewaschen hatte.

Der 61-Jährige soll das Mädchen am 6. Juli im mehr als 2000 Kilometer entfernten San Antonio in Texas mit einer Waffe bedroht und in das Auto gezwungen haben. Drei Tage später konnte das Kind befreit werden. Während der Entführung soll es auch zu zwei sexuellen Übergriffen gekommen sein, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Chinas vermisster Ex-Aussenminister nicht mehr in Parteiführung

Seit Monaten ist Qin Gang nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen worden. Nun teilt Peking mit, dass er aus der Parteiführung zurückgetreten sei. Sein Fall bleibt mysteriös. Wird gegen ihn ermittelt?

Zur Story