International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bruce Springsteen and the E Street Band perform with the concert

Er mag den Trump nicht besonders – der US-amerikanische Rockmusiker Bruce Springsteen.  Bild: Manu Fernandez/AP/KEYSTONE

Bruce Springsteen hasst Trump so sehr, dass er einen Song darüber geschrieben hat



Dass Bruce Springsteen nicht zu den allergrössten Fans vom amtierenden US-Präsidenten Donald Trump gehört, ist bekannt – spätestens als Springsteen Trump öffentlich als «Schwachkopf» bezeichnete. 

«Don't tell me a lie / And sell it as a fact / I've been down that road»

«Erzähl mir keine Lügen / Und verkaufe sie als Fakten / Das hatten wir schon» 

Nun geht der US-amerikanische Rockmusiker noch einen Schritt weiter und kreiert seinen eigenen Anti-Trump-Song. Während andere Musiker sich hüten, politische Statements in Songs zu packen, schiesst Springsteen aus vollem Rohr gegen Trump. 

«Don't you brag to me / That you never read a book / I never put my faith / In a con man and his crooks»

«Komm nicht zu mir und gib damit an, dass du nie ein Buch liest / Ich habe noch nie einem Betrüger und seiner Gaunerbande vertraut»

Zusammen mit dem «Houserocker» Frontman Joe Grushecky produzierte er den Song mit dem Titel «That's What Makes Us Great» und kritisiert nicht nur die gegenwärtige US-Administration sondern auch Trumps Persönlichkeit. Springsteen singt Sätze wie: «Komm nicht zu mir und gib damit an, dass du nie ein Buch liest. Ich habe noch nie einem Betrüger und seiner Gaunerbande vertraut.» (ohe)

Das inoffizielle Video zum Song «That's What Makes Us Great»

abspielen

Video: YouTube/Radio Ningunaparte

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

Donald Trump

Selbst das amerikanische Wappentier ist vor Trump nicht sicher

Link zum Artikel

Trump hat die USA in eine nationale Sicherheitskrise gestürzt

Link zum Artikel

Make America Weak Again: Trump beschleunigt den Niedergang der USA

Link zum Artikel

Trump bleibt Trump: Bei der Richterwahl denkt er nur an sich selbst

Link zum Artikel

«F**k July 4th»: Kritische Stimmen und Proteste gegen Trump am Unabhängigkeitstag

Link zum Artikel

Warum US-Medien besessen sind von Donald Trump

Link zum Artikel

Harry-Potter-Autorin macht sich via Twitter über Donald Trump lustig

Link zum Artikel

Trump kann sein giftiges Erbe auf Jahre hinaus zementieren

Link zum Artikel

Gestern hatte Trump einen «Wow!»-Tag – aber diese Frau könnte ihm den Spass noch verderben

Link zum Artikel

Donald Trump ätzt gegen 2 US-Comedians – und die schiessen so zurück 😅

Link zum Artikel

Harley-Davidson ist nur der Anfang: Wie Trump sich im Handelskrieg verfahren hat

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese Cartoons bringen die letzten vier Jahre Trump-Chaos perfekt auf den Punkt

Donald Trumps Amtszeit war geprägt von Lügen, Korruption und der Anstiftung zur Gewalt. Vier turbulente Trump-Jahre im Spiegel der Karikaturisten.

Hinweis für die geschätzten User und Userinnen: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht sofort angezeigt werden, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Donald Trump verliert mit Joe Bidens Amtseinführung seine Immunität, er kann somit vor ein ordentliches Gericht gestellt werden. Beobachter glauben aber, dass er eher nicht ins Gefängnis muss. Ungemütlich wird es für ihn trotzdem. Viele Fälle sind noch offen: Amtsmissbrauch, Behinderung der Justiz und diverse …

Artikel lesen
Link zum Artikel