sonnig
DE | FR
53
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
USA

Privatgespräch von Trumps Schwester geleakt – die 7 brisantesten Zitate

FILE - In this Nov. 9, 2016 file photo, federal judge Maryanne Trump Barry, sister of Donald Trump, sits in the balcony during Trump's election night rally in New York. Barry has retired as a federal  ...
Trumps Schwester Maryanne Trump Barry.Bild: AP/AP

«Das Lügen, heilige Scheisse!» – das hat Trumps Schwester über den US-Präsidenten zu sagen

23.08.2020, 09:3924.08.2020, 08:45

Die älteste Schwester des US-Präsidenten, Maryanne Trump Barry, bezeichnet ihren Bruder in einem heimlich aufgezeichneten Privatgespräch mit ihrer Nichte Mary Trump als Lügner und prinzipienlos. Die Tonaufnahme des Gesprächs hat die «Washington Post» am Samstag veröffentlicht.

Die Nichte des Präsidenten hegt seit langem eine Feindseligkeit gegenüber ihrem Onkel und veröffentlichte kürzlich ein Enthüllungsbuch, in dem unter anderem behauptet wird, der Präsident habe bei seinen Aufnahmeprüfungen für das College betrogen.

Trump Barry hatte bislang über ihren Bruder geschwiegen. Die nun veröffentlichten Aufzeichnungen und Transkripte stammen aus den Jahren 2018 und 2019. Selbst äusserte sich der Präsident nicht dazu, liess aber über das «Weisse Haus» verrichten: «Jeden Tag ist es was anderes, wen interessiert's», schreibt das Onlineportal «Politico».

Nun, hier sind die acht brisantesten Zitate:

«I’m talking too freely, but you know. The change of stories. The lack of preparation. The lying. Holy shit.»

Trump Barry sagte dies, als sie das Verhalten ihres Bruders bei der Führung seiner Verwaltung seit seiner Wahl zum Präsidenten im Jahr 2016 beschrieb.

«He has no principles.»

Trump Barry, die als Bundesrichterin über Einwanderungsfälle entschieden hatte, sagte dies über die Politik der Trump-Administration, Migrantenkinder an der Südgrenze von ihren Eltern zu trennen. «Er will einzig seiner Basis gefallen», fügte sie hinzu.

«He doesn’t read.»

Trump Barry sagte dies als Antwort auf eine Frage ihrer Nichte, was der Präsident liest. Trump hat Berichten zufolge das Lesen der täglichen Geheimdienstbesprechungen übersprungen und sich stattdessen auf mündliche Berichte und visuelle Hilfsmittel verlassen.

«Donald is cruel.»

Trump Barry erzählte dies ihrer Nichte, als sie laut der «Washington Post» den seit den 1980er Jahren andauernden Konflikt zwischen ihr und ihrem Bruder diskutierte.

«He was a brat.»

Trump Barry sagte dies, als sie ihrer Nichte erklärte, dass sie oft Trumps Hausaufgaben für ihn machte und dass er jemanden bezahlte, der für ihn seine SAT-Prüfungen (ein standardisierter Test, der für die Aufnahme an amerikanischen Universitäten gefordert wird) machte.

«You can’t trust him.»

Trump Barry sagte dies während einer Diskussion über Trumps Geschäftspleiten. Von Trump geführte Unternehmen haben sechsmal Konkurs angemeldet.

«It was all about him.»

Trump Barry sagte dies über Trumps Rede bei der Beerdigung ihres Vaters 1999. «Donald war der einzige, der nicht über Dad sprach», fügte sie hinzu. Barry nahm Berichten zufolge nicht an der Trauerfeier für ihren Bruder Robert teil, die Trump am Freitag im Weissen Haus abhielt.

(jaw)

Zum Thema: Weisst du, wer's gesagt hat – Trump oder ein SVP-Politiker?

Quiz
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die wichtigsten Temine bis zu den US-Wahlen

1 / 10
Die wichtigsten Termine bis zu den US-Wahlen
quelle: keystone / usa biden harris handout
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Highlights von Bidens kämpferischer Rede gegen Trump

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

53 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
redEye
23.08.2020 11:01registriert August 2018
Donald Trump ist das klarste und beste Argument gegen einen basisdemokratisch gewählten Präsidenten. Ein grosser Teil der Bevölkerung ist, vermutlich leider in jedem Land, nicht fähig, einen betrügerischen Egomanen zu erkennen, selbst einen derart offensichtlichen. Da lobe ich mir unsere halbdirekte Demokratie mit 7 Bundesräten im Kollegialsystem! Das setzt schon mal einige Filter und verhindert, dass ein Einzelner eine derartige Machtfülle in sich vereint.
29424
Melden
Zum Kommentar
avatar
FrancoL
23.08.2020 10:56registriert November 2015
Es wird immer mehr an den Tag kommen und DT wird wohl keinen Schaden nehmen, weil viele nicht mehr werten mögen was das Stabile Genie alles so verbrochen hat.
Trump grosser Schutz ist, so ärgerliche es tönen mag, die Menge seiner Schandtaten, man achtet sie fälschlicherweise nicht mehr.
28620
Melden
Zum Kommentar
avatar
Catherine Cheshire
23.08.2020 12:20registriert August 2020
10 Punkte war einfach zu erreichen: die SVP-Aussagen waren alle komplizierter formuliert als die von Trump, wenn auch vom Inhalt her nicht gehaltvoller ^^
20615
Melden
Zum Kommentar
53
Du hast graue Haare? Dann darfst du nicht für Air India arbeiten

Keine grauen Haare, keine kurzen Hosen bei Hotelaufenthalten: Neue Richtlinien für das Kabinenpersonal der «Air India» haben in Indien Diskussionen im Netz ausgelöst. Während die einen die Regeln übertrieben fanden, stimmten ihnen andere zu.

Zur Story