DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schwere Unwetter in Sizilien ++ Altstadt von Catania überflutet ++ Autofahrer ertrunken

26.10.2021, 20:5127.10.2021, 06:35

Im Süden Italiens und Sizilien regnet es seit zwei Tagen ununterbrochen. Schuld daran ist ein Tief über dem Mittelmeer. Am Dienstag hat es besonders die Stadt Catania auf Sizilien getroffen, sie wurde komplett überschwemmt.

Ein Leservideo aus Catania zeigt die Ausmasse der Fluten:

Video: watson

Mittlerweile wurde auch das Krankenhaus Garibaldi überflutet. In den Wassermassen ist ein 53-jähriger Autofahrer ertrunken. Er konnte sich nicht mehr aus seinem Auto aussteigen.

In einigen Teilen der Altstadt Cataniens ist der Strom ausgefallen. Auch im Rathaus ist alles dunkel.

Der Bürgermeister ordnete an, bis Mitternacht alle Geschäfte zu schliessen, mit Ausnahme von Apotheken und Lebensmittelläden. Die Menschen sollten ihre Häuser nicht verlassen.

Für die Nacht auf Mittwoch wird mit weiteren Regenfällen und Windgeschwindigkeiten über 100 Kilometer pro Stunde gerechnet, was einem Mittelmeer-Hurrikan entspricht. (dfr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Abba veröffentlichen ihr erstes Weihnachtslied – und inspirieren Kinder mit dem Videoclip

Das neue Abba-Weihnachtslied «Little Things» ist von nun an als Single auf CD erhältlich. Passend dazu veröffentlichte die schwedische Kultband am Freitag ein Musikvideo zu dem Song.

Zur Story