International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Hier verschluckt der PrĂ€sident von Costa Rica eine Wespe 😳



Wir wissen nicht, was fĂŒr Wespen in Costa Rica leben. Was wir wissen, ist, das ein Exemplar im Magen des StaatsprĂ€sidenten gelandet ist. Und das ziemlich spektakulĂ€r, vor laufender TV-Kamera ...

Luis Guillermo SolĂ­s gibt gerade Journalisten ein Interview, da fliegt ihm das Insekt in den Mund, der Politiker schluckt trocken und spĂŒlt mit Mineralwasser nach. Fertig.

Nach der ersten VerblĂŒffung bricht GelĂ€chter aus, auch SolĂ­s nimmt's sportlich: «Ich habe sie gegessen. Eine Wespe verschluckt. So etwas passiert nicht jeden Tag. Pures Protein.»

Was locker aussieht, kann tödlich enden. Bei einem Wespenstich im Mund oder Rachen sollte man sofort Àrztliche Hilfe aufsuchen, denn die Schwellung kann die Atmung erheblich behindern.

(dsc)

Das könnte dich auch interessieren:

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du ĂŒber RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wetter: NĂ€chste Woche wird's heiss

Link zum Artikel

Ohrfeige fĂŒr Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das RÀtsel von TÀgerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschĂ€lt

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewĂ€hlt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jĂ€hriges MĂ€dchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Brasilianische Spielerin schafft neuen Rekord

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem fĂŒr mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten fĂŒr Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurĂŒck: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren MĂ€nner im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 GrĂŒnde, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgefĂŒhrt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende GeisterstÀdte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lu Bird 21.06.2017 12:15
    Highlight Highlight Sieht eher nach einer stingless bee (Meliponini) aus, als nach einer echten Wespe.
  • SVRN5774 19.06.2017 22:35
    Highlight Highlight Das sieht irgendwie fake aus 😅
    Oder wieso verschwindet die Wespe, kurz bevor sie im Mund ist?
  • Hardy18 18.06.2017 22:58
    Highlight Highlight Bestimmt eine Amerikanische Spionagefliege 😂
  • Wasmeinschdenndu? 18.06.2017 20:56
    Highlight Highlight Das war auch, soweit ich das beurteilen kann, auch keine Wespe...
    • wipix 18.06.2017 23:13
      Highlight Highlight Es gibt schon Wespenarten, die eher aTypisch aussehen. So Àhnlich wie die verschluckte.
      Lustig sowieso, solange nichts ernsthaftes passiertđŸ€Ł
    • SchlĂ€fer 19.06.2017 00:17
      Highlight Highlight So als Zwischen-Imput: Es gibt ĂŒber 4000 Wespenarten weltweit.

Wir haben Esoteriker zum Thema Impfen befragt – und es schnell bereut

Impfungen verhindern laut WHO jĂ€hrlich zwei bis drei Millionen TodesfĂ€lle. Weitere 1.5 Millionen könnten hinzukommen, wenn weltweit mehr Menschen geimpft wĂŒrden. Die GrĂŒnde fĂŒr die ImpfmĂŒdigkeit sind vielfĂ€ltig. Wir haben uns mit den Besuchern der grössten Esoterikmesse der Schweiz ĂŒbers Impfen unterhalten. Und «spannende» Antworten erhalten:

Artikel lesen
Link zum Artikel