Katze
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Pitbull-Mutter hat ihre Welpen verloren, dafür aber ein Kätzchen als Baby-Ersatz gefunden

31.03.15, 09:52

Entdeckt wurden der Pitbull und das Kätzchen an einem Strassenrand in Garland, Texas. Die beiden wurden in eine Tierklinik gebracht, wo sie ihre Namen Pittie und Kitty bekamen. Dort hat man festgestellt, dass das Kätzchen gerade mal zwei Tage alt war. Dass es überlebt hat, hat es einzig und allein der Pitbull-Dame zu verdanken. Und dem Umstand, dass diese vor Kurzem selber Babys hatte und das Büsi stillen konnte. Wie Kitty zu Pittie kam und wo ihre Welpen hingekommen sind, weiss keiner. Aber in Kitty hat die Hündin einen süssen Baby-Ersatz gefunden. Guck!

(lue)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zum Welttag des Stubentigers: 15 Gründe, warum du UNBEDINGT eine Katze brauchst 

Heute wird weltweit die Katze gefeiert. Und das werden auch wir tun. Zeit, ein paar Gründe zu sammeln, warum das Haustier auch etwas für dich wäre. Oder eben nicht.

Das war natürlich nur Spass. Katzen sind grossartig!

(sim)

Artikel lesen