Kultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Häusliche Gewalt: «American Pie»-Sänger Don McLean festgenommen



Der Komponist und Sänger des Evergreen «American Pie», Don McLean, ist laut US-Medien wegen häuslicher Gewalt festgenommen und vorübergehend inhaftiert worden. McLean sei später gegen Kaution freigekommen.

Der 70-Jährige sei am frühen Montagmorgen (Ortszeit) in seinem Haus in Camden im US-Bundesstaat Maine festgenommen und ins Bezirksgefängnis von Knox gebracht worden, zitierte der Fernsehsender FOX411 den örtlichen Polizeichef Randy Gagne. Die Promi-Website «TMZ» berichtete, der Musiker habe 10'000 Dollar hinterlegt. Am 22. Februar müsse er vor einem Richter erscheinen.

Im April vergangenen Jahres war das Original-Manuskript von «American Pie» in New York für 1.2 Millionen Dollar versteigert worden. Der Song aus dem Jahr 1971, ein Nummer-Eins-Hit in den USA, wurde als «Song des Jahrhunderts» bezeichnet. Er handelt von einschneidenden gesellschaftlichen Ereignissen seiner Zeit. So beschreibt beispielsweise die Passage «The day the music died» den Tod der Musiker Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper bei einem Flugzeugabsturz im Jahr 1959. (trs/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Inaugurations-Heldin Amanda Gorman will selbst Präsidentin werden

Sie rezitierte an der Inauguration von Joe Biden ein Gedicht und stellte alle in den Schatten. Die 22-Jährige ist schon seit ein paar Jahren ein Star.

Als Amanda Gorman ein Teenager war, bewarb sie sich am Broadway um die Rolle der Löwin Nala im Musical «The Lion King». Heute will Amanda Gorman amerikanische Präsidentin werden. 2036 will sie Wahlkampf machen, 2037 ihr Amt antreten.

Für den Moment genügt es ihr, Nummer eins und zwei zu sein. Genauer die Nummer eins und zwei auf amazon.com, und dies nicht mit einem Kochbuch oder einem Bestseller über Vampire oder Zauberer, sondern mit den Gedichtbänden «The Hill We Climb» und «Change …

Artikel lesen
Link zum Artikel