Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

montage: watson / material: shutterstock

Emma Amour

«Ich gerate immer an liierte Frauen …»



Liebe Emma,

ich, 26 Jahre alt, bin ratlos und weiss nicht, was ich falsch mache.

Es geht darum, dass ich seit Monaten versuche, wieder in eine Beziehung zu finden, gerate aber immer wieder an Frauen, die liiert sind. Leider habe ich immer an diesen Interesse. Hab ich dann mal das Glück, eine Single-Dame zu treffen, hält dies kaum länger als ein Treffen.

Ich höre immer dasselbe: «Ich bin nicht bereit für eine Beziehung, keine Zeit für Beziehung ...!» Zwei, drei Wochen später sind sie dann vergeben. Kein Witz! Das ist mir jetzt schon mehr als dreimal passiert.

Ich verstehe mich gut mit den Damen, sonst wäre es wohl nicht zum Sex gekommen, aber warum klappt es dann nie?

Ich denke nicht, dass es am Sex liegt, da besagte Damen stets danach glücklich waren.

Das andere, das kennt wohl jeder, was Fritz bekommt, das will er nicht und was er hat, das will er nicht. Auf mich stehen immer Frauen, von denen ich nichts will und umgekehrt.

Habe ich einfach nur Pech? Ich finde es auch grundsätzlich schwierig, Menschen anzusprechen, da ich mit Abneigung nicht gut klar komme.

Danke dir und lieber Gruss,
Fritz

Lieber Fritz,

in erster Linie bist du wohl einfach ziemlich fest frustriert. Was ich verstehen kann. Zumal du jetzt ganz offensichtlich wirklich einige Male hintereinander Pech hattest.

Das ist fies. Aber absolut nichts ungewöhnliches im Leben eines Singles. Und nur weil es dir jetzt ein paar Mal genau so passiert ist, wie du beschreibst, heisst das noch lange nicht, dass du jetzt für immer und ewig vom Pech verfolgt wirst und alles falsch machst.

Wir sind Menschen. Und haben Muster. Die sind manchmal mühsam. Und die gilt es sehr wohl zu hinterfragen und zu durchbrechen. Das machst du ja schon sehr toll. Du weisst, dass dein Beuteschema nicht optimal ist.

Hier kannst du ansetzen. Du könntest einen Pakt mit dir schliessen: Du könntest zum Beispiel mit dir selber abmachen, dass du dich nicht mehr auf liierten Frauen einlässt.

Den anderen von dir beschriebenen Fall kenne ich selber auch sehr gut. Von mir selber und aus meinem ganzen Single-Umfeld: Wir treffen jemanden, haben Sex, finden die Person toll, sie will uns aber nicht. Kaum haben wir uns aber umgedreht, haben sie zu jemand anderem Ja gesagt.

Das ist fies. Aber kein Affront gegen uns. Wir waren für sie einfach nicht die Richtigen. Oder, simpler: Sie haben sich nicht in uns verliebt. So wie wir uns in viele Kanditen/Kandidatinnen nicht verlieben, die auf uns stehen.

Mit der Liebe ist's halt eine Krux, wir können sie nicht steuern. Manchmal leider. Oft aber ist das toll, weil uns das Leben nur so mit voller Wucht überraschen und bereichern kann. Die Tiefschläge gehören dazu. Mach dir nicht so viel draus und sei dir sicher: Irgendwo da draussen ist die eine, die sich in dich und du dich in sie verlieben wirst.

Hab einfach ein bisschen Geduld und Vertrauen ins Universum. Und bis sie auftaucht, tob dich aus. Einfach mit nicht liierten Frauen.

Ich bin guter Dinge, dass dir das gelingen kann.

Nur das Beste für dich.

Deine

Bild

Und was würdest du Fritz raten?

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Wenn man das will, was man nicht kriegen kann ...

Moderne Beziehungsprobleme:

Video: watson/knackeboul, madeleine sigrist, emily engkent, linda beciri

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

104
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
104Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Reinrassiger Mischling SG 85 28.01.2020 11:57
    Highlight Highlight Ich denke er sucht "verzweifelt" nach seiner Traumfrau. Und sein "Beuteschema" erschwert ihm gewaltig seine Chancen auf Erfolg.
    Dadurch zieht er meist die für ihn Falschen an. Bei mir ist es ähnlich, nur suche ich nicht eine feste Beziehung. Leider ziehe ich, durch meine gelebte Offenheit, immer die Frauen an, welche wie Fritz sehnsüchtig suchen. Meistens schon nach der ersten Nacht, vergehen keine 2 Tage wo die Damen fast schon am Klammern sind. Manchmal ein wenig mühsam, einfach nur darum, weil ich stetz offen und ehrlich meine Absichten vorgängig kund tat. Aber das sind nur Luxusprobleme!😏
  • Oliver M 28.01.2020 09:38
    Highlight Highlight Also lese nur ich, dass er sich nicht nur liierte Frauen sucht? Auch die Single-Damen sagen, sie seien nicht bereit für die Beziehung, 2 Woche später sind sie dann in einer Beziehung. Finde darum den Tipp etwas seltsam: "such dir keine liierten Frauen". ich Weiss noch wo Emma ihren liierten kennengelernt hat und er sich das nicht gleich auf die Stirn geschrieben hat. Da waren die Kommentare voll vor "was für ein A..." Im Grunde genommen ist es hier genau gleich. Da ist jetzt aber der Fehler bei Fritz? Versteh ich nicht?
  • Spooky 28.01.2020 08:25
    Highlight Highlight "Hab einfach ein bisschen Geduld und Vertrauen ins Universum."

    Ein guter Rat! 👏👌💪

    (ohne Ironie)
  • AvivaVonFlatter 27.01.2020 23:51
    Highlight Highlight :3 mich irritiert bitz, dass die Meldung unter der Illustration nicht mehr darauf hinweist, dass Emma bald ohne Zigi auf dem Symbolbild zu sehen ist...

    Rückfall?

    SCNR



    @Fritz vielleicht merken ja deine Gegenüber, dass du mit Ablehnung (oder meintest Du wirklich Abneigung?) mühe hast und sind nur halb ehrlich zu Dir?
  • MariaMaria 27.01.2020 20:17
    Highlight Highlight „Hör auf zu Suchen“ okayyyy..
    dann konzentriert man sich auf sich selbst & dann heisst es
    „du musst halt deine Augen offen halten“ ähä - was jetzt?

    Ich behaupte, dass man mit offenen Augen durch‘s Leben laufen sollte und mehr direkte Gespräche, Worte riskieren muss...?

    Auch als Frau (29) ist es schwierig lässige Singlemänner zu treffen. Also versuche ich offener auf Männer die mir gefallen zu reagieren. Lieber ein Korb, als gar nie einen Deckel zu finden. 🤷🏻‍♀️🙋🏻‍♀️
  • Rob Anybody 27.01.2020 18:55
    Highlight Highlight Bei mir ist es meistens so man verbringt eine gute Zeit miteinander und dann kommt immer der Satz: "Weisch bisch en guete und hesch es grosses Herz, aber bla bla bla"
    Gerade letzhin wieder passiert, jemanden kennengelernt und es funkte auch ein bisschen und ich als gebranntes Kind hab mal wieder Gefühle zugelassen. Weil sie auch sagte, dass sie sich mich gerne ins neue Jahr mitgenommen hat und dass sie sich freut mich noch besser kennenzulernen. Leider ein Tag später wollte sie doch nicht und das sie das ganze nicht so gemeint hat. Autsch. Und jetzt ist auch der letzte funken Hoffnung weg!
    • Todesstern 28.01.2020 06:15
      Highlight Highlight Hoffnung ist ein mieser Verräter.

      Habe ich mal irgendwo aufgeschnappt.
    • Prodecumapresinex 28.01.2020 13:58
      Highlight Highlight @ Rob: Das mit dem Gefühle zulassen ist eben so eine Krux: ohne gehts halt doch nicht, man würde sich die Chance auf all das Schöne vergeben. Nach dem Fallen gilt: Aufstehen, Staub abklopfen, Tschäppi richten, weitergehen.

      Und wenn ich schon dabei bin, ungefragt meinen Senf dazuzugeben: beim «bla, bla, bla» würde ich genauer hinhören. Manchmal liegt es daran, dass sich Gefühle nicht über den ersten Funken hinaus entwickeln konnten oder es gibt ein Feedback zur eigenen Person/Verhalten, welches einem weiterbringt, wenn man bereit ist, sich kritisch selbst zu reflektieren. 🤗
    • Rob Anybody 28.01.2020 22:07
      Highlight Highlight @Prodecumapresinex zugehört hab ich, immer. Ist wie du sagst der letzte Funke ging nicht rüber. Der scheint nie überzugehen. Ich weiss dass ich auch vielleicht einfach zuviel bin. Nicht dass ich das L-wort zu schnell sage, das braucht lange. Aber wenn ich mich wohlfühle dann zeig ich das auch.
      Es scheint als wird das ausgenutzt um sich besser zu fühlen. Leider ist es zu oft passiert und jetzt ist es weg. Tjanu gäll. Es können nicht alle Glück haben.
      Bin zuoft auf die Schnauze gefallen, mittlerweile kenn ich den Weg zurück.
      Ich geh weiter mein Weg! Ich weiss wie es alleine geht
  • vicious circle 27.01.2020 18:23
    Highlight Highlight Ein Philosoph hat mal gesagt:

    „Liebe ist wie Diabetes, sie kommt einfach plötzlich!“

    Der Philosoph war Diabetiker;)
  • memebomber 27.01.2020 16:03
    Highlight Highlight Sali Fritz
    "Es geht darum, dass ich seit Monaten versuche, wieder in eine Beziehung zu finden"
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn man verzweifelt sucht, dass es nichts wird. Das andere Geschlecht merkt die Verzweiflung und das wirkt nicht sehr anziehend. Ist jedenfalls meine Auffassung. Geniesse die Zeit mit dir alleine, lerne dich lieben und lerne die Freiheit, die du hast, zu lieben. Danach wirkst du anders, strahlst andere Gefühle aus und bist automatisch interessanter.

    Das ist meine persönliche Meinung.
  • JJs 27.01.2020 15:30
    Highlight Highlight Jungs hört auf zu heulen!
    Selbstverständlich sind 90% der "guten" Frauen besetzt und haben nicht wie Dornröschen gewartet bis Du sie als einziger entdeckt und wach-küsst!
    1) Zeig Ihr dass Du sie liebst. Gut, viel und häufig!
    2) Sei fantasievoll und zeig Deinen Humor.
    3) Sei ausdauernd. Sie wird Ihren Ex (das wir er sein, wenn Du es gut machst) nicht nach Deinen ersten Avancen sofort verlassen.
    4) Du hast Sex mit Ihr gehabt. Schön, aber das reicht nicht!! Es muss "mind blowing" gewesen sein. Sonst bist Du durchgefallen.
    5) Beginne wieder bei 1

  • UriStier 27.01.2020 14:30
    Highlight Highlight Emma der Perfekte Nebenjob für dich. Partnervermittlerin😁🤪
    • Emma Amour 27.01.2020 16:15
      Highlight Highlight Da träume ich schon lange davon. ❤️
  • Zeit_Genosse 27.01.2020 14:28
    Highlight Highlight Menschen kennenlernen ohne gleich mit einer Beziehung zu drohen, gleich die schnelle Nummer mit dem Sex durchziehen, will gelernt sein. Eine Beziehung baut man sich durch kennenlernen, Vertrauen gewinnen, gemeinsamen Humor entwickeln, gemeinsame Erlebnisse machen, auf. Kurz, eine interessante Basis schaffen wo beide mehr voneinander wollen. Gehe es langsam an, es soll ja viele Jahre halten. Bleib interessant und zeige nicht von Anfang alles, sondern jedesmal mehr. Wenn eine vergeben ist, lass sie gehen (ohne Sex). Bleib fokussiert und standhaft. Letztlich locker, dann erwischt es dich.
  • Green Eyes 27.01.2020 14:17
    Highlight Highlight Lieber Fritz, hast Du Dich gefragt, wieso Du "umsverrecke" eine Beziehung willst? Was erwartest Du oder erhoffst Du Dir von einer Beziehung? Ist es das einsam sein oder gebraucht werden? Oder weil es von der Gesellschaft erwartet wird?

    Ich habe für mich herausgefunden, dass es der Druck von aussen war, der mir suggerierte, ich sei nicht 'normal',"in meinem Alter müsse ich an Heirat und Kinder denken"
    Es hat eine lange Weile gedauert, heraus zu finden, was Ich will, was Ich brauche um glücklich zu sein und nicht einem Schema zu entsprechen. Es hat mir den Druck genommen und bin nun glücklich.
  • Toaster97 27.01.2020 14:10
    Highlight Highlight I feel you Fritz, bin in einer ähnlichen Situation wie du gerade.
    Zweifelte auch an mir.. wir schaffen das schon einfach dein Leben leben, machen was dir spass macht und der Rest ergibt sich schon!
  • Pupser 27.01.2020 13:35
    Highlight Highlight Glaube ja nicht der Emma! Das mit dem "da draussen ist eine, die dich liebt und die du liebst" ist nur eine Legende.
    • Masseneinwandererin 27.01.2020 14:07
      Highlight Highlight Ich bin bald 40 und hatte noch nie eine längere glückliche Beziehung, in der ich wirklich auch sehr verliebt war, daher würde ich dir recht geben. Ja, ich war verheiratet und bin auch sonst nicht unbedingt enthaltsam, am 'Erfolg' mit dem anderen Geschlecht liegts nicht🙄
  • hugo stammtamm 27.01.2020 13:23
    Highlight Highlight Das liegt wohl an einem Ödipuss Komplex. Ich weiss grad nicht ob sich dass therapieren lässt, aber besuch doch mal einen Psychologen.

    Wie Emma schon löblicherweise empfahl, liierte Frauen meiden. Das hat mich positiv überrascht im Artikel.
  • Vesparianer 27.01.2020 12:02
    Highlight Highlight Will eine Frau dich nicht gleichfest wie du sie, dann ist sie nicht die Richtige und wenn du sie nicht gleichfest willst wie sie dich, dann bist du nicht der Richtige für sie.
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 27.01.2020 13:28
      Highlight Highlight Warum wurde hier geblitzt???
    • Corpus Delicti 27.01.2020 17:12
      Highlight Highlight Häxxebäse, weil die Liebe und was einen glücklich macht nicht nach einem Regelwerk gelebt werden kann und Menschen zu subjektiv wahrgenommenen Themen verschiedene Erfahrungen machen.
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 27.01.2020 20:57
      Highlight Highlight Ok danke fürs feedback. ❤

      Ich finde dies schon die ideale form, deswegen war ich so erstaunt.
      Wenn beide in etwa gleich verliebt sind, dann ist alles so einfach, auf augenhöhe.
      Weiss ich aber auch nur, weil die bisherigen (gescheiterten) beziehungen alle an einem gefälle litten, wo der eine verliebter war wie der andere.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lieblingsjana 27.01.2020 12:00
    Highlight Highlight Lieber Fragesteller

    Ich kann dich wirklich gut verstehen und mache zurzeit etwas ähnliches durch.
    An dir ist wirklich nichts falsch. Entweder es passt oder es passt nicht.
    Ich bekam mal den Tipp "Wenn dir jemand gefällt, nimm den daneben". Vielleicht willst du das mal ausprobieren und durchbrichst so dein Beuteschema.

    Liebe Grüsse von der Lieblingsjana
    • Sagittarius 27.01.2020 13:14
      Highlight Highlight Dein Tipp, meine Frage: Wie bitte???
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 27.01.2020 13:29
      Highlight Highlight Naja... das sind dann wohl solche die nicht überzeugt sind von der beziehung in der sie aktuell verweilen und auf jmd besseres warten...

      Eigentlich schade, nicht?
    • Prodecumapresinex 27.01.2020 13:49
      Highlight Highlight «Wenn dir jemand gefällt, nimm den daneben.»

      Hmmm, weiss nicht, ob das nicht doch massive rechtliche Probleme nach sich zöge, wenn ich nächstes Mal meinem Crush einfach so den Hund oder das Kind wegnehmen würde... 🤔😅



    Weitere Antworten anzeigen
  • tomygun66 27.01.2020 11:46
    Highlight Highlight "Ich verstehe mich gut mit den Damen, sonst wäre es wohl nicht zum Sex gekommen..."

    Naja das muss nichts heissen ^^
  • Bee89 27.01.2020 11:17
    Highlight Highlight "Kaum haben wir uns aber umgedreht, haben sie zu jemand anderem Ja gesagt.
    Das ist fies. Aber kein Affront gegen uns. Wir waren für sie einfach nicht die Richtigen."

    Das ist so ein wichtiger Punkt. Zu verstehen, dass es nicht an dir liegt, sondern dass es einfach nicht gepasst hat.
    Ich hatte jahrelang Probleme damit. Habe mir ständig eingeredet, dass es an mir liegen MUSS, dass mit mir etwas nicht stimmen kann.

    Irgendwann passts dann plötzlich und dann stimmt auch alles. Das kann man aber nicht forcieren.
  • Snowy 27.01.2020 11:13
    Highlight Highlight Ja, Du hast einfach nur Pech.

    LG

    Snowy
  • Serge Künzli 27.01.2020 10:57
    Highlight Highlight Leider hört das nie auf. Ich habe einige Jahre mehr auf dem Buckel und kenne das Phänomen aus dem Effeff. Vielleicht liegt das an einer Bindungsangst. Umgekehrt passiert das aber auch. Schon einige Frauen haben sich in mich verguckt aber ich kann die Liebe nicht erwidern. Ich habe dann Sex mit ihnen und sage ihnen, dass ich liiert sei, so habe ich dann wieder meine Ruhe vor störenden SMS. Es ist eine Krux mit der Liebe. Auch die Frauen haben sich geändert. Die wollen nur noch Sex und dann sind sie wieder weg – von tiefer Herzensliebe keine Spur.
    • Liiiiv 27.01.2020 11:23
      Highlight Highlight du könntest doch einfach ehrlich sein und sagen dass du nur Sex möchtest?
    • Alathea 27.01.2020 11:35
      Highlight Highlight Der Kommentar eines ehemaligem Watson users:

      "Wegen Deiner fehlenden Selbstreflektion habe ich kurz gedacht ich sei auf Twitter und lese @realDonaldTrump."

      Dem schliesse ich mich an.
    • Weisser Mann 27.01.2020 11:39
      Highlight Highlight Bist du ein verzauberter Prinz? Ich hab das Gefühl hier schreibt ein Frosch.
    Weitere Antworten anzeigen
  • LiquidIce 27.01.2020 10:56
    Highlight Highlight Ich denke das Problem liegt darin, dass du krampfhaft eine Beziehung suchst. Das heisst du handelst aus einem Mangel heraus und Frauen können das bewusst/unbewusst spüren und werden automatisch nichts mehr von dir wollen. Frauen wollen auch auf eine Art und Weise einen Mann "erobern", aber mit dieser Einstellung vermittelst du das Gegenteil. (gilt natürlich auch umgekehrt) Denke es ist besser, einen Schritt zurück zu machen, zuerst glücklich mit dem eigenen bzw. Single Leben zu sein. Und dann wird es fast schon automatisch klappen und du wirst die richtigen Frauen anziehen.
    • LiquidIce 27.01.2020 15:43
      Highlight Highlight Natürlich ist das nicht die "magische Formel" für die ganze Sache. Ich kann auch nur aus meinen Erfahrungen erzählen. Aber seit ich vermehrt den Fokus auf andere Dinge wie Arbeit, Hobbys, Freunde etc. gerichtet habe und nicht krampfhaft nach Beziehungen suchte, lief es plötzlich automatisch besser. Einfach, weil ich nicht ständig für die Frau verfügbar war und andere Dinge im Leben zu tun hatte als mich nach einer Beziehung/Frau zu sehnen. Es mag immer auch andere Gründe haben, wieso man kein Erfolg beim anderen Geschlecht hat. Aber die Problematik oben kam mir einfach sehr bekannt vor.
  • UriStier 27.01.2020 10:52
    Highlight Highlight Das mit den falschen Frauen kennen lernen kenn ich auch. Aber was solls, irgendwann kommt die richtige, die es schätzt bekocht zuwerfen und nen Mann zu haben der sogar Socken stopfen kann ;-)
    • maude 27.01.2020 23:18
      Highlight Highlight vielleicht solltest du gleich am Anfang erwähnen, dass du Socken stopfen kannst.Ich wär Dir sofort verfallen.☺️
    • UriStier 28.01.2020 08:46
      Highlight Highlight Hey warum alles wegwerfen.
      Ich glaube nicht das dass heute noch gefragt ist.
      Was solls. Ich bin flexibel.
      😁
  • Heinzbond 27.01.2020 10:36
    Highlight Highlight Fritz ich kenne deine Geschichte, ich erlebe es so ähnlich auch schon eine ganze Weile. Irgendwie gelange ich immer an die unerreichbaren, die verheirateten, einfach immer an die falsche. Was emma über Muster sagt habe ich auch schon das ein oder andere Mal gehört. Leider kann ich dem Rat wegen dem Pakt nicht zu stimmen. Wir sind Gewohnheitstiere, wir bleiben es jederzeit. Wenn du versuchst dich soweit zu verstellen das du nicht mehr ins Muster passt wirst du dich nicht mehr erkennen... Und wirst damit nicht glücklicher. Bleib und suche weiter, die Auswahl ist gross...
  • Gawayn 27.01.2020 10:21
    Highlight Highlight Es gab eine Zeit
    Da lernte man sich zuerst kennen.
    Tauschte Nummern aus
    Machte man ein paar Treffen aus
    Dabei erfuhr man wie beide so ticken und ob was laufen könnte.

    Dann erst, stieg man zusammen ins Bett.

    So kenne ich es und würde es nicht anders wollen.
    Auch ich habe damit Herzschmerz kennen gelernt.
    Aber niemals im Dutzend.
    Wie manche hier Kataloge durchblättern, alles mal anprobieren, dann wieder weg schicken.

    Tja Jede(r) wie es mag....
    • Mügäli 27.01.2020 10:56
      Highlight Highlight @Gawayn - gleiche Zeit erlebt und stimme dir da voll und ganz zu :) ..
    • ChillDaHood 27.01.2020 11:57
      Highlight Highlight Jaja, früher so: "Sind wir genug lange zusammen, dass wir miteinander schlafen?" Heute: "Haben wir schon genug häufig miteinander geschlafen, dass wir nun zusammen sind?"
    • Bits_and_More 27.01.2020 12:11
      Highlight Highlight Das gibt's heute auch noch, genau so wie man früher schon direkt ins Bett ging.
      Heute wird vielleicht einfach etwas öffentlicher darüber gesprochen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ChillDaHood 27.01.2020 10:21
    Highlight Highlight Nun, mehr als eine Frau hat mir schon gesagt, dass sie mit dem Typen in die Kiste springt, von dem sie nicht mehr als eine Nacht will - allerdings einen potentiellen Beziehungskandidaten beim ertsen Date vorerst mal nicht ranlässt, um zu sehen, wie ernst es ihm ist.

    Ansonsten - bö, dranbleiben. Er ist ja zumindest schon mal weiter, las diejenigen, welche nicht mal Dates, geschweige denn mehr haben. Und nicht vergessen - auch immer schon auf die "Schüchternen" achten. Die könnten ernsthaft interessierter sein, als die sorglosen Vollgasflirter.
  • LupaLouu 27.01.2020 10:15
    Highlight Highlight Suche nicht so verbissen nach der perfekten Frau, dann klappts bestimmt. Und sieh doch mal das positive am Singleleben. Irgendwann wird die Richtige vor dir stehen und du wirst es sofort merken. Und bis dahin geniesse es einfach :)
    • mystiker 27.01.2020 17:08
      Highlight Highlight das schöne am single sein ist, dass man sich noch verlieben kann. such weiter. es ist es wert. Du bist es wert!!!

      M/24
  • I_am_Bruno 27.01.2020 10:10
    Highlight Highlight Ja... Ja... Ja und nei.
    Wie Emma schreibt - es braucht Zeit für den richtigen Match. Nimm Dir die Zeit.
    Aber lass Dich nicht davon abschrecken, wenn eine Frau liiert ist. Es gibt so viele gute Frauen, die unglücklich in einer Beziehung sind und sich schwer tun, einen Schlussstrich zu ziehen. War bei meiner heutigen Frau und den meisten Freundinnen die ich zuvor hatte auch so.
  • Bruno Wüthrich 27.01.2020 10:08
    Highlight Highlight Nur auf gutem Sex ist keine Beziehung aufzubauen, die mehr als eine reine Sex-Beziehung ist. Dass neben der körperlichen Anziehung auch die sonstige "Chemie" stimmt, kann niemannd erzwingen, Da hilft auch keine körperliche Perfektheit. Eigentlich hilft da nichts, ausser der Erkenntnis, dass es Millionen von "chemischen Zusammensetzungen" gibt, die wunderbar zusammenpassen. Doch es braucht manchmal etwas Geduld. Sie ist uns leider in dieser schnelllebigen Zeit etwas abhanden gekommen. Doch gerade wenn es um die Liebe geht, ist Geduld ein hohes Gut. Reiner Sex ist dagegen leicht zu kriegen.
    • vicious circle 27.01.2020 18:15
      Highlight Highlight Willkommen zurück, Bruno;)!
  • Hummingbird 27.01.2020 10:04
    Highlight Highlight Lieber Fritz, versuche einfach lockerer an die Sache ran zu gehen, nicht gleich auf eine Beziehung aus zu sein, sondern einfach den Moment geniessen ohne gleich mehr zu wollen, im Moment mit Deiner Situation glücklich zu sein (Single sein ist auch schön). Eine Beziehung muss sich zuerst entwickeln.
    • Hummingbird 27.01.2020 11:07
      Highlight Highlight Diesen Rat hatte mir mein Mentor vor zwei Jahren gegeben, als es mir ähnlich ging wie Fritz. Sobald ich keine Beziehung mehr suchte bzw endlich mein Singleleben genoss, war ich in einer neuen Beziehung.
  • Viktor mit K 27.01.2020 09:56
    Highlight Highlight Mach dich begehrt, in dem du nicht gleich am 1. Abend mit der Frau in die Kiste hüpfst 😉
    • ChillDaHood 27.01.2020 10:22
      Highlight Highlight Würde ich nicht machen - nur schon aus dem Grund, weil ich danach nicht eine Beziehung will, in der man aus welchen Gründen auch immer kein Sex hat, obwohl man eigentlich möchte.
    • Hoci 27.01.2020 11:08
      Highlight Highlight Gilt auch für Männer! Es zerstörrt die Spannung und das Interesse, wirkt wahllos und billig, stempelt es zu einer nicht ernsten Beziehung ab.
    • Hoci 27.01.2020 11:12
      Highlight Highlight Chill sagst du jetzt. Bist du ernsthaft verliebt sieht es anderst aus. Man weiss man riskiert zu viel mit husch ins Bett.
    Weitere Antworten anzeigen
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 27.01.2020 09:54
    Highlight Highlight Da soll noch einer sagen, arrangierte Ehen seien schlecht.

    Wobei... meine Eltern hätten bestimmt eine mit "inneren Werten" und so ausgesucht 😬
    • Frida Kahlo 27.01.2020 10:14
      Highlight Highlight und das hätte nicht gepasst weil du keine inneren Werte hast?
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 27.01.2020 10:47
      Highlight Highlight Ich habe doch schon innere Werte für zwei... ganz schlechte halt...
    • Hoci 27.01.2020 11:14
      Highlight Highlight So was sagen dumm daherreder, wird man konkret kneiffen sie alle entsetzt.
      Ausser die mit viel negativen inneren Werten und reichen Eltern, vielleicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 27.01.2020 09:53
    Highlight Highlight Lieber Fritz

    Wenn du Angst vor Ablehnung hast (was die meisten Menschen haben!), dann kann es passieren, dass du dir Frauen aussuchst, die nicht ernsthaft an dir interessiert sind, weil du dich dann ja selber auch nicht ernsthaft einlassen musst.

    Warum überlegst du nicht, was es braucht, damit du dich wirklich einlassen kannst? Nicht nur auf Sex, sondern wirklich mit dem Herzen?

    Ich bin sicher, wenn du selber offener und ehrlicher wirst, werden auch mehr Frauen auf dich zukommen, die auch bereit sind, sich einzulassen.

    Viel Glück! 👍
  • Mügäli 27.01.2020 09:51
    Highlight Highlight Sei direkt von anfang an, sag was du suchst und frag auch sie was sie sich von diesem Treffen erhofft. Lass sie vielleicht auch ein bisschen ‚zappeln‘, den das zeigt auch, dass du grundsätzlich keine schnelle Nummer sondern etwas ernstes im Sinne hast. Ich denke einfach, wenn man sich schon beim ersten Treffen im Bett wiederfindet (kann auch ausnahmen geben) ist dies auch ein Zeichen dafür, dass man dies immer so macht und das mag für ne heisse Nacht ausreichen aber vermittelt halt auch diesen Eindruck du seist ein ‚Lebemann‘.

    Ich wünsche dir viel Glück beim finden deiner Herzdame :) ..
    • Hummingbird 27.01.2020 11:06
      Highlight Highlight Ich halte nichts von Enthaltsamkeit und zppeln lassen. Wollte aber auch keine Beziehung (mehr) und schwups war ich wieder in einer.
    • Mügäli 27.01.2020 11:31
      Highlight Highlight @Humminggbird - Nur weil man nicht gerade mit jedem beim ersten Date ins Bett steigt heisst das nich lange nicht das man enthaltsam lebt. Und doch ‚zappeln‘ ist heiss :) ...
    • Letthetruthbeknown 27.01.2020 12:14
      Highlight Highlight Ach, dieses Unsinn von sex beim ersten date sei schlecht und bla Bla Bla. Complete. Rubbish.
      Aaabbeerr wenn es aller, aller spätestens beim 3. Date (treffen) NICHT zum Sex kommt dann sieht es sehr düster aus und die Friendzone würde unmittelbar danach stehen.
      Schau es ist relativ einfach :bring eine Frau zum Lachen, sie widersprechen wenn sie irgendwas sagt was nicht stimmt, sei bestimmend aber rücksichtsvoll und respektvoll, hör sie aktiv zu wenn ihr euch unterhält und verwöhne sie im Bett (aber trotzdem dominant bleiben und Leidenschaft zeigen)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Frida Kahlo 27.01.2020 09:47
    Highlight Highlight Natürlich hat er sich schon überlegt ob es am Sex liegen kann. Ist das nicht irgendwie typisch Mann? :-)

    Eine Frau überlegt zuerst ob es an ihrer Figur liegen könnte.

    Ach und lieber Fragesteller, wenn du der Richtige wärst, wären die Frauen Beziehungsbereit, du warst einfach nie der Richtige. Liegt es an dir? Nein, du hast nur noch nicht die Frau gefunden für die du der Richtige bist und sie die Richtige für dich. Was du machen kannst? Weiter machen...Viel Glück
    • elGatillo 27.01.2020 10:36
      Highlight Highlight hui, den ersten satz fand ich jetzt etwas sexistisch 😉
    • Frida Kahlo 27.01.2020 11:01
      Highlight Highlight Den zweiten Satz nicht?

      ist doch so, wäre die Frage von einer Frau gekommen, hätte sie darin erwähnt, dass es nicht an ihrer Figur liegen kann, weil sie nicht fett ist.

      Viele Männer hinterfragen schnell ihre sexuellen Fähigkeiten, weil der Mann ja schließlich im Bett liefern muss.
      Viele Frauen hinterfragen schnell ihre Figur, weil Frau ja eine perfekten Körper haben muss.

      Es ist in beiden Fällen einfach komplett falsch so zu denken. Aber ich habe mich auch schon dabei ertappt als ich mir solche dummen Gedanken gemacht habe.
    • Willy Tanner 27.01.2020 13:50
      Highlight Highlight Frida, solch dumme Gedanken sind bei dir wirklich total fehl am Platz!!
    Weitere Antworten anzeigen

Frauen und Geld

Sprichst du «Bank»? 15 nützliche Begriffe, die du kennen solltest

Nie mehr unsicher: Mit diesen 15 Begriffen bist du fürs Bankgespräch gerüstet.

Kennt ihr das: Man liest etwas über Geld und versteht nur die Hälfte? Oder man fragt die Expertin und bekommt eine Antwort, aber auf so eine Art, dass man sich ganz klein und total unwissend fühlt? Das geht, wenn es ums Geld-Anlegen geht, sehr vielen Menschen so.

Jemand hat das mal an einem Event mit dem Kauf von einem Auto verglichen. Aber ein Auto kann man wenigstens Probe fahren. Dann spürt man, was sich unter der Haube tut. Bei Geldanlagen gibt es keine Probefahrt, sondern nur ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel