Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / watson

Emma Amour

«Wieso funktionieren Dating-Apps bei allen ausser bei mir?!»



Liebe Emma

Ich bin 22 Jahre alt und hatte noch nie eine Beziehung und erst einmal Sex.

Ich habe schon seit längerem Tinder und Lovoo heruntergeladen in der Hoffnung, etwas Erfahrungen sammeln zu können.

Leider funktioniert das bei mir überhaupt nicht! Viele meiner Freunde/innen benutzen auch diese Apps und sie bekommen viele Likes und Matches, gehen auf Dates oder haben unkomplizierten Sex.

Bei mir läuft rein gar nichts. Ich habe mein Profil von mehreren Leuten «überprüfen» lassen und keiner kann mir sagen, warum bei mir keiner anbeissen will. Meine Fotos sind gut und die Bio ist einfach gehalten und doch interessant.

Ich will nicht überheblich klingen, aber ein «Wüstling» bin ich nun wirklich nicht. Und interessant bin ich eigentlich auch. Ich arbeite als Krankenpfleger in einem Altersheim, bin leidenschaftlicher Musiker, koche und fotografiere gerne.

Vielleicht stehen einfach weniger Frauen auf Asiaten oder weiss Gott was! (Ich bin aus Thailand)

Du wirst wohl sagen, ich solle keine Angst haben, ich sei noch jung, meine Zeit wird schon kommen und so weiter. Ich habe aber Angst!

Das sollten doch jetzt meine besten Jahren sein!

Was mache ich falsch?!

Gruss,
Tim

Lieber Tim,

mir fällt immer wieder auf, dass viele Menschen mit falschen Vorstellungen Dating-Apps runterladen. Natürlich heisst es, dass man easy von daheim aus auf der Couch chillend tolle Affären, One Night Stands und sogar auch die ganz grosse Liebe finden kann.

Was man oft vergisst: Es ist auf keinen Fall so, dass sich auf den Apps nur Jackpots befinden, die auf uns gewartet haben. In Tat und Wahrheit habe zumindest ich die Erfahrung gemacht, dass es ziemlich viel Schnauf und noch mehr Swipes braucht, bis es mal zu einem verheissungsvollen Match kommt.

Und dann kann immer noch einiges schief gehen. So ist Ghosting oder Matches einfach wortlos wieder auflösen gang und gäbe. Das ist eine Zeiterscheinung, die mit dir als Person nichts zu tun hat. Das ist mir passiert, das ist Freunden und Freundinnen von mir passiert. Ich kenne eigentlich niemanden, der online nicht schon mal «geghostet» wurde.

Denjenigen, die erzählen, dass sie pausenlos krasse Dates und noch krasseren Sex haben, glaube ich nicht immer nur. Auch du solltest all die Erfolgsgeschichten nicht einfach blind glauben.

Dass du aber verunsichert bist und dich nach Erfahrungen und Sex sehnst, kann ich enorm gut verstehen. Ich würde dir ans Herz legen, dein Spektrum etwas zu erweitern und dich nicht nur auf Apps zu konzentrieren.

Versuche doch auch mal im Alltag, soweit dies möglich ist, mit anderen ins Gespräch zu kommen. Du musst auch gar nicht flirten, wenn dir das schwer fällt. Auch einfach mal jemanden anlächeln, kann zu einem Gespräch führen oder zumindest zu einem erwidertem Lächeln.

Gib die Zeit, probier verschiedenes aus und nimm es ja nicht persönlich, dass es auf den Dating-Apps nicht so simpel ist, wie du es dir wünschst.

Und lass dir gesagt sein, dass es sehr wohl sehr viele Menschen gibt, die auf Asiaten stehen. Emma-Ehrenwort.

Alles Gute und ein Universum Erfolg,

Bild

Und was würdest du Tim antworten?

Diese Herren und Damen sind übrigens auch auf Tinder:

«Auf Tinder sind alle so: Ja. Nö. Nei. Geil, Titten!»

Video: watson/Gregor Stäheli, Emily Engkent

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die sich gerade einen Sommer lang eine Auszeit gönnt. In der Zwischenzeit gibts donnerstags jeweils Cleos Storys. Cleo ist Emmas BFF. Montags bleibt alles wie gehabt. Emma hat nämlich fleissig vorgearbeitet und sich vor ihrer Pause euren Fragen angenommen.

Apropos Fragen: Die könnt ihr weiterhin an emma.amour@watson.ch schicken. Antwort gibts ab November. Ach ja, damit sich Emma voll und ganz ins Abenteuer Leben stürzen kann, schwänzt sie während ihres Sabbaticals die Kommentarspalte. Natürlich wird sie hie und da heimlich mitlesen, weil: «Ich kann es nicht abstreiten, ich vermiss die Userschaft. Ist Userschaft ein gebräuchliches Wort?»

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

171
Bubble Diese Diskussion wurde geschlossen.
171Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Swen Goldpreis 14.07.2020 22:00
    Highlight Highlight Ein Kumpel von mir macht es so: Er liket einfach alle und zwar ohne die Profile anzuschauen. Kostenlos hast du da etwa 100 Likes pro Tag. Mein Kumpel hat ein Bezahlprofil, wo es etwa 1000 Likes gibt.

    Seine 1000 Likes hat er in etwa 10 Minuten durch. Das gibt bei ihm etwa 10 bis 20 Matches pro Tag. Nun wartet er einfach bis ihn jemand anschreibt. Das ist alle zwei drei Tage der Fall.

    Das sind dann die Frauen, die an ihm interessiert sind. Er sagt, dass etwa die Hälfte mit ihm ausgeht und davon etwa jede Fünfte bis Zehnte mit ihm Sex hat. So hat er etwa alle ein bis zwei Monate einen ONS.
    • kerisma 15.07.2020 07:34
      Highlight Highlight Ein Kumpel von dir ;-)
  • SoeinName 14.07.2020 19:08
    Highlight Highlight
    Play Icon
  • kerisma 14.07.2020 16:49
    Highlight Highlight Tim ist 22. Dinge, die in den Kommis genannt werden, gibts da kaum: kein 22J. hat Status & kaum einer selbst Geld verdient. Also, Tim:

    Wen schreibst du an?
    Als 22J. m. wenig Erfahrung kommen hauptsächlich 20+ Frauen m. wenig Erfahrung in Frage.

    Bist du initiativ?
    Das solltest du schon sein & v. dir aus Kontakt aufnehmen.

    Was schreibst du?
    Ohne persönliche Nachricht, die auf irgendwas aus dem Profil der Frau Bezug nimmt, wird es kaum was. Dafür erhalten die zu viele Nachrichten & wollen nicht auf das gefühlt 80ste "Wie gehts" antworten.

    Wichtig: Selber gute Stimmung beim Schreiben haben!
  • Enemy№1 14.07.2020 14:59
    Highlight Highlight Naja, scheint ihm irgendwie niemand wirkliche Tips geben zu wollen. Also mach ichs halt.
    Probier folgendes:
    1. Portraitfoto (KEIN Bewerbungsfoto)
    2. Ganzkörper Foto in einer alltäglichen Situation
    3. Foto beim Sport (Dezent!! Bist ja sonst ein Macho ;)
    4. Foto beim Hobby oder der Arbeit (Musizieren, super!)
    5. Foto in einer Sozialen Situation mit anderen Menschen (z.B. beim Minigolfen, einem Konzert (nicht besoffen!!!))
    Achte auf die Qualität der Fotos!

    Profiltext: Zwei Sätze, die zum lächeln anregen. Fertig.
    Nach 48h keine Matches -> Reset und neue Fotos, neuen Text probieren. Viel Erfolg.
  • Ritiker K. 14.07.2020 12:41
    Highlight Highlight Mein Tipp, wenn Mann unbedingt Frauen kennen lernen will:

    Salsakurs und/oder Yogastunden

    Aber auch dort, Geduld, Zurückhaltung und nicht den Maker raushängen lassen.
  • Yveze 14.07.2020 11:59
    Highlight Highlight uf jedes match date, gits mind 10 nietene…. und wart mal ab bis über 30gi bisch, dass sind den die würklich beschte Jahre ;-)
  • Pfefferkopf 14.07.2020 10:16
    Highlight Highlight Hier ein kleines Beispiel wie ein "durchschnittliches" Paar in der Schweiz wirklich aussieht. Daneben ein Paar, bei welchem der Mann das Paket Status-Geld-Muskeln und die Frau das Paket Brüste-Schminke abonniert hat. Nun können wir alle mal überlegen, welches Bild auf den Schweizer Strassen öfters vorkommt. Der Anabolika-Muskel-Typ mit dem Busen-Wunder? Ganz bestimmt nicht. Mit 22 Jahren, als Pfleger und Musiker hat der Fragesteller sehr gute Karten. Er muss aber wie die meisten Menschen Geduld haben.
    Benutzer Bild
    • Enemy№1 14.07.2020 12:44
      Highlight Highlight Du vergleicht Toni Brunner mit Dan Bilzerian? Also gut: Was haben beide: Status und Geld. Was hat Bilzerian noch dazu: Aussehen. Wer glaubst du, hat, wenn er single ist, mehr Erfolg auf dem Dating Markt? Ich rate mal und sage: Dan.
      Zu unserem Sorgenkind: Hat er offensichtlich nicht. Sonst hätte er sich ja nicht gemeldet.
    • Pfefferkopf 14.07.2020 14:43
      Highlight Highlight Blödsinn. Dieser Dan B. bucht diese Frauen über Model-, Porno-, und Escort-Agenturen und bezahlt die Frauen für diese Bilder. Das bestätigt er selber. Eine Schweizer Erotikmodel wurde auch schon gebucht, sie musste dort sitzen mit knappen Bikini bekam Geld und konnte wieder gehen.
      - T.B. und E.F. sind BEIDES Politiker, im Berufsumfeld haben sie sich kennen gelernt.
      - Sie sind gleich alt 45/43
      - Sie haben einen ähnlichen Stil
      - Beide arbeiten, haben keine Kinder
      - Beide sind keine Macker, Tussi
      Typisches CH Paar -> Haben sich während der Arbeit kennengelernt und sind sich sehr ähnlich.
    • Pfefferkopf 14.07.2020 14:51
      Highlight Highlight @Enemy№1. Toni Brunner ist als Bauer und Gastronom wahrscheinlich nicht besonders reich, sicher nicht viel reicher als Frau Friedli selber. Sie arbeiten ja nun zusammen in ihrem Restaurant, sie ist aber noch aktive Politikerin und Beraterin.
      In der Schweiz würde dieser Dan genauso wie in den USA wahrscheinlich nur an Porno-Darstellerinnen, Erotik-Sternchen und C-Promis rankommen. Sicher nicht an "alltägliche" Frauen. Aber du darfst dir das sehr gerne einreden. Vielleicht ist es ja bei deinen Eltern so abgelaufen, dass du das meinst. Ich weiss es nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wolk 13.07.2020 22:35
    Highlight Highlight Ich denke, asiatische Männer haben es bei westlichen Frauen tatsächlich schwerer. Aber das gilt auch für zu grosse, zu kleine, zu dicke, zu dünne Männer, für Rothaarige, Ungebildete, Schüchterne, Arbeitslose etc. Das Leben ist kein Ponyhof.
  • DunkelMunkel 13.07.2020 20:43
    Highlight Highlight “Das sollten doch jetzt meine besten Jahren sein!”

    Definitiv nicht! Du kannst das vorherige Jahrzehnt noch sehr lange immer wieder toppen! Bis es dann aus Altersgründen nicht mehr geht, aber da bist du dann schon jenseits von 60 ;-)

    Aber nur wenn du willst... manche leben schon ab 25 wie tot.
  • Pfefferkopf 13.07.2020 20:38
    Highlight Highlight Man könnte auch auf einer Sportpartner Börse nach einem Partner suchen. Z.B. für Badminton, Tango, Klettern. Man kann sich einem Verein anschliessen Chor, Theater...Man kann sich für Dinge interessieren und andere Menschen um Hilfe bitten, die meisten Menschen sind sehr hilfsbereit und kontaktfreudig, wenn es nicht nur billig um ihr Aussehen, sondern um ihre Meinung, ihr Wissen, ihre Fähigkeiten geht.

    https://www.stadt-zuerich.ch/ssd/de/index/sport/sport-suchen/sportpartner-suchen.html
  • Pfefferkopf 13.07.2020 20:11
    Highlight Highlight Ich habe meinen Freund auch im Internet kennengelernt. Mein Freund hat meine Kontaktdaten auf einer Firmenwebseite gefunden und mich (wahrscheinlich) ohne Hintergedanken um Auskunft/Informationen zu einem beruflichen Thema gebeten. Ich habe darauf ein Jahr mit ihm geschrieben und dann haben wir uns verabredet. Ich wusste bis zum Treffen nicht wie er aussieht (er kannte ein kleines Foto von mir von der Webseite). Wir sind direkt nach dem ersten Treffen zusammen gekommen und nun 6 Jahre zusammen. Dieses Märchen, dass Frauen nur auf reiche Männer stehen, erzählen sich auch nur die Frustrierten.
    • Hansdamp_f 14.07.2020 07:59
      Highlight Highlight "Dieses Märchen, dass Frauen nur auf reiche Männer stehen, erzählen sich auch nur die Frustrierten."

      Das stimmt SO ja leider auch nicht.

      Hängt vom Alter ab, von der Persönlichkeit der Frau, davon, ob's um was Ernstes geht und und und...

      Geld, Status, guter Job etc. ist für fast alle Frauen attraktiv.
    • Pfefferkopf 14.07.2020 10:25
      Highlight Highlight @Hansdamp_f Die meisten Männer haben keinen Status. Die wenigen Wirtschaftsanwälte, Bundesräte, Fifa-Chefs und Topbanker würden kaum reichen. Die meisten Frauen suchen wie 100x geschrieben und auch vom statistischen Amt belegt ihren Partner im Bekanntenkreis. Es ist kein Zufall, dass Frauen und Männer im Schnitt nur wenige Jahre Altersunterschied haben, sich mehrheitlich ähnlich sind, ähnliche Interessen und Ausbildung haben. Das Paar Arzt-Krankenschwester gibt es schon lange nicht mehr. Aber Arzt-Ärztin, Lehrer-Lehrerin, Freikirchler-Freikirchlerin, Verkäuferin-Verkäufer, Tänzerin-Tänzer...
    • rokat 14.07.2020 10:56
      Highlight Highlight "Geld, Status, guter Job etc. ist für fast alle Frauen attraktiv." Dann sind wohl die Frauen in meinem Umfeld anders als "fast alle", denn da waren andere Kriterien wichtiger, wie zum Beispiel ob gleiche Interessen da, ob Kinderwunsch da, ob bereit für eine solide Beziehung...

      Auf mich selbst wirkt Geld und Status nicht besonders anziehend und nicht wichtig, denn ich verdiene mein Geld selber und brauche niemanden, der mir mein Leben finanziert, oder "die grosse Welt zeigt"...
    Weitere Antworten anzeigen
  • 45rpm 13.07.2020 20:05
    Highlight Highlight Frage an die Community hier:
    Hat jemand Datingtips für unterdurchschnittlich gut Aussehende? ;)
    • Wolk 13.07.2020 22:36
      Highlight Highlight Ausdauer
    • maude 13.07.2020 22:58
      Highlight Highlight hm...Gibt es die überhaupt? Ich bspw.hatte nie 'klassisch schöne Partner' resp. solche von denen 'man' behauptet sie seien gut aussehend- trotzdem fand ich sie die schönsten Menschen des Universums ( oder finde noch) und konnte beim besten Willen nicht nicht verstehen dass (angeblich)nicht alle so dachten☺️meine: es gibt keine unterdurchschnittlich gut aussehenden Menschen, das liegt immer im Auge des Betrachters und leider sieht man selbst seine Schönheit oft als Letzter/Letzte wenn überhaupt. Für irgendjemand ist jeder von uns der wunderschönste überdurchschnittlichste Mensch der Welt.M.M
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 14.07.2020 05:40
      Highlight Highlight Gelassenheit, Humor und Charme.
      Hat bei mir, 191 cm bei 140 Kilo, eigentlich meistens funktioniert.

      Aber auch nicht enttäuscht sein, wenn einfach eine Freundschaft draus wird. Habe so meine beste Freundin kennengelernt und würde sie um nichts in der Welt eintauschen wollen.
      Ihr verdanke ich unter anderem, dass ich überhaupt Selbstvertrauen habe.😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • kaffee 13.07.2020 18:47
    Highlight Highlight Mein Tipp: mach einen Tanzkurs, lerne Paartanz und Du wirst nie mehr Probleme haben, Frauen kennen zu lernen. In dem Ambiente fehlen die Männer und die wenigen Tänzer werden umworben.
    PS: 22 und "nur" einmal Sex ist völlig normal. Nur keinen Stress!
  • Tobias W. 13.07.2020 17:30
    Highlight Highlight Gibs auf, diese Apps sind die purste Zeitverschwendung. Ein Ort mehr, wo die Leute sich selber besser darstellen können, als sie eigentlich sind. Insbesondere Frauen, mit Fotos die 10 Jahre alt sind, und 100 Filter drüber.

    Wenn sie selber auch nur halb so perfekt wären, wie sie sich da platzieren, dann bräuchten sie diese App gar nicht.

    Die sind nicht grundlos single und alles andere als perfekt, aber selber wollen sie den „perfekten Mann“ (bzw. vor allem den perfekt AUSSEHENDEN) und wundern sich dann, wenn sie single bleiben.

    Spar dir die Zeit, und geh raus!
    • tantemagda 13.07.2020 21:42
      Highlight Highlight Das ist jetzt ein aber stark verallgemeinernd.
      Ich habe umgekehrt viele Männer kennengelernt, die die „perfekte“ Frau wollen und deshalb wirklich gute Frauen haben gehen lassen - respektive abgeschossen haben.

      Und so ziemlich jeder Mann (es waren vielleicht 5), die ich von Tinder getroffen habe, sahen um Welten schlechter aus als auf den Fotos 😅
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 14.07.2020 05:42
      Highlight Highlight Lerne deinen Frust zu überwinden.
      Denn den strahlst du auch aus.

      Für die meisten Frauen gibt's eigentlich fast nichts abschreckenderes, als wenn ein Mann dermaßen frustriert ist.

      Zumindest meine Erfahrung.

      Lerne ihn zu überwinden und werde lockerer. Dann wirst du auch anders wahrgenommen.
    • Tobias W. 14.07.2020 08:19
      Highlight Highlight @Bambusbjörn aka Planet Escoria Frust? Nee keineswegs, ich bin sehr anpassungsfähig. Bei mir läufts gut 😅 aber ich seh es bei Kumpels von mir, leider..
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kosmos33 13.07.2020 16:59
    Highlight Highlight Suchst du nun Sex oder eine Beziehung ? Also , es ist Match entscheidend was du überSex denkst . Magst du das dann geht es schon fast alleine...dann flirte mit den Damen ..das muss auch gekonnt sein....locker und unverkrampft. Das wird schon
  • Plöder 13.07.2020 16:16
    Highlight Highlight Same here! 🤣

    Es geht mir aber nicht mal um Sex oder etwas ernsthaftes aufzubauen, sondern um einfach mal wieder jmd. kennenlernen und zu schauen ob mein Mo-Jo noch funktioniert... 😉

    Also lass dich nicht irritieren.
  • slick 13.07.2020 15:21
    Highlight Highlight Tinder funktioniert bei mir auch nur im Ausland "so wie es soll". Wenn du einfach nur Sex suchst, würde ich zu Professionellen gehen. Probier dich da aus (von teuer bis günstig) und baue am besten eine freundliche Geschäftsbeziehung zu den Damen auf. Gerade im semi-professionellen Bereich gibts dann einen guten/besseren Service für wenig Geld.
    • Peter Vogel 13.07.2020 17:20
      Highlight Highlight Unter dem Strich kommt es sogar günstiger Sex mit Profis zu haben. Aufwand / Ertrag-mässig meine ich.
    • Peter Miese 13.07.2020 22:25
      Highlight Highlight Peter Vogel: also AUF dem Strich, gewissermassen. Sorry, war flach ☺️
    • kerisma 14.07.2020 17:17
      Highlight Highlight Das find ich einen guten Kommentar. Wenns nur ums Erfahrungen sammeln geht, ist man(n) im Dienstleistungsbereich wohl besser aufgehoben.

      Eine Dating-App ist eben kein Laden, in den du gehst & mal eben sagst, was du gern hättest & dann vergleichst du ein paar Produkte & nimmst das für dich passendste. Du hast da mit Menschen zu tun, genau wie auf der Strasse, nur dass du sie halt einfacher ansprechen kannst & bereits weisst, ob sie single sind. Ein Startvorteil, sozusagen. Nicht weniger, aber auch nicht mehr als das.
  • Enemy№1 13.07.2020 14:16
    Highlight Highlight 2/2
    Denn: Die allermeisten Frauen schreiben einfach nicht nach dem Match zurück. Müssen sie auch nicht. Sie haben neben dir mindestens 10 Chats offen.
    Schreibt mal eine zurück, dann musst du origineller sein als alle anderen neben dir. Denn die Opener "Hey, wie gehts, schöne Augen, coole Hobbies" hat sie schon dutzende Male gehört. Du bist dann einfach nicht interessant genug. Schaffst du es auf ein Date, musst du besser und interessanter sein, als alle Matches die sie den ganzen Tag durch wieder reinbekommt.
    Du siehst, no easy game. Für Männer mit geringem Selbstbewusstsein sogar schädlich.
    • Scarrus 13.07.2020 16:21
      Highlight Highlight Meh, im alltag sprechen mich fast täglich Frauen an, leider lehne ich die meisten ab ^^. Mit dating Apps könnte ich jahrelang probieren und ich würde wahrscheinlich kein Date daraus kriegen. mMn ist das ganze mit den Datinh Apps ein riesen Schwindel. Man will nu möglichst viele User die möglichst lang zahlen.
    • Tobias W. 13.07.2020 19:42
      Highlight Highlight @ Enemy№1, danke, für deine umfassenden Beiträge!

      Eigentlich solltest du Geld für diese Beratung bekommen. Was du schreibst stimmt zu 100 %, und zwar von Anfang bis Ende.

      Das einzige was du vergessen hast, ist, dass man durchaus ein Ar***loch und ein riesen Macho sein darf, das funktioniert immernoch am besten.
    • Illuminaughty 14.07.2020 04:50
      Highlight Highlight @Tobias lass dir eins gesagt sein: wenn du tatsächlich auf Typen wie Enemy hörst, dann hast du verloren. Du geratest in eine Frustspirale, die zwar deine misogynen Ansichten bestätigt, aber du wirst nie eine gute Erfahrung mit einer tollen Frau machen. Du verschliesst dich ihnen gegenüber komplett, da sie sich nicht für dummdreiste Möchtegernmachos interessieren. Die meisten Frauen stehen ganz einfach auf nette, anständige Männer und wollen eine Gemeinschaft, die auf gegenseitigem Respekt beruht. Das geht auch auf Datingapps. Tipp von mir, einer Frau: sprecht mal ganz normal mit Frauen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Enemy№1 13.07.2020 14:10
    Highlight Highlight 1/2
    Onlinedating ist für Durchschnittsmänner ein Spiessrutenlauf. Nicht weil Frauen böse sind. Einfach weil die Verhältnisse extrem verzehrt sind. Frauen bekommen likes ohne Ende, während viele Männer mal froh sind, wenn ein Swipe am Tag ein Match ist.
    Gehörst du nicht zu den Top 20% der männlichen Profile, dann schwimmst du unten durch, bis der Algorithmus dich in der Versenke verschwinden lässt.

    Und wir reden hier nur von den Likes resp. Matches. Mit einem Like/Match hast du noch gar nichts! Bei 9/10 Matches passiert anschliessend gar nichts.
    • Enemy№1 13.07.2020 14:52
      Highlight Highlight Ah und noch was:
      Die Zeit spielt uns in die Hände. In den Zwanzigern ist es als Normalo-Mann schon Pain in the Ass. Wenn du da nicht aufpasst, kannst du schon extreme Selbstwertprobleme bekommen. Die Frauen haben in ihren zwanzigern halt ihre Blütezeit. Ganz normal. Bei uns dauert das einfach etwas länger, glaub mir. Ab 25 fängt es an zu bessern. In deinen 30ern wirds dann richtig geil. Wenn du bis dann etwas an deinem Erscheinungsbild, deinem Sozialen Status gearbeitet hast und noch etwas Geld auf der Seite hast. Hallelujah mein Freund :) Dann merkst du wie die "Natur" wirkt ;)
    • Scarrus 13.07.2020 16:22
      Highlight Highlight Die allermeisten Frauen schauen nur aufs Geld wenn du nichts anderes zu bieten hast.
    • Jelena Katharina 13.07.2020 16:28
      Highlight Highlight Enemy zu deinem Nachtrag: Seien wir mal ehrlich. In solchen Beziehungen ist die (bedeutend) jüngere Frau häufig emotional oder wirtschaftlich oder wie auch immer abhängig und nimmt den Mann eben genau nur wegen dem sozialen Status, des Geldes wegen oder aufgrund von Manipulationen. Und der Mann sie wegen dem Aussehen und/oder dem Alter. Aber was hat das mit Liebe zu tun? Abhängigkeitbeziehungen und manipulative Spielchen und Egobooster brauche ich zum Glück nicht mehr. Alles hat doch seine Zeit im Leben. Aber jedem das Seine. LG von einer glücklich Verheirateten :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Reinrassiger Mischling SG 85 13.07.2020 13:44
    Highlight Highlight ...die Frauen sind zu wählerisch und die Männer zu wenig dazu kommt, das bei vielen Datingplattformen/Apps die Männer eher Geld bezahlen müssen um die Frauen anschreiben zu können und die Frauen weniger oder nicht. Die Männer sehen als mögliches Hilfsmittel/Werkzeug, dass auch einen Nutzen sein soll, um mehr Frauen kennen zu lernen. Für die Frauen aber nur lauwarmer Zeitvertreib ist...also dont waste your time....und geh raus...auch jetzt während der Coronazeit...
  • Leisure- Goth 13.07.2020 13:38
    Highlight Highlight Dating-Apps sind nur noch Abzock oder Frust-Apps. Früher war das super, habe zwei tolle Beziehungen so gefunden. Als Frau mag es heute noch funktionieren. Als Mann lass die Finger davon ohne zahlen läuft gar nichts und selbst dann, wenn Du überhaupt eine Antwort bekommst dann von Frauen die den CH-Pass oder Geld wollen. Zu Coronazeiten habe ich auch noch keinen Weg gefunden Fauen kennenzuletnen, habe genau das selbe Problem.
  • El Vals del Obrero 13.07.2020 13:19
    Highlight Highlight Das mit dem "im Alltag" ist halt schwierig, wenn man in einem Job arbeitet, bei welcher die Diversität etwa so gross ist wie in einem Kloster.
    • MiaMiu 13.07.2020 13:34
      Highlight Highlight Da hat Tim als Mann in einem Pflegeberuf aber eigentlich einen Vorteil :)
    • Reinrassiger Mischling SG 85 13.07.2020 13:53
      Highlight Highlight MiaMiu

      Ja und Nein...die Frage ist halt auch auf was für Typen die Pflegefrauen so stehen...ich hatte schon mit 3 Damen aus der Pflege das Vergnügen...mir sagten alle, dass sie auf Bad Boys wie mich stehen...ich bin jetzt auch nicht gerade ein Brat Pitt oder habe ein 6-Pack, trage immer Vollbart...aber ich bin eigenwillig mache immer was ich will...er ist vielleicht einfach ein Saubermann, was ok ist...aber eben nicht so gesucht...🤷🏽‍♂️🤷🏽‍♂️🤷🏽‍♂️
    • El Vals del Obrero 13.07.2020 17:27
      Highlight Highlight Ich meinte das natürlich auf andere Berufe bezogen, z.B. im Informatik-Bereich.

      Stimmt, in seinem Beruf sollte das als Mann kein Problem sein, da wäre wohl nur noch Kleinkindererzieher oder Hebamme besser.
  • Pipikaka Man 13.07.2020 12:38
    Highlight Highlight Als Mann muss man quasi zu den 20% gehören. Ausserdem wenn man zu klein (unter 180 cm) ist, fällt man unter den Radar aber zwar komplett bei Online Dating Apps. Die Frauen auf Tinder sind extrem oberflächlich. Es bringt kaum was.
    • MiaMiu 13.07.2020 13:36
      Highlight Highlight Ich bin knapp 1.70 und habe mehrere Männer unter 1.80 gedatet. Das ist etwas stark generalisiert. Aber ja, die Konkurrenz ist immer nur einen Swipe entfernt. Nicht schön.
    • Enemy№1 13.07.2020 16:28
      Highlight Highlight Kann ich bestätigen. Bin leicht darunter. Wenn es einen Match gibt ist die erste oder zweite Frage bei mir immer meine Körpergrösse gewesen. Ausser ich habe es ins Profil geschrieben. Habe auch mal zu Testzwecken 1.80 reingeschrieben. Läuft sofort besser. Da können Frauen behaupten was sie wollen, solange das für die Masse gilt. Ist aber auch völlig ok
    • Nekomana 13.07.2020 16:54
      Highlight Highlight Mein Freund ist 164cm xD Da ich aber selbst bin sowieso nur 159cm. Wenn ich aber mal hohe Hacken an hab, bin ich grösser als er. Uns stört das nicht :D Vor ihm war ich auch auf Dating Apps. Habe dabei verschiedenr Typen kennengelernt. Ein paar über 180 und ein paar darunter. Interessiert mich nicht die Bohne. Trotzdem habe ich sonderwünsche ;) Muss ein Anime Freak sein und auch gerne mal an Cons gehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Glaedr 13.07.2020 12:28
    Highlight Highlight Zu Tinder kann ich nicht viel sagen, da ich dort ebenfalls nicht so erfolgreich war, ganz anders aber bei lovoo.
    Der unterschied
    Bei lovoo kann man auch ohne Match jemanden anschreiben.
    Jemanden originell anschreiben bringt mehr als gute Bilder von sich im Profil zu haben.
    Abo bei lovoo
    3 Personen pro Tag originell anschreiben
    Und sicher 1 Person antwortet.
    • Enemy№1 14.07.2020 09:01
      Highlight Highlight Bei Tinder: NO WAY. Dort geht es nur über Aussehen und/oder ein top aufgebautes und durchdachtes Profil. Wenn die Likes nicht kommen, wirst du vom Algo abgestraft.
      Bei Lovoo kannst du tatsächlich mit Eigeninitiative was erreichen im Gegensatz zu Tinder. Ist dort ähnlich wie im analogen. Wenn du dich traust, dann kannst du definitiv eine bessere Quote (Like/Match) haben. Lovoo resp. die Single Frauen dort waren irgendwie nicht so mein Beuteschema. Fand ich Tinder doch qualitativ besser. So komisch das auch klingt :)
  • Gawayn 13.07.2020 12:26
    Highlight Highlight Ich bin kein Tinder Fan.
    Wer einen Partner fürs Leben sucht, der soll die auch im Leben suchen.

    Bei dir aber...

    Noch keine Beziehung 1x Sex gehabt, glaub ich du willst "üben". Erfahrung sammeln.

    Tja nicht jede Frau ist dafür zu haben.
    Auch der Begriff:
    "Keine beißt an" ist nicht nett gewählt.
    Kommt rüber wie
    Geht fischen, aber nur zum angeben und schmeißt nach dem Selfie die Fische wieder ins Waßer. Bildlich gesprochen..

    Steht auch nicht Jede drauf...

    Geh ins Leben. Zeige dich, lächle und es wird zurück gelächelt werden
    • kerisma 13.07.2020 15:40
      Highlight Highlight Da stimm ich Gawayn zu. Die Frauen, die du anschreibst, suchen eventuell etwas anderes als du, Tim.
    • Maragia 13.07.2020 17:40
      Highlight Highlight Das mit dem "geh ins Leben. Zeige dich, lächel und es wird zurück gelächelt werden" stimmt leider auch nur begrenzt, wenn man zu den Top 10% gehört. Der Normalo wird nicht angesprochen oder zurückgelächelt.
    • Gawayn 13.07.2020 19:45
      Highlight Highlight Maragia
      Ich gehöre ganz sicher nicht zu den Schönlingen.
      Aber wenn ich lächle erhalte ich oft ein Lächeln zurück.
      Hat womöglich zu tun warum man lächelt. Ich erfreue mich am Leben und lächle mit dem Herzen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Macke 13.07.2020 12:24
    Highlight Highlight Auch ich benutze im Moment gerade wieder eine Dating-App. Mich begeistert es vor allem, wenn jemand 2-3 detailliertere Angaben macht. Was kochst du am liebsten? Was gelingt dir immer? Welches Sujet hast du als letztes fotografiert? Für welches Foto hast du 6h benötigt? Solche Sachen sprechen mich sofort an, während ich mit allgemein gehaltenen Statements wenig anfangen kann. Mir gefällt im Moment Bumble besser als Tinder.
  • 34RS90 13.07.2020 12:20
    Highlight Highlight 1. Sind Datingapps für NICHTS.
    2. Geh raus, im Alltag wirst du genug Frauen kennenlernen.
    3. Mach dir kein Druck.
    4. Ich bin jetzt auch 30 und habe nicht viel Sex. Wen interessierts? Sex wird überbewertet. Weil man überall liest und hört wieviel alle immer Sex haben. Glaube nicht alles!
    • Reinrassiger Mischling SG 85 13.07.2020 13:57
      Highlight Highlight Sex hat je nach Person schon einen sehr hohen Stellenwert...aber ja sollte nicht das Wichtigste sein...für mich gehört Sex dazu wie Nahrung oder die Luft.
    • Enemy№1 14.07.2020 09:31
      Highlight Highlight @34RS90:
      Dein Ratschlag mit "mach dir keinen Druck" ist richtig, aber nicht zielführend. Ist das selbe, wenn du einem hungrigen Menschen sagst "Sei nicht hungrig". Der Druck ist real und den bringt er so einfach nicht weg. Daraus resultiert eine Bedürftigkeit, welche die Mädels 20km gegen den Wind riechen. Funktioniert nicht.
      Du musst das Was und Warum erörtern (Nähe, Liebe, Sex, etc.). Nicht selten, kommen da grössere Baustellen zum Vorschein.
      Bei den meisten Männern reicht es einfach nicht, ein Bild von seinen Brüsten zu posten und Likes/Sex/Liebe zu erhalten. Da muss mehr kommen.
  • natalie74 13.07.2020 12:13
    Highlight Highlight Auch wenn ich meinen Freund über Tinder kennengelernt habe, trifft dieses Meme die Situation ziemlich gut... :-)
    Benutzer Bild
  • Oh Dae-su 13.07.2020 12:03
    Highlight Highlight Ich benutze Tinder nun schon seit mehreren Jahren mit mehr oder weniger Erfolg. Meiner Erfahrung nach sollte man sich als Mann dabei einfach ein paar Dinge bewusst sein.

    1. Falls dein Profil nicht bei den Top 10-20% ist, dann werden es die meisten Frauen gar nie zu Gesicht bekommen (Benutzer- und Swipeverhältnis)

    2. Willst du, dass dein Profil trotzdem angeschaut wird, musst du nachhelfen (Superlikes, Boosts, in eine neue Region gehen etc.)

    3. Immer nach rechts zu swipen hilft eher weniger :P
    • Pipikaka Man 13.07.2020 13:01
      Highlight Highlight Es scheint aber als würden die Programmierer es programmiert zu haben, das man Misserfolge hat wenn man Tinder gratis benutzt, um die Nutzer zu Abos zu annimieren.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 13.07.2020 18:28
      Highlight Highlight Aufmerksamkeitsökonomie.

      Nehmt Profilbilder, die Frauen zum Lachen bringen. Es darf peinlich sein, aber nicht so peinlich, dass Frau sich abgestossen fühlt.

      Manche kontaktieren einen dann aus "Gwunder".
    • Lissy Cloud 14.07.2020 00:55
      Highlight Highlight Der Superlike bringt dir Aufmerksamkeit, aber um mal ehrlich die Frauenseite zu sagen, die Superliker sind mir oft etwas komisch rübergekommen... Man merkte das die womöglich verzweifelt waren.
  • Guybrush Threepwood 13.07.2020 11:51
    Highlight Highlight Tinder und auch andere Dating Apps nutzen einen Algorythmus um dich möglichst lange swipen zu lassen ohne einen Match. Bzw nur wenige damit man doch irgendwie das Gefühl hat es könnte klappen. Ist wie bei Spielautomaten die dich Anfangs auch meistens gewinnen lassen. Das Ziel. Du sollst ein Abo abschliessen. Entweder machst du dir wöchentlich ein neues Profil oder kaufst das Abo. Anders lernt man als Mann auf Tinder keine Frau kennen. Dafür haben die Programmierer schon gesorgt.
  • Masta Ace 13.07.2020 11:49
    Highlight Highlight Klar hörst du immer nur die Erfolgsstories Bruder. Aber all die hunderten "nicht Matches" die kommen auf einen Erfolg erzählt dir keiner. Lass dich nicht täuschen. Wenn du eine Freundin oder mehr Sex willst, musst du dich nun mal durchkämpfen durch Ghostings, Niederlagen, Körbe (ausser du bist Brad Pitt). Das sind wir nun alle nicht, zeig dich einfach da draussen, gib einfach gas, sprech doch mal ein Mädel an, dass dir gefällt und bleib authentisch. Lass dich nicht verrückt machen oder täuschen. Dann hast du halt mal keinen Sex, who cares? Das sollte das kleinste deiner Probleme sein.
  • Berberis 13.07.2020 11:44
    Highlight Highlight Stichwort: Algorithmus

    In diesem Watson-Artikel lernst du mehr dazu:
    https://www.watson.ch/leben/digital/777750175-befolgst-du-diese-4-tinder-tipps-steigen-deine-chancen-auf-sex-vielleicht
  • Kreasty 13.07.2020 11:21
    Highlight Highlight Hauptproblem: Du Mann.

    Von daher mach dir nicht so nen Kopf, viele hier sind sehr Oberflächlich, weswegen der "normalo" ohne Auto und oben Ohne Bilder nicht so die Aufmerksamkeit bekommt. Wenn du Gelegenheitssex möchtest, müsstest du denk ich "Aggressiver" dahinter, irgendwie scheint das meist zu klappen
    Kann aber trotzdem sagen, dass ich meine derzeitige Freundin auf Tinder kennengelernt habe, da wir beide eher die sind welche nicht gross rausgehen oder eben schüchtern sind.

    Thema Sex: Mach dir keinen Kopf, nicht jeder Vögelt durch die Welt, auch wenn die Kolumne hier das eig. so vorzeigt.
    • sealeane 13.07.2020 17:23
      Highlight Highlight Lustiger weise hab ich bisher von Frauen fast nue gehört das sie oben ohne Bilder/Auto nach links swipen.... mal abgeshen von ein paar überschminkten oberflächlichen die genau darauf stehen.
      Für den Rest sind das meist Fuckboys. Also nix für mehr wie einmal...

      Und aufmerksamkeit kriegtmman da genug. Das Problem ist nur die Nadel im Häuhaufen zu finden... ich für mein Teil hab Tinder gelöscht. Zu grosser Suchtfaktor und am Ende schaut doch nicht viel dabei raus (siehe Emma's Beitrag).
    • Illuminaughty 14.07.2020 05:05
      Highlight Highlight @sealeane kann ich nur bestätigen. Autos ziehen bei mir und den meisten meiner Freundinnen kaum.

      Ich kann mich nur wiederholen: sprecht mit Frauen, anstatt die immergleichen Klischees aus dem Männerfreundschaftskreis runterzubeten. Die werden auch nicht wahrer, wenn ihr sie noch mehr rumerzählt.
  • -V- 13.07.2020 11:15
    Highlight Highlight hey Tim

    danke für deine Frage an Emma

    mir geht es genau gleich .. und ich habe die Apps nun schon mehr als ein Jahr ... Ergebnis: 1 Frau mehrmals gedatet sonst nichts ...

    ich bin nun 28 und die "besten Jahre" werden immer weniger ...

    wie du siehst bist du nicht alleine
    • Leerzeichen 13.07.2020 11:29
      Highlight Highlight Das geht auch mit Ü40 noch easy, mach dir da keine Sorgen 😉.
      Und wie in anderem Comment erwähnt ... Tinder Gold für Mann zu empfehlen, sonst zieht es sich leider schon.
    • AnnikKilledTheStage 13.07.2020 12:28
      Highlight Highlight Lasst euch von einer 39 jährigen sagen: Die besten Jahre sind immer JETZT :) ...und das solange ihr es wollt und sie zu euren Besten selber macht
    • -V- 13.07.2020 12:47
      Highlight Highlight werden sie denn mehr bei euch? 😂😂😂

      vor 5 jahren hatte ich noch kein problem mit dem knie... und es wird nicht das letzt problem sein und ja ich weis dass es noch dauert... trotzdem werden es immer weniger und nicht mehr (welche man noch erleben darf)
    Weitere Antworten anzeigen
  • ceciestunepipe 13.07.2020 10:56
    Highlight Highlight
    Ich finde es schade, wenn man die ersten Erfahrungen nur digital macht...das Kennenlernen, Näherkommen etc. will analog gelernt sein (meine Meinung) und ist ganz etwas anderes als digital. Wenn man sich von Anfang an an die vermeintliche Einfachheit und Offenheit von Tinder etc. gewöhnt, wird der Austausch in echt nur noch schwieriger.
    Oder bin ich da etwas altbacken?

    • kerisma 13.07.2020 12:28
      Highlight Highlight Wenn sich jemand schon beim Ansprechen/Kennenlernen schwer tut, ist es digital wenigstens eine leichtere Hürde.
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.07.2020 10:54
    Highlight Highlight Ich kann mich Emma nur anschließen.
    Es braucht einen langen Atem und extrem viele Swipes.
    Ich bin eigentlich ein relativ langweiliger Zeitgenosse und bin übergewichtig.
    Aber wenn es bei mir, mit der nötigen Ausdauer auch gelegentlich Mal funktioniert hat, dann wird es bei dir garantiert besser funktionieren als bei mir.😉
    Wie schon gesagt wurde, nimm das ganze nicht dermaßen ernst.
    Ich sagte mir immer, es ist ein netter Zeitvertreib. Manchmal habe ich auch einfach eine vorgeschlagene Dame angeschrieben. Meistens kam nichts zurück, manchmal eine nette Antwort und manchmal eine Einladung.
    • Nissyen 13.07.2020 14:01
      Highlight Highlight Word.
      Nicht dermaßen ernst nehmen! Mach es aus Spass um neue Leute kennen zu lernen. Die meisten Tinderdates verlaufen sowieso anders als das, was du dir vorgestellt hast. Deshalb bringt eine Erwartungshaltung vor allem Schwierigkeiten.
      ps: Man kann eine Erwartungshaltung auch auf Fotografien erkennen. ;)
  • insert_brain_here 13.07.2020 10:47
    Highlight Highlight Wenn du als Mann keinen IG-Account hast der zumindest die Illusion von wohlsituiertem Adonis vermittelt gibts bei Tinder drei Optionen:
    - Du verbringst jeden Tag eine Stunde mit Swipen, verschwendest dabei deine Zeit und ruinierst gleichzeitig dein Selbstwertgefühl
    - Tinder Gold
    - App deinstallieren
  • Dwight D Eisenhower 13.07.2020 10:45
    Highlight Highlight geh raus, hör auf mit digital. jetzt die perfekte Zeit mit Abstand.
    Menschen sehnen sich nach smalltalk
  • Thomas Oetjen 13.07.2020 10:44
    Highlight Highlight «Onlinedating ist für Frauen wie Shoppen und für Männer wie Bewerbungsgespräche»
    • Asmodeus 13.07.2020 10:54
      Highlight Highlight Und umgekehrt
    • Hierundjetzt 13.07.2020 11:30
      Highlight Highlight 100% korrekt.

      Damit ist alles gesagt.
    • Asmodeus 13.07.2020 12:27
      Highlight Highlight Hui. Da sind aber einige Jungs wütend auf die bösen Frauen die es soviel einfacher haben :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • Asmodeus 13.07.2020 10:43
    Highlight Highlight Viele derjenigen die dauernd jemanden Treffen sind auch diejenigen die IMMER ja swipen. Die Masse machts.

    • Hierundjetzt 13.07.2020 11:32
      Highlight Highlight Soooo funktioniert Tinder gerade nicht.

      ....so bekommst Du keine out of your league matches 😉
    • Asmodeus 13.07.2020 12:26
      Highlight Highlight "Out of your league" ist generell Blödsinn
    • Nissyen 13.07.2020 14:42
      Highlight Highlight Word! Denken leider viel zu viele...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Janis Joplin 13.07.2020 10:40
    Highlight Highlight Die wirklich ernsthaften Beziehungen knuepfte ich persoenlich NIE ueber eine solche App.
    Geh raus ins Leben, sprich mit den Leuten, aber ohne Erwartungen.
  • Jambalaya 13.07.2020 10:38
    Highlight Highlight Hi Tim, Hi Emma, Hi alle anderen Leidensgenossen.

    Ich befinde mich grad auch wieder in so ner Dating-App-Phase (Mir fällt es im richtigen Leben leider auch sehr schwer, Kontakte in diese Richtung zu knüpfen...) und muss sagen, dass man am besten fährt, wenn man das ganze nicht so ernst nimmt und nicht zu viele Hoffnungen einsetzt (Mir geht's übrigens GENAU wie TIM...). Dann ist man auch nicht enttäuscht, wenn man keine Antwort erhält...

    Schlussendlich findet zusammen, was zusammen gehört und das Schicksal hält für jeden was besonderes bereit ;)!

    LG
    • Kanuli 13.07.2020 11:31
      Highlight Highlight @Jambalaya: Reine Interessensfrage: Würden Sie denn Ihre Traumfrau auf solch einer App vermuten, bzw wollen, dass diese auf diese Art schon einige Bekanntschaften hatte usw? Ich persönlich hätte Mühe damit. Das ist als würde ich zu McDonalds gehen und hoffen dort ein saftiges Steak und ruhige Atmosphäre zu finden.
    • Baccaralette 13.07.2020 13:24
      Highlight Highlight Nana, kanuli. Ich kenne mehrere Paare, die sich beim Daten auf Tinder kennen gelernt haben und nach 2 - 3 Jahren immer noch zusammen sind...
    • Kanuli 13.07.2020 13:51
      Highlight Highlight @Baccaralette: Sicher. Aber geht man mit dieser Erwartungshaltung dort heran? Oder war es purer Zufall? Und stört es einem nicht, dass die Person vielleicht schon etliche dort hatte? Bin einfach nur neugierig :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Erklärbart. 13.07.2020 10:34
    Highlight Highlight Hey Tim
    Es wird die Zeit kommen, da wirst du 20-30 Matches haben. Und dann wird es dir ganz schnell langweilig auf Tinder weil du nicht allen zurück schreiben willst/kannst.

    Ich empfehle dir Tinder einfach für zwischendurch zu benutzen - halte lieber im Alltag die Augen offen. Du bist immerhin Krankenpfleger, da müsstest du schon allein aus deiner Berufsschulzeit viele Frauen "kennen". Wäre doch auch ein Versuch wert, alte "Kontakte" zu reaktivieren - kann sich wirklich sehr lohnen.

    Wünsche dir jedenfalls viel Erfolg - und nochmals: Tinder wird überbewertet ;)

    • mystiker 13.07.2020 19:45
      Highlight Highlight du brauchst ein BROfessor. Also jemand, der reihenweise frauen abschleppt, da das einfach sein ding ist, so wie du fotographieren kannst. Du weihst ihn in dein Plan ein und er wird dir gerne tipps geben.

      Zum thema ons geb ich dir bewusst keine antwort, da das einfach nicht dein ding ist. Sonst würde deine frage nicht hier stehen.

      Zum thema partnerwahl kann ich dir folgendes sagen: Deine Natur treibt dich dazu an, schönen frauen nachzuschauen. Aber für eine gute Beziehung, die auch spass macht müsst ihr umbedingt ungefähr das selbe verständniss der welt haben. nicht nur toll aussehen :-)
  • Cirrum 13.07.2020 10:30
    Highlight Highlight Alle Jahre sind die Besten Jahre, wenn man sich dann auch keinen Druck macht und das Leben geniesst! Bitte hört auf, in irgendwelche gesellschaflichen Ramen passen zu wollen, so verpasst man nämlich das Leben.
    • Queen of Joy 13.07.2020 23:56
      Highlight Highlight Ramen for life! 😋

      Guter Beitrag btw.
  • datcloedy 13.07.2020 10:25
    Highlight Highlight Lieber Tim,

    das Problem kenn ich.
    Wie Emma schon gesagt hat, versuch im Alltag mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Da merkst du auch gleich, ob der "Vibe" stimmt.
    Oftmals wissen die Personen auf den Apps selber nicht so recht, was sie wollen. Und da kannst du auf der Gegenseite nicht viel ausrichten.
    Alles Gute!
  • Gopfidam 13.07.2020 10:22
    Highlight Highlight Ich werde dieses Jahr bald 30 und abgesehen von meiner Exfrau waren meine sexuellen Erfahrungen, gelinde gesagt, bei Null.


    Sex wird total überbewertet, vor allem in deinem Alter. Versteh mich nicht falsch. Ich predige keine Enthaltsamkeit. Aber in dieser sexualisierten Welt gerätst du schnell unter Leistungs/ Erfolgsdruck wenn du als junger Mann wenig sexuelle Erfahrungen sammeln konntest. Das ist totaler Bullshit.

    Bleib wie du bist und such nicht krampfhaft. Dann entwickelt es sich schon.

    Viele Frauen im Bett = kein erfolgreicher Mann! Merk dir das 😊

    LG und Kopf hoch minyung
    • Letthetruthbeknown 13.07.2020 11:21
      Highlight Highlight Sex hat mit Erfolg nichts zu tun und umgekehrt, aaabbeerr
      mit Frauen im Bett sein dürfen = wirklich sehr tolle Erlebnisse

      #justsaying
    • Gopfidam 13.07.2020 11:37
      Highlight Highlight Kein Wort verstanden Bro

      #justsaying
    • Likewow 14.07.2020 07:25
      Highlight Highlight Also ich bin absolut kein Fan von Apps wie Tinder, Lovoo und so.
      Ich bin eine Frau und könnte wohl einfach auswählen, aber die meisten Männer wirken auch so, dass sie nur das eine möchten und da mach ich dann halt dicht. Ev. auch eine Überlegung wert, wie du wohl rüberkommst.
      Ich habe meine beiden letzten Ex-Freunde über so eine App kennengelernt und den jetzigen aber im Real Life und siehe da, ich habe was ich möchte.....viel Erfolg lieber Fragesteller..
  • Elenaaaa 13.07.2020 10:20
    Highlight Highlight Pfleger, kochen, Musik und Thai?
    Von mir hättest du wohl ein Swipe-Right!
    • AnnaX 13.07.2020 10:59
      Highlight Highlight Für Männer ist Tinder generell schwieriger, insbesondere likes zu erhalten, verglichen mit Frauen.
    • Burdleferin 13.07.2020 11:55
      Highlight Highlight Ich finde auch, dass das scharf klingt.
    • Letthetruthbeknown 13.07.2020 12:18
      Highlight Highlight Hätte ich von dir auch ein swipe-right erhalten? Ich Deutsch, Sportler, tanze gern
    Weitere Antworten anzeigen

Anonymous zerlegt Schweizer Sektenführer nach Strich und Faden

In der Nacht auf Donnerstag haben Anonymous-Aktivisten den Instagram-Account des Fake-News-Senders kla.tv gehackt. Die Aktion ist Teil einer umfassenden Aktion von Netzaktivisten gegen die Schweizer OCG-Sekte, die zum Sammelbecken für Verschwörungsideologen in Europa wurde.

Das Hacker-Kollektiv Anonymous hat vor knapp zwei Wochen Aktionen gegen Ivo Saseks Sekte «Organische Christus-Generation» (OCG) angekündigt. In den letzten Tagen haben Aktivisten mehrere Webseiten bzw. Server der Schweizer Sekte, die auch in Deutschland zahlreiche Mitglieder hat, gehackt. Dabei wurden laut den Hackern über 30'000 E-Mails und über 20 GB interne Dokumente der Sekte heruntergeladen. Diese werden nun von den Anti-Verschwörungs-Aktivisten ausgewertet und Auszüge werden Schritt …

Artikel lesen
Link zum Artikel