DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: shutterstock
Emma Amour

«Ich bin 36 und hatte noch nie eine Beziehung …»

22.11.2021, 09:33
Kuckuck liebe Emma

Ich bin 36 Jahre alt und hatte noch nie eine Beziehung mit einer Frau (ja, ich bin hetero). In meiner Verzweiflung ging ich vor ein paar Jahren zu Prostituierten. Ja, der Sex war ok, aber ich bekam nicht allzu viel mit, da ich sehr betrunken war.

Ich frage mich, warum es noch nicht geklappt hat bezüglich Frauen und Sex. Das beschäftigt mich sehr.

Ich wünsche mir sehr, Frauen kennenzulernen. Zudem ich auch das Gefühl habe, dass noch nie eine Frau was von mir wollte. Das bedrückt mich stark.

Ich bin eigentlich recht offen, interessiere mich für vieles und wäre bereit.

Kennst du vielleicht Menschen mit denselben Problemen? Oder hast du einen Rat?

Vielen Dank für eine ermahnende (äh, ermunternde) Nachricht.

Und ja, du magst vielleicht jetzt denken, diese Nachricht sei ein Fake oder ich wolle dich auf den Arm nehmen. Aber dem ist nicht so.

Ich bin nur etwas betrunken, aber mein Anliegen ist sehr echt und auch sehr dringend. Versprochen.

Liebe Grüsse,
Dario

Lieber Dario,

herzlichen Dank für deine etwas angetrunkene Mail und dein Anliegen, das ich sehr wohl sehr ernst nehme. Ich erhalte regelmässig Mails von vor allem Männern, die Mitte 30 entweder noch Jungfrau sind oder wie du, noch keine Beziehung hatten.

Das Motivierende zuerst: Ich halte es nicht für gänzlich aussergewöhnlich, dass du bist jetzt noch keiner Frau begegnet bist, mit der es so stimmte, dass ihr euch auf eine Beziehung einlassen konntet.

Ich mein, überleg mal, die Liebe klopft leider Gottes nun mal wirklich nicht alle Wochen an unsere Tür. Es braucht verdammt viel, bis und dass sich zwei ineinander verlieben. Bei den einen passiert das schon mit 15, bei anderen halt erst sehr viel später.

Ich bin sicher, dass mit dir alles in Ordnung ist. Ich bin aber auch zuversichtlich, dass du biz nachhelfen kannst. Bist du auf Dating-Apps unterwegs? Oder auf Online-Partnerbörsen?

Falls das nichts für dich ist, rate ich dir zu Kursen. Dabei ist es völlig egal, ob du einen Kochkurs machst oder einen Tanzkurs belegst oder einem Verein betrittst, Hauptsache du gehst unter Leute.

Was ich selber auch schon gemacht habe und als spannend befand, ist Speed Dating. Google dich mal durch verschiedene Angebote und wag den Schritt. Je mehr du aus dir rauskommst, desto mehr Leute lernst du kennen und dann irgendwann wird die Eine dabei sein, die bei deinem Anblick Herzklopfen und weiche Knie bekommen wird. Freu dich drauf.

PS: Wenn du dann zu einem Date kommst, nicht angeheitert erscheinen. Zumindest nicht am Anfang. Deal?

Alles Liebe – und vor allem Liebe für dich,

Deine

Und was würdest du Dario antworten?

PS: Emma Amour gibt es jetzt auch als Buch!
«EMMA AMOUR UND KID CLEO – Liebe, Sex und andere Eskapaden»
Emma und Cleo gibt es als Buch! >>

Sexpannen, Liebeskummer und verrückte Dates: Niemand erzählt in der Schweiz so authentisch und unverblümt wie Emma Amour. Seit Januar 2018 lässt die Zürcherin die watson-User an ihrem Leben teilhaben. Wenn sie eine Auszeit nimmt, springt ihre beste Freundin Cleo ein.

Emma und Cleo könnten unterschiedlicher nicht sein, was sie jedoch verbindet: ein zeitweise fantastisches, zeitweise frustrierendes, aber nie langweiliges Liebes- und Sexleben.

Hier kannst du das neue Buch bestellen >>

Informationen zum Buch
Herausgeberin: watson
Erscheinungstermin: 12.02.2021
ISBN: 978-3-03902-124-6
Einband: Broschur mit Klappe
Umfang: 160 Seiten, 8 Illustrationen
Format: 13,5 x 21

Buchpreis
CHF 18.00 (CH)
EUR 18.00 (D)
EUR 19,00 (A)
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

19 Memes, die das Single-Dasein perfekt beschreiben

1 / 22
19 Memes, die das Single-Dasein perfekt beschreiben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So flirtet man wie ein CH-Deutsch redender Google-Roboter

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie das Coronavirus die Lunge zerstört
Was passiert eigentlich genau mit der Lunge, wenn man am Coronavirus erkrankt ist? Kann sich die Lunge von den Schäden wieder erholen? Ein deutsches Forscherteam liefert Antworten.

Eine schwere Covid-19-Erkrankung geht oft mit einer starken Vernarbung des Lungengewebes einher. Möglicherweise bringt Sars-CoV-2 die Fresszellen des Immunsystems dazu, Vernarbungsprozesse zu befeuern.

Zur Story