Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

montage/bearbeitung: watson / material: shutterstock

Emma Amour

Emma Emergency, Teil II! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Weil die Wartezeit auf eine Antwort von Emma in ihrem Blog aktuell mehrere Monate beträgt, beantwortet Emma die hier gestellten Fragen bereits nächste Woche. Emma Emergency sozusagen.



Emmas Mailbox quillt über. Nicht nur mit lustigen, netten, lieben (und teils auch etwas komischen) Nachrichten, sondern auch mit allerlei Fragen rund um die Themen Liebe & Leben. Da sich Emma aber leider nicht vierteilen und nur eine Frage pro Woche beantworten kann, haben wir hier notfallmässig Emma Emergency ins Leben gerufen. Falls du also eine ganz dringende Frage hast, die einer schnellen Antwort bedarf, kannst du sie unten ins Formular schreiben.

Emma Emergency

Für alle Fragen, die spätestens in einer Woche beantwortet sein müssen.

Emma wird nächste Woche in einem separaten Beitrag 13 Fragen auswählen und beantworten. Selbstredend nicht in dem Umfang, in dem sie sonst die Fragen am Montag beantwortet, aber sie wird sich alle Mühe geben. Emma-Ehrenwort.

Es werden alle Fragen berücksichtigt, die bis Sonntag, 8. Dezember, eintreffen. Die Antworten werden am Freitag, dem 13., publiziert.

Danke für euer Vertrauen!

Bild

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deinen Fragen anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Abonniere unseren Newsletter

Giacobbodcast

«Schau, Viktor, es ist so!» Gülsha Adilji ist brutal streng im Giacobbodcast

Gülsha Adilji und Viktor Giacobbo haben so vieles gemeinsam: Beide sind in einem Spital zur Welt gekommen! Beide hatten schon Shitstorms am Hals! Und beide sind sehr lustig, auch wenn sie das persönlich nicht immer so sehen. Vor allem aber haben beide viel zu gerne recht. Was zu einem äusserst streitlustigen Podcast über Frauen, Männer, Tiere, Komik und Gerechtigkeit führt. Und zur lautstark illustrierten Frage, wie man Frösche dressiert.

Der aktuelle Giacobbodcast ist per sofort auf radio24.ch …

Artikel lesen
Link zum Artikel