Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Sabrina Block und Hermann Dill: Nicht nur optisch grosse Unterschiede. Bild: Screenshot Webserie Clash

Clash

Jägerin vs. Straight Edge Veganer: So unterschiedlich kann Tierliebe sein

Jagen, den Tieren zu liebe. Auf tierische Produkte verzichten, den Tieren zu liebe. Das Herz für die Fauna schlägt für Jägerin Sabrina Bloch und Vegan Straight Edge Hermann Dill gleichermassen. Doch die Herkunft ihrer Ideologie und Haltung ihres Lebensstils könnte unterschiedlicher nicht sein. Folge 6 der Webserie «Clash» von Swisscom.



Was ist «Clash»?

watson zeigt seit dem 18. August jeden Sonntag ab 19:30 Uhr je eine Folge der achtteiligen Webserie «Clash» exklusiv vorab. Nach «Rocco» und «Hamster» ist «Clash» die dritte Web-Serie von Swisscom, die du auf watson zuerst siehst. Mehr Informationen und Hintergründe zur Kooperation und der Serie findest du hier.

Eternime - Was wäre, wenn wir ewig leben könnten?

Kauft ihr Kartoffeln, die nicht rund sind?

Play Icon

Weitere Videos

So musst du dich an kalten Tagen verhalten – genau so!

Link zum Artikel

Donald Trump ist der beste Stand-Up-Comedian ever! Believe me!

Link zum Artikel

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

Link zum Artikel

Deshalb gibt es überall gefrorene Hosen in der USA

Link zum Artikel

Wurde der Valentinstag von der Rosen- und Schoggi-Industrie erfunden? Bullshit!

Link zum Artikel

Cambridge Analytica: Der Facebook-Skandal einfach erklärt

Link zum Artikel

Nach diesen 5 Kavanaugh-Parodien hast du Lust auf ein Bier – oder zehn

Link zum Artikel

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

Link zum Artikel

Best of Hate: So reagieren die watsons auf eure Hasskommentare

Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Weitere Videos

So musst du dich an kalten Tagen verhalten – genau so!

2
Link zum Artikel

Donald Trump ist der beste Stand-Up-Comedian ever! Believe me!

7
Link zum Artikel

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

21
Link zum Artikel

Deshalb gibt es überall gefrorene Hosen in der USA

2
Link zum Artikel

Wurde der Valentinstag von der Rosen- und Schoggi-Industrie erfunden? Bullshit!

17
Link zum Artikel

Cambridge Analytica: Der Facebook-Skandal einfach erklärt

2
Link zum Artikel

Nach diesen 5 Kavanaugh-Parodien hast du Lust auf ein Bier – oder zehn

7
Link zum Artikel

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

46
Link zum Artikel

Best of Hate: So reagieren die watsons auf eure Hasskommentare

29
Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

2
Link zum Artikel

Weitere Videos

So musst du dich an kalten Tagen verhalten – genau so!

2
Link zum Artikel

Donald Trump ist der beste Stand-Up-Comedian ever! Believe me!

7
Link zum Artikel

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

21
Link zum Artikel

Deshalb gibt es überall gefrorene Hosen in der USA

2
Link zum Artikel

Wurde der Valentinstag von der Rosen- und Schoggi-Industrie erfunden? Bullshit!

17
Link zum Artikel

Cambridge Analytica: Der Facebook-Skandal einfach erklärt

2
Link zum Artikel

Nach diesen 5 Kavanaugh-Parodien hast du Lust auf ein Bier – oder zehn

7
Link zum Artikel

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

46
Link zum Artikel

Best of Hate: So reagieren die watsons auf eure Hasskommentare

29
Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

2
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

57
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
57Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fritz N 23.09.2019 13:39
    Highlight Highlight Veganerlogik: der Typ kann nicht narzisstisch sein, er ist ja Veganer... :D

    "Ich habe das Gefühl, ich tu extreem viel Gutes!" lol

  • gi_ann 23.09.2019 13:12
    Highlight Highlight Vorab: Wunderbare Szenen, tolle Schnitte und feinstes Colourgrading!

    Inhalt: Gefällt mir sehr gut, ich lebe vegetarisch und finde Sabrinas Argumentation: Bewusster Entscheid für das Tier, welches sie erlegt, gegen die Massentierhaltung sehr stark und das sollte den Karnivoren auch nähergebracht werden (nicht missionieren, nur als Denkanstoss).

    Er hingegen vegan, auch gut, was ich nicht mag ist das "will", oder alle "sollen".
    Nur an dieser Haltung stosse ich mich bei ihm, ansonsten ein wunderbarer Clash.
  • Der Typ 23.09.2019 12:45
    Highlight Highlight Die Strait-Edge Szene ist absolut intolerant gegenüber jeder anderen Einstellung. Sie Verlangen absolute Toleranz und Anpassung von anderen und machen keinen Halt vor Gewalt um dies auch zu erreichen. Dank diesen Individuen, gehe ich auch nicht mehr an Hardcore Konzerte...
    • Bort? 24.09.2019 16:01
      Highlight Highlight Heaven Shall Burn und Gefolge? ;-)
  • Ellabell 23.09.2019 09:50
    Highlight Highlight Wo findet man diesen Herrn bzw in welchem Lokal, würde ihm gerne ein par Fragen stellen.
    • dickmo 23.09.2019 14:49
      Highlight Highlight Das Restaurant heisst "Roots" und ist in Zürich.
  • D0MD0M 23.09.2019 09:07
    Highlight Highlight Schön gefilmt, spannender Kontrast. Bin selber überrascht, wieviel ehrlicher und echter die Jägerin rüberkommt. Er scheint sich vom prügelnden Arschloch zum selbstgerechten Messias gewandelt zu haben - kennt man ja auch von Ex-Junkies, ziemlich unerträglich. Ein grosser Denker ist er offensichtlich auch nicht, aber toll trainiert. Wems wichtig ist. Die schönen kräftigen Farben seiner Tatoos gibts übrigens meist nur zum Preis giftiger Schwermetalle. Dafür geht es dann, hoffentlich noch lange hin, im Krematoruim in die Sondermüll-Abteilung.
  • Tilia 23.09.2019 08:30
    Highlight Highlight Bestes Video der Serie bis jetzt! Hammerschnitt, spürbare Emotionen, gute Musik! Straight Edge verstört mich immer leicht. Kann mich mit dem Gedanken nicht anfreunden, dass Sex schädlich sein soll. Für mich hat es immer einen leicht bitteren Beigeschmack, wenn jemand nur in strenger Askese glücklich wird.
    • Menel 23.09.2019 09:00
      Highlight Highlight Geht mir agch so. Ich denke, man verbietet sich nur die Dinge, zu denen man keinen gesunden Zugang hat.
    • KarlRasiert 23.09.2019 10:09
      Highlight Highlight Sie sind nicht gegen Sex sondern gegen One Night Stands. Was man sich da alles einfangen kann, wissen wir ja alle.

      Sie sehen Sex als Teil der Beziehung.
      Super Einstellung, toller Clash!
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 23.09.2019 10:25
      Highlight Highlight @Tilia
      Sind nicht alle so.
      Ich habe im Rahmen meiner Tätigkeit an OpenAirs einige kennengelernt. Aber vielleicht habe ich die großen Ausnahmen getroffen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • maasi 22.09.2019 22:20
    Highlight Highlight Sehr schöner Beitrag. Ich verstehe beide Seiten total, habe mich selber für die vegane entschieden. Für mich sind auch die Argumente der Jägerin sehr schlüssig. Wer Fleisch ist, muss sich total bewusst sein, dass dafür Tiere sterben und wieviele. Ich weiss, dass dies mir nie bewusst war - bis ich aufhörte, Fleisch zu essen.
    Danke für den Beitrag 👍🏼
  • homo sapiens melior 22.09.2019 21:34
    Highlight Highlight Mir gefallen beide. Zwei sehr verschiedene Menschen. Aber jeder mit einer sozialen Lebensphilosophie, die Nachhaltigkeit fördert.
    Zur Jägerin muss ich sagen: Toll, wenn sie das so machen kann. Aber denken wir besser nicht daran, was los wäre, wenn jeder sein Fleisch selbst jagen würde. Ich geb auch nicht mit Nachhaltigkeit an, weil ich einen eigenen Gemüsegarten habe. Kann eben nicht jeder.

    @Incendium
    Wo soll der Mann narzisstisch sein? Weil er Veganer ist? Was du seiner Argumentation anhängst, kann man auch über die Jägerin sagen. Lass das Vegan-Bashing!
    • Incendium 22.09.2019 22:14
      Highlight Highlight All seine Visualisierung/B-roll shots ist er wie er Fitness betreibt oder am posieren ist. Er ist der Meinung das die Leute die mit ihm Arbeiten dankbar sind/sein müssen, dass sie für/mit ihm Kochen dürfen. Ich muss kein Psychologe sein um zu sehen was ihm am wichtigsten ist, nämlich er selbst.

      PS: Nächstes mal antworte doch auf meinen kommentar anstatt mich schräg von der seite anzugrätschen.
    • Pitefli 22.09.2019 22:50
      Highlight Highlight Ein Psychologe würde sich auch nie zu solch einer Ferndiagnose verleiten lassen. Das lassen sie mal schön die Hobbypsychologen machen. Er könnte mit der extremen Selbstdarstellung nämlich auch seine Unsicherheit kaschieren. Es WÄRE so viel möglich. Aufgrund eines 10 min. Videos auf die ganze Persönlichkeit eines Menschen zu schliessen, ist gar etwas unfair.
    • Jürg Müller 22.09.2019 23:40
      Highlight Highlight Er ist nicht narzisstisch, weil er Veganer ist, sondern weil er narzisstisch ist. Hat die Jägerin Tattoos gezeigt? Abgespaced? Dieser 'Mann' hat ein Problem - von mir aus gesehen. Das mir der Gewissensberuhigung ist in meinen Augen nicht ganz falsch. Kollegen verprügeln?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Asha 22.09.2019 21:13
    Highlight Highlight Super schön gefilmt und sehr ausgewogen geschnitten.
  • Der müde Joe 22.09.2019 20:57
    Highlight Highlight In der Natur werden Tiere auch von anderen Tieren getötet. Ist das auch unmoralisch?
    Mich hat vor allem der Satz gestört: „...ich WILL, dass andere auch Vegan leben.“
    Das ist genau der Moment, in dem aus Lifestyle Religion wird.
    Der Umgang mit Tieren muss jedoch wieder respektvoller und Massentierhaltung Verboten werden, auch wenn dadurch das Fleisch teurer wird.
    • Platon 22.09.2019 22:12
      Highlight Highlight @der Müde
      Natürlich ist das nicht unmoralisch! Im Gegensatz zum Löwen sind wir nicht auf Fleisch angewiesen. „Ultra posse nemo obligatur“ heisst es so schön auf Latein.
    • Jürg Müller 22.09.2019 23:41
      Highlight Highlight Platon: „...ich WILL, dass andere auch Vegan leben.“ OK für Dich? Ich will, dass Du Scientologe wirst. Auch OK?
    • Forest 23.09.2019 00:44
      Highlight Highlight Hört auf mit: "in der Natur werden Tiere getötet" . Die Jägerin erledigt ihr Tier selbst und gehört damit zu diesen 1% die in der Natur Tiere erlegt. Der Rest ist Massentierhaltung und hat mit Natur rein gar nichts zu tun. Sowohl der Veganer und die Jägerin haben begriffen um was es geht, ihr nicht.

      Aber ihr habt natürlich recht so etwas wie einen Klimawandel gibt es bestimmt auch nicht, ist sicher eine Religion oder Mode Erscheinung gall?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ranzelpanzel 22.09.2019 20:06
    Highlight Highlight Tierschutz geht auch ohne die Jagd.
    • MarGo 23.09.2019 08:22
      Highlight Highlight Recht hat der Ranzelpanzel... es würde sehr wohl gehen... aber dann müsste der Mensch so einigen Tieren wieder Platz schaffen, die wir gerne verdrängen oder gar abschiessen...
    • Fritz N 23.09.2019 15:15
      Highlight Highlight Ähem, wie genau soll das gehen bitte? Planst Du Wölfe Luchse und Bären zu züchten?
    • MarGo 24.09.2019 07:06
      Highlight Highlight züchten? Nein, bestimmt nicht. Aber sie vielleicht nicht wieder abknallen, nur weil sie mal ein Schaf reissen oder wie im Wallis - jetzt sogar ohne, dass sie etwas tun, abgeknallt werden. Der Natur wieder mehr Raum lassen, dann würde die natürliche Auslese bald wieder greifen... Ist ja nicht so, dass das ein weltweites Pilotprojekt wäre...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Incendium 22.09.2019 19:51
    Highlight Highlight Oof der Straight-Edge typ ist extrem narzisstisch und seine ganze Argumentation kann man eigentlich auf gewissensberuhigung zurückführen. Die Jägerin ist dagegen mehr Mensch als er.
    • Hypnotoad 22.09.2019 20:29
      Highlight Highlight Stimme dir absolut zu. Auch wenn ich vegetarisch lebe, kann ich mich deutlich besser mit dieser Jägerin identifizieren. Ihr Konsumverhalten ist meiner Meinung ziemlich nahe am Ideal (kein gekauftes fleisch und fast alles aus eigenem Anbau).
      Ausserdem sind die Naturbilder dieses Videos unglaublich. Kompliment an die Regie, und würde sehr gerne wissen wo dies gefilmt wurde :)
    • Incendium 22.09.2019 22:17
      Highlight Highlight Ich sehe mich selber als Flexitarier da ich meistens einfach kein Geld habe und lieber esse ich kein Fleisch als irgendwelches Billigzeugs das nicht von einem Bio-zertifiziertem Bauernhof stamm. Nachhaltigkeit ist mir auch wichtig aber mit dem Satz "Ich will dass sich andere auch Vegan ernähren" ist der Typ zum Unsympath des Tages geworden für mich.
    • Normi 23.09.2019 08:35
      Highlight Highlight @Sonnenbankflavor

      Wenn du keine Argumente hast gleich auf Beleidigungs-Modus umschalten?
      Sehr schwach, liegt es an deiner Ernährung das du nicht genug Kraft hast um mit sachlichen Argumenten zu Kontern?
    Weitere Antworten anzeigen

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Die Premierministerin von Island behauptet, das Bruttoinlandsprodukt sei Schnee von gestern. Die Haushaltsplanung Islands will in Zukunft auch Faktoren wie die soziale Gleichheit oder den Klimawandel berücksichtigen.

Katrin Jakobsdottir hat eine Vision. Die Premierministerin von Island möchte, dass sich das Wachstum eines Landes nicht mehr ausschliesslich auf die Wirtschaft konzentriert, sondern auch soziale und ökologische Indikatoren, oder einfach gesagt, das Wohlergehen der Bevölkerung, berücksichtigt.

Wie Jakobsdottir an einer Rede in der Londoner Denkfabrik «Chatham House» sagte, orientiert sich die Haushaltsplanung Islands neu an diesen erweiterten Faktoren. Das Bruttoinlandsprodukt wird also zu einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel