Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das «Jugendwort des Jahres» 2020 ist gekürt – und wir sind komplett «lost»



BildBild

Sie ist «lost» – das Jugendwort des Jahres auch

«Lost» ist in Deutschland das «Jugendwort des Jahres» 2020. Mit dem Begriff wird ahnungsloses und unsicheres Verhalten beschrieben.

Mit 48 Prozent der Stimmen hat es sich gegen die Finalisten «Cringe» und «Wyld/Wild» durchgesetzt, wie eine Sprecherin des Pons-Verlags am Donnerstag in Stuttgart sagte. Jugendliche waren im Internet aufgerufen, Vorschläge einzureichen und das Wort in mehreren Abstimmungen auszuwählen. Eine Jury hatte zwischendurch aus den besten Vorschlägen zehn Wörter zusammengestellt.

Das Jugendwort des Jahres

Bild: sda

«Cringe», das sich nicht durchsetzen konnte, beschreibt etwas Peinliches und Unangenehmes, teils auch Fremdschämen. Jugendliche sagen «Wyld» oder «Wild», wenn sie etwas Krasses und Besonderes umschreiben.

Jahrelang hatte der Langenscheidt-Verlag die Wahl in München veranstaltet. Dann wurde Langenscheidt Anfang 2019 von Pons übernommen. 2019 pausierte die Wahl des Jugendworts, die auch als umstrittene Werbeaktion gilt. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Kennst du die 10 Jugendwörter des Jahres?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

47 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
giandalf the grey
15.10.2020 10:04registriert August 2015
Alter unglaublich! Endlich eine Auswahl an "Jugendwörtern" die tatsächlich so verwendet werden. Ist vielleicht langweiliger als komische Langenscheidt-Kreationen wie Smombie, Nivaulimbo und Arschfax, aber hat dafür wirklich was mit der Sprache von jungen Leuten zu tun.
1634
Melden
Zum Kommentar
Sarkasmusdetektor
15.10.2020 09:44registriert September 2017
Irgendwie langweilig. Sollten da nicht eher kreative Wortschöpfungen gewählt werden anstatt schlichte Anglizismen, die in Englisch genau gleich verwendet werden...?
16030
Melden
Zum Kommentar
MarGo
15.10.2020 10:02registriert June 2015
hmm... das haben wir schon verwendet, als ich noch zur Jugend gehörte... war damals als diese Sendung im TV lief... wie hiess die noch gleich...?
9912
Melden
Zum Kommentar
47

Nützliches in Krisen-Zeiten: So viel WC-Papier brauchst du für zwei Wochen

Jetzt geht das schon wieder los: Aus Angst vor einem «zweiten Lockdown» kaufen viele wieder massenhaft Klopapier ein. Unter bestimmten Umständen macht es sogar Sinn, ein paar Rollen auf Vorrat zu haben. Doch wie viel braucht Mensch wirklich für sein Geschäft?

Die Corona-Fallzahlen steigen rasant – und die Angst vor strengen Kontaktbeschränkungen und Ausgangsverboten wächst. Auch wenn nicht zu befürchten steht, dass die Supermärkte schliessen müssen, wollen sich viele Menschen mit dem Nötigsten eindecken. Wie auch schon im Frühjahr steht bei den Corona-Hamsterkäufen wieder Klopapier hoch im Kurs. 

Bevor die Käufer aber wieder aus Angst vor leeren Supermarktregalen massenhaft Toilettenrollen bunkern, hilft es, seinen eigenen Verbrauch besser …

Artikel lesen
Link zum Artikel