Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das «Jugendwort des Jahres» ist gekürt – und es ist eher so 🤷



Nun ist klar: «Ehrenmann» beziehungsweise «Ehrenfrau» ist das «Jugendwort des Jahres» 2018. So werde jemand bezeichnet, der etwas Besonderes für einen tut, erklärte der Langenscheidt-Verlag am Freitag in München.

Eine 21-köpfige Jury hatte das Wort gewählt. Sie bestand in diesem Jahr unter anderem aus Journalisten, Bloggern, Schülern und einem Polizeikommissar aus Berlin-Kreuzberg.

Juror Oliver Bach, Literaturwissenschaftler an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität, sagte über «Ehrenmann/Ehrenfrau»: «Die Jugendsprache hat dieses Wort wiederentdeckt, und anders als früher ist es nicht mehr auf höhere Gesellschaftsschichten und nicht mehr auf Männer einschränkt.»

Kennst du die 10 Jugendwörter des Jahres?

Play Icon

Video: watson/Lya Saxer

Der 18 Jahre alte Youtuber Fabian Grischkat sagte: «Ich freue mich besonders über das Wort, da es in Zeiten von Hass und Hetze ein positives Zeichen setzt. Jeder Mensch, der eine gute Tat vollbringt, darf sich ab heute mit dem offiziellen Jugendwort schmücken!»

Werbeaktion des Verlags

Bei einer vorangegangenen, unverbindlichen Online-Abstimmung war «Ehrenmann/Ehrenfrau» auf dem dritten Platz gelandet. Seit Ende August bis Dienstagabend standen 30 Begriffe zur Auswahl, die zeigen sollen, wie Jugendliche heute reden – darunter «Lauch», ein anderes Wort für Trottel.

Der Favorit der rund 1,5 Millionen Teilnehmer war «verbuggt» – für etwas, das voller Fehler ist. In Anspielung auf den Rückzug der FDP und ihres Vorsitzenden Christian Lindner aus einer möglichen Koalition mit CDU/CSU und Grünen nach der Bundestagswahl 2017 stand auch «lindnern» zur Wahl: also - gemäss Lindner-Zitat – lieber etwas gar nicht zu machen als etwas schlecht zu machen.

Die Kriterien für die Top 30 sind laut Verlag Originalität, Kreativität, Verbreitung sowie kulturelle, gesellschaftliche und zukünftige Relevanz. Die Jury musste sich dann für eines der zehn beliebtesten Wörter aus dem Online-Voting entscheiden.

2017 hatte der Ausdruck «I bims» gewonnen, ein Synonym für «Ich bin» und «Ich bin's». Seit 2008 wird jährlich ein Jugendwort bestimmt. Dabei wird häufig diskutiert, ob das gewählte Wort wirklich dem Sprachgebrauch von Jugendlichen entspricht. Die Wahl ist eine Werbeaktion des Langenscheidt-Verlags. (sda/dpa)

Und hier geht's zum grossen Jugendwörter-Quiz:

1.Zum warm werden gleich zurück zum allerersten Jugendwort des Jahres, das gekürt wurde: 2008 lautete dies ...?
Tuscheln.
Teilzeittarzan
Gammelfleischparty
Unterhopft sein
Bildschirmbräune
2.Das Jugendwort wurde ein voller Erfolg - und auch 2009 wieder gesucht ... und gefunden. Wisst ihr, wer das Rennen machte?
Bam (eine Variante von «cool»)
Datenzäpfchen (USB-Stick)
Bankster (Ein Mix aus Banker und Gangster)
Hartzen (Arbeitslos sein, rumhängen)
3.Bereits zum dritten Mal in Folge dürfen die Fans von fancy Wörtern 2010 jubeln: Welches Wortgebilde landete damals zuoberst auf dem Thron?
Niveaulimbo (Ständiges Sinken des Niveaus, sinnlose Gespräche unter Jugendlichen, aus dem Ruder laufende Partys)
Egosurfen (Bei Suchmaschinen im Internet nach sich selber suchen)
Arschfax (Unterhosenetikett, das hinten aus der Hose hängt
Kalbfleisch-Knoppers (Alternativ für «Döner»)
4.Es geht rassig vorwärts: wir wollen von euch bereits wissen, welches Wort sich 2011 als das Jugendwort des Jahres schmücken durfte. Na, eine Ahnung?
Swag (lässig-coole Ausstrahlung)
guttenbergen (Abschreiben)
Speckbarbie (aufgetakeltes Mädchen in viel zu enger Kleidung)
Epic Fail (Grober Fehler, misslungenes Vorhaben, Versagen)
5.Fünf Jahre, verrückt, schon fünf Jahre behauptet sich das Jugendwort des Jahres in einem hartumkämpften Markt. Welche Kreation holte sich 2012 die Krone?
Yalla! (Beeil dich!)
Hochleistungs-Chiller (extrem faule Person)
YOLO (Abkürzung für «you only live once»)
FU! (steht für «Scheisse» oder «Fick dich»)
6.Als Orientierung: 2013 war das Jahr, in dem mit Papst Benedikt XVI erstmals seit 1294 ein Papst freiwillig von seinem Amt zurücktrat. Trotzdem wurde das Jugendwort des Jahres auch damals gewählt – bereits zum sechsten Mal. Mögt ihr euch erinnern, wer sich durchgesetzt hat?
A photograph dated 19 April 2005 showing the newly elected Pope Benedict XVI as he greets pilgrims while standing on the balcony of Saint Peter's Basilica, in the Vatican, after his election. Cardinal Joseph Ratzinger of Germany chose Benedict XVI as name. Ratzinger has been the eighth German to be elected pope.  EPA/CLAUDIO ONORATI
EPA
Gediegen (super, cool, lässig)
Babo (Boss, Anführer, Chef)
Klappkaribik (Sonnenbank)
Fame (toll, super, berühmt)
7.Herzlich willkommen 2014! Das Jahr, in dem Brasilien an der Heim-Weltmeisterschaft gegen Deutschland 1:7 auf die Mütze bekam, war auch das siebte Jahr, in dem ein Jugendwort des Jahres gekürt wurde. Hast du eine Ahnung?
FILE - In this July 8, 2014 file photo, Brazil's David Luiz gestures to the camera as he leaves the pitch after Germany defeated Brazil 7-1 at a World Cup semifinal soccer match in Belo Horizonte, Brazil, Tuesday, July 8, 2014. Watching such a tragedy befall the five-time champion at its home World Cup, and the ensuing Amazon rivers of Brazilian tears, became difficult even for some German fans, who later said they just wanted the torturing of Brazil to stop. (AP Photo/Themba Hadebe, File)
AP/AP
Hayvan (Tier, Vieh, Lümmel)
Schnitzelhusten (Schweinegrippe)
Gönn dir! (Viel Spass dabei!)
Läuft bei dir (du hast es drauf, cool, krass)
8.Nicht mehr lange, dann sind wir in der Aktualität angelangt. Vor 2017 jetzt aber zuerst zum Jugendwort des Jahres 2015 – wie lautete dieses?
Tinderella (Frau, die exzessiv Online-Datingplattformen wie Tinder benutzt)
Merkeln (abgeleitet von Angela Merkels Regierungsstil, nichts tun, keine Entscheidung treffen)
Rumoxidieren (chillen, entspannen, abhängen)
Smombie (Abgeleitet von Smartphone und Zombie, Menschen, die den ganzen Tag auf ihr Handy starren)
9.Letzte Frage für heute: Was war 2016 das Jugendwort des Jahres?
Fragezeichen
Fly sein (Etwas oder jemand geht besonders ab)
Isso (es ist so, Zustimmung, Bekräftigung)
Bae (before anyone/anything else, Bezeichung für die beste Freundin o.ä.)
Fappieren (anders Wort für masturbieren)

Frühere Jugendwörter des Jahres (mit Palmen!)

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
55
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
55Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • purpletrain 17.11.2018 01:01
    Highlight Highlight Das Wort das mir bei meinen Lehrlingen am meisten auffällt ist ‚fix‘.
  • The Konrad 16.11.2018 17:25
    Highlight Highlight «Ehrenmann» beziehungsweise «Ehrenfrau»?
    User ImagePlay Icon
  • Joe Smith 16.11.2018 15:07
    Highlight Highlight Warum berichten eigentlich alle immer nur über das Jugendwort und (fast) niemand über das Seniorenwort des Jahres? https://www.der-postillon.com/2018/11/seniorenwort-des-jahres.html?
    • oh snap 16.11.2018 19:44
      Highlight Highlight Nein wie geil😂😂✊🏻
  • eBart! 16.11.2018 14:14
    Highlight Highlight Ich kenne das Jugendwort von 2019: Tchuligom.
    • cypcyphurra 16.11.2018 14:53
      Highlight Highlight Tchuligom verwende ich täglich bei meiner Kundenkommunikation?
  • Burdleferin 16.11.2018 14:04
    Highlight Highlight Kann mir jemand sagen, was Blogger in der Jury zu suchen haben?
    • Mr. Spock 16.11.2018 16:58
      Highlight Highlight Den Lauch?
  • preciosa 16.11.2018 13:59
    Highlight Highlight Hahaha wie Enissa Amani gesagt hat.
    • H. L. 16.11.2018 14:53
      Highlight Highlight Wer?
  • Nausicaä 16.11.2018 13:53
    Highlight Highlight Nein. Bitte nicht. Dabei ist die Jugend so erfindungsreich und die wählen so ein lahmes Wort.
    Jemand, der etwas Besonderes für einen tut wird also als ein Ehrenmann / Ehrenfrau bezeichnet? Da honoriert man jetzt also ein Wort welches der narzisstischen Manipulation dient? Und kommt mir nicht mit ironisch. Aber passt wenigstens zum Zeitgeist und schon seit immer völlig verkorksten Ehrkonzept.
    • Garp 16.11.2018 14:01
      Highlight Highlight Der Bro der immer für einen da ist, ist ein Ehrenmann. Narzisstische Manipulation?
    • Xonco 16.11.2018 14:30
      Highlight Highlight Fakt ist, Garp war ein #Ehrenmann
    • Nausicaä 16.11.2018 17:42
      Highlight Highlight Ich habe mich zu intensiv mit Schnitzlers 'Lieutenant Gustl' oder Fontanes 'Effi Briest' auseinander gesetzt, um bei einem Wort, das 'Ehre' auch nur enthält nicht durchzudrehen.
      Pardon, heute humorfrei ;).
    Weitere Antworten anzeigen
  • marhu13 16.11.2018 13:44
    Highlight Highlight Endlich mal ein Wort das ich als Jugendlicher auch selber kenne und brauche ! Ehrenswert!
  • FR90 16.11.2018 13:44
    Highlight Highlight Solche Läuche..
  • Bär73 16.11.2018 13:25
    Highlight Highlight Guet han i d'Jugend vor 25 Jahr beendet ^^
    • River 17.11.2018 01:10
      Highlight Highlight Wie hesch das gmacht?
  • Garp 16.11.2018 13:17
    Highlight Highlight Die Jurymitglieder sind ja voll wack.
  • unkretkau 16.11.2018 12:49
    Highlight Highlight I bims 1 Ehrenmann vong Swag her
  • Seya 16.11.2018 12:44
    Highlight Highlight Sorry aber wer recherchiert das?? Wer bitte deutet Lauch als Trottel?? Lauch ist eine beleidigung für einen schmächtigen, unmuskulösen Mann...
    • Skater88 16.11.2018 12:59
      Highlight Highlight haha hab den Kommentar gesucht, sonst hätt ichs selber geschrieben 😂😁
    • Olaf! 16.11.2018 13:01
      Highlight Highlight Ursprünglich schon, kann aber auch analog zu Trottel verwendet werden.
    • Jesses! 16.11.2018 13:29
      Highlight Highlight Schmächtige, umuskulöse Männer sind ja auch Trottel.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Die verwirrte Dame 16.11.2018 12:40
    Highlight Highlight Das Jugendwort des Jahres würde man besser lindern.

    Habe ich das Wort richtig verwendet? Bin ich jetzt eine Ehrenfrau? Oder ein Lauch?
    • lilie 16.11.2018 13:02
      Highlight Highlight @Die verwirrte Dame: Da die Jury das Wort Lauch nicht richtig verstanden hat (es ist eine abwertende Bezeichnung für einen schmächtigen, grossgewachsenen Jüngling), kannst du nur eine Ehrenfrau sein. 😁😘
    • Die verwirrte Dame 16.11.2018 13:34
      Highlight Highlight @ Lilie, danke! Ich dachte auch immer, dass Lauch abwertend für einen "schmächtigen, grossgewachsenen Jüngling" steht - bis ich dann die komische Bedeutung hier gesehen habe :)

      Sheeesh, auch du bist eine Ehrenfrau!
    • Hayek1902 16.11.2018 13:55
      Highlight Highlight Ehrenfrau, aber Lauch kann nur ein unterproteinisierter Mann sein.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Grave 16.11.2018 12:38
    Highlight Highlight Ich finde das entlich wieder einmal ein "normales" wort für dass man sich nicht irgendwie fremdschämen muss
    • solani 16.11.2018 12:58
      Highlight Highlight Dieser Kommentar hat so viele Fehler🙊
      Aber ich weiss was du meinst.😂👍
    • Grave 16.11.2018 13:14
      Highlight Highlight @solani, ich weiss es selber dass ich alles andere als fehlerfrei schreibe.. aber danke dass du mich verstehst 😄
  • Mr. Spock 16.11.2018 12:38
    Highlight Highlight Hat die Jury aber ordentlich verbuggte Arbeit abgeliefert! Hätten sie besser gelindnert diese Läuche.
    • Nero1342 16.11.2018 13:03
      Highlight Highlight *Lauchs
    • FabiusMaximus XI 16.11.2018 13:10
      Highlight Highlight **Läuchen
    • c-bra 16.11.2018 13:18
      Highlight Highlight Tchuligom
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ehringer 16.11.2018 12:33
    Highlight Highlight Ehrenmann macht durchaus Sinn, da war die Jury also auch schon weiter daneben 🤷🏼‍♂️

Dieser Japaner hat gerade ein Hologramm geheiratet 

In Japan sind verrückte Hochzeiten an der Tagesordnung. So erstaunt es auch nicht, dass ein junger Japaner nun das Hologramm Hatsune Miku geheiratet – und für die Hochzeit mehrere tausend Franken auf den Tisch gelegt hat.

Laut der «Japan Times» fühlt sich der frisch Verheiratete aufgrund von Mobbingerfahrungen nicht in der Lage, eine menschliche Frau zu lieben. Darum habe er sich für ein Hologramm entschieden.

An der Zeremonie nahmen 40 Personen teil. Auch finanziell war die Hochzeit …

Artikel lesen
Link to Article