Hochnebel
DE | FR
10
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Deutschland

Oktoberfest: Die besten Wiesn-Tweets der Münchner Polizei

Mittlerweile Tradition: Hier kommen die besten Wiesn-Tweets der Münchner Polizei

Jedes Jahr twittert die Münchner Polizei vom Oktoberfest – dieses Mal unter dem Hashtag «Wiesnschmankerl». Hier kommen die besten.
03.10.2022, 18:10
Ein Artikel von
t-online

Die Münchner Polizei ist bekannt für ihre unterhaltsamen Wiesn-Tweets. Nicht alle Einsätze während der Wiesn sorgen für Freude, aber viele treiben einem doch ein Schmunzeln ins Gesicht. Denn im Starkbier-Rausch verliert der ein oder andere neben der Orientierung schon mal seine Hose oder landet unverhofft im Hundezwinger.

Die Hose dieses Wiesn-Besuchers lag der Polizei zufolge fein säuberlich gefaltet auf einem Poller. Nicht so glücklich ging die Geschichte für einen Wiesn-Gast aus, der beim Kettenkarussell seinen Geldbeutel verloren hatte. Auf der Suche danach verschaffte er sich nach Angaben der Polizei Zugang zum sonst abgesperrten Schaustellerbereich. Dort kletterte er auf der Suche nach der Geldbörse auf den Wohnwagen eines Schaustellers. Dabei sei er schliesslich in den Zwingerbereich gefallen, so die Polizei, und wurde von einem Hund gebissen.

Einem anderen Wiesn-Gast ist sein Handy im Kettenkarussell aus der Tasche geflogen. Allerdings ging es nicht verloren, sondern landete ziemlich genau am Kopf eines Zuschauers.

Um die Wurscht ging es bei diesem Einsatz der Polizei: Unter dem Hashtag «Hulkhungrig» twittern die Beamten von einem Wiesn-Gast der so unzufrieden mit seiner Bratwurst war, dass er am Wurststand randalierte. «Anzeige ist raus», schrieb die Polizei dazu.

Auch beim folgenden Einsatz der Wiesn-Polizei wurde jemand gebissen. Diesmal allerdings nicht von einem Hund, sondern von einem Menschen. Eine wütende Festzelt-Besucherin ging auf eine Mitarbeiterin des Sicherheitspersonals los:

Und weil die Wiesn-Polizei weiss, wie man in den sozialen Medien punktet, gab es auch noch ein Bild von einem Tier. Genauer, dem Polizeihund Pasco. Der hat keinen Menschen gebissen, sondern in einen Knochen.

Auch wenn die Wiesn dieses Jahr verregnet war, auf den Twitter-Account der Münchner Polizei war Verlass. ((t-online,Jel ))

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Zeichnungen zeigen, wie das Oktoberfest wirklich wird

1 / 16
Diese Zeichnungen zeigen, wie das Oktoberfest wirklich wird
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
James McNew
03.10.2022 21:59registriert Februar 2014
Immer wieder absurd, dass Alkohol legal ist, während andere Drogen verboten sind, wenn man wieder mal so geballt sieht, was er mit den Leuten macht. Würde gerne mal die Tweets von einem Kiffer-Fest sehen…

(Hiermit bestätigt der User, dass er zur Kenntnis genommen hat, einen vorhersehbaren und klischierten Kommentar geschrieben zu haben und ist mit der Veröffentlichung einverstanden. Gezeichnet: James McNew.)
8617
Melden
Zum Kommentar
10
«Harry & Meghan»: Düstere Andeutung im ersten Trailer zur Netflix-Doku

Darauf haben Royal-Fans gewartet: Endlich gibt es einen ersten Einblick in die Netflix-Dokumentation von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Schon lange ist bekannt, dass das Paar einen Millionen Dollar schweren Deal mit dem Streaming-Giganten abgeschlossen hat. Doch auf Content warteten die Fans des Paares vergeblich – bis jetzt. Am Donnerstag (1. Dezember) veröffentlichte Netflix den ersten offiziellen Trailer zur Dokumentation über das Leben von Harry und Meghan. Und der macht ziemlich deutlich, worum es in dem Film gehen wird.

Zur Story