wechselnd bewölkt
DE | FR
74
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Digital

Wander-Apps: 8 nützliche Apps für deine nächste Wanderung

8 nützliche Apps für deine nächste Wanderung

Je weniger Ballast, desto mehr kann man eine Wanderung geniessen. Darum: 9 Apps für alle, die keine Karten oder sonstige Gadgets mitschleppen wollen.
05.09.2022, 08:5005.09.2022, 22:09
Anna Böhler
Folge mir

Der Herbst ist eine der besten Jahreszeiten, um wandern zu gehen. Denn: Es ist angenehm kühl, die Sonne brennt einem nicht morgens schon auf die Stirn und die Blätter erstrahlen in wunderschönen Farben. Was dir (vielleicht) noch fehlt, sind diese nützlichen Wander-Apps, die du bei der nächsten Wanderung, beim Bergsteigen oder auf dem Mountainbike einmal ausprobieren könntest:

PeakFinder

PeakFinder Screenshot
So zeigt dir die App die Namen der Gipfel an.Bild: Screenshot Playstore

Wenn du bei der nächsten Wanderung angeben willst, wie viele Berge du «kennst»: PeakFinder kennt die Namen von über 950'000 Bergen weltweit. Indem du deine Kamera über das Panorama legst, zeigt dir die App an, wie der angezeigte Berg heisst. Und dies auch, wenn dein Handy gerade kein Netz hat.

Verfügbarkeit: iOS und Android
Preis: einmalig 5 Franken

PlantNet

PlantNet Screenshot
Das geknipste Foto kannst du mit der Datenbank vergleichen, um die Art herauszufinden.Bild: Screenshot Playstore

Du willst lieber die Namen der Alpenblüemli wissen statt die der Berge? Kein Problem: Mit PlantNet kannst du einfach dein Handy aus der Tasche holen, ein Foto der Blume oder des Baumes knipsen und schon wird mittels der hinterlegten Datenbank ermittelt, wie die besagte Pflanze heisst. Mit jedem eingereichten Foto ergänzt du die Datenbank um ein weiteres Bild – und trägst somit zu einer möglichst exakten Pflanzenbestimmung bei.

Verfügbarkeit: iOS und Android
Preis: kostenlos

Bergfex

Screenshot Bergfex App
So kann man seine Routen in der App tracken.Bild: Screenshot Playstore

Das bietet die App

In der Datenbank von Bergfex gibt es zahlreiche Wanderrouten mit Angaben zu Dauer, Distanz und Höhenprofil. Die App schlägt einem abgesehen von der Schweiz auch Wanderungen in Deutschland, Österreich, Italien und Slowenien vor. Zudem lassen sich aber eigene Routen erstellen, die man auf der Wanderung dann auch tracken kann.

Die App ist kostenlos. Wenn man für die Pro-Version jährlich 22 Franken ausgibt, kann man die Karten auch offline abrufen, man erhält detailliertere Maps und kann näher reinzoomen.

Verfügbarkeit: iOS und Android
Preis: kostenlos

SchweizMobil

Screenshot SChweiz Mobile
In diesem Menu kann man seine Karten nach Jahreszeit und Aktivität filtern.Bild: Screenshot Playstore

Das bietet die App

Ebenfalls geeignet für die Routenplanung ist die App SchweizMobil: Sie bietet einen Überblick über alle signalisierten Wanderwege sowie über zahlreiche Routen für Winteraktivitäten. Auch nützlich ist, dass beispielsweise ÖV-Haltestellen und Übernachtungsmöglichkeiten ersichtlich sind.

Wer ein Gönner-Abo für 35.- abschliesst, kann die Karten zudem auch offline aufrufen und hat kein Problem mehr, wenn ein Funkloch kommt. Ausserdem kann man mit Abo seine Routen tracken.

Verfügbarkeit: iOS und Android
Preis: kostenlos

Kosmos-Vogelführer

Kosmos Vogelführer App
Mithilfe von Bildern kann die Vogelart ermittelt werden.Bild: Screenshot Playstore

Den Kosmos-Vogelführer gibt es nicht nur in Buchform, sondern auch als App. Er beinhaltet Zeichnungen, Karten und Texte mit Informationen zu über mehr als 200 Vögeln. Die App eignet sich für Vogel-Experten gleichermassen wie für Anfänger und umfasst Vogelarten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens.

Verfügbarkeit: iOS und Android
Preis: einmalig 15 Franken

Sky Guide

SkyGuide App
Mittels so einer Karte können beispielsweise Sternbilder gefunden werden.Bild: Screenshot Playstore

Sky Guide hilft dir, den Himmel besser zu verstehen. Wenn du wissen willst, was über dir am Sternenhimmel steht, kannst du dein Handy danach ausrichten und bekommst interessante Informationen dazu eingeblendet. Die App zeigt dir Sternbilder, Planeten und Satelliten an und funktioniert auch, wenn du gerade offline bist. Die Basis-Version ist gratis, damit alle Sternbilder freigeschaltet werden, bezahlst du zusätzlich 2 Franken.

Verfügbarkeit: iOS und Android
Preis: kostenlos

Rega

Rega App
So sieht es aus, wenn du einen Alarm absetzt.Bild: Screenshot Playstore

Die kostenlose App der Rettungsflugwacht Rega kann in einem Notfall Leben retten. So kann man beispielsweise seinen Live-Standort mit Freunden oder direkt der Rega teilen. Bei einem Unfall könnte so der letzte Standort bestimmt werden, was bei einer Suchaktion viel Zeit spart.

Verfügbarkeit: iOS und Android
Preis: kostenlos

White Risk

Screenshot White Risk App
So wird dir die Lawinengefahr in der App angezeigt.Bild: Screenshot Playstore

Wenn Schnee liegt, empfiehlt sich das Herunterladen von White Risk. Die offizielle App des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung hilft dir, sichere Routen durch den Schnee zu planen. Es liefert dir Schnee- und Wetterdaten und bietet Hintergrundwissen zur Beurteilung der Lawinengefahr. White Risk ist erhältlich für iOS und Android. Die Basisversion mit dem Lawinenbulletin und den öffentlichen verfügbaren Schneedaten ist kostenlos erhältlich. Die Lizenz für die Nutzung des Tourenplanungstools «TOUR» kostet 29 Franken.

Verfügbarkeit: iOS und Android
Preis: kostenlos (Basisversion)

Welches ist deine liebste Wander-App? Schreib es in die Kommentare!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wenn Nebel dir das perfekte Wanderbild versaut ...

1 / 18
Wenn Nebel dir das perfekte Wanderbild versaut ...
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

11 Dinge, die bei deiner nächsten Wanderung schiefgehen können

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

74 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Timiböög
04.09.2022 11:05registriert November 2016
Swisstopo fehlt definitiv!
1333
Melden
Zum Kommentar
avatar
gupa
04.09.2022 11:04registriert Dezember 2014
Swisstopo
Das ganze Schweizer Kartenmaterial gratis 😊
1084
Melden
Zum Kommentar
avatar
plop
04.09.2022 11:14registriert Dezember 2015
Swisstopo. Auch dort ist es möglich, Touren zu zeichnen und Dauer und Höhenprofile zu berechnen. Ich finde sie angenehmste aller Karten-Apps die ich ausprobiert habe...

Aber ich habe eigentlich immer auch eine Karte dabei weil ich auf dem grossen Papier den besseren Überblick habe als auf dem Phon... Ausserdem sind die 1:25000 Karten einfach schön zum anschauen :)
714
Melden
Zum Kommentar
74
Wie sich ein Vitamin-D-Mangel wirklich äussert – und wer besonders betroffen ist

Kaum ein medizinisches Thema wird so kontrovers diskutiert wie Vitamin D: Die einen sehen es als Wundermittel, das sogar Krebs heilen kann, andere haben Vitamin D längst als verflogenen Hype abgetan. Was stimmt denn nun?

Zur Story