Schweiz
Blogs

Die schönsten Schweizer Bergseen, die du kennen solltest

Rauszeit Bergseen Partnunsee
Ist dir das Wasser in Bergseen zu kalt? Hier kannst du Geld in eine Box werfen und dir ein Ruderboot ausleihen. Mehr dazu bei Punkt 3.Bild: Graubünden Ferien
Rauszeit

8 Bergseen, die du (vermutlich) nicht kennst, die du aber mal besuchen solltest

Hitze in der Schweiz! Was gibt es da Besseres, als sich in den Bergen abzukühlen? Wir haben hier acht grandiose Bergseen gesammelt, welche du (fast) nur wandernd erreichst.
04.08.2023, 13:38
Reto Fehr
Folge mir
Mehr «Schweiz»

Wenn es im Schweizer Unterland mal wieder zu heiss wird, gibt's eine einfache Lösung: ab in die Berge! Denn dort warten Bergseen auf dich mit (sehr) erfrischenden Temperaturen. Doch auch wenn dir das herrliche Nass zu kalt ist, belohnen dich diese Seen immerhin mit wunderschönem Anblick und Panorama.

Was für Ausflugstipps willst du?
Wöchentlich präsentieren wir bei «Rauszeit» Ausflugstipps der Schweiz. Das Spektrum ist fast endlos. Gerne möchte ich auch wissen, was für ein Thema dich interessieren würde. Darum: Schreib mir auf Instagram oder auf reto.fehr@watson.ch, was du an dieser Stelle gerne einmal lesen möchtest.

Lac des Chavonnes VD

Distanz: 1,5 Kilometer
Dauer: 30 Minuten
Kondition: Leicht
Hier geht es zum Routenvorschlag.

Wir beginnen mit einem gemütlichen Spaziergang. Erst geht es mit der Zahnradbahn von Villars hinauf nach Bretaye. Von dort führt der Weg vorbei am Lac de Bretaye, Lac Noir und Lac de l'Etonnoir zum Lac des Chavonnes.

Rauszeit Bergseen Lac des Chavonnes
Blick auf das Restaurant am Lac des Chavonnes.Bild: Olivier Fatzer

In rund 30 Minuten bist du auch schon da und es erwartet dich ein nettes Restaurant am Ufer des Sees. Wie es sich für einen Bergsee auf knapp 1700 Metern über Meer gehört, ist dieser ziemlich frisch, aber ein Bad hier ist herrlich. Optional kannst du auch mit Kanus auf dem See paddeln.

Rauszeit Bergseen Lac des Chavonnes
Fischen, Böötlen, Baden oder einfach Geniessen: Der Lac des Chavonnes bietet für alle etwas.Bild: Visualps.ch

Und klar, es gibt viele Wege vom Lac des Chavonnes, auch deutlich anstrengendere. Und auch für alle, die zu Fuss nicht (mehr) so fit sind, gibt's was: Von La Forclaz kann man mit dem Auto praktisch bis an den See fahren.

Hier gibt es mehr Informationen.

Routenvorschlag:

Elsigsee BE

Distanz: knapp 4 Kilometer
Dauer: 1:15 Stunden
Kondition: Leicht
Hier geht es zum Routenvorschlag.

Wir bleiben vorerst bei kurzen Wanderungen. Oder solchen, die gar mit Kinderwagen machbar sind (zumindest, wenn du dem direkten Weg folgst). Wir starten bei der Bergstation der Seilbahn Elsigenalp. Von hier wanderst du in 30 Minuten an den Elsigsee auf fast 1900 Metern über Meer. Hier hat es auch Feuerstellen.

Rauszeit Bergseen Elsigsee
Ein natürliches Schmuckstück: das Elsigseeli (wenn es denn auch Wasser hat).Bild: Ski- und Bikeregion Adelboden-Lenk

Aber Achtung: Ab Anfang August muss damit gerechnet werden, dass der See austrocknen kann. Ich habe darum im Routenvorschlag eine kleine Rundwanderung drin. Diese führt dann auch am Brandsee vorbei, welcher sich nahe der Bergstation befindet. Auf jeden Fall eine solide Alternative.

Hier gibt es mehr Informationen.

Rauszeit Bergseen Brandsee
Auf jeden Fall auch eine erfrischende Alternative: der Brandsee in der Nähe der Bergstation.Bild: Ski- und Bikeregion Adelboden-Lenk

Routenvorschlag:

Partnunsee GR

Distanz: 11 Kilometer
Dauer: 4 Stunden
Kondition: Schwer
Hier geht es zum Routenvorschlag.

So, wir kommen zu einigen anspruchsvolleren Wanderungen. Obwohl: Diese hier kannst du auch einfacher haben. Einfach mit dem Auto hoch nach Partnun und dann knapp 30 Minuten zum See spazieren. Aber wir wollen uns den See dieses Mal so richtig verdienen.

Rauszeit Bergseen Partnunsee
So schön wie hier müsste die Schweiz überall enden. Der Partnunsee grad vor der Grenze zu Österreich.Bild: Graubünden Ferien

Drum machen wir ab Partnun eine Rundwanderung um die Schijenflue. Dabei wandern wir ab dem Plasseggenpass kurz in Österreich, bevor wir über den Gruobenpass zurück in die Schweiz kommen. Bald erblicken wir den Partnunsee, wo auch Ruderboote gemietet werden können.

Rauszeit Bergseen Partnunsee
Von hinten in der Bildmitte kommst du auf unserem Routenvorschlag dann her.Bild: Graubünden Ferien

Und ja, ich sage es gerne: Der Partnunsee gehört weiterhin zu einem meiner absoluten Lieblingsorte in der Schweiz. Früher hiess der Slogan von St.Antönien mal «hinter dem Mond links». Ich glaube, der ist nicht mehr aktuell. Aber abgeschieden ist das Tal noch immer. Wenn du dir die Mühe machst, dies zu entdecken, wirst du sehen: Es ist wunderschön da, hinter dem Mond links.

Hier gibt es mehr Informationen.

Routenvorschlag:

Lai da Rims GR

Distanz: 14,5 Kilometer
Dauer: 5 Stunden
Kondition: Schwer
Hier geht es zum Routenvorschlag.

Und weiter geht's mit einem See, den du dir so richtig verdienen musst. Hier kann ich dir auch keine kurze Option anbieten. Es geht zum Lai da Rims.

Wir nehmen heute den Startpunkt auf dem Umbrailpass an der Grenze zu Italien und überqueren erst den Piz Umbrail auf knapp über 3000 Metern über Meer. Ja, der Weg ist da insbesondere am Ende steil, aber technisch nicht schwierig.

Bergseen Rauszeit Lai da Rims
Im Abstieg zum Lai da Rims.Bild: Andrea Badrutt, Chur

Danach geht es im Val di Lai hinunter zum See, der rund 600 Höhenmeter unter dem Gipfel liegt. Egal wie kalt, ich glaube, nach dieser Wanderung springst du da kurz ins kühle Juwel, das so abgeschieden von der Welt wirkt. Zudem gibt's hier fantastische Blicke ins Val Müstair und Val Mora.

Die Wanderung geht danach aber weiter. Erst der steile Abstieg ins Val Vau und dann bis nach Santa Maria.

Routenvorschlag:

Lago di Salei TI

Distanz: 9 Kilometer
Dauer: 4 Stunden
Kondition: Schwer
Hier geht es zum Routenvorschlag.

Wir wechseln ins Tessin. Hier hält das Onsernonetal ein Schmankerl für uns bereit: den Lago di Salei. Von Comologno aus erreichen wir diesen rund 900 Höhenmeter weiter oben gelegenen Bergsee innert rund 2,5 Stunden.

Diese 22 Wanderungen führen zu einem wunderbaren See (oder Seeli)
Laghetto Salei...wunderschön und zuhinterst im Onsernonetal. 
Ab Spruga 2,5Std Wanderung...herrlich und auf 1924müM!😎🤘🏻🎉
Der Lago di Salei.Bild: comments://602107123/1314799

Wer will, kann die Tour auch auf zwei Tage aufteilen und in der Capanna Salei rund eine halbe Stunde vor dem See übernachten.

Damit du nicht den gleichen Weg zurück nehmen musst: Wir wandern nach dem See über Al Pesced weiter und dann wahlweise zurück nach Comologno oder Spruga.

Hier gibt es mehr Informationen.

Routenvorschlag:

Seewlisee UR

Distanz: 13 Kilometer
Dauer: 5:30 Stunden
Kondition: Schwer
Hier geht es zum Routenvorschlag.

Eine letzte lange Tour und dann wird's am Ende nochmals kürzer. Auch zum Seewlisee steht keine kürzere Variante zur Verfügung.

Seewlisee Rauszeit Bergseen
Der Seewlisee am Fuss der Windgällen. Hinten links der Mitte der Seewligrat, unten links die Seewlialp mit der Übernachtungsmöglichkeit.Bild: Marlies Planzer

Man kann die selbst ernannte «Karibik der Berge» in einer Tagestour von den Kilcherbergen (super Seilbähnli) zum Seewlisee und dann über den Seewligrat ins Schächental absolvieren (Routenvorschlag unten). Allerdings ist vor allem der Weg bis knapp vor dem See sehr steil und auch kräfteraubend.

Karibik der Berge? Ja, vielleicht von der Farbe des Sees her betrachtet.

Ich empfehle aber unbedingt eine Übernachtung bei Toni auf der Seewlialp. Er bietet einen Massenschlag mit 20 Betten und einfach ein traumhaftes Panorama unter den Windgällen. Die Route bleibt die gleiche. Wer Lust hat, kann auch am zweiten Tag noch über den Stich und Hoch Fulen – lohnenswert.

Hier gibt es mehr Informationen.

Routenvorschlag:

Talalpsee GL

Distanz: knapp 2 Kilometer
Dauer: 30 Minuten
Kondition: Leicht
Hier geht es zum Routenvorschlag.

Als Perle im Glarnerland bezeichnet der regionale Tourismusverband den Talalpsee. Und tatsächlich überzeugt der See auf knapp 1100 Metern über Meer nicht nur durch die einfache Erreichbarkeit.

Rauszeit Bergseen Talalpsee
Der Talalpsee lässt sich auch wunderbar umrunden.Bild: VISIT Glarnerland / Samuel Trümpy

Du kannst nämlich von Filzbach aus mit dem Sessellift zur Habergschwänd und erreichst dann den See auf einem Kinderwagen-tauglichen asphaltierten Strässchen in knapp einer halben Stunde. Unten angekommen verpasse nicht die «letzte Tankstelle vor dem See», ein gemütliches Beizli mit schöner Sicht auf das Wasser. Und für alle Echo-Fans: Am Talalpsee gibt es dir wunderbar Antwort.

Zurück kannst du wieder zur Habergschwänd hinauf. Dort hast du nochmals die Möglichkeit, einzukehren, und die Kinder sind auf dem Spielplatz beschäftigt.

Ach ja, wer nicht laufen will: in Habergschwänd Trottinetts mieten, zum See sausen und dann weiter bis nach Filzbach.

Hier gibt es mehr Informationen.

Routenvorschlag:

Waldisee SZ

Distanz: 2 Kilometer
Dauer: knapp 60 Minuten
Kondition: Mittel
Hier geht es zum Routenvorschlag.

Zum Schluss noch ein unbekanntes Seeli im Schatten eines berühmten. Denn wer kennt ihn nicht, den Glattalpsee. Keine Frage: Dieser ist unweit der einfach erreichbaren Glattalphütte und in herrlicher Berglandschaft eingebettet, jederzeit einen Ausflug wert.

Rauszeit Bergseen Waldisee
Der Waldisee hoch über dem Bisisthal.Bild: Stoos-Muotatal Tourismus

Aber wir gehen heute von Muotathal her kommend bei Sahli nicht auf die Seilbahn zur Glattalp, sondern wandern auf der anderen Talseite hinauf zum Waldisee.

Rauszeit Bergseen Waldisee
Und noch von der anderen Seite mit dem eindrücklichen Bergpanorama im Rücken.Bild: Stoos-Muotatal Tourismus

Auf einem einfachen Weg erreichst du diesen in weniger als einer Stunde, bewältigst dabei aber immerhin fast 300 Höhenmeter. Kein Problem: Direkt am See liegt die Waldi Ranch, wo du dich verpflegen kannst. Und ja: Das Panorama der Schwyzer Berge auf 1400 Metern über dem Bisisthal ist auch auf dieser Talseite eindrücklich.

Hier gibt es mehr Informationen.

Routenvorschlag:

Dieser Artikel erschien erstmals 2022, er wurde hier überarbeitet und erneut publiziert.

Reto Fehr
Man muss die Schweiz verdammt gut kennen, wenn man sie besser kennen will als Reto Fehr. Mit seiner Tour dur d'Schwiiz radelte er 2015 alle damals 2324 Gemeinden ab. Entstanden ist daraus das preisgekrönte Buch Tour dur d'Schwiiz. Als einer von wenigen besuchte er somit schon jede Gemeinde der Schweiz. In der Folge absolvierte Reto die Ausbildung zum Wanderleiter des Schweizer Bergführerverbandes SBV und ist in seiner Freizeit meist in der Natur unterwegs, wozu er dich auf seinem Instagram-Account immer mal wieder mitnimmt. Als Mitglied des Rätsel-Kollektivs geoblog.ch lässt er die User zudem mehrmals wöchentlich die Schweiz in Bildern entdecken.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die 33 schönsten Bergseen der Schweiz
1 / 36
Die 33 schönsten Bergseen der Schweiz
Wenn die Seen im Flachland keine Abkühlung mehr bieten, hilft nur der Gang in die Alpen. Der Lais da Macun (Macun-Seenplatte) in Graubünden auf 2616 Metern über Meer verspricht eine angenehme Erfrischung – auch bei über 30 Grad.
quelle: keystone / arno balzarini
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Wanderung zum Limmernsee
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
69 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Peter Vogel
05.08.2022 13:39registriert Juni 2020
Immerhin muss man zu jedem dieser Seen mehrere Kilometer laufen. Das hält den Pöbel fern.
Bitte nehmt euren Abfall wieder mit wenn ihr dort gewesen seid.
18523
Melden
Zum Kommentar
avatar
Grave
05.08.2022 15:26registriert April 2015
Bitte bitte hört endlich auf solch wunderschöne plätze zu publizieren, damit sie auch so schön bleiben.

Die, die diese plätze wirklich sehen wollen und respektieren finden sie auch so und das insta-gesindel braucht die nicht zu finden.

Danke.
12972
Melden
Zum Kommentar
avatar
El_Chorche
05.08.2022 13:45registriert März 2021
Bleibt bitte zu Hause - diese Seen sind nur so schön, weil ihr noch nicht dort seid.

Verstehe nicht, wie man diese malerischen Paradiese für ein paar Klicks dem Mob zum Frass vorwerfen kann... fehlen nur noch die Influencer, welche sich aufgrund dieses Artikels auf den Weg machen.

Traurig.
149101
Melden
Zum Kommentar
69
Das sind die höchsten Wasserfälle pro Kanton – Basel und Genf werden dich überraschen
Jetzt im Frühling sind Wanderungen zu Wasserfällen schlicht nur eines: spektakulär. Denn jetzt führen die Gewässer viel Wasser und so toben die Kaskaden. Das Beste dabei: Auch von deiner Haustüre ist es nicht weit zum nächsten Wasserfall.

Eines vorneweg: Ich dachte ja, die höchsten Wasserfälle pro Kanton herauszusuchen, sei eine Arbeit von einer Google-Anfrage und vielleicht bisschen mehr. Selten habe ich mich so getäuscht. Nach Abklärungen bei verschiedenen kantonalen Ämtern und Tourismusbüros habe ich die 26 Wasserfälle zwar beisammen. Allerdings konnte nicht immer ganz geklärt werden, ob's denn auch wirklich der höchste pro Kanton ist. Oder wie das Amt für Natur und Umwelt Graubünden schreibt: «Die Bündner Wasserfälle wurden so noch nie vermessen.»

Zur Story