DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Peinlich, peinlich! Was hat dieser Starbucks-Becher bei «Game of Thrones» verloren? 🙈



Seit bei «Game of Thrones» die Fernsehserie die Bücher überholt hat, gibt es immer wieder kritische Stimmen, wonach die Qualität der Serie abgenommen habe. Nun dürften diese Fans Rückenwind bekommen, denn den Machern ist ausgerechnet in der finalen Staffel ein peinlicher – wenn auch amüsanter – Fehler unterlaufen.

Achtung: Es folgen Spoiler zur dritten und vierten Folge der achten Staffel.

Der Fehler ereignet sich relativ zu Beginn der Folge, in welcher die Überlebenden von Winterfell ihren überraschenden Sieg gegen die Armee des Nachtkönigs feiern. Ungefähr in der 15. Minute sieht man, wie Tormund Jon Schnee zu seinen Führungsqualitäten beglückwünscht, während Daenerys etwas eifersüchtig zu ihm hinüberlinst.

Scheinbar hat Jons Ruhm die Sprengerin der Ketten so enerviert, dass sie sich mit einem Coffee to go beruhigen musste, denn wer genau hinschaut, sieht deutlich einen entsprechenden Becher vor Daenerys auf dem Tisch stehen.

Game of Thrones Fail

Bild: HBO

Im Netz sorgt die betreffende Szene bereits für Spott und Hohn. Vor allem auf Twitter versuchen sich die Fans mit mehr oder weniger guten Kommentaren zu überbieten.

Es gibt aber auch Fans, welche die Szene nicht so entspannt sehen:

«Der Starbucks-Becher ... als ob wir noch eine Bestätigung mehr bräuchten, dass es ihnen mittlerweile scheissegal ist.»

Allein diese Staffel «Game of Thrones» hat

1. zwei unterschiedliche Dany-Perücken für dieselbe Szene verwendet.
2. einen Starbucks-Becher auf dem Tisch vergessen.
3. Gendrys Bastard-Nachnamen als Fluss anstatt Wasser bezeichnet.

Fun Fact: In der deutschen Synchronisation ist der Bastard-Nachname von Gendry korrekt.

Oder handelt es sich gar um raffiniertes «Product Placement»?Schlussendlich dürften die meisten Fans den kleinen Fehler als amüsante Anekdote abtun, denn seien wir mal ehrlich: Wem ist der Becher vor dieser News aufgefallen?

(pls)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

13 recht absurde «Game-of-Thrones»-Fanartikel

«Synchronisierte Filme sind eine Unart»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Und heute in der Bachelor-Video-Zusammenfassung: «Das ist wie beim ersten Orgasmus!»

Weil du womöglich nicht die ganze Sendung geschaut hast, auf den Gossip aber auch nicht verzichten willst ...

Neue Woche, neue Abenteuer für Bachelor Alan. Unser Lieblings-Brasilianer holte diese Woche kurzerhand Rio de Janeiro nach Portugal und mixte für die Ladys «KAAIPIRINIAAAS». Der Bestseller jeder Happy Hour schmeckte einer Kandidatin so gut, dass sie gar nicht mehr gehen wollte und mit Alan die Nacht auf dem Zuckerhut verbrachte.

Die ganzen Highlights siehst du im Video oben.

(nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel