Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der neueste Instagram-Trend: Kunst in Avocados. Wir haben es auch versucht ...

Unser Ausgangsmaterial. Bild: shutterstock



Wisst ihr noch, als die Avocado DIE FRUCHT schlechthin war? Diese Zeiten sind jetzt vorbei. Jetzt ist Avocado Kunst. Man schnitzt, dekoriert und drapiert die grüne Frucht so lange, bis niemand mehr sich traut, sie zu essen.

Wehe dem, der sein Kauwerkzeug auch nur in die Nähe dieser Avocado bringt.

Frische Avocado. Garten inklusive.

Avocado im 8-Bit-Style.

Alternativ mit etwas mehr Deko.

Deine persönliche Oase in der Avocado.

Sieht ein bisschen wie eine Tapete aus.

Einfach, aber effektiv.

Geht das schon unter Purismus?

Früher hat man mit Stiefmütterchen noch Gräber dekoriert.

Fast schon billig diese Deko, ganz im Gegensatz zu ...

... dieser hier. Erinnert irgendwie an Macaroni.

Sieht schön aus. Reinbeissen verboten!

Wir haben uns gedacht:

«So schwer kann das doch nicht sein!»  

Äh, doch, kann es. Aber schaut euch unsere Kunstwerke einfach selbst an ...

Definitiv eine Katze. Sieht man, oder?

Avocado Kunst von Angelina Graf

Bild: watson

Und Nummer 2: Vielleicht eine Maske?

Avocado Kunst von Pascal Scherrer

Bild: watson

Kleiner Hinweis: Wir haben mit der Avocado nicht nur rumgespielt, sondern sie nachher auch brav gegessen.

(psl)

Weil das Auge mitisst: 

Das könnte dich auch interessieren:

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Neuer Superspreader-Fall in Zürcher Disco

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bijouxly 06.08.2017 09:04
    Highlight Highlight Dieser Avocado Hype ist immernoch zum k... Natürlich machen das noch viele Trendsetter nach. Das ist eines der absolut unökologisten Lebensmittel, das sollte einfach aus jeder Küche verbannt werden!
  • nilsnektarine 14.06.2017 17:07
    Highlight Highlight Herr Baroni, Ihren Kommentar, bitte 😄
  • Lord_Mort 14.06.2017 13:56
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
    • SelmaZ 14.06.2017 15:01
      Highlight Highlight Wenn ich im Restaurant Menschen beobachte, wie sie innert Kürze ein halbes Kilo Rindsfilet in sich reinstopfen, dann hab ich das Gefühl, die haben weniger Respekt vor dem Essen. Ausserdem kann man auch künsterlisch zurechtgeschnittene Avocados essen. Nehme an, das wird auch gemacht. Das Kunstwerk verfaulen lassen, bringt ja auch dem Künstler nichts.
    • SelmaZ 14.06.2017 16:24
      Highlight Highlight Wenn die Leute im Restaurant ein Stück Fleisch erhalten, das früher für eine Grossfamilie gereicht hätte, dann applaudieren sie. Aber wehe jemand erlaubt sich eine Avocado zu verzieren.
      Benutzer Bild
    • Nurdu 14.06.2017 19:08
      Highlight Highlight Wer schon mal durch Drittweltländer gereist ist, weiss dass Papier und Stifte dort ziemlich begehrt sind. Allein daran merkt man, dass dein Bild von einem naiven Westler zusammengebastelt wurde. Ausserdem ist z.B. die asiatische Küche bekannt für ihre Gemüseschnitzereien, deswegen schneidet sie vom Ressourcenverschleiss her trotzdem viel besser ab, als unsere auf tierischen Produkten basierende Küche.
    Weitere Antworten anzeigen
  • JacquelineM 14.06.2017 11:56
    Highlight Highlight War der Kern nicht giftig und sollte nicht mit dem Fleisch in Berührung kommen?

    Sieht schon genial aus das Muster läd ein zum reinbeißen 😁
    • JacquelineM 17.06.2017 23:55
      Highlight Highlight Oh ok danke
  • Die verwirrte Dame 14.06.2017 11:13
    Highlight Highlight Mit Ässe spiut me nid!
  • Grins 14.06.2017 11:07
    Highlight Highlight Vor ein paar Wochen teilten noch alle fleissig Artikel, nach denen wir Avocados nicht mehr kaufen sollen?!? Tscheggs nöm
  • Scaros_2 14.06.2017 09:39
    Highlight Highlight Habt ihr die Avocado immerhin danach noch benutzt oder weg geworfen? Denkt gut nach.

    Ansonsten - Wohlstandbullshit. Wir sind an einem Punkt wo wir scheinbar ned mehr wissen was wir mit zu viel essen anstellen sollen.

    Dabei ist noch zu sagen, das Avoccados höchst unökologisch sind was dann noch darin endet das diese noch dafür benutzt werden um unnötige kunstwerke zu machen es nicht besser macht.
    • Pascal Scherrer 14.06.2017 10:03
      Highlight Highlight Da hat wohl jemand den Artikel nur grob überflogen. 😉😏
    • Scaros_2 14.06.2017 10:17
      Highlight Highlight Eure Bilder laden sich teilweise stockend weshalb so ein kleiner kursiver satz am ende doch einmal verloren geht. Vor allem wenn noch die Werbung irgendwo aufpopt, das ganze nach unten oder links verschiebt etc.

Heikler Esser? Wie viele dieser «unbeliebten» Speisen magst du? Mach' das Quiz!

Lädt man zum Nachtessen bei sich zuhause ein, ist es angebracht, kurz nachzufragen, was die Gäste essen und was nicht. Man erkundigt sich, ob jemand Vegetarier ist. Und gewisse Speisen – Austern, Innereien und dergleichen – tischt man eigentlich nur jenen Gästen auf, bei denen man sicher ist, dass sie dies explizit mögen.

Aber dann gibt es die Spezies, zu der auch mein sehr lustiger Ostschweizer Kollege gehört, der zwar Fleisch, jedoch kein Lammfleisch isst. Und Fisch hat er auch nicht gerne. …

Artikel lesen
Link zum Artikel