Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein



Weltvegetariertag! 1. Oktober. Jubelt!

1977 durch die North American Vegetarian Society ins Leben gerufen und 1978 durch die International Vegetarian Union ratifiziert, ist dies ein internationaler Feiertag, der «joy, compassion and life-enhancing possibilities of vegetarianism» promoten soll. Freude, Mitgefühl und Lebenserweiterung, also. Ist doch schön.

Dazu von mir – Teilzeit-Vegetarier – ein Tagesmenu; vom Zmorge bis zum Znacht. Oder auch sonst. Hunger? Los geht's!

Frühstück

Basic Avocado Toast

avocado toast feta essen food zmorge frühstück white girl vegetarisch

Bild: shutterstock

Ja, inzwischen gilt es als etwas White-Girl-mässig, aber ... ach, Avocado Toast ist einfach perfekt für einen feinen Zmorge! Wie sehr man ihn mit Peperoncini oder Ziegenkäse oder Kräutern aufpimpt oder nicht, ist alleine von deinem Geschmack abhängig. Hier eine Version, die garantiert klappt:

Zutaten:

Zubereitung:

Mittagessen

Easy Ramen Soup

Einfach, schnell und nahrhaft – und trotzdem nicht allzu schwer auf dem Magen liegend.

Zutaten:

Zubereitung:

Ein deftiges Nachtessen

So. Gönnen wir uns einen Curry-Znacht! Es gibt:

Los geht's!

Okra Fries

okra fries crispy ladyfingers kurkuri bhindi indien essen food kochen vegetarisch

Bild: shutterstock

Zutaten:

Zubereitung:

Und dazu reicht man ...

Raita

Zutaten:

Zubereitung:

Aloo Sabzi

Zum Hauptgang einen deftigen Veggie Curry, der von innen wärmt!

Zutaten:

Zum Servieren:

Zubereitung:

Und als Nachspeise empfehle ich:

Käse, die tatsächlich vegetarisch sind

Tja, die Diskussion hatten wir bereits ein Mal: Da etliche Käse traditionell mit tierischem Lab hergestellt werden, sind sie technisch gesehen nicht vegetarisch. Da sind Teile toter Tiere drin.

Nicht verzagen, denn es gibt viele Käsesorten, die traditionell mit vegetarischem Lab hergestellt werden. Aber: In der Schweiz wird die Deklaration des verwendeten Labs nicht vorgeschrieben und fehlt deshalb auch meistens bei den Zutatenangaben auf Käse. Weshalb eine kurze Google-Recherche notwendig ist, wenn man sichergehen will.

Aber an dieser Stelle möchte ich drei meiner Favoriten aus England vorschlagen, vegetarisch allesamt.

britischer käse cheddar stichelton shropshire blue stinking bishop

Bild: watson/mgi

Shropshire Blue ist, wie der Name erahnen lässt, ein Blauschimmelkäse, Stinking Bishop ein Weichkäse und der Double Gloucester ein herzhafter Hartkäse (übrigens der, der für das alljährliche Cooper's Hill Cheese Rolling verwendet wird).

Shropshire Blue und Co. bekommt man inzwischen in Jelmoli-Filialen und dergleichen und selbstredend weiterhin beim British Cheese Centre in Zürich (und im Online-Shop).

Serviert dazu frische Birnen, Feigen und einen feinen Portwein. Happy World Vegetarian Day, allerseits!

Food-Push abonniert? Solltest du! So geht's:

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

Nicht nur vegetarisch aber oho: 11 klassische Curry-Rezepte, die du unbedingt beherrschen solltest

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen

Play Icon

Food! Essen! Yeah!

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

Link zum Artikel

5 thailändische Salate, die du JETZT ESSEN WILLST. Oh ja, du willst 😋

Link zum Artikel

Und NUN: Das romantischste Kochbuch der Achtziger! Aaaaaah!

Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Food! Essen! Yeah!

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

25
Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

34
Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

50
Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

107
Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

31
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

151
Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

168
Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

382
Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

181
Link zum Artikel

5 thailändische Salate, die du JETZT ESSEN WILLST. Oh ja, du willst 😋

41
Link zum Artikel

Und NUN: Das romantischste Kochbuch der Achtziger! Aaaaaah!

25
Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

243
Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

125
Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

58
Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

54
Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

41
Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

56
Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

50
Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

209
Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

173
Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

199
Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

105
Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

454
Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

68
Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

37
Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

14
Link zum Artikel

Food! Essen! Yeah!

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

25
Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

34
Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

50
Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

107
Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

31
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

151
Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

168
Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

382
Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

181
Link zum Artikel

5 thailändische Salate, die du JETZT ESSEN WILLST. Oh ja, du willst 😋

41
Link zum Artikel

Und NUN: Das romantischste Kochbuch der Achtziger! Aaaaaah!

25
Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

243
Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

125
Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

58
Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

54
Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

41
Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

56
Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

50
Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

209
Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

173
Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

199
Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

105
Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

454
Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

68
Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

37
Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

14
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

181
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
181Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Peter Li 02.10.2019 15:08
    Highlight Highlight Zitat frei nach Lisa Feller: Vegetarisch ist voll lecker, wenn man es mit Speck und Käse überbäckt.
    Play Icon
  • Glenn Quagmire 01.10.2019 15:23
    Highlight Highlight Schon witzig, wie das Thema Vegi jenste triggered. Dabei gibts viele klassiche Gerichte aus aller Welt, die Vegi sind, aber nicht wirklich als Vegi wahrgenommen werden.
  • Glenn Quagmire 01.10.2019 14:00
    Highlight Highlight Fried Okra...erinnert an die Fried Pickles, die es in den Südstaaten zum Bier gibt :-)
    • obi 01.10.2019 14:38
      Highlight Highlight @Glenn Quagmire: Oh F*** YES
  • bcZcity 01.10.2019 13:59
    Highlight Highlight Vegetarisch muss man noch erwähnen? Also etwas ohne Fleisch (Und Fisch)? Das esse ich jede Woche mindestens 3-4x zu Mittag oder Abend, aber ich würde nie sagen "jetzt esse ich vegetarisch".

    Kommt, heute gehen wir zum Italiener vegetarisch essen! Du Spaghetti di Napoli, ich Pizza Margherita und unser Sohn nimmt einen Teller Pommes.

    "Voll sVegi Menü impfall!"

    Mal im ernst, Vegetarisch muss man doch nicht mal auf Speisekarten erwähnen. Jeder sieht dort doch dass es entweder Fleisch/Fisch hat, oder eben nicht. Bei den Veganern sieht es schon anders aus, da wird es zur Wissenschaft.
    • owlee 01.10.2019 16:16
      Highlight Highlight Ich werde nach wie vor regelmässig gefragt, was ich denn esse. Äh, ich weiss nicht, vielleicht einfach alles ausser Fleisch und Fisch? 🤦🏻‍♀️
  • Nelson Muntz 01.10.2019 13:58
    Highlight Highlight Yay, 3 von vielen guten Käsesorten, welche es bei Mike im Viadukt gibt.
  • Tobias W. 01.10.2019 13:50
    Highlight Highlight Ich (normalerweise Fleischesser) war am Sonntag mit einer Freundin grillen. Da sie Vegi ist, entschloss ich mich, auch einen Vegi-Tag einzulegen.

    Tipp: Auberginen und Zucchetti der Länge nach in ca. 5-7mm dicke Filets schneiden, mit reichlich Öl und Gewürzen marinieren und ein paar Minuten einziehen lassen; Dann grillen - nicht allzu heiss! Inzwischen eine Zwiebel schneiden. Wenn das Gemüse fertig ist, einige Scheiben Toast auf den Grill (die brauchen nur wenige Sekunden!), und danach Sandwich machen. Sauce brauchts kaum, aber etwas Tabasco ist sehr zu empfehlen, wems bekommt. Hammer fein!
  • Sam Regarde 01.10.2019 13:12
    Highlight Highlight OUPS - hab den Tag am Mittag verpasst. Dafür esse ich heute Abend kein Fleisch, versprochen.
  • homo sapiens melior 01.10.2019 12:40
    Highlight Highlight Ich hatte noch nie Okras. Obwohl ich sie längst gerne probieren würde. Aber laut Kassensturz ist die Hälfte des Gemüses aus Asien zu stark mit Pestiziden belastet. Und Bio zu finden dürfte noch schwieriger zu sein. Im Garten möchte ich es nicht säen so lange ich nicht mal weiss, ob ich es mag. Wie schmeckt es denn?
    • lilie 01.10.2019 13:01
      Highlight Highlight @homo: Wie ich unten schrieb: Ich würde sie vom Geschmack her ähnlich wie grüne Bohnen beschreiben. Allerdings werden sie beim Kochen schleimig, viele Leute mögen das nicht.

      Kurz und gut: Zusammen mit deinen Bedenken kann man auf Okras gut verzichten, ohne im Leben etwas verpasst zu haben.

      Wenn es dich aber wirklich wunder nimmt: Schau dich doch mal auf Streetfoodfestivals bei den afrikanischen Spezialitäten um. Oft gibts da Gerichte mit Okras, da kannst du mal kosten. 🙂
    • Glenn Quagmire 01.10.2019 14:08
      Highlight Highlight Okras sind super für Curries, fritiert müsst ich sie nicht zwingend haben, aber, wenn man frische Ware von guter Qualität erhält, sind sie sehr fein.

      @lilie: Schleimig waren meine noch nie 🙂
    • lilie 01.10.2019 15:24
      Highlight Highlight @Glenn: Kommt das auf die Zubereitung drauf an?

      Der Schleim wäre aber (anscheinend) gesund 😉:
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • BigDaddy 01.10.2019 12:39
    Highlight Highlight Bring doch mal Rezept Ideen ohne Koriander... 😬
    Du weisst, es gibt Menschen, die nicht gern den Geschmack von Seife im Essen mögen.
  • Denverclan 01.10.2019 12:38
    Highlight Highlight Leider haben wir verlernt auf unseren Körper zu hören. Der weiss nämlich genau was er braucht. Nur aus Gewohnheit etwas essen, womöglich dasselbe jeden Tag, ist absolut schädlich, langfristig gesehen. Essen ist etwas vom Schönsten, vor allem wenn man sich treiben lässt und es geniesst. Ganz simpel, wenn man längere Zeit auf etwas verzichtet, das man sonst fast täglich isst, ist der erste Bissen einfach nur göttlich! Egal ob ein Rüebli oder Steak....wir sollten auch wieder mehr das Verzichten leben.....und dem Wenigen mehr Bedeutung und Freude schenken. Auch einfach mal innehalten und sein.
  • I_am_Bruno 01.10.2019 11:59
    Highlight Highlight Heute ist auch World Coffee Day. Auch das ist vegetarisch.
  • Michael Heldner 01.10.2019 11:57
    Highlight Highlight Mist hatte zum Frühstück die bolognese von gestern ...
    Schon den Vegi day versaut 😪
  • pachifig 01.10.2019 11:41
    Highlight Highlight Regional inkl. Wildfleisch hat wohl die bessere Ökobilanz als diese Zutaten von Fern.
    • maddiepilz 01.10.2019 16:22
      Highlight Highlight Das ist nachgewiesenermassen falsch. Selbst vom hintersten Winkel hergeflogenes Gemüse und Obst ist weniger CO2-belastend als regionales Fleisch.
    • maddiepilz 01.10.2019 16:28
      Highlight Highlight Schau mal zB hier: https://www.standard.co.uk/news/uk/revealed-the-enormous-carbon-footprint-linked-to-eating-avocado-a3591501.html
      But it is meat that has the largest environmental footprint. For every kilo of lamb consumed, a shocking 39.2kg of CO2 is emitted which is over 46 times larger than an average pack of avocados.
    • pachifig 02.10.2019 09:33
      Highlight Highlight Ich rede von WILDfleisch aus heimischer Jagd ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Triumvir 01.10.2019 11:06
    Highlight Highlight Geschätzter Baroni. Daumen hoch! Tolle Rezepte. Überlegst du dir jetzt auch Rezeptvorschläge zum Weltvegantag am 1. November? Das wäre doch eine kleine, lohnenswerte Challenge :-P
  • Baccaralette 01.10.2019 10:47
    Highlight Highlight Avocado. Okay.
  • Randy Orton 01.10.2019 10:32
    Highlight Highlight Geil! Danke Baroni!
  • franzfifty 01.10.2019 10:27
    Highlight Highlight Wuerde jeder weniger Fleisch essen, haetten wir weniger Tierfarmen, wo die Tiere brutal zu und hergerichtet werden. Wem das egal ist, dem ist eh alles egal...Ihr muesst nicht Veganer werden oder Vegetarier, nur sensibler gegenueber Tieren.
    • Bündn0r 01.10.2019 11:19
      Highlight Highlight Ja, Sie sind ein so viel besserer Mensch als wir alle.

      Genau wegen solchen Aussagen haben militante Veganer (wie Sie) einen so schlechten Ruf.
    • Oigen 01.10.2019 11:32
      Highlight Highlight und frisst gleichzeitig wahrscheinlich palmöl und avocados...
    • Manuce 01.10.2019 11:47
      Highlight Highlight Mir ist das Tierwohl nicht egal - das Foie gras ist halt einfach wichtiger.
    Weitere Antworten anzeigen
  • dmark 01.10.2019 10:26
    Highlight Highlight "North American Vegetarian Society" , "International Vegetarian Union"...?

    Nie gehört.
  • Peter Li 01.10.2019 10:17
    Highlight Highlight Das ist mein Beitrag zum Weltvegetariertag.
    Ich esse die Kuh, die den Vegetarier ihr ganzes Essen weggemampft hat.
    Bitte gern geschehen.
    Benutzer Bild
    • Bits_and_More 01.10.2019 10:26
      Highlight Highlight Wow: "Ich esse die Kuh, die den Vegetarier ihr ganzes Essen weggemampft hat."
      Der Spruch ist ja so neu und innovativ, da hats mich gleich vom Stuhl gehauen.
    • adam gretener 01.10.2019 10:31
      Highlight Highlight Solche Kommentare sind einfach völlig unnötig. Die Fleisch-Fetischisten sind genau so anstrengend und unnötig wie die Extrem-Veganer.
    • dmark 01.10.2019 10:40
      Highlight Highlight Die Kuh als Futter-Feind des Vegetariers?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nüübächler 01.10.2019 10:14
    Highlight Highlight Die meisten Vegetarier essen kein Fleisch aus vermeintlich ethischen oder moralischen Gründen. Neuerdings kommen da die Vegis aus Gesundheits- und /oder Trendylifestyle Gründen und jetzt vorallem aus vermeintlich ökologischen Grund dazu.
    Nun, jedem das Seine.
    Nur wenn ich dann die Zutaten obengenannter Vegimenüs anschaue tauchen grosse Fragezeichen auf.
    Da hat es so Sachen wie Avocados, Sojasauce, Tofu, Agavensirup, Okra Fries, Basmatireis, Amchur, Kurkuma usw.
    Wachsen die im Nachbarsdorf und werden mit dem Velo geholt?
    • Bits_and_More 01.10.2019 10:27
      Highlight Highlight 1kg Avocado aus Südamerika ist immer noch umweltfreundlicher als 1kg Rind vom Bauern gegenüber.
    • Baccaralette 01.10.2019 10:49
      Highlight Highlight Ausserdem gibts auch Vegetarier, die sich hauptsächlich regional ernähren und nicht jeden Tag Avocados innedrücke..
    • Nüübächler 01.10.2019 11:43
      Highlight Highlight Bits_and_More
      Auch wenns du immer wieder sagts wird es dadurch nicht wahr.
      Das Rind frisst Gras und veredelt es für dich in ein feines Huftsteak.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Heinzbond 01.10.2019 10:14
    Highlight Highlight Alles nette Rezepte, aber was mir teilweise echt fehlt ist Fleisch... Ich kann und will nicht ohne Leben, egal was Vegetarier, veganer, Studien oder sonst was sagen. Ich akzeptiere das es Menschen gibt die kein Fleisch essen aus welchen Gründen auch immer, habe selbst drei Jahre kein Fleisch gegessen, Effekt war, ich war krank, ungeniessbar zu Kollegen und Freunden und hab unnötig Gewicht zugenommen. Ich schaue das ich wenn ich Fleisch kaufe es Bio und lokal/regional erzeugt ist.
    • obi 01.10.2019 10:17
      Highlight Highlight @Heinzbond: Ach, ab und zu ein Tag ohne Fleisch liegt sicher drin, oder? Bin ja auch Karnivor, aber immer wieder ertappe ich mich dabei wie ich unabsichtlich fleischlos unterwegs war. Abwechslung, Baby – keeps life sweet.
    • Heinzbond 01.10.2019 10:28
      Highlight Highlight Ich esse nicht jeden Tag, oder jeden zweiten Tag Fleisch, merke aber das meine Leistung sinkt, die Laune sich verschlechtert und ich weniger kreativ bin als sonst. Ich sehe mich eher als omnivor, aber für mich geht es halt auf Dauer nicht ohne...
    • Peter Li 01.10.2019 10:32
      Highlight Highlight @OBI: Ganz genau, ich esse lieber ein Caprese Sandwich als irgendein anderes, das hat sogar ein Vegi Label, das ist mir aber egal, ich esse das weil es schmeckt und nicht weil mir das jemand diktiert!
      Ich gehe schliesslich auch nicht hin und reibe jedem Vegatarier unter die Nase, dass ich ein Steak hatte und er besser auch Fleisch fressen würde.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chrisiboy 01.10.2019 10:02
    Highlight Highlight Vegetarisches Essen ist zu einseitig und hemmt die Versorgung des Körpers mit den wichtigen Transcarenin-Säuren, ais diesem Grund wird der Förderverein freier Carnivoren (FFC) am nächsten Samstag vor dem Hiltl in Zürich eine Sitzblockade durchführen. Ich bitte um Eure Unterstützung.
    • ChlyklassSFI 01.10.2019 10:18
      Highlight Highlight Ich (ohne Fleisch) würde dich problemlos wegtragen.
    • Chrisiboy 01.10.2019 10:31
      Highlight Highlight Kaum, ich kette mich mit Würsten am Eingang fest.
    • Peter Li 01.10.2019 10:41
      Highlight Highlight Du, ohne Fleisch? Bist Du ein Terminator? Nice, ich hoffe Deine Energieversorgung ist aus erneuerbaren Quellen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chrisiboy 01.10.2019 09:53
    Highlight Highlight Und ich lasse mir zum z'Nacht eine Waadtländer Saucisson, Speck und Herdöpfelchlötzli schmecken. En Guätä
    • ChlyklassSFI 01.10.2019 10:14
      Highlight Highlight Beim Essen kannst du dir überlegen, wieso du diesen Kommentar verfasst hast...
    • Chrisiboy 01.10.2019 10:32
      Highlight Highlight Wenn einem Vegis ständig mitteilen was sie essen, bin ich freundlich und revanchiere mich.
    • Baccaralette 01.10.2019 10:50
      Highlight Highlight Chrisiboy - ich glaube du verwechselst da was. Die Veganer sind die Krassen.

      Die Vegetarier sind eher die, die essen und schweigen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • qolume 01.10.2019 09:52
    Highlight Highlight Ist mir alles etwas zu fancy.... Wie wärs mit Spaghetti Aglio Olio oder Penne Arrabiata?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Don Huber 01.10.2019 09:46
    Highlight Highlight Ich ess von Montag bis Freitag nie Fleisch nur am Wochenende. Aber da freut man sich wieder mal richtig drauf, weil es nicht alltäglich ist. Das Rezept hier muss ich auch mal ausprobieren.
  • Supermonkey 01.10.2019 09:24
    Highlight Highlight Coole rezepte! Thx!
  • Gubbe 01.10.2019 09:23
    Highlight Highlight Esse ich alles sehr gerne. Besonders auch Okra in Tomatensauce. Leider braucht man viel Zeit für all diese 'Zutaten' in Geschäften zu suchen. So yummy das fertig aussieht, einheimisches Gemüse wächst bei mir im Garten oder beim Bauern 500 m weiter. Er bietet auch Fleisch an ;-)
  • Auric 01.10.2019 09:22
    Highlight Highlight Danke für die erinnerung!!

    Beim McDonalds in Deutschland gibt es diese Woche den McRib für 1.99€ 😛
    • Baccaralette 01.10.2019 10:52
      Highlight Highlight Auric ernsthaft.
      Es geht mir nicht darum, jemandem das Fleischessen zu vermiesen oder zu missionieren.

      Ich finds nur endlos traurig, wenn man so etwas noch hyped. Hast du dir mal überlegt, das das Tier, woraus deine McRibs gemacht werden, für ein eledigliches Leben führt? Und du kannst das Fleisch geniessen?

      Mich stört es nicht, wenn mein Mann ein gutes Stück Fleisch isst, aber so Küder wie McRibs für 1.99, ehrlich. Zum Kotzen. Denk mal drüber nach.
    • Manuce 01.10.2019 11:53
      Highlight Highlight Auric, da kannst du auch gleich in einer Mülltonne rumwühlen. Ist dasselbe, nur sparst du 1.99.
    • Auric 01.10.2019 12:21
      Highlight Highlight Mein Beitrag hat seinen Zweck erfüllt
      Nein Du missionierst nicht
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Activist13 01.10.2019 09:09
    Highlight Highlight Finde die Rezepte oben etwas langweilig...Ramen Soup? Avo Toast? Mag ich ja beides sehr aber das ist jetzt nicht sehr kreativ. Vor allem denkt man jetzt nur wieder dass die Vegis ja sonst nichts gutes zu essen haben!
    Saisonale Veggie Rezepte wären an dieser Stelle super gewesen... z.B. ein Vegi "Wild" Teller oder Veggie Lasagne, Eintöpfe...sowas mit viel Gemüse halt (wie das Aloo Sabzi aber eifach mehr davon :))
    • Grave 01.10.2019 09:19
      Highlight Highlight Wie funktioniert ein veggie wild teller ?
    • adam gretener 01.10.2019 09:41
      Highlight Highlight Grave: Dem Wildschwein wird gut zugeredet, es soll in der Nähe bleiben.
    • lilie 01.10.2019 09:53
      Highlight Highlight @Grave: Mit Pilzen und Preiselbeeren aus Wildsammlung, Kastanien (die glaubs eh nicht kultiviert werden), Spätzli und Rotkraut dazu, wie gehabt. 🥰😋
    Weitere Antworten anzeigen
  • THEOne 01.10.2019 09:07
    Highlight Highlight klingt alles lecker, vegi hin oder her. und da genau liegt aber die krux, weil ich ess nur wenn preis reduziert ist.
    eine bolo mit cornatur ist praktisch nicht zu unterscheiden. (nur als bsp.)
    viele vegisachen sind aber ziemlich teuer ( mein ich das nur?)
    und 2. sry wen ich jetz damit komm, aber die ganzen menus hier sind mit materialien die aus seeeehr fernen ländern kommen....🤔
    • Supermonkey 01.10.2019 09:25
      Highlight Highlight Materialien aus fernen ländern haben trotzdem eine besere co2 bilanz als tierische hierzulande produzierte...
    • cheeky Badger 01.10.2019 09:35
      Highlight Highlight "Viele Vegisachen sind teuer".

      Du meinst wohl vegetarischen convenience food.

      Günstige Vegisachen sind zBsp. Gemüse. Damit kannst du günstige Gerichte zubereiten die erst noch besser schmecken als der ganze Fleischersatzquatsch und die anderen kulinarischen Halbzeuge.

      Beispielsweise anstatt "Vehi-Bolognese" (hust -heisst eigentlich sowieso "al ragu" - hust hust) Pasta alla Norma. Schnell, einfach und fantastisch!

    • THEOne 01.10.2019 09:52
      Highlight Highlight @cheky
      😁bin kein vegi, aber danke für die aufklärung der"al ragu".

      meine mom kocht u.a. viel vegi bei den familientreffen, ned wegen vegi, einfach weils wirklich auch saufein ist und in kombi mit ffleisch (sry)... ein hochgenuss.
      aber dieses vegikochniveau werd ich nie erreichen, weil ich schlichtweg zu faul bin
    Weitere Antworten anzeigen
  • flamingmops666 01.10.2019 08:47
    Highlight Highlight Vegi ist superlecker 🤘
  • azoui 01.10.2019 08:38
    Highlight Highlight Schade, ich hab schon den Restern der Magret de canard von gestern im Tupperware für heute Mittag.
    • Manuce 01.10.2019 11:57
      Highlight Highlight Bei mir ists das Canard confit mit Rotweinchoucroute!
    • azoui 01.10.2019 13:53
      Highlight Highlight @Manuce, Rotwein Sauerkraut, dass kann ich mir gar nicht vorstellen. Was nimmst Du, Gevrey Chambertin :)
  • uvara 01.10.2019 08:35
    Highlight Highlight Prezzemolo: Petersilie (Peterli) einfach nur Petersilie...
    • obi 01.10.2019 09:00
      Highlight Highlight @uvara: Nö, ich benenne die flachblättrige italienische Peterli Prezzemolo, um den Unterschied zum krauseligen Peterli zu kennzeichnen. It's a thing I do.
    • Nick Name 01.10.2019 09:58
      Highlight Highlight obi hat recht.
    • Maracuja 01.10.2019 10:05
      Highlight Highlight @uvara

      Peterli ist kein Ersatz für glattblättrige Petersilie. Letzteres ist ein etwas langer Name, ich nenn das Kraut deshalb kurz liscio.
  • WID 01.10.2019 08:34
    Highlight Highlight Das Aloo Sabzi wird sofort getestst! Ansonsten: Erbsen Burger! Beim Rezept einfach die vegane durch normale Mayo ersetzten: https://veganheaven.de/Rezepte/green-monster-veggie-burger/
    Benutzer Bild
    • Activist13 01.10.2019 09:03
      Highlight Highlight oder einfach die vegane Mayo verwenden :) noch ökologischer
    • Heinzbond 01.10.2019 10:19
      Highlight Highlight Was ist mayo und wofür sollte man das überhaupt brauchen? Ironie und Scherz Ende....
    • WID 01.10.2019 10:34
      Highlight Highlight @Activist13: Ich habe die vagane Variante probiert und fands gruusig, darum die normale. Ich esse den Erbsenburger auch nicht weil er vegan oder ökologisch ist, sondern weil er mir schmeckt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • LeChef 01.10.2019 08:26
    Highlight Highlight Ok, ich weiss nicht mal was Okra ist.
    • THEOne 01.10.2019 09:03
      Highlight Highlight sieht aus wie grüner chilli, ist aber gemüse. kommt aus arabischen länder. brasilien glaub auch...
    • qolume 01.10.2019 09:56
      Highlight Highlight Arabische Länder... Brasilien... Wait, what? 🤦
    • Maya Eldorado 01.10.2019 10:17
      Highlight Highlight Hab gegoogelt.
      Okra gehört zur Familie der Eigischgewächse. Das wusste ich bisher auch nicht.
      Also nichts mit Chili.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Toerpe Zwerg 01.10.2019 08:18
    Highlight Highlight Würde vegetarisches Essen nicht vegetarisches Essen genannt, würde mehr vegetarisches Essen gegessen ...
    • WID 01.10.2019 08:29
      Highlight Highlight @Toerpe Zwerg: ja, noch extremer ist das beim Veganen Essen.
    • aglio e olio 01.10.2019 08:31
      Highlight Highlight ... was zeigt, wie doof und irrational wir Menschen doch sein können.
      En Guete
    • Die verwirrte Dame 01.10.2019 09:10
      Highlight Highlight @WID - Word. Meine Mama ist seit neustem Veganerin und kocht dementsprechend vegan. Mein Papa weigert sich jedes Mal etwas davon zu probieren weil vegan. Als er mal einen Apfel ass und ich ihm sagte, dass dies imfall auch vegan sei, meinte er, dies sei etwas anderes. Mhm. Klar.
    Weitere Antworten anzeigen

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link zum Artikel