Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im «GoT»-Finale



Es ist einfach unglaublich: «Game of Thrones» ist zu Ende. Doch wenn man sich ansieht, wie Fans überall auf der Welt auf die letzte Staffel, im Besonderen aber auf die letzte Folge reagieren, dann ist auch «Game of Thrones» am Ende.

Die Handlung flach, die Charakter-Entwicklung einiger Hauptfiguren sinnlos zerstört und ein stetig wachsender Haufen an Handlungslöchern, die mit starken Effekten und sehr aufwendigem Setdesign übertüncht wurden. Doch in all dem Wirrwarr scheint den Machern von «Game of Thrones» eine Sache besonders durch die Lappen gegangen zu sein: das Set freizuräumen, bevor gedreht wird.

So kam es bereits in Folge vier zu einem Kaffeebecher-Gate, das so schlimm war, dass sich sogar HBO und der Hauptcast äussern mussten. Wahnsinn, bedenkt man, wie viele Menschen an so einer Serie mitarbeiten.

Wir präsentieren: Die Plastikwasserflasche von Westeros

Game of Thrones: Die Flasche in der letzten Folge

Bild: hbo

Here. We. Go.

Game of Thrones: Die Flasche in der letzten Folge

Bild: hbo

Wir befinden uns in Minute 41:23 der letzten Folge. Tyrion wird gerade von Grauer Wurm aus dem Gefängnis vor, naja, den Rat von Westeros (was ist das eigentlich für eine Zusammenkunft, egal, anderes Thema) geführt. Da sitzen die neuen Herren und Herrinnen der sieben Königslande und Samwell Tarly scheint besonders auf genug Flüssigkeit geachtet zu haben.

Vorbildlich, genug trinken ist bei der Hitze wichtig. Doch leider ist es irgendwie auch bedenklich, wenn es so eine Wasserflasche bis in die endgültige Version der Serie schafft.

Game of Thrones: Die Flasche in der letzten Folge

Bild: hbo

Game of Thrones: Die Flasche in der letzten Folge

Bild: hbo

Gefunden habe ich diesen Fehler auf Reddit. Ich konnte es erst kaum glauben und dachte an einen Fake. Doch auch im Original-Material von HBO ist die Flasche zu sehen. Peinlich, peinlich. Kurz vor Schluss scheinen die Macher ihre Sorgfaltspflicht vernachlässigt zu haben – oder war es einfach nur die Aufregung zum Schluss? (watson.de)

Die GoT-Stars mal ganz natürlich

Mit diesen 5 Strategien werdet ihr NIE MEHR gespoilert

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

In der Schweiz leben eine halbe Million Millionäre

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Geldtransporter bei Lausanne überfallen

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

30
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 21.05.2019 08:38
    Highlight Highlight Ach komm schon. Frodo hatte in Star Wars eine Adidas Mütze auf. 😁😁😁

    Benutzer Bild
  • jjjj 20.05.2019 23:47
    Highlight Highlight „Die Handlung flach, die Charakter-Entwicklung einiger Hauptfiguren sinnlos zerstört und ein stetig wachsender Haufen an Handlungslöchern, die mit starken Effekten und sehr aufwendigem Setdesign übertüncht wurden. “

    Wie bitte? Was für ein schwacher Kommentar. Einfach mal dem negativ hype nachrennen...
  • Qui-Gon 20.05.2019 22:32
    Highlight Highlight Keine Sau merkt das beim Schauen. Echt, wer sowas sucht, hat sonst keine (oder eher ganz viele?) Probleme.
  • zsalizäme 20.05.2019 18:20
    Highlight Highlight Mann bin ich froh, kann ich eine Serie schauen ohne alle winzigen Fehler zu sehen und alles zu hinterfragen. Die letzte Folge hat mir wieder recht gut gefallen. War bestimmt nicht die beste Staffel und sie hat auch mich manchmal enttäuscht. Alles in allem sehe ich das aber nicht so tragisch wie viele andere. Bin trotzdem immer gerne hingesessen und habe die Folgen geschaut. Und num beginne ich wieder von vorne bei S01 E01! :D
  • Bowell 20.05.2019 18:05
    Highlight Highlight Und wieder ist's in aller Munde. Was für ein Zufall...
  • Nik G. 20.05.2019 15:11
    Highlight Highlight Hat es in den vorherigen Folgen wirklich keine solche Missgeschicke gegeben oder suchen die Leute nun die Nadeln in den Heuhaufen?
    Und dazu kommt wer sucht danach und wie? Sitzen die ernsthaft vor dem Bildschirm und machen bei jedem Szenenwechsel Standbild um alles ab zu suchen?
  • Fumia Canenero 20.05.2019 14:58
    Highlight Highlight Na und - dann stehen da halt ein paar Flaschen rum. Das hat sicher vorher jemand gesehen, wird aber gedacht haben, die gehören zur Belegschaft.
  • Triple A 20.05.2019 14:32
    Highlight Highlight Für gewisse „Fans“ scheint die Serie Lebensinhalt geworden und damit in ungesundem Ausmass wichtig geworden zu sein. Hey es ist nur (gute) Unterhaltung! Geht raus und freut euch des Lebens!
  • banane1 20.05.2019 14:10
    Highlight Highlight Hatte noch eine zweite hinter dem Bein von Ser Davos... 🤦🏼‍♀️
    Benutzer Bild
  • ueilaa 20.05.2019 14:10
    Highlight Highlight "Sorgfaltspflicht" oder künstlerische Freiheit? Ich bin ja auch nicht böse wenn ihr mal einen Tippfehler überseht
  • rburri38 20.05.2019 13:35
    Highlight Highlight Ich muss hier mal noch ne Lanze für Ramin Djawadi brechen. Einfach nur unglaublich was für eine absolut perfekte Musik er hier geschrieben hat. Es ist einfach nur Wunderschön zuzuhören und trägt eigentlich die ganze Staffel. Inbesondere aber die letzte Episode hat er nochmal alles rausgehauen. Es bleibt nichts anderes als den Hut zu ziehen! Ein der Meisterwerke:
    Play Icon
    • El Tirador 20.05.2019 17:40
      Highlight Highlight das leider einzige Positive der finalen Staffel...
      (und evtl. noch die Bildinszenierungen)
  • derWolf 20.05.2019 13:00
    Highlight Highlight Ich habe es selbst beim 2. Mal erst entdeckt als ich regelrecht auf den Pause Knopf getrommelt habe. Aber wer suchet der findet.
    Ich werde GoT trotzdem als die bis heute beste Serie der Welt in Erinnerung behalten. Habe die visuell schönsten Drachen der Filmgeschichte genossen. Der Abgang war ganz schwach. Die Frage ist ob das D&D helfen wird das angekratze Image von Star Wars zu retten! Sie hätten als Helden gehen können und der Franchise damit sehr geholfen. Wenn es sowas wie Karma gibt sehe ich schwarz für die Mio. Fans. Keine Ahnung was die sich überlegt haben..
    • Picker 20.05.2019 15:23
      Highlight Highlight Mir gefiel die letzte Folge, ganz schwach war sie bestimmt nicht. Es wurden so ziemlich alle wichtigen Handlungen abgeschlossen, sogar gewisse Details, bei denen ich den Machern nicht zugetraut hätte, dass sie diese noch zeigen (Beispiel ohne zu spoilern: Das Buch der Kings Guard).

      Sind wir doch mal ganz ehrlich: Wenn man die Serie als Ganzes ansieht und mit den Büchern vergleicht, ist die Geschichte alles in allem eher Seicht und sehr stark abgespeckt. Geht aber nicht anders, wenn man alles fürs Fernsehen oder Kino kondensieren muss.
    • derWolf 20.05.2019 16:55
      Highlight Highlight Da hast Du völlig recht. Mit dem Schluss meinte ich die ganze gehetzte Staffel, warum das, vorallem im Vergleich zu vorher, wurde ja genug disskutiert. Aber wir kritisieren hier in der Elite Klasse, keine Frage. Das Detail mit Briennes Kings Guard Ergänzung war so ein GoT Moment, von denen es zuletzt einfach zu wenige gab. Aber eben, alles in allem die bester Serie ever.
  • sweeneytodd 20.05.2019 12:23
    Highlight Highlight Als ob das nur GoT passiert. Manchmal habe ich das Gefühl es gibt Menschen die sind nur darauf aus Fehler zu entdecken.
  • Team Insomnia 20.05.2019 12:23
    Highlight Highlight Mit Münzen bezahlten wir vor 130 Jahren.
    Heute haben wir Twint😎🤭
    • Team Insomnia 20.05.2019 17:36
      Highlight Highlight So geil wie wenig Kleinhirne die Ironie tschecken😂

      Danke für alle Blitze😋
    • Qui-Gon 20.05.2019 22:48
      Highlight Highlight Hä?
    • Team Insomnia 20.05.2019 23:00
      Highlight Highlight @Qui-Gon: Du nicht tschecken das Ironie? Oh nein! Paper-la-Pappa😱
    Weitere Antworten anzeigen
  • RatioRegat 20.05.2019 12:20
    Highlight Highlight Das war aber nicht der einzige peinliche Fehler.

    Am Anfang fährt die Kamera mit Tyrion durch die zerstörte Stadt, wobei unter den Toten in den Häusern mehrere Skelette zu sehen sind.

    Diese Skelette ergeben dort keinen Sinn, da die Schlacht erst vor Kurzem stattgefunden hat und die Leichen (bzw. deren Weichteile) noch nicht vollständig verwest sein können.
    • esmereldat 20.05.2019 15:03
      Highlight Highlight Fleisch vom Feuer abgebruzzelt, kännsch?
    • RatioRegat 20.05.2019 17:51
      Highlight Highlight Brandleichen sehen nicht aus wie blosse Skelette. An manchen Stellen wird das in derselben Folge (und der vorherigen) durchaus realistisch dargestellt.

    • Herren 21.05.2019 11:26
      Highlight Highlight Ratten? Krähen?
  • Adumdum 20.05.2019 12:15
    Highlight Highlight Ui, eine Wasserflasche 🤔 - an alle: die Serie ist nicht echt, die Geschichten hat sich auch nur jemand ausgedacht 😁
  • Die verwirrte Dame 20.05.2019 11:54
    Highlight Highlight Ich frage mich, was das für Menschen sind, denen so etwas auffällt?
    • miarkei 20.05.2019 12:28
      Highlight Highlight Leute, die unbedingt was schlechtes an der Serie finden müssen...
    • fifiquatro 20.05.2019 15:02
      Highlight Highlight Die selben die Ananas auf der Pizza essen.
    • esmereldat 20.05.2019 15:04
      Highlight Highlight Warscheinlich hatte es in den ersten paar Staffeln ebenfalls solche "Fehler" drin, es hat damals einfach noch keiner danach gesucht, weils eigentlich ja Wurscht ist.

Diese sehenswerte Serie zeigt den Horror eines Super-GAUs

Die HBO-Produktion «Chernobyl» rekonstruiert in verstörenden Bildern die grösste Nuklearkatastrophe der Geschichte. Im Zentrum: die Betroffenen.

Aus dem Schlaf gerissen von unermüdlich schrillenden Sirenen hat sich eine Menschengruppe auf der Brücke am Stadtrand von Pripjat versammelt und blickt auf die Flammen am Horizont. Rauchschwaden durchziehen den nächtlichen Himmel, Ascheflocken rieseln auf die Schaulustigen herab.

Diese scheint das infernale Schauspiel aber nicht weiter zu beunruhigen. Es ist beinahe Morgen in Pripjat, doch dämmert den Anwesenden noch nicht, welche Tragödie sich gerade vor ihren Augen abspielt. «Aber schön …

Artikel lesen
Link zum Artikel