Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Online-Dating ist nicht leicht: Zwischen Tausenden Profilen muss der oder die Liebessuchende auswählen, wer für einen Flirt in die engere Auswahl kommt. Vor dieser Herausforderung steht auch die irische Forscherin Lauren Eve Mc Keown.

Bild: twitter/mclaurenseries

Forscherin erwähnt Nasa-Job auf Dating-Plattform – dann folgt eine unverschämte Anfrage



Online-Dating ist nicht leicht: Zwischen Tausenden Profilen muss der oder die Liebessuchende auswählen, wer für einen Flirt in die engere Auswahl kommt. Vor dieser Herausforderung steht auch die irische Forscherin Lauren Eve Mc Keown.

Die Forscherin, die ihren Doktorgrad am renommierten Trinity College in Dublin erhalten hat, erwähnte auf der Dating-Plattform auch ihre Arbeit für die US-Raumfahrtbehörde Nasa – darauf kann man durchaus stolz sein.

Nasa-Forscherin erhält unverschämte Anfrage auf Dating-App

Auf Twitter berichtet Mc Keown, welche unverschämte Antwort sie aufgrund ihrer bemerkenswerten Arbeit erhielt. Ein – von ihr unkenntlich gemachter – Nutzer sprach Mc Keown auf ihre Nasa-Vergangenheit an, und meinte: «Verdammt, das ist aber cool. Warte mal, bis ich das meinen Eltern erzähle.»

Vielleicht ein bisschen verfrüht, aber ganz süss – dachte sich wohl Mc Keown, und startete ein Gespräch mit ihm. Das belegen Screenshots, die die Irin am Mittwoch bei Twitter teilte.

Der Mann fragte unverschämt nach: «Also, was bist du, so was wie eine Empfangsdame?» Und weiter: «Ich mach nur Spass, du siehst ziemlich schlau aus.»

Diese respektlose Anfrage passte Mc Keown gar nicht – sie schoss zurück: Sie sei sehr wohl «schlau genug, um zumindest zu wissen, dass die Beurteilung der Intelligenz einer Frau aufgrund ihres Aussehens möglicherweise nicht der beste Weg ist, um ein Gespräch einzuleiten.»

Und sie fügte hinzu:« P.S. Meine Mutter ist eine Empfangsdame an einer Grundschule und die weiseste, inspirierendste und freundlichste Person, die ich kenne. So sehr, dass meine Doktorarbeit in Planetenforschung ihr gewidmet ist.»

Der Treffer sass, wie die mehr als 140'000 Likes zeigen, die Mc Keown auf Twitter für ihre Screenshots des Chatverlaufs erhielt. Zahlreiche Frauen berichten ihr von ähnlichen herabwürdigenden Äusserungen von Männern über ihre akademischen und berufliche Leistungen.

Die enorme Menge an Rückmeldungen überraschte auch Mc Keown: «Ich dachte, dass ich höchstens ein paar Leuten zum Lachen bringen würde, aber das Thema hat ja Menschen auf der ganzen Welt erreicht. Vielen Dank an alle, die sich mit diesem wichtigen Thema beschäftigt haben.»

Und an die Männer, die ihr in Folge des Tweets Hochzeitsanträge schickten, meinte sie: «Ihr habt meinen Punkt vielleicht nicht ganz verstanden.» (pb/watson.de)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Dating-Tipps anno 1938

«Investiert nicht in eure Muskeln, investiert in euren Humor!»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ThePower 17.08.2019 19:35
    Highlight Highlight Wow, ein missglückter Flirtversuch. Weltbewegend...😄
  • Frogface 16.08.2019 18:57
    Highlight Highlight Welch schröckliche Moritat... Ein Shit Storm mit einem Tröpfchen Urin.
  • So en Ueli 16.08.2019 17:10
    Highlight Highlight Und in China ist ein Sack Reis umgefallen.
  • Ohniznachtisbett 16.08.2019 14:02
    Highlight Highlight Ob der Witz nun gut war oder nicht, lässt sich streiten. Er wollte damit das Eis brechen und hats nicht geschafft. Dumm gelaufen. Dass sie sich so aufregt hingegen ist mehr als peinlich. Respektive das ganze kling für mich so nach gekränkter Eitelkeit. Einfacher wärs, man würde sich selbst etwas weniger wichtig nehmen, andern mal einen Witz der in die Hose ging verzeihen, nicht immer gleich empört sein, sich ein Bierchen genehmigen und erst recht nicht immer gleich alles veröffentlichen. Denkt drüber nach.
    • Nurmalso 16.08.2019 15:39
      Highlight Highlight Tasächlich mach ich auch solche Sprüche um mein Gegenüber zu testen.

      Wer das nicht locker nimmt ist nicht die Richtige für mich. Ich will keine Freundin welche in allem was ich sage ein Angriff auf ihre Person sieht.
  • KeinMenschIstIllegal 16.08.2019 13:16
    Highlight Highlight Wäre sie eine schwarze Frau, und er hätte sie gefragt, ob sie als Putzaushilfe arbeite, würden die Kommentierenden hier wohl auch finden, es sei bloss ein Witz und sie habe keinen Humor...
  • switchertüütsch 16.08.2019 12:59
    Highlight Highlight ...that's why I am single!
    • Kruk 16.08.2019 18:31
      Highlight Highlight Ah du warst das..
  • Sheez Gagoo 16.08.2019 12:36
    Highlight Highlight Ich würde sie fragen, ob sie mir hilft eine Rakete zu bauen. So eine, die mit einem Fallschirm landet. Hatte mal so eine. Ging nicht.
  • AquaeHelveticae 16.08.2019 10:00
    Highlight Highlight Und die Empörungsmaschinerie läuft und läuft...
    Aber wenn ein Mann auf einer Datingplatform als erstes nach seiner Körpergrösse gefragt wird ist es natürlich kein Problem.
    • Chey123 16.08.2019 12:57
      Highlight Highlight Na lieber das als, willst du meinen XXL-Schwengel sehen?!?
      Nein danke, habe bereits genug Auswahl in dieser Grössenklasse🙄
      Aber er ist so toll, schau „Bild“!
      Stimmt aber leider passt mir das Anhängsel nicht das nur über seinen „Kleinen“ schreibt! Sorry!
      Nicht das ich was gegen dieses Körperteil hätte aber bitte, der Mensch dahinter muss auch passen, egal welcher Grösse! Ich mag grosse, starke Männer, aber das bezieht sich nicht auf die Physis!
      (aber bitte nicht auf insta oder so veröffentlichen!)
      Sorry ich musste wohl auch mal Dampf ablassen🙈
    • AquaeHelveticae 16.08.2019 13:09
      Highlight Highlight Das Eine macht das Andere nicht besser.
      Vielleicht wäre es angebracht, zumindest am Anfang, weder nach körperlichen Merkmalen zu fragen weder ungefragt darüber zu schreiben.
      Aber vielleicht geht es auf solchen Plattformen ja einfach so oberflächlich zu. Habe keinerlei Erfahrungen damit.
    • jimknopf 16.08.2019 15:45
      Highlight Highlight Hast du gerade einen Schlaganfall Chey123?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chey123 16.08.2019 09:35
    Highlight Highlight Irgendwie interessant, dass es so aussieht als ob bis jetzt hauptsächlich Männer darob genervt sind🤔
    Vielleicht ist es einfach so, dass Frau langsam aber sicher die Schnauze voll hat von solchen herabwürdigenden „Witzen“? Mann könnte diesen Artikel ja auch einfach annehmen als das was er ist, ein „Witz“ aus dem Leben einer Frau!
    Kleiner Tipp am Rande, lasst solche Witze oder Bemerkungen, wenn ihr eine Frau ansprecht oder anschreibt! Eine Kollegin findet es vielleicht witzig, da sie euren Humor kennt, aber eine neue Bekanntschaften ziemlich sicher nicht! Aber ja, es gibt Ausnahmen, holt sie euch!
    • andrew1 16.08.2019 10:21
      Highlight Highlight Es ist ein doofer witz. Zweifelslos. Aber gerade eine story für die medien ist es auch wieder nicht. Da könnte man andere sprücke und gespräche wie es sie millionenfach täglich gibt auch aufführen. Ist wohl nicht so spektakulär und eher für 9gag.
    • 's all good, man! 16.08.2019 10:21
      Highlight Highlight Es ist allgemein zu beobachten, dass beim Thema Genderdiskussion/Sexismus-Vorfälle gefühlt etwa 80% der Kommentare von Männern sind, die sich über die Empörten empören und/ oder es runterspielen. 🤷
    • Bene86 16.08.2019 11:23
      Highlight Highlight Echt jetzt, wenn ich jede Unhöflichkeit oder gar Dreistigkeit, welche mir widerfährt auf Instagramm kundtun würde...

      Vielleicht habe auf nicht nur die Männer einfach langsam die Schnauze voll von gewissen Pseudoproblemen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • bruuslii 16.08.2019 09:26
    Highlight Highlight ui
  • THEOne 16.08.2019 09:12
    Highlight Highlight wie ging das noch... "partnerbörse für akademische und gebildete singles" mit hochkomplizierten partnermatchalgorythmen.

    tja, das kommt dabei raus
  • Maubro_ 16.08.2019 08:07
    Highlight Highlight aha
  • Pachyderm 16.08.2019 08:05
    Highlight Highlight Aber offenbar nicht schlau genug, Mikeys Name auf dem Screenshot nicht nur im Titel, sondern auch im Chat zu übermalen. 🤔
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 16.08.2019 08:24
      Highlight Highlight Das ist dänk next-level schlau. Jetzt kann sie behaupten, es sei ausversehen passiert 🤷‍♂️
    • bruuslii 16.08.2019 09:26
      Highlight Highlight "next-level schlau" 🤣
      made my day
    • Neruda 16.08.2019 14:51
      Highlight Highlight Mickey Mouse du Frevel ! Jetzt haben wir dich!
  • ahaok 16.08.2019 08:00
    Highlight Highlight Also wenn bei Hinge der persönliche Werdegang im Vordergrund steht war er ja sicher über Ihren Doktortitel informiert. Von daher kann man davon ausgehen das die Aussage Ironisch gemeint war. (Und ja Empfangsdamen sind nicht dumm und man kann Dummheit auch nicht ansehen, aber trotzdem habe ich noch nie eine Rezeptionistin mit Doktortitel getroffen)
    Auf Twitter muss natürlich täglich irgendwas empörendes/sexistisches gefunden werden.
  • Hoodie Allen 16.08.2019 07:38
    Highlight Highlight Welch weltbewegender Artikel & ich hab's auch noch gelesen😅
    • Toaster97 16.08.2019 08:21
      Highlight Highlight Du bist nicht allein, und kommentiert haben wir jetzt auch noch.. ich geh mal mein Leben überdenken
    • Baba 16.08.2019 08:25
      Highlight Highlight Geht mir genau gleich...und wir kommentieren's auch noch 😖🤣
    • Emil22 16.08.2019 09:43
      Highlight Highlight Aua... #metoo
    Weitere Antworten anzeigen
  • Grego 16.08.2019 07:18
    Highlight Highlight Boah Alter, er hat einen Witz gemacht und sie fand ihn nicht lustig (ich musste schmunzeln). Kein Grund, das gleich auf Twitter zu teilen und so empört zu sein. Er spielt bei seinem Witz gekonnt mit den Vorurteilen die man in alten Zeiten ggü. dem weiblichen Geschlecht hatte. Humor hat sie definitiv keinen - und den Witz verstanden hat sie ebenfalls nicht. Ein „ich finde solche Witze nicht lustig“ von ihrer Seite hätte gereicht.
    • Name beginnt mit D 16.08.2019 10:13
      Highlight Highlight Das war der Grund, dass ich mit Onlinedating komplett aufgehoert habe - ca. 10 Maenner jeden Tag meinen, sie waeren die ersten und die einzigen die bestimmte "Witze" gemacht haben. Da gibt es eine Unfaehigkeit oder Unwillen sich in die Frau, die Empfaengerin, zu versetzen. Du kennst die Person nicht, es fehlt Gestik und Mimik. "Du beleidigte Leberwurst." Ja, genau - ich kann nicht mehr. Reibt mich auf. Nicht noch ein "you look good, so you must be crazy". Nicht noch mehr ironic sexism wie der Vollpfosten hier. Ist genau wie ironic racism irgendwann das gleiche wie un-ironischer -ismus.
    • ahaok 16.08.2019 14:32
      Highlight Highlight @Name beginnt mit D
      Versetz dich mal in die Männer. Es wird erwartet das der Mann die Frau anschreibt. Als Grundlage für ein Gespräch dienen drei bis vier Bilder und eine Infozeile à la"1.65m, travel, pizza" oder noch besser gar keine Infozeile. Was willst du da schreiben ausser "Hey" oder einem besch*ssenen Witz von dem du selbst weisst das er einfach nur schlecht ist. Früher gab ich mir noch extrem viel Mühe beim anschreiben (20-30min pro Nachr.) mittlerweile verwende ich einfach nur noch einen copy/paste Text. Erfolgschance auf eine Antwort in etwa gleich, Zeiteinsparung mehrere Stunden.

Emma Amour

«Lieber sterbe ich mit 50 Katzen, als nicht geliebt zu werden …»

Liebe Maria,

ohälätz, da scheint bei euch in der Tat der Wurm etwas gar fest drin zu sein. Fies ist ja, dass er genau dann in die Romandie zog, als sich die erste Verliebtheit wirklich gerade legte.

Das ist zum einen schon eine wichtige und grosse Wandlung in einer Beziehung. Und wenn dann auch noch ein Umzug weit weg ansteht, dann kann ich gut nachvollziehen, dass eine Liebe ins Wanken kommt.

Genau das ist vor allem deinem Freund passiert. Und hat deswegen dafür gesorgt, dass auch du den Boden …

Artikel lesen
Link zum Artikel