DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der «heilige Gral» für Comic-Sammler: US-Auktionshaus verkauft über 40'000 Comic-Hefte



Eine Sammlung von mehr als 40'000 Comic-Heften bietet das New Yorker Auktionshaus Sotheby's zum Verkauf an. Die vom britischen Musiker Ian Levine zusammengestellte Sammlung bestehe aus jedem einzelnen Heft, das der Verlag DC Comics zwischen 1934 und 2014 herausgegeben habe, teilte das Auktionshaus am Montag (Ortszeit) mit.

DC Comics

Drei der über 40'000 Comic-Hefte. Bild: pd/sothebys

Unter anderem drehen sich die Hefte um Superman, Batman und Wonder Woman. Für Comic-Sammler sei die Sammlung der «heilige Gral», sagte Richard Austin, Leiter der Abteilung für Bücher und Manuskripte bei Sotheby's.

Da es sich um einen Privatverkauf und keine Auktion handle, könne kein Erlös geschätzt werden, teilte Sotheby's auf Anfrage mit. Der bisherige Auktionsrekord für ein Comic-Heft liege bei 3.2 Millionen Dollar, die 2014 für «Action Comics #1» aus dem Jahr 1938 bezahlt wurden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Review

Ferien vom Regen? Erschreck dich am Vergreisungs-Strand von M. Night Shyamalan!

Der Regisseur hat eine Art Mixtape aus Lieblingsfilmen gedreht. Ist das jetzt genial oder grottenschlecht?

Es gibt um und in diesem Film nichts Dezentes. Die einen – etwa der «Guardian» – geben ihm 5 von 5 Sternen und finden alles waaaahnsinnig super, er würde «brillant zwischen Ernst und Albernheit balancieren». Die andern – etwa der Schauspieler John Barrowman, bekannt aus Produktionen mit paranormaler Tendenz wie «Shark Attack 3: Megalodon» oder «Doctor Who» – twitterte, «Old» von M. Night Shyamalan sei der letzte Dreck und er habe an der Kinokasse sein Geld zurückverlangt. …

Artikel lesen
Link zum Artikel