DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson/een

War die Oscars-Ohrfeige inszeniert? Die brennendsten Fragen nach Will Smiths Attacke

Die diesjährige Oscar-Verleihung wird von einem Skandal überschattet. Nach einem Scherz über seine Ehefrau Jada stürmt Will Smith auf die Bühne und attackiert Komiker Chris Rock. Nun stellen sich zwei Fragen.
28.03.2022, 10:5428.03.2022, 14:31

Die Ohrfeige, die Will Smith Chris Rock verpasste, ist das Diskussions-Highlight der Oscars. Rock witzelte: «G.I. Jada 2 – ich kann es nicht abwarten, das zu sehen» – eine Anspielung auf den Film «G.I. Jane», in dem sich Demi Moore den Kopf rasierte.

Jada Pinkett Smith hatte in der Vergangenheit mehrmals über ihren krankhaften Haarausfall gesprochen, eine sogenannte Alopecia, die sie sehr belastete.

Aktuell drängen sich zwei Fragen zum Vorfall auf.

Die erste: Ist es okay, bei den Oscars einen Witz über Jadas Haarausfall zu machen?

Darf man so einen Witz machen?

Im Netz werden nun auch Gerüchte über eine Inszenierung laut. Schliesslich könnte die aktuelle Aufmerksamkeit und Extra-Publicity den Veranstaltern der «Academy Awards» gerade gut passen.

Auf Twitter wird gemunkelt:

Oder einfach ausgedrückt:

Was denkst du?

Wurde das Ganze inszeniert?

Die ganze Geschichte nachzulesen gibt es hier:

(cmu/sim)

Was denkst du? Schreibe es in die Kommentare.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Die Oscars 2022 – die Gewinnerinnen und Gewinner

1 / 25
Die Oscars 2022 – die Gewinnerinnen und Gewinner
quelle: keystone / chris pizzello
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Ganzes Video - Will Smith schlägt Chris Rock beim Oscars

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

72 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
c-bra
28.03.2022 11:37registriert April 2016
Bei aller Aufregung, sollten wir aber nicht vergessen, dass Al Bundy 1966 4 Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat!
40314
Melden
Zum Kommentar
avatar
Riesenpinguin | Fabulous Burrito
28.03.2022 12:37registriert Juni 2020
Ich habe den amerikanischen Roast-Humor nie ganz verstanden, weil es immer an der Grenze zum Hohn oder Spott stattfindet.
Mir ist bewusst, dass gerade darin die Kunst besteht, aber in diesem Fall scheitert der Witz mMn. schon am Konzept, auf Kosten einer Kranken über ihr unfreiwilliges Aussehen zu lachen.

Deswegen gleich handgreiflich zu werden halte ich allerdings ebenfalls für falsch.
13616
Melden
Zum Kommentar
avatar
Maedhros Niemer
28.03.2022 12:20registriert Juni 2018
Sind inszenierte Inszenierungen im sehr inszenierungsfreudigen Hollywood jetzt echt schon 3 Artikel wert?!
Egal wer wem was aus welchem Grund. Es ist ein Film Preis - ein Artikel reicht.
...wobei, ich brauche noch mind einen Artikel, was die Exfreundinnen der Beteiligten dazu sagen, einen mit den Statments ev beteiligter Fim- und Plattenfirmen,usw...
9120
Melden
Zum Kommentar
72
«Miss Heard, das war nicht meine Frage» – Depps Anwältin treibt Heard in die Enge

Nach einer zehntägigen Unterbrechung ging der Verleumdungsprozess zwischen Johnny Depp und Amber Heard in die nächste Runde. Bei dem Verfahren beschuldigt sich das Ex-Paar gegenseitig der häuslichen Gewalt.

Zur Story