DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Oscars heisst immer auch: Kleider! Die besten Looks vom roten Teppich

10.02.2020, 09:3610.02.2020, 13:24

Die Sängerin Billie Eilish – sie wird den neuen «Bond»-Song singen – hat sich auch für die Oscars auf die etwas andere Art herausgeputzt. Und ihre Hände verraten uns: Chanel.

Bild: AP

Kaitlyn Dever, manch einer kennt sie von der Serie «Unbelievable», erscheint in klassischem Rot.

Bild: AP

Janelle Monae verzaubert in einer glitzernden Silberrobe. Wahrscheinlich sind die vielen Steinchen gar nicht mal so leicht zu tragen.

Bild: AP

Kostümdesignerin Sandy Powell, der erfolgreichste Mensch des heutigen Abends. Sie war nominiert für «The Irishman».

Bild: AP

Oh oh, Sandra Oh, mit enormen Rusch-Puffärmeln!

Bild: AP

Hallo, Rebel Wilson, willkommen an den Oscars. Für die Schauspielerin ist es das erste Mal – sie ist Teil des «Jojo Rabbit»-Filmteams.

Bild: AP

Filmproduzentin Chelsea Winstanley, die zusammen mit ihrem Ehemann Taika Waititi «What We Do in the Shadows» and «Jojo Rabbit» produziert hat.

Bild: EPA

Margot Robbie, aus der Fraktion Schwarz. Sie war nominiert als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in «Bombshell».

Bild: EPA

Und wo wir grad bei den schwarzen Kleidern sind: Margaret Qualley – sie spielt in Tarantinos «Once Upon a Time ... in Hollywood».

Bild: AP

Tadaaa, Charlize Theron, tadaaa schwarz.

Bild: AP

Maya Rudolph in... Pailletten...! Wie gefühlt jede zweite Dame heute Abend. Dabei sind die gar nicht nachhaltig!

Bild: AP

Und wieder mal ein bisschen Farbe und Rüschen, dieses Mal an Florence Pugh, nominiert in der Kategorie «beste Nebendarstellerin» in «Little Women».

Bild: EPA

Saoirse Ronan im eventuell interessantesten Kleid des Abends. Sie ist bereits zum vierten Mal nominiert, gestern Abend in der Kategorie «beste Hauptdarstellerin» in «Little Women».

Bild: AP

Natalie Portman als bezaubernde Druidin – oder so.

Bild: AP

Cynthia Erivo in weiss. Allerdings ein bisschen voluminöser.

Bild: AP

Und hier haben wir den «Once Upon a Time ... in Hollywood»-Brad Pitt.

Bild: AP

Leonardo DiCaprio! Oder wie es die g&g-Moderatorin Nicole Berchtold sagt – DiCeiprio.

Bild: AP

Links sehen wir Kristen Wiig, rechts Gal Gadot.

Bild: AP

Und hier, in einem Wow-Kleid, sehen wir die Schauspielerin Molly Sims.

Bild: AP

Schmacht, schmacht, Adam Driver mit seiner Frau Joanne Tucker.

Bild: AP

Und wer schreitet wohl so cool über den Teppich? Joaquin Phoenix natürlich, später ausgezeichnet als «bester Hauptdarsteller» in «Joker».

Bild: EPA

Und endlich schreitet auch die wunderbare Scarlett Johansson über den roten Teppich!

Bild: AP

Und der beste der Besten, der Kerl, den ALLE lieben: Keanu Reeves – mit seinem Mami Patricia Taylor.

Bild: AP

Und Al Pacino schleicht ungekämmt durch die Ränge ...

Bild: AP
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Was haben die Oscars mit rätoromanischen Orgasmen zu tun?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 emotionale Filme, die auch in deinen Augen für Niederschlag sorgen

Das Wetter macht aus unserem Sommer ein Trauerspiel. Wieso sich also nicht der Trauer hingeben und während den feuchten Regentagen nach allen Regeln der Filmkunst vor sich hin weinen?

Die Krux mit den traurigen Filmen ist, dass nicht alle Trauer gleich empfinden. Während manche Tränen wegen verstorbenen (Film-)Hunden vergiessen, geschieht es bei anderen, weil die grosse (Film-)Liebe aus dem Leben scheidet, weil sie einen (Film-)Kameraden im Krieg verlieren oder weil das (Film-)Leben schlicht ungerecht ist.

Darum entsprechen die hier aufgelisteten Filme einer höchst subjektiven Selektion, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt (Vollständigkeit kommt eh nur im …

Artikel lesen
Link zum Artikel