Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: movieplus/watson

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?



Das Buffet ist angerichtet!

Bild

Die Frage ist nur, wie dein Teller aussehen wird ...

BildBild aufdecken

Finde es im Quiz heraus.

Quiz
1.Justin Bieber hat sich zu einem Ersten-April-Witz hinreissen lassen. Er postete ein Ultraschallbild und ein Bild von seiner Frau Hailey bei einer angeblichen gynäkologischen Untersuchung. Dann löste er die Sache mit dem Bild unten auf: Hailey ist gar nicht schwanger! April fools! Was ist deine Reaktion darauf?
Bild zur Frage
Die Frage ist: Was interessiert mich weniger? Justin Bieber oder die Empörung über seinen April-Scherz?
«Ech mein, jede cha mache, was er well, well jede stod dezue, was er macht.»
Man sollte sowas verbieten. Schwangerschaft ist kein Witz. Vor allem nicht für Frauen, die keine Kinder kriegen können oder sogar schon mal welche verloren haben. Geschmacklos!
Mist, das habe ich voll verpasst. Kann ich jetzt noch etwas unter dem Hashtag #PregnancyIsNotAJoke twittern? Oder komm ich dann daher wie die alte Fasnacht? Hmm ... Wahrscheinlich sieht es jetzt sowieso keiner mehr. Justin Bieber hat sich ja schon entschuldigt.
Wie humorlos und empfindlich die Welt doch geworden ist.
Ich bin eine Betroffene. Und ich finde den Witz nicht zum Lachen.
2.Wähle ein Meme, das deiner Haltung am ehesten entspricht:
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
3.Beim Staatsbesuch in Nigeria 2003 sagte Philip, Duke of Edinburgh und Prinzgemahl der Queen, zum damaligen nigerianischen Präsidenten Olusegun Obasanjo, der ihn in traditioneller Robe empfing: «Sie sehen aus, als wären sie bereit fürs Bett.» («You look like you're ready for bed.») Wie findest du den Spruch?
Bild zur Frage
Hahahaha!
Das ist nicht lustig, ich empfinde das als rassistisch!
Rassistisch ist zu einem grossen Wort geworden. Etwa so gross wie einst das britische Kolonialreich. Und ja, dieses Kapitel wirft einige Schatten. Aber wer weiss, vielleicht erinnerte Philip die Kopfbedeckung Obasanjos einfach an eine Schlafmütze? Und vielleicht hat der Präsident gar nicht darauf gewartet, von einem europäischen Deutungskönig wie dir beschützt zu werden?
Also wenn er nicht deuten darf, dann aber wohl ich. Ich bin selbst zu 0,0321 Prozent Nigerianer und ich finde den Spruch extrem beleidigend.
DARF MAN DENN HEUTE ÜBERHAUPT NICHTS MEHR SAGEN?
Doch, aber einfach nicht das Falsche.
4.Apropos Lachen dürfen oder nicht dürfen: hier ein Ausschnitt aus dem Film «Das Leben der Anderen» (2006), der in der DDR spielt und sich mit dem totalitären Stasi-Apparat Ostberlins auseinandersetzt. In einem solchen Staat einen Witz über den Generalsekretär Erich Honecker zu reissen, ist gefährlich. Was löst diese Szene in dir aus?
abspielen
Genauso weit sind wir bald wieder, nur mit dem Unterschied, dass es nicht unter «sozialistischen», sondern unter moralischen Vorzeichen geschieht und die Leute sich freiwillig in diesen Totalitarismus fügen! Es herrscht der Tugendterror – und seine Opfer stehen am Medienpranger.
Über diesen Vergleich bin ich empört! Mein Stiefonkel ist in der DDR gross geworden! Wer sowas aus seiner privilegierten Stellung eines Demokratie-Bürgers – ausgestattet mit allen erdenklichen politischen Freiheiten – herausposaunt, der hat etwas Grundlegendes nicht begriffen.
Vielleicht sieht man ja genau diese Freiheit von der «Empörungskultur» bedroht? Ich bin eher etwas besorgt, dass in dem ganzen, oftmals oberflächlichem (Hashtag-)Getöse die wahren Unmenschlichkeiten untergehen.
Und wer bestimmt, was die wahren Unmenschlichkeiten sind? Etwa die weissen, alten Männer?!?
Entspannt euch mal alle eine Runde.
Was in der DDR war, interessiert mich nicht. Wir leben im Hier und Jetzt!
5.Was hältst du von diesem Hashtag?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
6.Wie reagierst du auf dieses Bild?
A portrait shot of a persian cat getting a bath showing his wet face.
Was, ich? Ist das jetzt ein Rorschach-Test? Ich sehe eine nasse Katze.
JA EBEN, DAS IST TIERQUÄLEREI!
Woher willst du das wissen? Vielleicht wurde sie mit einem Parasitenbekämpfungsshampoo gewaschen, weil sie Flöhe hat.
HABT IHR NICHTS BESSERES ZU TUN?
Sowas kann auch nur von einem Privilegierten kommen. Wir müssen auch den armen, wehrlosen Katzen eine Stimme geben!
Ja genau, Tiere müssen vor den grausamen Menschen beschützt werden!
7.Im Sommer 2017 enthüllte Nintendo das neue «Super Mario»-Spiel. Darin hüpft der berühmteste Klempner der Welt auch durch Mexiko – mit Sombrero, Poncho und Vihuela, der typischen mexikanischen Gitarre. Welchen Tweet würdest du hierzu absetzen?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
8.Welches dieser Bilder empört dich?
Bild zur Frage
Alle! Sexismus, wohin das Auge reicht!
Nein. Das rechts unten von Calvin Klein ist einfach eine Werbung für Unterwäsche. Wie soll man denn sonst für Unterwäsche werben? Im Wintermantel?
Aber sicher nicht mit so dünnen, unrealistischen Frauen! Ich seh nicht so aus und auch alle meine Freundinnen nicht!
Dass du nicht so aussiehst, war klar. Der Neid der Dicken, der hier spricht, was?
Die Fliesen-Werbung mit den Frauenbeinen ist dermassen unbeholfen und absurd, dass ich lachen muss. Der Spruch mit dem «Dressing» und «Undressing» ist nicht übel, der Witz mit dem «Vorsicht! Mann kocht!» so richtig langweilig klischiert. Aber wer's lustig findet, mein Gott, der soll.
9.Was würdest du der Welt gern sagen?
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Her mit diesen Brennnesselchips! Ich will sie auch erleben.
ZUMACHEN DEN SAULADEN.
Mir war nicht klar, dass davor in Wald-Spielgruppen so exzessiv Cervelats gegrillt wurden, dass das jetzt nötig wurde. Aber Marketing-technisch sicher schlau. Vor allem in Zürich.
VEGAN. Wenn ich das Wort schon höre. Jetzt reicht's mir. Ich geh nie wieder ins Internet. Und ich lese auch nie wieder eine Zeitung. Ich zieh in den Wald.
Ich bin aus Prinzip dagegen.
Ich bin Veganer und finde es toll, dass es sowas für uns gibt!
Resultat

Baby-Esel sind jetzt alles, was du gerade brauchst

Das könnte dich auch interessieren:

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

116
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
116Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lörrlee 08.04.2019 09:51
    Highlight Highlight Du bist: Der Nonpörer
    Du bist der zu Fleisch gewordene Spruch «Leben und Leben lassen». In einer solchen Radikalität, dass du manchmal schon fast gleichgültig auf die Empörten wirkst. Aber das bist du nicht, du bist einfach nur entspannt. Und du lachst über alles, was dich zum Lachen bringt – auch öffentlich. Ohne Bedenken – einfach so.

    Gibt's das als Diplom? Gehört in mein Bewerbungsdossier, definitiv
  • Mooncat 07.04.2019 23:47
    Highlight Highlight Puh, Glück gehabt, es hat zum Nonpörer gereicht.
    Dabei verlangten einige Fragen schon ein wenig Stellungnahme und Neigungsbekenntnisse. Empörend das ...
  • Waldiini 07.04.2019 19:16
    Highlight Highlight Ich fands lustig. Bis zur vegangen waldspielgruppe. Bringt die minipics und die kinder werden geheilt.
  • sslider 07.04.2019 18:37
    Highlight Highlight Du bist: Der Nonpörer
    Du bist der zu Fleisch gewordene Spruch «Leben und Leben lassen». In einer solchen Radikalität, dass du manchmal schon fast gleichgültig auf die Empörten wirkst. Aber das bist du nicht, du bist einfach nur entspannt. Und du lachst über alles, was dich zum Lachen bringt – auch öffentlich. Ohne Bedenken – einfach so.
    Alles gut;)))
  • Freddie Quecksilber 07.04.2019 18:05
    Highlight Highlight Ich bin Empörozentriker also gehts noch es gibt Leucte die solche Aussagen verletzen.
  • Klangtherapie 07.04.2019 16:45
    Highlight Highlight Ich bin der Denkpörer... und ich denke es ist mir egal...
  • Baba 07.04.2019 12:42
    Highlight Highlight Also eigentlich bin ich doch Nonpörerin 🤣

    Chillt mehr, Leute 🍷⛱
    Benutzer Bild
  • Skater88 07.04.2019 12:32
    Highlight Highlight so ein quatsch... ich bin empört!
  • Shin Kami 07.04.2019 12:08
    Highlight Highlight Denkpörer... ist das ein Wort?
    • sowhat 07.04.2019 12:36
      Highlight Highlight Jetzt, ja ;)
  • Signora Rossi 07.04.2019 10:37
    Highlight Highlight Marshall McLuhan: „Moralische Empörung ist die Standardstrategie der Idioten, um sich Würde zu verleihen.“
  • morax 07.04.2019 10:01
    Highlight Highlight Du bist: Der Potenzpörer
    Wenn einer sich empört, dann bist du sofort zur Stelle, um dich über den Empörten zu empören. Du bist die potenzierte Form des Empörten. Du bist genervt von dieser ganzen «Empörungskultur», allerdings selbst der reagierende Teil davon. Du kämpfst oft gegen die Empörung, weil du fürchtest, die Menschheit gebe freiwillig ihre hart erkämpften Freiheiten auf und laufe auf direktem Wege in eine zweite, nach-kant'sche Unmündigkeit, in der ein moralischer Totalitarismus herrschen wird.

    Passt.
    • Red4 *Miss Vanjie* 07.04.2019 18:59
      Highlight Highlight Hey wennschon bist du ehrlich mit dir selber. Bei all den "nonempörten" findet sich mind. ein Kommentar von Ihnen der eher beweist das sie eben doch potenzpörer sind :D
  • Todesstern 07.04.2019 07:13
    Highlight Highlight Du bist der Nonpörer. Genau so ist es. 😎 Erstmal Kaffe machen.
  • Randalf 06.04.2019 23:56
    Highlight Highlight
    Ich würde mich auch einmal gerne so richtig über etwas empören. Was muss ich dafür tun.

    Gibt es Kurse dafür? 😢
    • Spooky 07.04.2019 05:14
      Highlight Highlight Randalf
      "Was muss ich dafür tun."

      Du musst dich einfach mal so richtig über etwas empören.
  • ch2mesro 06.04.2019 23:42
    Highlight Highlight nonpörer;
    Benutzer Bild
    • Niliya Vontülen 07.04.2019 12:11
      Highlight Highlight Haha der Typ auf dem Foto ist geil 😂
  • mulle 06.04.2019 23:36
    Highlight Highlight Nonpörer
  • P. Silie 06.04.2019 23:36
    Highlight Highlight ...Potenzpörer...
  • swisskiss 06.04.2019 22:26
    Highlight Highlight 10 von 10! Sicher überhubert. Juhuiii!


    Und wenn man nur auf Resultat drückt, ohne Antworten auszuwählen, kommt....... Denkpörer.

    Da kann ich als Nonpörer nur lachen.
    • ReziprokparasitischerSymbiont 06.04.2019 23:11
      Highlight Highlight Der wahre Denkpörer denkt eben immer noch über seine Antworten nach...
    • swisskiss 07.04.2019 11:38
      Highlight Highlight ReziprokparasitischerSymbiont: Das schaff ich nicht! Ich denke vorher, bevor ich antworte.
  • lilie 06.04.2019 22:16
    Highlight Highlight Wenn sich die Empörten in ihrer Empörung weniger darüber empören würden, dass es heutzutage so viele Empörte und so viel Empörung gibt, gäbe es weniger Empörte und weniger Empörung.

    #alteindianischeweisheit 😏
    • DanCooper 07.04.2019 09:36
      Highlight Highlight Indianer darf man nicht mehr sagen! Ich bin empört!
    • swisskiss 07.04.2019 11:43
      Highlight Highlight lilie: "Erst wenn der letzte Empörte beruhigt ist, der letzte Neider zufrieden ist, der letzte Besorge fröhlich ist, merkt der Mensch, das man soziale Medien nicht essen kann" Häuptling Lahmes Netz
  • Hoodie Allen 06.04.2019 21:27
    Highlight Highlight «You look like you're ready for bed.»

    😂😂😂👌
  • neoliberaler Raubtierkapitalist 06.04.2019 20:39
    Highlight Highlight Der Denkpörer, was soll der Scheiss? Ich bin eigentlich nur auf Watson um die Linken mit liberaler Rationalität zu empören und den Blickwinkel einiger Leute zu vergrössern.
    • Walter Sahli 06.04.2019 22:23
      Highlight Highlight Sie versagen total!
    • neoliberaler Raubtierkapitalist 06.04.2019 22:37
      Highlight Highlight Kein bisschen empört? Auch nicht geschockt durch meinen Namen? Mist
    • Walter Sahli 06.04.2019 23:31
      Highlight Highlight Ich bin ein langweiliger Nönpörer. Sorrygäu.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Nicolas D 06.04.2019 20:20
    Highlight Highlight Ich bin süß. ... ;-)
    Benutzer Bildabspielen
    • Ale Ice 06.04.2019 21:38
      Highlight Highlight Ich will auch süss sein....
      Benutzer Bildabspielen
    • Nicolas D 06.04.2019 23:01
      Highlight Highlight
      Play Icon
      @Ale Ice
    • Ale Ice 06.04.2019 23:42
      Highlight Highlight @Nicolas D
      Das war jetzt nicht gut. Einige im Haus haben schon geschlafen. Jetzt sind sie sicher wach.
      Benutzer Bildabspielen
    Weitere Antworten anzeigen
  • Matrixx 06.04.2019 19:40
    Highlight Highlight Mich empört nur, dass es soviele Nonpörer gibt.
    Aber sonst empört mich nichts. Gar nichts.
    • Ale Ice 06.04.2019 21:39
      Highlight Highlight Ob der Test wohl doch nicht so wissenschaftlich war?
      Oder liegt's am Wetter?
    • sowhat 07.04.2019 12:42
      Highlight Highlight Wir haben alle geschummelt,
      asso nei...
  • Spooky 06.04.2019 19:40
    Highlight Highlight Ich bin der Nonpörer.
    Gefällt mir aber überhaupt nicht 😠😖😡
    • Todesstern 07.04.2019 07:16
      Highlight Highlight Sie klingen richtig empört darüber. 😁
  • Black Cat in a Sink 06.04.2019 19:38
    Highlight Highlight Passt!
    Benutzer Bild
  • Bert der Geologe 06.04.2019 19:37
    Highlight Highlight Ich bin ein Impörator, aber diese Kategorie ging leider vergessen
  • N. Y. P. 06.04.2019 19:03
    Highlight Highlight @SVP

    Ihr empört euch doch gerade über
    die SRG,
    die Medien,
    die FDP,
    die SP,
    die Grünen,
    die Grünliberalen,
    den Klimahype,
    die linken Lehrer,
    die linken Lehrerinnen,
    die Nationalbank,
    die Asylanten,
    über die EU,
    über Bundesrätin Sommaruga
    über Bundesrat Berset
    über fehlende Aschenbecher,
    über den SCB,
    über GC,
    über das Volch,
    über den Grenzverkehr,
    über Sozialschmarotzer,
    über die KESB,
    über Garfield,
    über Angela Merkel,
    über die 3:2 Führung des EHC Biel,
    über den 2:3 Rückstand des SCB,
    über alle Schiedsrichter und über die Ökobauern in den Reihen der SVP.
    Benutzer Bild
    • Ein Freund von Petr E. Cycling (aka Blitzsammler) 06.04.2019 19:31
      Highlight Highlight ...
      Benutzer Bild
    • Roterriese #DefendEurope 06.04.2019 19:33
      Highlight Highlight Naja die Berufsempörten sind eher am linken Rand zu verordnen
    • Ale Ice 06.04.2019 19:47
      Highlight Highlight Hach ja!
      Immer diese Gutmenschen!
      Empörend, wie die sich immer empören!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lore 06.04.2019 18:52
    Highlight Highlight Oh fu*dge! Ich bin echt der Nonpörer! (Aber das Ergebnis hat auch ein klizebisschen damit zu tun, dass ich zu faul war, die langen Antworten zu lesen... also quasi der Faulnonpörer) 🤷🏼‍♀️ Hm, Wayne interessierst...
  • DemonCore 06.04.2019 18:50
    Highlight Highlight Du bist: Der Denkpörer
    Du denkst lieber, als dich zu empören. Und zwar lange und in alle Richtungen. Die schnelle, oberflächliche und oftmals selbstbezogene Empörerei der Leute geht dir auf den Sack, weil du fürchtest, dass die wirklichen Unmenschlichkeiten unter all diesen schrillen «Mimimi»-Aufschreien nicht mehr gehört werden.

    Erstaunlich wie genau so ein Witz-Quiz manchmal ist xD
    • Phrosch 06.04.2019 22:11
      Highlight Highlight Habe ich mir auch gedacht 😉
  • Biotop 06.04.2019 18:49
    Highlight Highlight Wo uns wie genau lernt man *Empörung*
    Gibt es hierfür eine Akademimimi?
  • Maracuja 06.04.2019 18:47
    Highlight Highlight Ich soll ein Nonpörer sein! Ich bin empört, sowohl über die Schublade, in die ich gesteckt werde, wie auch über die bescheuerte Bezeichnung!!!! Überlassen Sie das Verfassen eines Quiz bitte wieder Ihrer begabten Orakelkatze, liebe Frau Rothenfluh, oder ich schreib die nächste Reklamation auf aramäisch rückwärts.
    • Anna Rothenfluh 07.04.2019 00:25
      Highlight Highlight ...
      Benutzer Bild
  • Driver7 06.04.2019 18:45
    Highlight Highlight merci für den nonpörer.. stimmt genau.. :-)
  • Ein Freund von Petr E. Cycling (aka Blitzsammler) 06.04.2019 18:39
    Highlight Highlight Ich bin höchst empört!!1!!!!11!!1
    Play Icon
  • Dr.Watis 06.04.2019 18:38
    Highlight Highlight ich bin empört!!!
    • Dr.Watis 06.04.2019 18:56
      Highlight Highlight 😱
      Benutzer Bild
    • Imfall 06.04.2019 19:14
      Highlight Highlight ich mag seit jetzt fliesentische 😂😂😂
    • mostlyharmless 06.04.2019 19:14
      Highlight Highlight Sehr geil :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • zeitgeist 06.04.2019 18:34
    Highlight Highlight Gemäss Auflösung lache ich über alles, was mich zum Lachen bringt – auch öffentlich. Ohne Bedenken – einfach so.

    Auch die Empörten bringen mich zum Schmunzeln. Und sie bestätigen mir, dass offenbar viele ein sehr gediegenes Leben ohne alltägliche Schwierigkeiten und Probleme führen. Danke für dieses Quiz und die zusätzliche Aufheiterung!
  • Captainlvs 06.04.2019 18:34
    Highlight Highlight Du bist der: Nonpörer

    Du bist der zu Fleisch gewordene Spruch «Leben und Leben lassen». In einer solchen Radikalität, dass du manchmal schon fast gleichgültig auf die Empörten wirkst. Aber das bist du nicht, du bist einfach nur entspannt. Und du lachst über alles, was dich zum Lachen bringt – auch öffentlich. Ohne Bedenken – einfach so.

    dann ist das wohl so
  • der am lautesten schreit 06.04.2019 18:30
    Highlight Highlight Das Quiz ist spitze! Musste ein paar Mal ganz fest lachen.😂 Ein Hoch auf die Nonpörer.
  • Ferranya 06.04.2019 18:28
    Highlight Highlight Höhö 😄
    Benutzer Bild
  • Hardy18 06.04.2019 18:26
    Highlight Highlight Der Nonpörer, wer hätte das gedacht 😂
  • Prince of the Ravens 06.04.2019 18:25
    Highlight Highlight 😉
    Benutzer Bild
  • TanookiStormtrooper 06.04.2019 18:25
    Highlight Highlight Ich bin der Nonpörer, aber eigentlich war mir das Resultat sowieso scheissegal....
  • Lizzy_La 06.04.2019 18:24
    Highlight Highlight Habe es geschafft, dem Mann dieses eine lange Haar an der Augenbraue zu zupfen.
    Was ist der Superlativ zu „mimimi“??🤭🙄😂
    • Johnny Geil 06.04.2019 21:57
      Highlight Highlight Femimimiminismus? :)
  • honesty_is_the_key 06.04.2019 18:23
    Highlight Highlight Schön, ich bin ein Nonpörer. Passt mir eigentlich ganz gut. Ich habe meine Meinung, und dazu stehe ich. Bin tolerant und unradikal und scheisse auf den "Trend". Ich glaube das heisst übersetzt - Nonpörer (denn sonst habe ich keinen Dunst was das bedeuten soll). Alles tiptop, alles bene, danke schön.
  • N. Y. P. 06.04.2019 18:23
    Highlight Highlight Zu 100% richtig.

    Ich bin ein Nonpörer.

    Ich lasse aber gerne empören:

    a.) Falls wir im Krieg wären, dürfte keine Frau die Armee befehligen. Zuviel Empathie.

    b.) Wieso Männer zuwenig über Gefühle reden. Weil die Freundin immer alles ihrer besten Freundin erzählt.

    c.) Mollige Frauen behaupten immer, dass Männer etwas in Händen halten wollen.

    Ich wäre jetzt enttäuscht, wenn sich niemand empört.
    Benutzer Bild
    • Ale Ice 06.04.2019 19:09
      Highlight Highlight Neenee, N. Y. P.
      Ich denkpöre mich nur ein wenig. Ich mache mir Gedanken darüber, ob du mit der Empörungswelle, die du hier auslöst, nicht von den wirklichen Unmenschlichkeiten ablenkst und somit das Ende der Welt beschleunigst.
    • N. Y. P. 06.04.2019 19:28
      Highlight Highlight @Ale Ice

      Jetzt habe ich drei so wunderschöne Köder ausgelegt..

      Es empört mich, dass sich niemand empört..
    • Ale Ice 06.04.2019 20:07
      Highlight Highlight Armer N. Y. P.

      Vielleicht sind hier einfach zu viele Nonpörer.

      Aber ich versuche aus meiner Denkpörerin-Perspektive kurz darauf einzugehen, damit deine Mühe nicht umsonst war.

      Wenn a) in Bezug auf weibliche Empathiefähigkeiten stimmen würde, sollten nur noch Frauen in die Armee. Kriege gäbe es dann keine mehr.

      Bei b) muss ich aus Mangel an Kenntnis derartiger Paarsituetionen passen.

      C) Ich halte auch gerne etwas in den Händen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gogl Vogl 06.04.2019 18:23
    Highlight Highlight Mimimi mimimi mi.
  • Ale Ice 06.04.2019 18:22
    Highlight Highlight Ich bin ein Denkpörer.

    HIMMEL!!! REGT MICH DAS AUF, DASS ICH ALS FRAU SCHON WIEDER SPRACHLICH NICHT BERÜCKSICHTIGT WERDE!!!
    UND SOWAS VON EINER AUTOR.I.N.!!!

    ICH BIN EINE DENKPÖRER.I.N.!!!

    Aber der Test ist ansonsten top!
    • Amateurschreiber 06.04.2019 19:16
      Highlight Highlight Ich bin auch ein Denkpörer. Zwar finde ich, dass Du da einen berechtigten Punkt anschneidest. Aber ich als Mann weiss nicht, ob ich Dich nun auch aktiv unterstützen soll. Mich über etwas empören, was mich nicht betrifft, finde ich nämlich irgendwie sinnentleert. Doch anderseits, sollte man einander unterstützen auch wenn man nicht direkt betroffen ist.
      Kurz gesagt: Halte dieses Kommentarfenster bis morgen für mich frei. Heute Abend werde ich das Buch "Solidarität ist alles, was uns bleibt" lesen und dann morgen definitv im Kommentar schreiben, ob ich mich mit - empöre oder doch nicht!
    • Ale Ice 06.04.2019 19:45
      Highlight Highlight 🤔... Gut. Ich warte.













      😏















      😂








      🤣
    • mostlyharmless 06.04.2019 20:28
      Highlight Highlight Auf mich bitte auch, ja?

      Ich halte nämlich die Vergenderisierung unser Sprache für eine Erschwerung des Leseflusses und für teilweise am funktionalen Analphabetismus schuldig.
      Andererseits hat die Geschichte gezeigt, dass auch heute noch Frauen primär als Frauen wahrgenommen werden und nicht als Staatsoberhäupter, Chemiker oder Müllabfuhrmitarbeiter. Also wäre die Sichtbarmachung des weiblichen doch Geschlechts erstrebenswert.
      Bis morgen lese ich mich noch durch ein paar Texte von Trömel-Plötz und Greiner, um meine Meinung dazu öffentlich kundtun zu können.
    Weitere Antworten anzeigen
  • violetta la douce 06.04.2019 18:18
    Highlight Highlight Warum sin gerade linke Zeitgenossen so schnell empört?
    Grandiose Erklärung aus der letzten Welt Woche:

    https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2019-12/artikel/editorial-die-weltwoche-ausgabe-12-2019.html
    • supremewash 06.04.2019 19:21
      Highlight Highlight Herr Köppel könne sich also beim besten Willen nicht ereifern, wenn einer sich z.B. für den Beitritt zur EU ausspreche. Ok. Fragt sich dann nur, wer da bisweilen unter seinem Namen in der Öffentlichkeit auftritt.
    • giandalf the grey 06.04.2019 19:26
      Highlight Highlight Haha ach Alter, dieser Artikel ist das perfekte Beispiel dafür was die Rechten machen, anstatt wie die Linken empört zu sein. Sie stellen sich in die unschuldige Opferrolle. Alle anderen sie so gemein, die Linken tun so als hätten sie die Moral mit Löffeln gefressen und die Liberalen unterscheiden sich von uns nur dadurch, dass sie sagen, dass wir scheisse sind. Die Rechten vertreten genauso die Ansicht die Wahr- und Weisheit gelöffelt zu haben, aber sie sind zusätzlich xenophob und protektionistisch. Ob das jetzt wirklich so viel toleranter ist... Ich weiss nicht...
    • violetta la douce 06.04.2019 19:40
      Highlight Highlight supremewash
      Ich nehme Köppel in der Regel als relativ heiter und gelassen in der Öffentlichkeit wahr.
      Mag vermutlich auch Ausnahmen geben, Nur wird der Typ ja auch angefeindet wie kein zweiter. Sicher nicht einfach.
    Weitere Antworten anzeigen
  • MyPersonalSenf 06.04.2019 18:17
    Highlight Highlight Ich bin der Potenzpörer.. der welcher von dem ganzen Empört sein die Schauze gestrichen voll hat! Korrektes Resultat, bravo Watson! Ich mag zum Beispiel den Satz über Social media: „das Kozept, dass jeder zu allem eine Meinung hat war ja süss, aber es hat nicht funktioniert“
  • Knety 06.04.2019 18:16
    Highlight Highlight Wenn das Geschlechterverhältnis irgendwo nicht 50:50 drehe ich durch und schreie laut Patriarchat.
  • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 06.04.2019 18:14
    Highlight Highlight Eine nervige Erkältung, ein großes Sofa und ein Artikel von Anna Rothenfluh.
    Ja, das macht die Erkältung definitiv besser. 😂
    • Ale Ice 06.04.2019 19:54
      Highlight Highlight Gute Besserung!
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 06.04.2019 20:02
      Highlight Highlight Dake sehr. 😘
      Viel Ruhe und ganz viel Tee und täglich eine Dosis Watson bringen meine noch nicht so alten Knochen wieder in Schwung. 😊
    • Anna Rothenfluh 07.04.2019 00:22
      Highlight Highlight Auf dass du stracks gesundest!
  • ursus3000 06.04.2019 18:13
    Highlight Highlight habs leider nicht zum superempöriker gebracht
  • mostlyharmless 06.04.2019 18:06
    Highlight Highlight Wohl irgendwas in der Mitte. Laaaaangweilig.
    Benutzer Bild

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel