DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das Corona-Jahr in einem Bild. Das suchen wir aber nicht.
Das Corona-Jahr in einem Bild. Das suchen wir aber nicht.Bild: keystone

Das Jahr 2020 in einem einzigen Wort – jetzt bist du dran!

24.12.2020, 13:24

Das Jahr 2020 wird in die Geschichte eingehen. Seit dem Zweiten Weltkrieg haben wir als Gesellschaft keine grössere Krise mehr durchlebt wie in diesem Seuchenjahr.

Der australische «Guardian» hat deshalb seine User aufgerufen, 2020 in einem Wort zu beschreiben. Weil es wohl kein besseres Jahr gegeben hat, diese Frage zu stellen, und weil es hoffentlich auch kein besseres mehr geben wird, packen wir die Gelegenheit beim Schopf.

Wir wollen wissen: Welches Wort würdest du wählen, wenn du 2020 in einem einzigen Wort beschreiben müsstest? Und wie wird 2021?

Vielleicht war das Jahr für dich persönlich ja gar nicht so schlecht? Vielleicht war das Jahr sogar ein ausgesprochen erfreuliches, erfolgreiches?

2020 in einem Wort

Sobald wir genügend Rückmeldungen haben, werden wir die Resultate auf watson präsentieren.

(meg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

So hätte 2020 ohne Covid-19 ausgesehen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

99 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Clife
21.12.2020 16:45registriert Juni 2018
Ich hätt Corona oder Trump gesagt. Bin mir da noch unschlüssig. Letzten Endes hat mir aber weder Trump noch Corona den Rest gegeben, sondern der Egoismus der Menschheit, unvernünftig zu handeln. Darum bin ich für Egoismus als Wort des Jahres.
24231
Melden
Zum Kommentar
avatar
Stargoli
21.12.2020 23:14registriert Januar 2015
Wenn 2020 ein Badezusatz wäre, wärs ein Föhn!
1822
Melden
Zum Kommentar
avatar
lilie ❤ Bambusbjörn
21.12.2020 19:26registriert Juli 2016
2020 sagt eigentlich schon alles - 2 Schritte vor, aber immer wieder zurück auf 0. 🤷‍♀️
1555
Melden
Zum Kommentar
99
Disney will laut Insider Johnny Depp als Jack Sparrow zurück an Bord holen
Könnte Jack Sparrows Rückkehr bevorstehen? Johnny Depp hat eigentlich mit seiner Kultrolle abgeschlossen – doch Disney soll starkes Interesse haben.

2018 verlor Johnny Depp seinen Job als Jack Sparrow in der Filmreihe «Fluch der Karibik». Grund dafür waren damals die Vorwürfe seiner Ex-Frau Amber Heard. Sie hatte angedeutet, dass er ihr gegenüber gewalttätig geworden sei. Zuletzt standen sich die Schauspieler in den USA in einem Verleumdungsprozess gegenüber, in dem sich beide gegenseitig weiterer Vergehen beschuldigten.

Zur Story