DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Badge Quiz

Junge haben wenig Ahnung von Biologie. Aber bist du wirklich schlauer?

Eine neue Studie zeigt, dass viele Maturanden und Studenten grundlegende Biologie-Konzepte falsch aufgefasst haben. Oder übersetzt: Die Jungen haben wenig Ahnung von Biologie. Und wie stehts bei dir?
21.06.2017, 19:5922.06.2017, 08:51

Die Studie

Zwischen November 2012 und Juni 2013 wurden rund 211 Gymnasiasten und Gymnasiastinnen aus zwölf Schulen in ihrem letzten Jahr befragt. Zwischen Januar und Mai 2014 kamen deren weitere 264 aus neun Schulen dazu, was ein Total von 475 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten ergibt. Anhand von 24 Multiple-Choice-Fragen wurden sie über biologische Konzepte abgefragt, für die sie 30 Minuten Zeit hatten.

Die Resultate dieser Studie deuten darauf hin, dass beispielsweise auch Schüler mit einem Schwerpunkt auf Biologie Teile der Evolutionstheorie falsch konzeptualisieren, dass viele Schüler die Wichtigkeit oder die Prominenz von Zufall in biologischen und chemischen Prozessen unterschätzen und dass es ihnen schwer fällt, chemisches und physikalisches Wissen in biologische Anwendungsräume zu transferieren.

Die ausführliche Studie samt Fragebogen und statistischer Auswertung findest du hier.

Das Quiz

Wir haben zehn Fragen aus dem Fragebogen übernommen und je eine Antwortmöglichkeit pro Frage selbst hinzugefügt.

Auf was wartest du? Los geht's:

Quiz

Falls du das Büffeln noch nicht ganz hinter dir hast:

Video: watson/Lya Saxer

21 verlassene Orte, die von der Natur aufgefressen werden

1 / 23
21 verlassene Orte, die von der Natur aufgefressen werden
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

37 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Scenario
21.06.2017 22:24registriert Mai 2015
Wenn diese Multiple Choice Fragen genau so sind wie diejenigen während meines BWL Studiums, dann haben die wenig mit der Materie an und für sich zu tun, sondern eher mit Deutschverständnis.... Ich hab Multiple Choice jedenfalls gehasst! Viel Interpretationsspielraum bei der Fragestellung und noch viel mehr bei den Antworten... naja.
911
Melden
Zum Kommentar
avatar
adrenochrom addicted
21.06.2017 21:40registriert Dezember 2015
Ich mag Schmetterlinge 🦋
620
Melden
Zum Kommentar
avatar
Zap Brannigan
21.06.2017 20:13registriert März 2017
Abgesehehen von den 4 Fragen, die sich mit Physikwissen über Energieerhaltung und Thermodynamik beantworten lassen: Das soll Grundwissen in Biologie sein? Das ist spezielles Fachwissen über Genetik. Einem der zahlreichen Untergebiete der Biologie. Und es typische Fragen, die man für ein Prüfung Auswendiglernen kann, ohne wirklich etwas zu verstehen. Schwach.
594
Melden
Zum Kommentar
37
Sparst du schon Strom oder bist du eine Energieschleuder? Teste es im Quiz!

«Energie ist knapp. Verschwenden wir sie nicht.» Unter diesem Motto stellte der Bundesrat am Mittwoch seine neue Sparkampagne vor. Das oberste Ziel der Sparkampagne sei es, möglichst viele Menschen zu mobilisieren, damit sie freiwillig Energie sparen. So soll verhindert werden, dass es zu einer Mangellage komme, wie Simonetta Sommaruga bekannt gab. «Jede Kilowattstunde zählt, ob neu produziert, eingespart oder nicht verschwendet», sagte Wirtschaftsminister Guy Parmelin am Mittwoch vor den Medien in Bern.

Zur Story