Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du diese Tierstimmen erkennst, bist du reif für den Dschungel

Bild: shutterstock

Du bist reif für die Wildnis und kannst Tiere an ihren Geräuschen sofort erkennen? Teste dein Gehör jetzt im Quiz der Tierlaute.



Welches Tier klingt so?

bild: pixabay

Welches Tier klingt so?

bild: wikipedia

Welches Tier klingt so?

bild: pixabay

Welches Tier klingt so?

bild: pixabay

Welches Tier klingt so?

bild: wikipedia

Welches Tier klingt so?

bild: wikipedia

Welches Tier klingt so?

bild: pixabay

Welches Tier klingt so?

Darum würde sich Loro darüber freuen:

bild: wikipedia

Mit herzlichen Dank an den Zoo Zürich für die Aufnahmen.

Welche Tiergeräusche hast du erkannt und welche nicht? Schreib es in die Kommentarspalte!

Vergiss Otten. Vergiss Bären. Die absolut geilsten Tiere sind – Ziegen!

Noch mehr Tiergeschichten gibt’s hier:

Australier retten Koala-Mama und ihr Baby vor dem Buschfeuer – der Bildbeweis ist rührend

Link zum Artikel

Furzende Pinguine, tanzende Kaninchen: 40 Tierbilder, die auch dich zum Lachen bringen

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Liebestolle Krebse werden im Golf von Mexiko in tödliche Falle gelockt

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Niemand ist zu cool, um Cute News anzugucken! Also hopp, hopp!

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel

Zürcher Elefantenbulle Maxi wird fünfzig Jahre alt

Link zum Artikel

10 Fakten zum Meteoriten-Einschlag, der die Dinos auslöschte

Link zum Artikel

Wölfe haben im Basler «Zolli» ausgeheult – Cleopatra und Cäsar tot

Link zum Artikel

Der angeklagte Hahn «Maurice» – ein Drama in 5 Akten

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnungslosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AHTOH 15.05.2017 21:10
    Highlight Highlight Naja, extra für das quiz eine app runterladen... nö.
  • Red4 *Miss Vanjie* 15.05.2017 20:31
    Highlight Highlight Ich dachte Otten fipen noch ein wenig mehr als in der Aufnahme, klang danach als wer der Otte bizli hässig
  • Rabbi Jussuf 15.05.2017 16:41
    Highlight Highlight Das Trampeltier war sicher. Hingegen waren beim Truthahn nicht noch Enten im Hintergrund?

Der Mensch zerstört sich selbst – 5 Tiere mit besten Chancen, unseren Platz einzunehmen

Klimakrise? Coronapandemie? Aufkeimender Rassismus? Die jüngere Zeit bietet alles. Und der Mensch beweist weitestgehend, dass er wohl das einzige Tier ist, das sich grundlos und gezielt selbst zerstört. Zeit für einen Blick in die Zukunft.

Das Jahr 2020 wird von vielen Menschen für seine harsche Gangart kritisiert. Was dabei viele übersehen, ist, dass 2020 eigentlich nur eine Zusammenfassung ist. Oder eine Art Rückblick, ganz à la «was bisher geschah ...». Die grundlegenden Themen sind nicht neu, nur aktuell.

Fragt sich, ob die Suche nach «intelligenten Wesen» auf anderen Planeten nicht anhand der falschen Kriterien erfolgt. Denn so wirklich intelligent sind wir offenbar ja nicht. Zwei (!) Monate geforderte Solidarität und …

Artikel lesen
Link zum Artikel