Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Schweizer Fussball Nationalspieler Alberto Regazzoni, rechts, und Valon Behrami sitzen auf der Terrasse des Pelican Beach Resort Hotel, am Mittwoch, 21. Maerz 2007, in Fort Lauderdale. Die Schweizer Nationalmannschaft bestreitet 2 Spiele gegen Jamaika und Kolumbien waehrend eines zehntaegigen Aufenthaltes in Florida. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Die beiden coolen Jungs Valon Behrami und Alberto Regazzoni 2007 – wie viele Nati-Stars erkennst du auf alten Teamfotos? Bild: KEYSTONE

Alte Teamfotos der Nati-Auswahlen – kennst du genug Profis und holst dir den Sechser?



So funktioniert das Quiz

Schau dir die Mannschaftsbilder an und zähle alle Spieler auf, die du darauf erkennst. Tippe den Nachnamen des Spielers in das Feld – die Reihenfolge spielt dabei keine Rolle. Hast du richtig geraten, wird der Spieler unter dem Foto aufgelistet und du kannst weiter raten.

Erkennst du niemanden mehr, kannst du die Frage durch «Lösung ansehen» auflösen. Am Ende des Quiz erhälst du eine Auswertung und du kannst dich mit anderen watson-Usern vergleichen. Viel Erfolg!

Dein Ergebnis

Um das Ergebnis anzuzeigen, musst du bei jedem Bild alle Spieler bereits erraten oder die Frage aufgelöst haben.

Der watson-Notenschlüssel

ab 40 Punkten: 6,0
35-39 Punkte: 5,5
30-34 Punkte: 5,0
25-29 Punkte: 4,5
20-24 Punkte: 4,0
15-19 Punkte: 3,5
10-14 Punkte: 3,0
0-9 Punkte: Nachsitzen!

Wie viele Punkte hast du geholt?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Rekordspieler der Schweizer Nati

So emotional waren die Fussballspiele der Schweiz

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese Beispiele zeigen, dass der Westen Russland oft unterschätzt hat

Erst war die Skepsis gross, doch jetzt ist Sputnik V, der russische Impfstoff gegen das Coronavirus, ein Exportschlager. In der renommierten Fachzeitschrift «The Lancet» wurde dem Vakzin eine hohe Wirksamkeit von fast 92 Prozent bescheinigt, was mit den Konkurrenzprodukten von Biontech/Pfizer oder Moderna vergleichbar ist. Auch wenn noch nicht alle Zweifel vollständig ausgeräumt sind, findet Sputnik V nun reissenden Absatz, besonders in ärmeren Ländern, die sich die teureren Vakzine von …

Artikel lesen
Link zum Artikel