Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach spektakulärer Flucht vor der Polizei: 25-Jähriger im Aargau festgenommen

Die Regionalpolizei Zofingen wollte am Freitag einen Autolenker kontrollieren. Dieser beschleunigte und floh, seine Fahrmanöver waren dabei äusserst riskant. Wenig später stellte er sich und wurde verhaftet.



Am vergangenen Freitagmorgen, gegen 7.30 Uhr, flüchtete ein 25-Jähriger vor einer Polizeikontrolle. Weil er so riskant fuhr, verlor die Patrouille der Regionalpolizei Zofingen seinen dunklen VW aus den Augen, heisst es in einer Meldung der Kantonspolizei. 

Über das Kontrollschild fanden die Polizisten schnell heraus, wer der Lenker war. An seinem Wohnort trafen sie den Schweizer, der aus der Region stammt, jedoch nicht an. Erst am Nachmittag konnte er erreicht werden und stellte sich danach bei der Polizei. Dem 25-Jährigen war bereits zuvor der Führerausweis entzogen worden. 

Die Polizei nahm den Mann für weitere Ermittlungen fest, die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Untersuchung eröffnet und beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragt. Die Polizei sucht Zeugen, die Aussagen über das Fahrverhalten des 25-Jährigen machen können (062 745 11 11). (agl/az)

Aktuelle Polizeibilder: Beim Ausparkieren Unfall gebaut

Das könnte dich auch interessieren:

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

GTA Oberhasli: Drei Männer reissen Frau aus Auto – noch immer keine Spur der Täter

Drei unbekannte Täter, die sich im Kanton Zürich am Donnerstag einer Polizeikontrolle entziehen wollten, sind noch immer auf der Flucht. Dies bestätigt die Kapo Zürich am Freitag auf Anfrage von watson. Das erste Fluchtfahrzeug konnte in Oberhasli ZH sichergestellt werden. Ein zweites Fahrzeug, das die Täter einer Frau entrissen hatten, wurde in Spreitenbach AG gefunden.

Am Donnerstag waren Zürcher Kantonspolizisten in einem beschrifteten Patrouillenfahrzeug kurz nach 13 Uhr auf einen mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel