DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ZUR HEUTIGEN VEROEFFENTLICHUNG DER PASSAGIERZAHLEN 2014 DER SWISS STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG ---  Passengers in the check-in hall 1 at Zurich Airport, pictured in Kloten, Switzerland, on July 31, 2014. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Ein 53-jähriger Schweizer wollte via Flughafen Zürich 8,5 Kilogramm Kokain einführen. 
Bild: KEYSTONE

Rekordmenge an Kokain am Flughafen Zürich entdeckt ... in einem Rollkoffer!



Am Flughafen Zürich ist bei einer Kontrolle eine Rekordmenge an Kokain in einem Rollkoffer entdeckt worden. Ein 53-jähriger Schweizer wollte rund 8,5 Kilogramm Koks einführen. Er blieb jedoch in der Kontrolle hängen.

Der Mann hatte acht Blöcke zu je rund einem Kilogramm fein säuberlich in seinem Handgepäck verstaut, wie die Kantonspolizei Zürich am Montag mitteilte. Dabei handle es sich um die grösste Menge Kokain, die in den letzten drei Jahren bei einer Einzelperson sichergestellt werden konnte.

Der Mann reiste am 7. Januar aus der Dominikanischen Republik ein. Er flog bei einer gemeinsamen Kontrolle von Mitarbeitenden der Zollstelle Zürich-Flughafen und der Kantonspolizei Zürich auf. (sda/cma)

Apropos Drogen ...

Halt dich fern von «Netflix und Chill» – das sind die 6 Teufels-Pillen an der Street Parade

Link zum Artikel

Die Aargauer Polizei entdeckt das Darknet – und jagt Cannabis-Verkäufer 🙈

Link zum Artikel

Einmal Gras-Schmuggel von Zürich nach Belgrad

Link zum Artikel

«Ja, ich habe gekifft»: Cassis will Cannabis legalisieren – diese Bürgerlichen ziehen mit

Link zum Artikel

«Gute Erfahrungen gemacht»: Gesetz in den USA soll Cannabis landesweit legalisieren

Link zum Artikel

Die Schweiz ist ein Kokain-Paradies – 17 Fakten zum globalen Drogenkonsum

Link zum Artikel

Zauberpilze im Toggenburg – auf der Suche nach Magic Mushrooms

Link zum Artikel

Ein wegweisendes Urteil für alle Kiffer: Jus-Student führt Zürcher Polizei vor 

Link zum Artikel

Die halbe Welt ist «Legal High», nur die Schweizer kiffen weiter Gras. Weshalb, Herr Berg?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Zwei Verletzte in einer Wohnung in Solothurn vorgefunden

In Solothurn hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen zwei verletzte Personen in einer Wohnung vorgefunden. Die Polizei geht von einer tätlichen Auseinandersetzung aus.

Kurz nach 02.45 Uhr ging ein Notruf bei der Alarmzentrale, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte. Vor Ort habe die Polizei zwei verletzte Personen vorgefunden. Aufgrund von ersten Ermittlungen sei von einer tätlichen Auseinandersetzung innerhalb der Wohnung auszugehen.

Eine Frau musste gemäss Polizei aufgrund ihrer …

Artikel lesen
Link zum Artikel