Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 9 Vorher-nachher-Bilder zeigen, was die Sommerferien aus Zürich gemacht haben

Wir haben verschiedene Plätze im Zürcher Hauptbahnhof und an der Hardbrücke zwei Mal um die gleiche Zeit fotografiert. Einmal während den Sommerferien und dann nochmals, als alle wieder zurück waren – der Unterschied in 9 Vergleichsbildern.



Der Zürcher Hauptbahnhof ist praktisch leer gefegt in der ersten Augustwoche. Selbst zwischen sieben und acht Uhr morgens sehen wir keine gestressten Menschen, die mit ihren rollenden Aktenkoffern über fremde Füsse brettern. Denn da sind fast gar keine Füsse, nur ein paar vereinzelte. Der ganze Rest gräbt seine Zehen irgendwo in der Ferne in den Sand, während die Sonne auf die bleiche Bürohaut scheint. Es sind Ferien.

Am 22. August sind sie vorbei. Wir besuchen den Bahnhof nochmals. Wieder zwischen sieben und acht Uhr – und finden uns mittendrin im alltäglichen, geschäftswütigen Arbeiterstrom.

Der Unterschied zwischen Ferien-Zürich und Arbeits-Zürich zeigen diese Bilder:

Hintere Unterführung am HB

bilder: watson

bilder: watson

Rolltreppe zur Bahnhofshalle

bilder: watson

Error
Cannot GET /_watsui/filler/

In der neuen Unterführung

bilder: watson

Shopville 

bilder: watson

Gleis 41/42 

bilder: watson

Bahnhofquai

bilder: watson

Hardbrücke

bilder: watson

bilder: watson

(rof/gin)

Passend dazu: Vorher-nachher-Bilder der Industrie-Areale in Zürich

Bilder aus vergangenen Zeiten: So sahen Zürich, Basel, Luzern und die Welt einmal aus ...

Quartierbahnhof, Drogenhölle, Hipstermeile: Die Geschichte des Letten in 9 Vorher-nachher-Bildern 

Link zum Artikel

13 Vorher-Nachher-Bilder aus Basel: Als der Marktplatz noch den Autos gehörte

Link zum Artikel

16 Vorher-nachher-Bilder: So brav sah die Langstrasse aus, bevor sie zur nationalen Partymeile wurde

Link zum Artikel

20 Vorher-nachher-Bilder, die zeigen, wie krass wir unsere Welt verändert haben

Link zum Artikel

12 Vorher-nachher-Bilder aus der Büezer-Stadt Zürich, als im Schiffbau noch Schiffe gebaut wurden

Link zum Artikel

Wow! So sah Luzern aus, bevor die Japaner die Stadt ins Internet gestellt haben

Link zum Artikel

Nächster Halt: Zürich Hauptbahnhof – so eindrücklich entwickelte sich der grösste Bahnhof der Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kettcar #lina4weindoch 31.08.2016 08:24
    Highlight Highlight Und alle im Juli/August so:
    Play Icon

  • Allblacks 31.08.2016 07:45
    Highlight Highlight Meine Sommerferien waren so schön :-))
  • 足利 義明 Oyumi Kubo 30.08.2016 22:55
    Highlight Highlight Zürich, nett, behäbig, einfach und bescheiden wie seit jeher.

    Herzig, wie sich auch Watson darum kümmert aus einer Mücke einen Elefanten zu machen. Typisch schweizerisch halt :-)
  • Marco Rohr 30.08.2016 22:36
    Highlight Highlight Ein Grund mehr für mich, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren :)
  • LaRage95 30.08.2016 15:47
    Highlight Highlight Wenn solche Vergleiche, dann bitte 1:1. Bei Bild 1 wurden bspw. unterschiedliche Zeiten gewählt. Wahrheitsgehalt = 0
  • Madison Pierce 30.08.2016 14:12
    Highlight Highlight Auf der Strasse merkt man den Unterschied auch, aber dass es so krass ist am Bahnhof hätte ich nicht gedacht.

    Bestätigt meine Meinung, dass man (solange man noch keine Kinder hat) seine Ferien ausserhalb der Schulferien beziehen sollte. Erstens ein paar Wochen mehr Platz im Verkehr, zweitens mehr Platz am Ferienort und drittens günstigere Hotels.

10 Tage Sommerferien in der Schweiz – hier kommt der fixfertige Urlaubsplan Vol. 3

Nach den Ferienvorschlägen für den Jura und die Innerschweiz entdecken wir heute ein eher unbekanntes Gebiet: im und um das Zürcher Oberland. Ideal auch mit Kindern. Viel Spass!

Auch wenn die Grenzen doch noch öffnen: Ferien in der Schweiz dürfte für viele die Realität bedeuten. Damit wir nicht alle an den bekannten Hotspots die schönsten Tage im Jahr verbringen müssen, zeigen wir euch hier einige Vorschläge. Nach der Entdeckung des Juras und der Innerschweiz zieht es uns in der dritten Folge etwas nordöstlicher: von Winterthur via Tösstal ins Zürcher Oberland bis Rapperswil.

Warum? Der Autor kommt aus der Gegend. Eine Arbeitskollegin aus dem Aargau meinte kürzlich zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel