DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit 120 km/h innerorts: Polizei stoppt Raser in Ebikon

18.02.2019, 11:5718.02.2019, 12:41

Satte 70 km/h zu schnell: Die Luzerner Polizei hat am frühen Sonntagmorgen einen Raser in Ebikon gestoppt. Der 25-jährige Schweizer fuhr mit seinem BMW 525i um halb vier Uhr mit 120 km/h auf der Luzernerstrasse. Erlaubt wären 50 Stundenkilometer, wie die Polizei mitteilt.

Die Luzernerstrasse in Ebikon

Er wurde auf der Stelle festgenommen. Sein BMW wurde sichergestellt, das Billett eingezogen. (mlu)

Emily darf jetzt mit geschalteten Autos fahren

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35-jähriger Autofahrer bei Kollision mit Baumaschine im Kanton Luzern getötet

Ein 35-jähriger Automobilist hat sich bei einem Selbstunfall am frühen Sonntagmorgen in Dierikon LU tödliche Verletzungen zugezogen. Er verstarb noch auf der Unfallstelle.

Der Autofahrer war gemäss Angaben der Luzerner Kantonspolizei um etwa 03.00 Uhr von Dierikon in Richtung Root unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen in eine Baustellenabschrankung fuhr und ungebremst gegen eine dort abgestellte Arbeitsmaschine prallte.

Durch die Kollision habe sich der 35-jährige Schweizer so schwer …

Artikel lesen
Link zum Artikel