Nebelfelder
DE | FR
48
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Coronavirus

Coronavirus: Darf man noch nach Frankreich? Das müssen Reisende wissen

Bundesrat verhängt Quarantänepflicht für Regionen in Nachbarländern – das musst du wissen

11.09.2020, 15:3211.09.2020, 16:33

Der Bundesrat hat am Freitag neue Regeln zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie in der Schweiz erlassen. Neu kann der Bund auch nur für gewisse Regionen aus unseren Nachbarländern Frankreich, Deutschland, Liechtenstein, Österreich und Italien eine Quarantänepflicht von zehn Tagen verhängen.

Das musst du als Grenzgänger oder Reisender jetzt dazu wissen:

Muss ich jetzt in Quarantäne, wenn ich aus Frankreich zurückreise?

in Frankreich verbreitet sich das Coronavirus in jüngster Zeit sehr stark. Mehrere Regionen haben den Grenzwert von 60 Ansteckungen pro 100'000 Einwohnern in den letzten 14 Tagen überschritten und müssen deshalb auf die Quarantäneliste.

Wer aus einem solchen Gebiet in die Schweiz einreist, muss grundsätzlich 10 Tage in Quarantäne. Ausgenommen sind die Grenzgebiete.

Was gilt als Grenzgebiet?

Deutschland schliesst teilweise die Grenzen zu den Nachbarländern Schweiz, Österreich und Frankreich.
Gebiete, die an die Schweiz grenzen, sind von der Quarantänepflicht ausgenommen.Bild: KEYSTONE

Alle Regionen, die direkt an die Schweiz grenzen, sind von der Quarantänepflicht ausgeschlossen. In Frankreich sind das die Regionen Grand-Est, Bourgogne/Franche Comté und Auvergne/Rhône-Alpes. In Italien betrifft das die Regionen Piemont/Aostatal, die Lombardei und Trentino/Südtirol.

In Deutschland und Österreich wären alle Bundesländer von der Quarantänepflicht ausgeschlossen, die direkt an die Schweiz grenzen. Für Deutschland wären das Bayern und Baden-Württemberg, für Österreich Voralberg und das Tirol. Der Bundesrat setzt hier auf die Eigenverantwortung der Bürger. Wer aus so einer Grenzregion in die Schweiz einreist und vermutet, er könnte sich angesteckt haben, sollte trotzdem in Selbstisolation.

Wer ist von der Quarantänepflicht ausgeschlossen?

Musiker mit Schutzmasken bei einem Konzert des Sinfonieorchesters unter dem Titel "Willkommen zurueck", am Freitag, 4. September 2020, in der Tonhalle St. Gallen. Tonhalle und Theater eroeff ...
Kulturschaffende sind ebenfalls von der Quarantänepflicht ausgenommen, falls ein Schutzkonzept für den Anlass erarbeitet wurde.Bild: keystone

Neu sind Kulturschaffende, die an einem kulturellen Anlass im Ausland auftreten, Sportlerinnen und Sportler die an einem Wettkampf teilnehmen und Reisende, die für Fachkongresse ins Ausland gehen von der Quarantänepflicht ausgeschlossen. Hier gilt allerdings die Voraussetzung, dass an diesen Events ein Schutzkonzept erarbeitet und umgesetzt wurde.

Welche Gebiete sind neu auf der Quarantäneliste?

Diese Regionen aus Frankreich stehen neu auf der Quarantäneliste der Schweiz:

In Österreich müssen neu Rückkehrer aus dem Bundesland Wien in die Quarantäne. Neu auf die Liste gekommen sind Tschechien, die Kanaren (und damit auch noch die letzte Region Spaniens) und die britischen Jungferninseln.

Müssen Einkaufstouristen in Quarantäne?

Einkaufstouristen, die aus Gebieten mit hohem Infektionsrisiko ausserhalb der Grenzregionen zurückkehren, müssen in eine 10-tägige Quarantäne.

ZUM JAHRESTAG DER AUFHEBUNG DES EURO-MINDESTKURSES GEGENUEBER DEM SCHWEIZERFRANKEN AM FREITAG, 15. JANUAR 2016, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Menschen kaufen im deutschen E ...
Einkaufstouristen aus Grenzgebieten müssen nicht in Quarantäne.Bild: KEYSTONE

Wozu darf man ins nahe Ausland reisen, ohne in Quarantäne zu müssen?

Wer aus beruflichen oder medizinischen Gründen in einen Staat oder ein Gebiet mit erhöhtem Ansteckungsrisiko reist, muss nicht in Quarantäne. Hier gilt aber die Voraussetzung, dass der Aufenthalt im Ausland nicht länger als fünf Tage dauert und ein Schutzkonzept umgesetzt wurde.

Ab wann gilt die neue Corona-Regelung?

Der Bundesrat hat die Änderung des Umgangs mit den Nachbarländern am 11. September beschlossen. Die Regelung tritt ab Montag, 14. September in Kraft. Dann wird auch die Liste der Risikogebiete aktualisiert. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die angepasste Covid-19-Verordnung zu den Grossanlässen

1 / 8
Die angepasste Covid-19-Verordnung zu den Grossanlässen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Deshalb demonstrieren die Menschen in Zürich

Video: extern / rest

Das könnte dich auch noch interessieren:

48 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Triple A
11.09.2020 17:42registriert November 2018
Frage: Ich reise für 2 Wochen Ferien in die Bretagne (nicht auf der Liste) und muss dazu durch Listen-Gebiete fahren. Muss ich nach der Rückkehr auch in die Quarantäne?
3510
Melden
Zum Kommentar
avatar
Muntaniala
11.09.2020 18:42registriert Dezember 2016
Ich fliege nächste Woche nach Wien und wieder zurück, werde mich aber nicht in Wien selber aufhalten, ausser am Flughafen. Dann muss ich nicht in Quarantäne oder? Der Flughafen Wien liegt ja knapp nicht einmal im Bundesland Wien.
3214
Melden
Zum Kommentar
48
Bund soll Herkunftssuche von Adoptivkindern aus Sri Lanka finanziell unterstützen

Der Bund soll Private bei der Herkunftssuche von Adoptivkindern aus Sri Lanka finanziell unterstützen können. Der Nationalrat hat einer entsprechenden parlamentarischen Initiative seiner Rechtskommission (RK-N) Folge gegeben.

Zur Story