Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sage Watson of Canada gestures after finishing the women's 400m hurdles final during the athletics at the Pan American Games in Lima, Peru, Thursday, Aug. 8, 2019. Watson was disqualified. (AP Photo/Fernando Llano)

Wir gewinnen. Aber wie gewinnen wir mit einem noch breiteren Grinsen? (Jaja, wir wissen, dass Sage Watson, die hier im Bild ist, in diesem Rennen nachträglich disqualifiziert wurde. Aber genau deshalb brauchen wir ja deine Hilfe: Damit uns das nicht passiert.) Bild: AP

Liebster User. Was wotsch?



Wann immer wir einen neuen Userrekord vermelden dürfen, geben wir euch auch die Gelegenheit, uns Verbesserungsvorschläge unter die Nase zu reiben. Das haben wir am Freitag getan. Aber auch schon im Februar.

Und auch wenn es auf den ersten Blick nicht danach aussieht: Wir hören andächtig zu, lesen demütig mit und besprechen angeregt, welche Vorschläge umsetzbar sind.

Um euren Wünschen noch besser gerecht zu werden, haben wir die letzten 300 Kommentare analysiert und versucht, die Inputs einigermassen zu quantifizieren. Berücksichtigt wurden alle Kommentare und Sub-Kommentare. Nicht in die Wertung flossen Herzen und Blitzer ein.

Thematische Ausrichtung

Auswertung von 300 Userkommentaren. quelle: watson.ch

Dani Huber und Anna Rothenfluh haben es euch angetan. Unser Geschichts- und Hintergrundzweigestirn liefert, was es kann – aber offensichtlich ist das noch immer zu wenig. Achtmal wurde in den 300 Kommentaren mehr «Wissen / Hintergrund und Geschichte» gefordert. Weil unsere Quantifizierungsmethoden allerdings nicht wirklich valid sind, fragen wir anhand der Nennungen noch einmal, wo denn genau eure Präferenzen liegen (Nur eingeloggte User dürfen abstimmen).

Umfrage

Welches Thema sollte eine stärkere Präsenz haben (Achtung! Nur eine Auswahlmöglichkeit)?

  • Abstimmen

6,995

  • Wissen / Hintergrund / Geschichte41%
  • Lina4weindoch7%
  • Games3%
  • Lokale News / Schweiz5%
  • Wissenschaft und Technik12%
  • Wirtschaft3%
  • Asien1%
  • Afrika2%
  • Politik (auch Schweizer Poitik)6%
  • Einen Win-Donnerstag (neben dem Fail-Dienstag)5%
  • Unihockey3%
  • Australien / Neuseeland1%
  • Auto1%
  • TV-Sendungs-Zusammenfassungen à la Arena1%
  • Velo3%
  • Ich will nur die Antwort sehen.7%

Natürlich gab es auch Stimmen, die sich darüber enervierten, dass ein Thema zu oft aufgegriffen wird. Besonders zahlreich wurden Trash-News genannt. Doch auch hier würden wir die Zahlen gerne genauer kennen:

Auswertung von 300 Kommentaren. quelle: watson.ch

Umfrage

Welches Thema sollte eine schwächere Präsenz haben (Achtung! Nur eine Auswahlmöglichkeit)?

  • Abstimmen

2,581

  • Trash / Influencer- und Social-Media-Trallala / Blabla / Boulevard73%
  • Trump / USA14%
  • Landwirtschaftsbashing3%
  • SVP6%
  • Ich will nur die Antwort sehen.4%

Produktion

Auch in Sachen Produktion und Umsetzung wurden uns einige Vorschläge unterbreitet.

Auswertung von 300 Kommentaren. quelle: watson.ch

Und erneut geben wir euch die Chance, einem Vorschlag eure Stimme zu vergeben:

Umfrage

Welche Produktionsmassnahme ist dir am wichtigsten (erneut darf man nur eine Stimme abgeben)?

  • Abstimmen

2,439

  • Weniger Clickbait-Titel28%
  • Ausführlicher berichten / recherchieren / längere Artikel27%
  • Weniger Twitter-Nobodys zitieren11%
  • Agenturmeldungen sorgfältiger aufbereiten3%
  • Politisch neutraler werden7%
  • Weniger Emojis im Titel3%
  • Weniger schnell empören / Sexismus und Rassismus brüllen8%
  • Weniger tendenziöse Berichterstattung2%
  • Pointiertere Artikel1%
  • Weniger Artikel von Partnerseiten übernehmen1%
  • Weniger Unwahrheiten erzählen1%
  • Alkoholkonsum weniger verherrlichen1%
  • Öfters Aktualisieren / mehr Storys1%
  • Witze und Memes auf Deutsch übersetzen1%
  • Mehr Gifs0%
  • Mehr Quiz1%
  • Keine Fragen mehr als Zwischentitel1%
  • Weniger Rechtschreibfehler2%
  • Ich will nur dir Antwort sehen.2%

Technische Veränderungen

Während grosser Sport-Events bieten wir jeweils den «Ausblenden»-Button an. Dieser wurde mehrmals für andere Themenbereiche gefordert – meist grundsätzlich für Sport (Eishockey / Fussball), aber auch für «Bachelor(ette)» und Trump. Daneben dominiert vor allem ein Thema: Dass falsch verteilte Blitze und Herzen unter Userkommentaren nicht mehr korrigiert werden können. Doch sind die Wortmeldungen tatsächlich repräsentativ? Wir wollen es im Poll erneut wissen.

Auswertung von 300 Kommentaren. Quelle: watson.ch

Umfrage

Welche technische Veränderung hättest Du am liebsten?

  • Abstimmen

1,976

  • Individualisierbarer Themenblocker / Filter19%
  • Blitze / Herzchen rückgängig machen24%
  • Kommentare editierbar machen4%
  • Artikelbewertungen9%
  • Fehlerbutton2%
  • Bezahlangebot ohne Werbung5%
  • Bessere Suchfunktion4%
  • Statistik zu gelesenen Artikeln wieder aufschalten1%
  • Kommentare schneller freischalten2%
  • Französische Version2%
  • Kommentare chronologisch aufschalten1%
  • Weniger Werbung4%
  • Keine Herz-Blitz-Manipulation mehr zulassen3%
  • Artikel offline lesbar machen5%
  • Button, um an den Seitenanfang zu springen1%
  • Verbesserte Sortierfunktion der Kommentare0%
  • Kommentarfunktion länger geöffnet haben1%
  • Gute Kommentare besser highlighten1%
  • Weniger Pushs2%
  • Besser individualisierbare Pushs1%
  • Quicklink zu den Kommentaren0%
  • Einzeiler-Newsticker0%
  • Ein Chefbutton (um watson.ch verschwinden zu lassen)1%
  • Automatische Freischaltung0%
  • Keine Pop-Ups2%
  • Ich will nur die Antwort sehen.4%

Community

Der Fall in Sachen Community scheint klar. Trotz Kommentarregeln fühlen sich einige ungerecht behandelt.

Und zum letzten Mal fragen wir dich, was du dir am meisten wünschst:

Umfrage

Was wünschst du dir im Communitybereich?

  • Abstimmen

1,751

  • Mehr Fairness beim Freischalten von Kommentaren14%
  • Unmoderierter Communitybereich / Chatfunktion6%
  • Besser auf Kritik eingehen9%
  • Freiwillige Community-Helfer (à la Reddit)6%
  • Ein User-«Wein doch»10%
  • Mehr Mitspracherecht der Community3%
  • Mehr Feedback der Journis an die Kommentareschreiber21%
  • Ein Jassturnier12%
  • Ich will nur die Antwort sehen.20%

Wein doch – Open Air Gampel

abspielen

Video: watson/Olivia Zogg, Emily Engkent

Lieblingsserien der watsons und der User

Der Chef sieht seinen Thron in Gefahr

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Es reicht.

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

29
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Es reicht.

115
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

305
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

4
Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

39
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

0
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

240
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

40
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

127
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

58
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

29
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Es reicht.

115
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

305
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

4
Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

39
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

0
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

240
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

40
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

127
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

58
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

228
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
228Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Matrixx 19.08.2019 09:14
    Highlight Highlight Die Kommentarspalten werden leider zusehends einseitiger und negativer.
    Unter jedem Artikel zu Flüchtlingen und Umweltthemen findet man Halbwissen und Hetztiraden, aber positiv-kritische Kommentare werden dann nicht aufgeschaltet.
  • Mat_BL 19.08.2019 07:52
    Highlight Highlight Schliesse mich einigen anderen an: Behebt doch bitte nun endlich diese mühsame Fehlermeldung beim Herzen/Blitzen "Fehler bei der Bearbeitung der Anfrage". Eine fähige Informatik sollte sowas können.
  • Trompete 19.08.2019 07:22
    Highlight Highlight Man sollte Kommentare zulassen, solange sie nicht den Kommentarregeln widersprechen. Leider empfinde ich die Kommentarfreischaltung als sehr selektiv und sehr opportunistisch.
  • DerRabe 18.08.2019 19:58
    Highlight Highlight Ich hätte gerne ein kurzes Feedback wieso ein Kommentar von mir nicht aufgeschaltet wird. Evtl. auch die Funktion eine überarbeitete Version nachsenden zu dürfen.
  • El Vals del Obrero 18.08.2019 19:43
    Highlight Highlight Im technischen Bereich fiel mir noch etwas ein:

    Ein Design-Konzept, bei welchem nicht bei jedem Artikel zwingend ein oftmal gesucht wirkendes oder machnmal gar unpassendes Symbolbild nötig ist.
  • karl_e 18.08.2019 17:52
    Highlight Highlight Blödsinnige Meldung "Fehler beim Bearbeiten der Anfrage" endlich eliminieren.
    (N.B.: Der Blick kann das!)
  • V-REX 18.08.2019 17:16
    Highlight Highlight Bei der Werbung hätte ich gerne noch eine zusätzliche Option zum auswählen gehabt. Die Werbung an und für sich kann ich ignorieren, aber wenn du scrollst und die Werbung bleibt bis das Video zu ende ist, das nervt gewaltig!
  • Clank 18.08.2019 17:03
    Highlight Highlight Was mich vom Technischen nervt, ist, dass eure Videos immer zu Beginn auf "lautlos" gestellt sind. Wieso?
    • Melsqy 19.08.2019 10:10
      Highlight Highlight genau diese funktion ist grossartig!! unbedingt belassen bitte.
    • Clank 19.08.2019 11:00
      Highlight Highlight Warum? Dann musst du jedes in Milisekunden-Tempo auf "Unmute" drucken, wenn du nicht die ersten Sekunden Ton verpassen willst. Genau wie bei Instagram ist das extrem mühsam. Wer kein Ton will, hat sowieso sein Handy auf lautlos.
    • Padcat 19.08.2019 13:32
      Highlight Highlight Ganz einfach: ich höre normalerweise über das Handy Musik, und wenn ich gleichzeitig auf Watson bin, würde es mich sehr stören wenn bei jedem Video meine Musik pausiert und der Videoton kommt.
  • milkdefeater 18.08.2019 15:17
    Highlight Highlight Was auch noch toll wär, wenn ich bei Umfragen abstimmen kann ohne dass die Umfrage meint, ich hätte meinen Senf schon dazugegeben.
  • Fountain Pen 18.08.2019 12:50
    Highlight Highlight Ich würde gerne Artikel bewerten. Das wäre gut für die Qualität.
    • Magnum44 18.08.2019 17:00
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • Dageka 19.08.2019 02:18
      Highlight Highlight Meiner Meinung nach kann man die Artikel gut per Kommentar bewerten bzw. kritisieren. Wenn man bei jedem Artikel einen Daumen hoch und runter geben kann, dann wird früher oder später nicht mehr der Inhalt eines Artikels bewertet, sondern mehr ob man mit diesem übereinstimmt oder nicht. (Wie das bei **Min auch passiert, aber das wollen wir alle ja nicht)
  • Jungleböy 18.08.2019 12:37
    Highlight Highlight Sachlich / neutral gut recherchierte news, ohne vorgekaute meinung, damit sich die leser selbst eine meinung bilden können. Dann habt ihr euer slogan verdient.
    • Padcat 19.08.2019 13:33
      Highlight Highlight *euren
  • ConcernedCitizen 18.08.2019 12:31
    Highlight Highlight Mein Vorschlag: eine neue Sparte „Nachhaltigkeit“, aber nicht einfach „fliegt nicht, fährt kein Auto und esst kein Fleisch“.

    Wöchentlich(?) ein interessantes Thema, gerne auch mit Ideen, welche man im täglichen Leben anwenden kann.

    Mit der Zeit könnte so ein beeindruckendes Dossier zusammenkommen.
  • Triumvir 18.08.2019 12:20
    Highlight Highlight Ihr müsst meines Erachtens einfach aufpassen, dass die Community nicht noch von mehr rechten Trollen unterwandert wird. Mir ist das vor allem in den letzten Monaten aufgefallen, dass sich hier immer wie mehr rechte Trolle einschleichen und Kommentare weit unter der Gürtellinie platzieren wollen. Nicht das ihr zuletzt ein Abklatsch von 20 Minuten und Blick werdet...Ansonsten weiter so! Ihr seid die Besten!
    • Lolus 18.08.2019 13:45
      Highlight Highlight Argh! Wollte Herzen aber hab ausversehen geblitzt, sorry :(

      Watson, die Möglichkeit das Rückgängig zu machen wäre echt sexy :)
    • Mutzli 18.08.2019 16:29
      Highlight Highlight @Triumvir

      Um da bisserl was meinerseits hinzuzufen: Gerne generell sowohl transparentere Regelanwendung (Wieso wurde jetzt der Kommentar gelöscht?), wie auch striktere.

      Was da, jenseits von rechten Trollen, z.B. in der Kommentarspalte von Hugo Stamms Kolumne an Beleidigungen, persönlichen Angriffen bis hin zu möchtegern-Stalkereien ausgetragen wird, ist nur noch behämmert.

      Ergänzend dazu verstehe ich nicht, wieso nicht wiederholten und teils sogar bekennenden Trollen und Extremisten die Tür gezeigt wird. Für Diskussion bringts nix, Netiquette regelmässig gebrochen... eh ja.
    • El Vals del Obrero 18.08.2019 19:49
      Highlight Highlight Hilfreich wäre sicher, wenn Kommentare von Anfang an defintiv oder definitiv nicht aufgeschaltet würden.

      Wenn sie aber zuerst aufgeschaltet und nachträglich inklusive aller Antworten wieder gelöscht werden, haben nur manchmal viele Leute unnötig ihre Energie für "Counter-Speech" verwendet.
    Weitere Antworten anzeigen
  • pamayer 18.08.2019 11:24
    Highlight Highlight Danke Danke Danke liebes Watson Team für dieses gute News Portal.

    Lese sonst nur noch die WOZ, da unabhängig und links.

    Alles andere ist kaum mehr lesbar, da Einheitsbrei.

    Ob jetzt Emojis im Titel oder zu viele Tweets zitiert sind Peanuts.

    Bleibt dran.

    Danke.
  • Eight5 18.08.2019 10:59
    Highlight Highlight Und noch was: Ihr beginnt eure Beiträge oft mit "So..". Das erinnert mich an den Blick. Z.b. "SO hat das Opfer XY gelebt", "SO wohnt der Raser XY", etc. Unten ein aktuelles Beispiel.

    Lasst das sein. Danke.
    Benutzer Bild
  • Läggerli 18.08.2019 10:16
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • f44 18.08.2019 06:08
    Highlight Highlight - Definitiv weniger Clickbait-Titel
    - Ausführlicher berichten / recherchieren
    - Weniger Twitter-Nobodys zitieren
    - Weniger Emojis (Kindergarten!)
    - Weniger Rechtschreibfehler
    - Blitze / Herzchen rückgängig machen
    - Artikelbewertungen

    Und ich wäre vollends glücklich.
    • MacB 18.08.2019 09:22
      Highlight Highlight Warum Herzchen und Blitze rückgängig machen?
    • Magnum44 18.08.2019 10:09
      Highlight Highlight @MacB: Wurstfinger
    • MacB 19.08.2019 09:14
      Highlight Highlight Wurstfinger ist tatsächlich ein guter Grund :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • nachwievor 18.08.2019 02:06
    Highlight Highlight Nur eine Stimme und kein nützliches Punktekontingent ist etwas dürftig, bei wirklichem User-Feedback Interesse.

    Konnte bei den ersten 3 Punkten abstimmen, nicht aber beim wichtigsten Punkt 4 (Community), scheint ein Bug zu sein, irgendwie ironisch.
  • Hohl mich der Teufel 18.08.2019 02:05
    Highlight Highlight Ich hätte da noch eine klitzekleine Bitte. Könnte man nicht die Trump-Fratzen durch irgendwelche Symbolbilder ersetzen. Ich bekomme von dieser je länger je mehr DEPRESIONEN!
  • Don Harrison 18.08.2019 01:35
    Highlight Highlight Erstmals "Hut ab"!

    Ihr macht euch gut. Kenne keine coolere Seite um die News der Welt zu lesen. Abwechslungsreich und Spannend, und die Quiz find ich der Hammer. Leider weiss ich nicht immer jede Antwort. :) macht weiter So!

    Etwas weniger über Trümps wäre auch 'entspannend'. Politisch gesehen ist es wichtig, jedoch ob er sich in der Nase bohrt oder nicht, interessiert mich etwas weniger. -.-

    Wie in anderen Kommentaren bereits schon erwähnt wurde. Videos im Grossformat für Mobile Nutzer wäre cool, wenns klappt. Ausser mein handy ist nicht up to date.


    Herzlichen Dank an Team Watson.


  • Bud Spencer 18.08.2019 01:32
    Highlight Highlight Sage Watson. Die hat gewonnen, wurde disqualifiziert und anschliessend wieder zur Gewinnerin gekürt? Das schreit nach einem Artikel à la "Die unglaubliche Geschichte von Watson", oder?

    Quelle: https://www.insidethegames.biz/articles/1083232/night-of-400m-hurdles-drama-at-lima-2019
  • Gaskaidjabeaivváš 18.08.2019 00:47
    Highlight Highlight Also mehr Unihockey könnte ich so sofort unterschreiben!

    Und bitte überarbeitet eure Werbungen! Diese Werbungen die mitscrollen, wenn man einen Artikel am lesen ist, sind einfach nur nervig und störend.
    • Olmabrotwurst vs. Schüblig 18.08.2019 11:02
      Highlight Highlight Frauenfussball ebenfalls
  • In vino veritas 18.08.2019 00:37
    Highlight Highlight Grundsätzlich finde ich euch wirklich super 👍. Leider muss ich den anderen Kommentatoren zustimmen, was die Qualität der Artikel angeht. Die hat teilweise deutlich nachgelassen. Auch interessiert es mich wirklich nicht, ob Firma XY einen Shitstorm losgetreten hat. Es ist noch lange kein Shitstorm, nur weil ein paar frustrierte Hausfrauen sich wegen Lächerlichkeiten über Twitter aufregen (böse gesagt, nett gemeint). Der Artikel im Anhang ist auch so ein Fall. Selbst ein Alien würde bemerken, dass diese Frau nur auf Publicity aus ist. Das müsst ihr doch wirklich nicht noch unterstützen...
    Benutzer Bild
    • Grey 18.08.2019 11:32
      Highlight Highlight Stimme absolut zu. Die Qualität i.S. der Berichterstattung zum Gesellschaft und Politik hat leider sehr nachgelassen. Wenn man sich nicht über andere Quellen übers Weltgeschehen informiert (z.B. Spiegel TV, BBC, etc.) verpasst man zu viel. Ich habe das Gefühl, auf Watson.ch mittlerweile primär die Skandalgeschichen zu ernsten Themen zu lesen (nein, damit meine ich nicht Cute News etc.!), statt das, was eigentlich wichtig wäre. Wenn ihr das etwas beherzigen könntet, wäre das wirklich super. Sonst wird der Unterschied zwischen Watson.ch und 20min immer kleiner...
  • Threepwood 17.08.2019 23:48
    Highlight Highlight Ein meet and greet mit der community wer doch was?!😱🙊
    • DemonCore 19.08.2019 11:56
      Highlight Highlight Wofür? Hast du keine Kollegen? Ich bin hier um Nachrichten zu lesen, nicht um mich mit Hinz und Kunz zu verbrüdern.
  • Aithria 17.08.2019 23:04
    Highlight Highlight 'Weniger tendenziöse Berichterstattung' - schön, dass Ihr das wenigstens als Auswahlmöglichkeit angegeben habt. Aber man darf von Euch nicht zu viel verlangen, denn eine gewisse Konformität zum Kanon lässt sich nicht umgehen. Sonst steht man plötzlich als Kamel da in der Alphütte.
  • Hanspeter Olaf 17.08.2019 22:58
    Highlight Highlight Wen ihr politisch neutraler werdet lese ich wohl nur noch die WOZ. Also nein. Bleibt wie ihr seit und ändert die Art der Berichterstattung bitte nicht.
  • MacB 17.08.2019 22:50
    Highlight Highlight Generell weniger Videos, egal ob Werbe-Video (nervt des Todes, wenn sie den halben Artikel abdecken) oder als "Video-statt-Text". Dafür würd ich sogar bezahlen.

    Ich schätze das geschriebene Watson sehr. Ausnahme sind natürlich Formate, die vom Video leben wie "wein doch" oder "Madeleine und Knackeboul"
  • Lucida Sans 17.08.2019 22:42
    Highlight Highlight Könntet ihr die Werbung etwas sinnvoller platzieren? Also z.B. keine Werbung für Flugreisen oder Autowerbung in Artikeln rund ums Klima. Merci.
  • LeChef 17.08.2019 22:39
    Highlight Highlight Übrigens, bei all der Kritik: Finde euren Themenmix insgesamt wirklich sehr gut. Viel Leichtes, aber auch längere Stücke - und trotzdem oft etwas Abseits vom Mainstream, etwa die Anekdoteles Texte. Die Politikberichterstattung ist zwar nicht extrem breit, aber die wichtigsten Sachen sind drin. Wirklich sehr gut gemachte online News, chapeau!
  • prismaanos 17.08.2019 22:23
    Highlight Highlight Bei 50 der Artikel erscheint die Meldung «Fehler beim Bearbeiten der Anfrage», wenn ich einen Kommentar bewerten will
  • LeChef 17.08.2019 22:18
    Highlight Highlight Was mir auch noch in den Sinn gekommen ist: Ist Geschwindigkeit wirklich so wichtig? Es ist das Einmaleins der Online Medien, dass der, der die Meldung schneller drauf hat, mehr gelesen wird. Aber stimmt das wirklich? Vielleicht würden die User ja Qualität mehr schätzen, ich weiss es nicht. Gibt sicher Studien dazu.
  • Gawayn 17.08.2019 21:58
    Highlight Highlight Ich finde es schade, das man nicht wählen konnte:

    KEINE Twitter etc Nobodys mehr zitieren

    KEINE Influencer Trash Twitter trallalah BlahBlah News mehr

    Denn dafür wollt ihr ja gemäß eurer Werbung ja einstehen.

    Weniger reicht für mich nicht.
    Weniger ist nicht verbindlich.

    Ein Artikel weniger, wäre ja schon erfüllt.
    Reicht laaaange nicht.
  • Nilda84 17.08.2019 21:50
    Highlight Highlight Ich liebe Watson und die Auswahl von Artikel aus aktuellen Themen, über Wissenswertes bis Lustiges...

    Zu den Themen, hätte ich auch gerne mehr über Latein- und Südamerika. Da geht zur Zeit politisch und wirtschaftlich einiges ab, aber das hört man leider viel zu wenig davon...
    • Vesparianer 18.08.2019 07:13
      Highlight Highlight Venezuela wäre superspannend!
  • Hüendli 17.08.2019 21:47
    Highlight Highlight Für einmal ganz kurz: Danke, Ihr seid super – und genau darum ist die watson-Kommentarspalte auch loyale Community und nicht bloss Wutbürger-Müllhalde.
  • Patrick Toggweiler 17.08.2019 21:34
    Highlight Highlight Liebe Userschaft. Vielen Dank erstmal für die zahlreichen Kommentare und Inputs. Ich habe bisher 141 davon gelesen. Es ist grad Samstagabend und der Wein war gut. Ich werde mich am Montag in besserer Verfassung um euch kümmern.
    • esmereldat 17.08.2019 21:44
      Highlight Highlight Na, da gehts uns gleich. Geniess das Wochenende Toggi! 😉
    • Patrick Toggweiler 17.08.2019 22:19
      Highlight Highlight Danke. Noch eine kleine Korrektur: Es wird Dienstag. Montag habe ich wegen dem 1. Schultag der Tochter frei genommen.
    • pamayer 18.08.2019 11:09
      Highlight Highlight Die cheibe moderne Vättere. I bin au ohni Vatter i d'Schuel cho.


      Toll toll toll!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Glenn Quagmire 17.08.2019 21:30
    Highlight Highlight Weniger Beiträge von watson.de. Diese sind meist ideologisch oder von Komplexen motiviert und sind weder qualitativ noch sachlich eine Bereicherung.
    • sowhat 19.08.2019 09:27
      Highlight Highlight Das ist leider nicht ganz falsch. Ich wollte watson.de so gerne unterstützen, aber die Texte laden nicht wirklich zum Wiederkommen ein und es kommt zuwenig Neues dazu.
  • Waldeslust 17.08.2019 21:30
    Highlight Highlight Jemand schrieb hier, dass er gern mehr Velo hätte. Mir würde das auch gefallen! Fahre selbst viel Rad und brauche immer mal wieder Infos, zb über Multitools oder Helme (die nicht nur sicher, sondern auch schön anzusehen sind, oder zb was taugt dieser selbstaufblasbare Kragen?). Klappräder in der Stadt, bürotaugliche Radrucksäcke/Packtaschen, und und und.

    So in der Art, wie ihr auch über Handys, Saugroboter etc schreibt, die Artikel mag ich sehr.
  • Donald J. Trump 17.08.2019 21:18
    Highlight Highlight Würde mich über eine neutralere Ansichtsweise bei Genderdebatten freuen.
    • rodolofo 18.08.2019 07:30
      Highlight Highlight Und wie stellst Du Dir eine solche "neutrale Ansichtsweise" vor?
      Die Sichtweise eines Trans-Sexuellen, oder eines "richtigen" Schweizers?
    • MacB 18.08.2019 09:19
      Highlight Highlight Wahrscheinlich würde es reichen, wenn sie nicht von simone meier wären.
    • Gender Bender 18.08.2019 11:28
      Highlight Highlight Weniger von rodolfo meint Trump wohl.
  • Dominik Treier 17.08.2019 21:14
    Highlight Highlight Herzchen und Blitze verteilen nur noch für registrierte User und ein Bot-Schutz.
    Es gab da schon häufig äusserst "interessante" Aktivitäten bei denen plötzlich sehr beliebte Kommentare, die sich in einer bestimmten Weise geäussert hatten und mit gewissen Stichworten angereichert waren, massivst geblitzt wurden, trotz fast nur Herzen vorher...
  • Magnum44 17.08.2019 21:10
    Highlight Highlight Bezüglich den Kommentaren würde es mich aber schon interessieren, wie viel hier tatsächlich veröffentlicht wird? Gerade etwa im Vergleich zu 20min befinden wir uns hier ja in einer völlig anderen Welt (nicht nur bezüglich dem politischen Spektrum).
  • Brettspiel 17.08.2019 20:29
    Highlight Highlight "Themen, zu denen ihr weniger Inhalte wollt"
    Alle 4 Antworten und: Tweets sind keine Nachrichten!
    • dä dingsbums 17.08.2019 20:42
      Highlight Highlight Tweets sind so informativ wie Passanten befragen auf Tele Züri.

    • Glenn Quagmire 17.08.2019 20:43
      Highlight Highlight +1
    • Magnum44 17.08.2019 20:44
      Highlight Highlight Und ein paar Tweets sind weder das Internet, noch repräsentativ für eine bestimmte Gruppe.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Th. Dörnbach 17.08.2019 20:23
    Highlight Highlight Zu den Kommentaren: Mir fällt auf, dass neuerdings viele Kommentare erst nachträglich gelöscht werden. Was ist der Grund?
    • The oder ich 17.08.2019 21:29
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • The oder ich 18.08.2019 10:28
      Highlight Highlight Hui, da haben sich aber grad ziemlich viele angesprochen gefühlt. Danke, liebe Blitzer, für die Bestätigung
    • Free Pegasus 18.08.2019 12:29
      Highlight Highlight naja The oder ich, über die Funktion bin ich erst gerade gestern glücklich gewesen. Konnte so ein von mir gespostetes Tschiv, entfernen lassen 😳 hatte was morbides übersehen, ansonsten wäre es vlt. gut zu erfahren warum ein Kommentar gelöscht wird, also kleine Nachricht an den Verfasser, muss ja nicht unbedingt für alle sichtbar sein. Die lapidare Bemerkung "Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln." ausser es ist ganz übel, ist nicht sehr hilfreich. Es sei denn der Aufwand ist unverhältnismässig hoch. Was ich bezweifle
  • Kavin 17.08.2019 19:57
    Highlight Highlight Was ich noch super fände. Themen oder Autoren denen man folgt, diese sollen doch aktiver/stärker ersichtlich sein. Die Information unten links ist zu wenig.
  • KnechtRuprecht 17.08.2019 19:40
    Highlight Highlight Als langjähriger Leser von Watson ist mir extrem aufgefallen wie die Qualität nachgelassen hat.
    Vieles ist schlecht recherchiert und schnell rausgehauen. Hat hat keine Tiefe.
    Ein Artikel bestehend aus 6 tweets von irgendwelchen Nobodys ist kein Journalismus.
    Früher (anfangs 2015?) wurde nach Spieltagen der Super League richtig gute Spielberichte verfasst. Gibts nicht mehr, nur so als Beispiel.
    Das Ihr es könntet, beweist Ihr immer mal wieder (Köppel Tour, gewisse Science Artikel, etc.)
    Ich hoffe Ihr findet wieder etwas zu den Wurzeln.
    Ansonsten seid Ihr ein coole Truppe!
    • Paraflüger 17.08.2019 21:35
      Highlight Highlight Ich bin genau deiner Meinung. Die Berichte haben auch meiner Meinung nach extrem an tiefe verloren. Ebenfalls nerven mich Emojis in den Titeln tödlich.
    • KnechtRuprecht 17.08.2019 23:14
      Highlight Highlight Bei Fun Artikel wie Picdump, Wein Doch usw. kann ich gut mit den Emojis leben.
      Bei seriösen Artikeln ist dies jedoch ein NoGo!
      Mir nervt viel eher dieses raushauen an unseriösen Artikeln.
      Da krieg ich einen Push mit: „Wichtig, wichtig musst du gelesen haben“ und dann hat es 5 tweets von irgendwelchen Vögeln.
      Da hab ich dann Mühe damit!
    • stalker 18.08.2019 00:21
      Highlight Highlight Und die Clickbait-Titel, die in der Übersicht nur noch halb zu sehen sind...
    Weitere Antworten anzeigen
  • ubu 17.08.2019 19:29
    Highlight Highlight Mehr Geschichte, eindeutig mehr Geschichte!
  • rodolofo 17.08.2019 19:27
    Highlight Highlight Macht vor allem, was EUCH interessiert und begeistert!
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass dann "der Funke" schon auf die User überspringt.
    Allen recht machen könnt Ihr es eh nie, und die Nörgler, die sich jetzt am lautesten in den Vordergrund drängen, wo sie in dieser Umfrage "König Kunde" spielen können, sind nicht repräsentativ.
    Im Gegenteil!
    Wenn die sehr mitteilungsfreudigen Veganer das COOP-Sortiment und die COOP-Werbung bestimmen könnten, dann gäbe es morgen kein "Tsch tsch" mehr und keinen Umsatz mit tierischen Produkten.
    Der Detailhandelsriese wäre innert Kürze ein Zwerg...
  • Eight5 17.08.2019 19:13
    Highlight Highlight Noch ein Input: wenn ihr Kommentare löscht und der Verfasser nachfragt, gebt ihm doch einen Grund an (entweder per Mail oder mittels einer "Chatfunktion".). Beispiel: Emma hat in einem Beitrag ständig das Wort "Vögeln" benutzt. User taten dies vereinzelt auch. Ich auch. Mein Kommentar war sehr beliebt und wurde dann plötzlich gelöscht. Begründung: ich habe "Vögeln" geschrieben, Blogger dürfen das, User nicht - so die Begründung von Adrian (nachdem ich mehrmals nachgefragt habe, da die anderen Kommentare nicht gelöscht wurden).

    • Arabra 17.08.2019 20:01
      Highlight Highlight Als aller erstes wäre mal geil, wenn man die Herzen zu Blitzen machen kann und umgekehrt. Sorry Eight für den Blitz. Ich hab mit meinen Wurstfinger verfehlt.
    • Waldeslust 17.08.2019 21:12
      Highlight Highlight Ernsthaft, "vögeln" ist verboten? Ist in meinem Empfinden ein lustvoll-deftig und zugleich spielerischer Ausdruck. Welchen Grund gibt es, ihn zu zensieren?

      BTW, einen ganzen Kommentar zu löschen, weil er ein nicht erlaubtes Wort enthält, finde ich überzogen.
    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 18.08.2019 07:35
      Highlight Highlight 🕊🦅🐦
      Piep, piep, Vögeli.
  • Madison Pierce 17.08.2019 19:05
    Highlight Highlight Eine kleine Bitte, die noch nicht aufgeführt ist: Wenn ihr in den Kommentaren auf Fehler im Artikel hingewiesen werdet, geht dem doch nach und korrigiert den Artikel. Die Kommentare lest ihr ja eh bei der Freischaltung.

    Ich meine natürlich keine "Fehler" im Sinne "andere politische Ausrichtung", sondern wirkliche, tatsächliche, reale, faktische Fehler. :)

    Bei einem Online-Medium ist die Korrektur noch wichtiger als bei einer gedruckten Zeitung, schliesslich stehen die Artikel noch jahrelang im Netz und werden verlinkt.
    • dä dingsbums 17.08.2019 20:48
      Highlight Highlight Das wird schon ziemlich oft gemacht.
      Leider wird der Kommentar danach auch oft gelöscht, auch wenn man ganz freundlich auf den Fehler hingewiesen hat. Ein kurzes Merci wäre angebrachter.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 18.08.2019 01:05
      Highlight Highlight Wenn der Freischalter nicht Autor des Artikels ist, ist das vielleicht etwas knifflig mit verbessern. Das kann ich nachvollziehen.
  • Goon 17.08.2019 18:58
    Highlight Highlight Was soll eigentlich dieser Zähler mit den geschriebenen Kommentare, Herzen und Blitzer im Benutzerkonto? Bringt einem ja keinen Vergleichwert.
    • Panna cotta 17.08.2019 19:33
      Highlight Highlight Finde ich auch. Mehr noch stellt sich die Frage, wozu es Herzen und Blitze braucht. Ein erwachsenes Medium müsste darauf verzichten können. Das ganze Empörungsgehabe wäre massiv weniger, wenn man die scheinbare Mehrheitsmeinung nicht unter die Nase gerieben bekäme und selber entscheiden müsste, ob jemand Scheisse geschrieben hat oder nicht. Und - noch schöner - die Klickbots wären arbeitslos.
    • Free Pegasus 17.08.2019 20:20
      Highlight Highlight Goon, gute Frage, solltest sie aber trotzdem nicht stellen, Blitzer mögen diese existenzielle Frage nicht 😈😜😈😜😈. Und Blitze vernichten dein Herzquotient, und das Beste, du brauchst es nicht mal zu erklären. Grosser Einfluss ohne Erklärungsbedarf. Die Macht der Feiglinge die nichts zu sagen haben 👿👿😈😈Lasst es Blitze regnen, möchte schon seit jeher wissen ob du Minus Herzquotient kriegt oder dann gesperrt wirst 😜
      Benutzer Bildabspielen
    • Free Pegasus 17.08.2019 20:35
      Highlight Highlight Aber eigentlich solltest du die Frage anders stellen. Kritik ist immer so ein Thema. Du kannst damit umgehen oder nicht. Niemand lässt negative Kritik kalt. Die meisten mögen lieber Akzeptanz. Die Statistik sagt dir ob du beliebt oder nicht bist. Wer möchte nicht lieber beliebt sein? Das kann dein Verhalten unter Umständen beinflussen. Ich sag lieber was, das dem Mainstream in den Kram passt, sonst wirst du abgestraft. Maulkorb auf Gefühlsebene, statt Diskussion. Wie praktisch, und ich bin davon überzeugt, effektvoll.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Goomba 17.08.2019 18:57
    Highlight Highlight Bitte hört damit auf, (relevante) Inhalte direkt von Twitter, Instagram oder wem auch immer in die Artikel zu integrieren. Auf diese Weise verfolgen diese Netzwerke uns, die User, auf Schritt und Tritt. Und wenn man die Inhalte dieser Netzwerke standardmässig blockt, sieht man in den Artikeln oftmals leider auch nichts. Auch die Share-Buttons von Facebook, Whatsapp & Co. müssen nicht sein.
  • 's all good, man! 17.08.2019 18:47
    Highlight Highlight Entschleunigung. Leider könnt ihr euch dem Druck als Online-Newsportal kaum entziehen, aber ich für meinen Teil habe keinen Mehrwert, wenn ich bei grösseren Ereignissen (Katastrophe, Massenschiesserei, Terroranschlag, etc.) im Minutentakt mit Agenturmeldungen, Tweets vom lokalen Polizeichef, Facebook-Posts und so weiter zugemüllt werde. Das ist Overkill für mich. Diese Newsticker kann ich ja ignorieren, klar, aber die Zusammenfassungen dann auch lieber etwas später und sorgfältiger aufbereitet und nicht einfach ein Sammelsurium an Copy/Paste der Agenturmeldungen schon nach kürzester Zeit.
    • tent 17.08.2019 23:52
      Highlight Highlight Liveticker gehören meiner Meinung nach auch höchstens zu spannenden Sportanlässen. Einen Wetter- oder Pressekonferenzticker braucht es nicht.
  • McStem 17.08.2019 18:23
    Highlight Highlight Verzichtet doch bitte auf Emojis in seriösen Artikeln (Picdum etc. sind sie in Ordnung) so wir hier:
    Benutzer Bild
  • Lichtblau550 17.08.2019 18:20
    Highlight Highlight Offenbar nicht genannt: mehr Kulturthemen. Damit meine ich nicht elitäre Theater- oder Opernkritik, aber professionelle Roman-Rezensionen, Interviews mit angesagten AutorInnen oder Beiträge von Musikjournalisten. Die Artikel von Simone Meier schätze ich sehr, man könnte die Thematik aber noch ein bisschen „anfetten“ (auch gut fürs Image). Ach ja, und mehr Baroni ginge auch immer - evtl. nicht nur in der Rolle als Food-, sondern auch als Musikexperte.
  • Free Pegasus 17.08.2019 18:16
    Highlight Highlight Ich wünsche mir, dass die unnötige "Influencer geprägte" ❤️️-Quotientauwertung ausgeschaltet werden kann. Aber ok, wie mir geraten wurde, versuche ich sie, immer erfolgreicher, zu ignorieren. Habe noch nie verstanden wozu die gut sein soll, ausser du bist ein fleissiger ⚡️⚡️⚡️-Verteiler. Wobei um den Erfolg bemessen zu können, müsste man ja die Auswertung bei den anderen User sehen können. 🤔 Aber bin wohl da ein Einzelgänger mit dieser Meinung.
  • rundumeli 17.08.2019 18:12
    Highlight Highlight die vier socialmedia-buttons unten stören beim lesen auf einem handy gewaltig ... andere news-portale kriegen das cleaner hin !

    jetzt mal ehrlich ... wer teilt schon einen watson-artikel via facebook ??
    • bebby 17.08.2019 19:27
      Highlight Highlight Leute ab 50 zum Beispiel...nicht alle sind so scharf auf Whatsapp
    • sowhat 19.08.2019 09:42
      Highlight Highlight Ich zB, mea culpa. Und es ist so ziemlich meine einzige Aktivität auf FB. Per WA schicke ich sie nur gezielt.
  • Uitam 17.08.2019 18:10
    Highlight Highlight Toll wäre es wenn man bei einer Umfrage sehen könnte wie viele Leute bereits abgestimmt haben.
  • N. Y. P. 17.08.2019 18:06
    Highlight Highlight Wenn ich lese, dass gerade was viral geht, kriege ich Hautausschlag.

    Wenn etwas viral geht, ist es meistens so wichtig, wie das Wissen um die afrikanische Hochwaldantillope, die sich jeweils nur am 12. Juli paart. Fällt der 12. Juli aber auf einen Leermondtag, so paar sie sich am 11. Juli. Ausser die Hitze um die Mittagszeit beträgt über 33,6°, wäre der 13. Juli der nächstmögliche Paarungstermin.
    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 18.08.2019 08:14
      Highlight Highlight Etwa so kompliziert wie das Balzverhalten des Kakapos. 💁🏼‍♀️
  • Bruno Wüthrich 17.08.2019 18:06
    Highlight Highlight Ich habe nicht abgestimmt, weil ich mich zum Teil nicht entscheiden kann, welche von bis zu sechs Möglichkeiten mir am wichtigsten ist. Dabei geht es nicht darum, was Sie bringen, denn da orientieren Sie sich am besten anhand der Klicks. Wenn Sie diese korrekt zählen, haben Sie die verlässlichste Information.

    Mir geht es vor allem darum, wie Sie es bringen. Sie müssen nicht politisch neutral werden, aber ich wünschte mir mehr journalistische Distanz und weniger Empörung.

    Und ich wünschte mir, dass Sie sich weniger auf Themen (Trump, Sexismus, Gender etc) einschiessen. Es wird langweilig.
    • bebby 17.08.2019 19:29
      Highlight Highlight Das ist ein sehr guter Punkt: es gilt die Balance zu halten zwischen Useraquisition und Userretention.
  • Eight5 17.08.2019 18:00
    Highlight Highlight Weniger Modalverben in den Titeln. Beginnt die Titel nicht so oft mit "das müsst/sollt" ihr wissen. Wir müssen und sollten gar nichts. Lasst das bitte künftig sein.

    Und eine Markierfunktion wäre toll. Natürlich nur für eingeloggte User. Ausserdem sollte man die Möglichkeit haben, die Meldungen (unten links in Pink) einzuschränken/zu filtern oder abzustellen.

    • Dominik Treier 17.08.2019 21:11
      Highlight Highlight Das stimmt. Viele der Titel sind so reisserisch geschrieben, dass jeder Youtuber neidisch würde. Wenn ihr nicht gerade das Rad neu erfunden habt müsst Ihr nicht alles so aufblasen... Die Enttäuschung, wenn die 3 Tipps ein alter Zopf und dafür noch mit 10 nervigen Tweets unterbrochen sind ist bei so einem Titel viel schlimmer.
  • kuhrix 17.08.2019 17:47
    Highlight Highlight Bitte weniger Reddit-Abklatsch. Wir kennen die lustigen Bilder und haben die Videos schon gesehen. Macht lieber mehr eigenen Content. Weniger Artikel dafür mehr tiefe. Auch diese Zusammenfassungen welche nur aus Twitter-Posts bestehen sind ziemlich überflüssig. Generell finde ich es fragwürdig ständig Artikel zu posten die eigentlich nur aus fremden Inhalt bestehen.
  • ströfzgi 17.08.2019 17:45
    Highlight Highlight Flickt bitte mal das Herzchen/Blitze Problem.

    Bin schon so paranoid dass ich denke ihr macht das extra 🤪

    Und etwas neutraler wär au kein Seich.
  • Krise 17.08.2019 17:43
    Highlight Highlight "Lieber user, was wottsch?"
    Die Hintergrundgeschichte der Sprinterin, die ich mir jetzt via Suchmaschine hervorkramen werde.
  • Freddy Blütteler 17.08.2019 17:33
    Highlight Highlight Massiv weniger Nobody Instagram Twitter Influenzer Bachelor Hipster Foodies Traveler Beauty Starlet-Gesülze... das wird heutzutage zu überbewertet, hat aber null Mehrwert.
  • Henri Lapin 17.08.2019 17:29
    Highlight Highlight Mir würde es gefallen, wenn ich wüsste, warum ein Kommentar erst frei geschaltet wird, dieser von anderen Usern kommentiert wird und danach nicht mehr zu finden ist.
  • LeChef 17.08.2019 17:29
    Highlight Highlight Weiss nicht wie es anderen geht, aber ich würde es begrüssen, wenn etwas weniger von watson.de übernommen würde, bzw. mit etwas mehr Qualitätskontrolle. So Zeug à la „Person/Firma XY hat gerade das und das verbrochen! Lest diese fünf empörten Tweets!“ geht mir es bizeli auf die Nerven.
  • Grossmaul 17.08.2019 17:28
    Highlight Highlight Ganz ehrlich: ich schätze es sehr, dass es in eurer Kommentarspalte so zivilisiert zugeht. Während ich kritische Stimmen immer interessant finde, empfinde ich es als sehr stossend, wenn die Kommunikation entgleist, wie beispielsweise auf Facebook; ein Grund weshalb ich Facebook gelöscht habe.
    Soweit das überhaupt geht.
  • Scaros_2 17.08.2019 17:26
    Highlight Highlight Richtet einen Discord-watson server ein als community-chatbereich
    • Miikee 17.08.2019 17:45
      Highlight Highlight Ja! Gute Idee 😃
    • sowhat 19.08.2019 09:48
      Highlight Highlight Manchmal wäre es wirklich interessant, wenn man eine Diskussion nach 48 Std weiterführen könnte.
  • psFTW 17.08.2019 17:22
    Highlight Highlight Idee zum Thema politisch neutraler / transparenter:
    Möglichkeit, jeden Artikel zwischen politisch links, rechts, neutral bewerten (oder so ähnlich). Die Bewertung erscheint nicht direkt beim Beitrag, sondern wird dem Autoren gutgeschrieben. Hat ein Autor genügend Artikel verfasst, sollte sich ein Bild seiner politischen Einstellung rauskristallisieren. Bei jedem Beitrag könnte der Leser zum Autorenkonto weitergeleitet werden, wo der Leser einsehen kann, wo der Verfasser des Artikels politisch steht (aus Sicht anderer User). So liesse sich einschätzen, wie man den Artikel werten kann. Meinung?
    • RatioRegat 17.08.2019 17:32
      Highlight Highlight Nein. Weil die Bewertung durch die User auch von ihrem eigenen Blickwinkel abhängt. Für einen SVP-Leser ist alles links, was nicht der Parteilinie entspricht.
    • LeChef 17.08.2019 17:42
      Highlight Highlight Interessante Idee! Wäre sicher einen Versuch wert. Ein Problem wäre wahrscheinlich, dass das Links-Rechts Schema zu eindimensional ist, um die modernen politischen Konfliktlinien gut abzubilden. Beispiel: Ist Trumps protektionistische Handelspolitik eher links oder rechts?
    • DemonCore 17.08.2019 17:46
      Highlight Highlight Sonst geht's noch gut? Wer interessiert sich für diese Meinungsbürokratie? Füllst wohl auch gerne Steuererklärungen aus. Manchmal ist ein Artikel halt etwas links, manchmal etwas rechts. Hauptsache er stimmt weitgehend. Wenn es dir hier zu links ist, abonniere die Weltwoche. Wenn es dir zu rechts ist, die WOZ freut sich über jeden Abonnenten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Alle haben bessere Namen als ich. 17.08.2019 17:19
    Highlight Highlight Leider konnte ich nicht anwählen: "Der Videoplayer (auf Mobile (alles andere interssiert mich nicht)) ist absolut zum Kotzen und der/die, der/die auf die Idee kam alle selbst produzierten Videos quadratisch zu machen gehört hochkant gefeuert! ... vielleicht findet er/sie ja eine Stelle bei Instagram."

    Ich würde unteranderem liebend gerne diese Option anwählen.
    • BlueRose 17.08.2019 17:43
      Highlight Highlight lol
      ... vielleicht findet er/sie ja eine Stelle bei Instagram....
      made my day 😂🤣
  • Goon 17.08.2019 17:14
    Highlight Highlight Kein/e Bachelor/ette, Instakack, Open Airticker etc
  • DerSeher 17.08.2019 17:13
    Highlight Highlight Politisch neutrale Berichterstatung wär schon viel! :)
    • DemonCore 17.08.2019 17:47
      Highlight Highlight Ist doch politisch neutral hier?
    • Dominik Treier 17.08.2019 21:22
      Highlight Highlight Nun mit der Neutralität ist das so eine Sache. Viele Parteien versuchen heute den Diskurs durch Gepolter und Geschrei über Einzelfälle auf ihre Seite zu verschieben, anstatt das grosse Ganze zu betrachten.
  • aiuto 17.08.2019 17:11
    Highlight Highlight Wo kann ich die Schriftgrösse anpassen?
    • DemonCore 17.08.2019 17:47
      Highlight Highlight In deinem Browser
    • aiuto 17.08.2019 18:19
      Highlight Highlight Browser ist schon klar... Und in der App?
    • Yannik Tschan 17.08.2019 19:17
      Highlight Highlight Hallo aiuto
      Ist in der App leider momentan nicht möglich. Aber als Tipp: Wenn du per Browser (oder als Lesezeichen bzw. bei Android "zum Startbildschirm hinzufügen") auf die Seite zugreifst, kannst du oben rechts aufs Menu --> Zahnrad --> Grosse Storyschrift ein. Somit kannst du die Schrift auf der Seite grösser darstellen lassen. Dort gibt es übrigens auch eine Kompaktansicht, Nachtmodus und gelesen-markieren-Funktion.
  • foreva 17.08.2019 17:09
    Highlight Highlight Weniger USA/Trump mehr Asien und Afrika!
  • Binnennomade 17.08.2019 17:06
    Highlight Highlight Etwas, was nicht genannt wurde - bitte überladet die Seite nicht mit automatisch startenden Werbevideos. Etwas ältere Smartphones hängen sich daran sofort auf, was auch der Grund war, weshalb ich eine Weile nicht mehr auf watson.ch war.
    • Barracuda 17.08.2019 19:04
      Highlight Highlight War bei mir ein Grund, um watson einen AdBlocker zu verpassen. Ob das dann im Sinne des Erfinders ist? Von wegen "Sei doch so fair, Blabla... Nervige Werbung haben wir nicht."
  • a-minoro 17.08.2019 16:55
    Highlight Highlight Mehr News ohne Blabla. Das heisst: Nachrichten mit Hintergrund und Tiefe. Dafür bitte weniger Instagram, weniger Bachelorette, weniger Festival-Liveticker.
    • Alle haben bessere Namen als ich. 17.08.2019 17:08
      Highlight Highlight Kein "Sportler"-Instagram, Keine Twitter-(Nobody)-"Artikel", Keine Festival-Liveticker und schon gar keine Bacholerette mehr.
    • Aldobaldo 17.08.2019 17:20
      Highlight Highlight Ich frage mich tatsächlich, wer auf den Slogan "News ohne Blabla" gekommen ist. Es ist schlicht gelogen. "Blabla" gehört zum Konzept von Watson, ob man es nun mag oder nicht.
    • 's all good, man! 17.08.2019 18:38
      Highlight Highlight Wenn ihr all das nicht wollt, müsstet ihr einfach aufhören, es zu lesen. Wenn die Clickzahlen zu bestimmten Themen wegbrechen, hören sie ganz bestimmt ganz schnell auf damit.

      Bei Instagram-Influencer-Storys: ein Riesengedöns in der Kommentarspalte, gefühlt das Feindbild Nr 1 derzeit. Alle regen sich auf, schreiben gehässige Kommentare, ziehen über die Influencer her. Triggert das Publikum wohl sehr viel mehr, als die Kommentare und Umfrage-Ergebnisse uns glauben lassen.

      Selbiges für andere Themen, wie z.B. Gender-Diskussion, Veganer, etc. watson weiss, warum sie diese immer wieder bringen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chrigi-B 17.08.2019 16:54
    Highlight Highlight Hört auf NYT & WaPo Artikel zu übersetzen. Will ich was zu Amerika wissen, kann ich mich dort informieren. Konzentriert euch auf unsere Politik...
    • remeto 17.08.2019 17:09
      Highlight Highlight Absolut!
    • sowhat 19.08.2019 10:30
      Highlight Highlight Oh nein. Ich will aus anderen Teilen der Welt Informationen lesen und nicht aus jedem Erdteil die entsprechende Newsplattform suchen, abbonnieren und lesen. Dafür fehlt mir schlicht die Zeit.
      Das darf auch gerne mehr Südamerika, Afrika und Asien sein. Wir sind hier nicht der Nabel der Welt.
  • Vinyl only 17.08.2019 16:53
    Highlight Highlight you finally got me!

    jetzt musste ich mir einen acc. erstellen, um abstimmen zu können. ab jetzt gibts mein senf auch dazu!
    • Alastor Nefas 17.08.2019 17:20
      Highlight Highlight für deinen namen muss man dich herzen 👌🏼😄
  • Klaus Biene 17.08.2019 16:35
    Highlight Highlight Bitte um Himmels Willen aufhören mit der ewigen Gender Aufstachelei
    • zoink 17.08.2019 17:05
      Highlight Highlight Oh ja bitte. Auch oder gerade weil wenn es ein wichtiges Thema ist, verliert ihr an Glaubwürdigkeit wenn ihr immer nur aufstachelt.
    • DemonCore 17.08.2019 17:49
      Highlight Highlight Habe das Gefühl dass es besser geworden ist.
    • Steddybär 17.08.2019 20:37
      Highlight Highlight Was meinst du mit Aufstachelei? Bzw. hast du ein Beispiel?
    Weitere Antworten anzeigen
  • honesty_is_the_key 17.08.2019 16:28
    Highlight Highlight Schön das ihr Feedback abholen wollt.
    Wirkt für mich allerdings extrem unglaubwürdig, aus diversen Gründen.

    Mag aber auch nicht mehr Ernergie darin investieren. Ihr macht eh was ihr machen wollt. Was ich absolut okay finde, aber dann bitte nicht so tun als würdet ihr was auf die Meinung der Kommentare setzen. So eine Scheinheiligkeit finde ich echt zum Kotzen.
    • ströfzgi 17.08.2019 17:46
      Highlight Highlight Kater? 😄
    • maljian 17.08.2019 18:05
      Highlight Highlight Schade dass du deine Gründe nicht auflistest. Vielleicht würden die dann mehr zustimmen.
    • honesty_is_the_key 17.08.2019 18:09
      Highlight Highlight Nope.
      Es ist einfach nicht das erste Mal dass so eine "Umfrage" stattfindet, und mir scheint, egal was man/frau schreibt, es ändert nichts.

      Ich finde Watson toll.

      Aber ich mag so Pseudo Umfragen gar nicht, wenn dann sowieso nichts ändert.
    Weitere Antworten anzeigen
  • zoink 17.08.2019 16:27
    Highlight Highlight Gott sei Dank bin ich nicht der einzige der die Social Media Artikel für Schund hält !
  • Charivari 17.08.2019 16:25
    Highlight Highlight Ich würde mir mehr Asien wünschen (also in diesem Sinne mehr Ost- und Zentralasien). Gerade im Hinblick auf China gäbe es garantiert viele interessante Themen, die uns Europäer angehen sollten.
  • Thurgauo 17.08.2019 16:21
    Highlight Highlight Clickbait-Titel, 10 Smileys im Titel (speziell in Social Media) und gewisse Artikel auf Blick-Niveau nerven mich gewaltig. Sonst bin ich eigentlich ziemlich zufrieden.
  • leu84 17.08.2019 16:19
    Highlight Highlight Ein Jassturnier oder etwas ähnliches :D
    • Ueli der Knecht 17.08.2019 16:58
      Highlight Highlight Ich hab auch für ein Jassturnier gestimmt... ;)
    • leu84 17.08.2019 17:58
      Highlight Highlight Jetzt noch zwei Leute und wir können im Rössli einen Tisch reservieren. Hoffentlich wurden die Jassteppiche noch nicht entsorgt :)
    • Bud Spencer 18.08.2019 00:45
      Highlight Highlight Bi debi :)
  • oliversum 17.08.2019 16:19
    Highlight Highlight Keine Artikel mehr von CH Media und watson.de. Die sind leider immer um Welten schlechter geschrieben.
    • Ueli_DeSchwert 17.08.2019 16:41
      Highlight Highlight Das wird wohl schwer, wer kann dem Mutterhaus sagen "nope, deine Artikel wollen wir nicht!"?
      Das würde dem Wanner doch keine Freude machen ;)
    • Ueli der Knecht 17.08.2019 17:00
      Highlight Highlight hehehe.... jaja, der Wanner würde sich grün und blau ärgern...

      Dafür gibt's seit neuestem Zeit-Artikel zum Ausgleich.
    • ingmarbergman 17.08.2019 18:03
      Highlight Highlight Das ist leider etwas was immer zunehmen wird. Watson ist nicht profitabel und wird es wohl auch nicht sein.
      Nur im Gesamtverbund ist ch.media knapp in den schwarzen Zahlen. Watson ist da das Versuchsobjekt für online. Mittelfristig wird das alles konvergieren, gleich wie Newsnet es für alle seine Online-Angebote gemacht hat.
  • Wyerli 17.08.2019 16:17
    Highlight Highlight Macht ein Abo das Monatlich läuft ohne Werbung. 🎉 Wer will soll aber auch einfach Werbung anschauen können 😊😉!
  • reamiado 17.08.2019 16:15
    Highlight Highlight Mich nerven vor allem Trump und Clickbait-Artikel, über die (unkritische) politische Haltung/Übernahme von Inhalten kann die Redaktion ja nicht viel machen..
  • Cityslicker 17.08.2019 16:15
    Highlight Highlight Cool, dass ihr die Ideen so rasch aufgreift und gemeinsam priorisieren wollt!
    Wenn ich einen Vorschlag machen darf: bei 15-20 Optionen pro Frage wäre es sinnvoller, die Top 3 (oder max 5) abzufragen - dann erhaltet ihr auch aussagefähigere Resultate als bei nur einer Antwortmöglichkeit.
    • Barracuda 17.08.2019 16:43
      Highlight Highlight Ja, bei so vielen Antwortmöglichkeiten wären 3 Antworten schon drin gelegen. Das wäre erst noch aussagekräftiger! Vor allem bei "was mich nervt" hätte ich am liebsten jede zweite Option ausgewählt.
    • maljian 17.08.2019 18:03
      Highlight Highlight Das wäre aber gerade bei der letzten Frage nicht so praktisch gewesen.
      Benutzer Bild
  • Hohl mich der Teufel 17.08.2019 16:09
    Highlight Highlight *Keine Abstimmungen mit nur einer Antwortauswahl*
    hat bei den Abstimmungen oben leider gefehlt.
    Nitt luschtigg!
  • Statler 17.08.2019 16:05
    Highlight Highlight Bei Frage 2 war die Auswahl echt schwer. Da hätte ich so ziemlich alles anklicken mögen.
    • Krise 17.08.2019 17:38
      Highlight Highlight Wenigstens konntest du wählen, bei mir war die letzte Frage schon gewählt, bzw es zeigte einfach die Ergebnisse an ...
    • maljian 17.08.2019 18:01
      Highlight Highlight Iisprinzässin
      Sag ist mir dieses mal nicht passiert, aber auch schon des öfteren vorgekommen
  • RobinBurn 17.08.2019 16:01
    Highlight Highlight Die Möglichkeit ein Abo zu lösen und dafür keine Werbung mehr zu sehen...
    Ich möchte euch direkt bezahlen können :D
    • RobinBurn 17.08.2019 19:19
      Highlight Highlight Dann lies es doch nicht... Ich möchte Watson noch mehr unterstützen, weil ich grosser Fan bin, nicht weil ich sie besch****** möchte.
    • Barracuda 17.08.2019 19:24
      Highlight Highlight Ein AboPlus mit zusätzlichen Inhalten (natürlich kein billiges Copy/Paste-Social-Media-Gedöns) würde ich eher begrüssen.
  • Johnny Marroni 17.08.2019 15:59
    Highlight Highlight Was mich extrem stört, ist dass ich die meisten Videos nicht Vollbild schauen kann, sondern nur in diesen winzigen Kästchen. Ich drücke auf die diagonalen Pfeile und das einzige was sich dann ändert, ist dass sie gegen die Mitte zeigen, wenn ihr wisst, was ich meine. Einfach schade!
    • victoriaaaaa 17.08.2019 16:08
      Highlight Highlight Ich habe dasselbe Problem...trotz klicken ändert sich die Grösse nicht
    • victoriaaaaa 17.08.2019 16:09
      Highlight Highlight #firstworldproblems, aber trotzdem dürft Ihr das gerne beheben😇
    • Aladdin 17.08.2019 17:32
      Highlight Highlight Ja, victoriaaaaa. Gut erkannt. Wir leben in der „Ersten Welt“ (wenn du diesen längst überholten Begriff denn unbedingt benutzen willst).
      Insofern ist es nachvollziehbar, dass unsere Probleme halt auch firstworldproblems sind.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ast1 17.08.2019 15:53
    Highlight Highlight Finde ich gut, dass ihr euch Feedback holt. Dürfte auch gern öfter gemacht werden. Jetzt wäre es noch interessant zu sehen, was denn genau umgesetzt wird, à la Changelog.

    Und bitte behebt mal die dauernden Fehlermeldungen beim Herzen/Blitzen.

    • Alnothur 17.08.2019 16:50
      Highlight Highlight Fehler beim Bearbeiten der Anfrage
    • Yannik Tschan 17.08.2019 19:23
      Highlight Highlight Hallo ast1 und Alnothur
      Bekommt ihr diese Fehlermeldung bereits beim ersten Herzen/Blitzen von Kommentaren oder jeweils erst nach einer gewissen Anzahl?

      Also anders gefragt: Ihr geht auf watson, wollt etwas Herzen --> Fehler
      oder ihr geht auf watson, herzt (funktioniert), blitzt (funktioniert), klickt rum, wasAuchImmer, herzt --> Fehler?
    • Alnothur 17.08.2019 19:27
      Highlight Highlight Scheint bei mir ziemlich zufällig zu sein. Manchmal kommt die Fehlermeldung bei jedem Klick in einer Kommentarspalte, manchmal bloss ab und zu, manchmal auch gar nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • sa5 17.08.2019 15:53
    Highlight Highlight Von meinen Bedürfnissen ausgehend würde ich mir mehr Infos über Afrika und Lateinamerika wünschen. Dafür weniger über die USA.
    Afrika ist Europa immer noch näher. Schon alleine wegen den vielen Menschen die aus dem Süden auf den alten Kontinent kommen.
    Subsahara Afrika (wichtiger Zukunftsmarkt) ist auf watson.ch beinahe inexistent. Dafür wird über jede Nebensächlichkeit aus den USA berichtet. Komischerweise lesen wir selten etwas über Canada wo viele Schweizerinnen zum Leben und Arbeiten ausgewandert sind.
    • Aladdin 17.08.2019 18:11
      Highlight Highlight @sa5:
      Danke, du sprichst mir aus dem Herzen.
      Afrika, der grosse, kaum bekannte aber vielfach verkannte Kontinent.
      Liebes Watson Team:
      Ich wünsche mir, denn wünschen darf man ja heute, eine massiv verstärkte Fokussierung auf Afrika. Das heisst für mch: Auch, aber nicht nur, grössere Artikel über Land und Leute, sondern einen dauernden aufmerksamen Blick auf den ganzen Kontinent. Auch auf weniger sensationelle Lokalitäten, abseits von Islamistischem Terror und Grosswildsafaris. Zum Beispiel regelmässige Artikel auch über Länder wo es unspektakulär, aber gut läuft.
      Danke fürs Lesen
    • Bud Spencer 18.08.2019 00:51
      Highlight Highlight Geht mir auch so, es ist aktuell sehr Amerika-Europa fixiert. Dort geschieht aber sehr viel. Klar bedeutet das viel Aufwand, aber vielleicht findet man einen lokalen Partner (z. B. lokale "Zeit" aus Afrika/Asien/SAmerika), wo man die Texte nur noch ins Deutsche übersetzen müsste
  • mystiker 17.08.2019 15:52
    Highlight Highlight Ich möchte gerne auch die Bilder in der Slideshow herunterladen... Geht nicht überall
  • DemonCore 17.08.2019 15:50
    Highlight Highlight Bitte keine user Integration. Geht zu Reddit, wenn ihr euch dem Diktat eines auserwählten Zirkels von Leuten, die ihr Wissen und Können gewaltig überschätzen, unterwerfen wollt.
    • Past, Present & Future 17.08.2019 17:59
      Highlight Highlight Oder zu 8chan, wenn ihr einen unmoderierten Bereich wollt.

      (aber knallt bitte niemanden über den Haufen)
    • vamosT 17.08.2019 18:18
      Highlight Highlight Oder Wikipedia
  • iss mal ein snickers... 17.08.2019 15:48
    Highlight Highlight Also ein LinaWein doch...das könnt ihr der armen Lina doch nicht antun 😂
  • Astrogator 17.08.2019 15:48
    Highlight Highlight Als einer dem öfters mal Kommentare nicht freigeschaltet/gelöscht werden möchte ich doch anmerken, dass aus meiner Sicht das Thema niergend wo sonst so transparent und konsequent gehandhabt wird wie hier.
    Passt so, muss nicht geändert werden.
    • Walter Sahli 17.08.2019 16:07
      Highlight Highlight Wenn ich Ihr nirgend lese, bereue ich gerade, dass ich oben nicht "Kommentare editieren" gewählt habe... :-P
    • Astrogator 17.08.2019 16:50
      Highlight Highlight @Walter: 👍😂
    • Binnennomade 17.08.2019 17:10
      Highlight Highlight Kuul wäre noch zu erfahren, gegen welche Kommentarregel man genau verstossen hat. Ich war letztens recht verwirrt, als mal einer von mir gelöscht wurde und ich keine Ahnung hatte, warum.
    Weitere Antworten anzeigen

Kurdin, Jesidin, Deutsche: Warum Düzen Tekkal nicht mehr schlafen kann

Düzen Tekkal (41) ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in Deutschland. Im Interview sagt sie, dass es noch nicht zu spät ist, Rojava zu retten. «Aber jetzt muss schnell gehandelt werden.»

Wenn Düzen Tekkal einmal loslegt, dann gleich richtig. Die Deutsche mit kurdisch-jesidischen Wurzeln nimmt kein Blatt vor den Mund. Seit Wochen kritisiert sie den türkischen Angriffskrieg in Rojava öffentlich und in einer scharfen Deutlichkeit: dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan völkerrechtswidrig handelt, dass er eine ethnische Säuberung vornimmt, dass er mit seinem Handeln dem Islamischen Staat zu neuer Kraft verhilft.

Tekkal ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in …

Artikel lesen
Link zum Artikel