DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

"Treffsicherer Humor": Die irische Komödie "Extra Ordinary" hat den Hauptpreis des Neuchâtel International Fantastic Film Festvivals (Nifff) erhalten.

Irische Komödie erhält Hauptpreis am Nifff-Festival in Neuenburg



Die irische Komödie «Extra Ordinary» hat den Hauptpreis des Neuchâtel International Fantastic Film Festvivals (Nifff) erhalten, den «Narcisse H.R. Giger». Das Festival ging am Samstag mit einem Besucherrekord zu Ende.

Rund 48'000 Besucherinnen und Besucher kamen in den vergangenen neun Festivaltagen ans Nifff, wie die Veranstalter in ihrer Schlussbilanz mitteilten. Im Vorjahr waren es 44'000 Besucher gewesen. Zwei Werke «mit erheblichem Spassfaktor» seien ausgezeichnet worden.

Den Hauptpreis, den «Narcisse H.R. Giger», verlieh die international besetzte Jury der übernatürlichen Komödie «Extra Ordinary» der Iren Mike Ahern und Enda Loughman. Treffsicherer Humor zeichne den Film aus, schrieben die Nifff-Veranstalter. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert und wird von der Stadt Neuenburg gestiftet.

abspielen

«Trailer – EXTRA ORDINARY (Mike Ahern & Enda Loughman, IE/BE, 2019)» Video: YouTube/NIFFF

16 Filme waren ins Rennen um den «Narcisse» gegangen, darunter «Les Particules» des schweizerisch-französischen Filmers Blaise Harrison oder «Répertoire des villes disparues» des Kanadiers Denis Côté. Für das beste Production Design wurde «Jesus shows you the way to the highway» von Miguel Llansó ausgezeichnet.

Insgesamt wurden an der 19. Ausgabe des Nifff 90 Spielfilme und 69 Kurzfilme aus 51 Ländern gezeigt. 21 Werke waren als Weltpremiere zu sehen und 51 als Schweizer Premiere. Dazu kamen Konferenzen und öffentliche Anlässe mit Künstlerinnen und Künstlern. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese 99 Filme musst du einmal im Leben gesehen haben

1 / 101
Diese 99 Filme musst du einmal im Leben gesehen haben
quelle: paramount
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Synchronisierte Filme sind eine Unart»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 monstermässige Filme für deinen nächsten Heimkino-Abend

In den USA geht «Godzilla vs Kong» in den Kinos gerade mächtig ab. Ob der Film womöglich einfach als angenehme Flucht vor der aktuellen Realität angesehen wird, lassen wir jetzt mal aussen vor. Eines steht fest: Menschen mögen Monsterfilme. Blöd nur, dass «Godzilla vs Kong» bei uns noch nicht läuft. Wir haben daher 11 Monsteralternativen für euch – von gruselig bis lustig.

Ein Monsterfilm aus Südkorea, der trotz seiner Herkunft auch in Europa einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichen konnte. Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel