wechselnd bewölkt
DE | FR
Schweiz
Gesellschaft & Politik

Diskriminierungsgesetz: Die Antirassismus-Strafnorm einfach erklärt

Wir erklären dir in 90 Sekunden, um was es beim Diskriminierungsverbot geht

Am 9. Februar stimmen wir über die Ausweitung der Antirassismus-Strafnorm ab. Worum es dabei genau geht? Wir erklären es dir in 90 Sekunden.
23.01.2020, 19:1523.01.2020, 19:20
Helene Obrist
Folge mir
Mehr «Schweiz»
Video: watson/Helene Obrist, Lino Haltinner
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
LGBT-Community auf der Flucht in die USA
1 / 18
LGBT-Community auf der Flucht in die USA
Eine LGBT-Gruppe der Karawane von Migranten aus Mittelamerika hat am 11. November 2018 die mexikanische Stadt Tijuana an der Grenze zu den USA erreicht.
quelle: epa/efe / joebeth terriquez
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Reformierte sagen Ja zur «Ehe für alle»
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Nonkonformist
23.01.2020 23:40registriert Februar 2019
Ganz klares Nein. Der Artikel gehört abgeschafft, nicht erweitert.
4234
Melden
Zum Kommentar
avatar
Trump ist der Beste!
24.01.2020 08:39registriert Januar 2020
Die Antirassismusstrafnorm ist direkt diskriminierend, weil sie gewisse Teile der Bevölkerung höher stellt. Warum sollten z. B. Schwule mehr Recht haben als Dicke, oder Dumme? Sind Schwule etwas besseres?

Zudem schränkt diese Strafnorm die Redefreiheit ein und damit unmittelbar die Demokratie. Wollen wir wirklich auf die Wiedereinfühurung des Strafstatbestand der Majestätsbeleidigung, gar bei Todesstrafe, wie in Thailand, hinarbeiten?

Jeder gute Mensch und wahre Demokrat legt da sein 'Nein' in die Urne!
2018
Melden
Zum Kommentar
9
So viele Lawinenunfälle gibt es in der Schweiz – und 4 weitere Fakten zum Weissen Tod
In der kalten Jahreszeit sorgen Lawinenunfälle jedes Jahr für Schlagzeilen. Denn im Bergparadies der Schweiz kommt es immer wieder zu solch wuchtigen Naturgewalten. Hier bekommst du einen Überblick, wie gefährlich Lawinen wirklich sind.

Beim Skifahren oder Snowboarden sagen Eltern ihren Kindern häufig: «Geht ja nicht weg von der Piste. Sonst kommt ihr noch unter eine Lawine!» Ihre Angst ist nicht unberechtigt, denn jedes Jahr werden in der Schweiz Menschen von Lawinen erfasst. Nicht selten enden solche Unfälle tödlich.

Zur Story