Schweiz
Gesellschaft & Politik

So sehr haben sich Abstimmungsumfragen schon getäuscht

Du denkst, das Nein zu No Billag ist geritzt? Dann schau dir diese 5 Umfrage-Fails an!

Das Nein zur No-Billag-Initiative scheint gesetzt zu sein – glaubt man den Umfragen. Allerdings wäre es nicht das erste Mal, dass diese daneben liegen, wie folgende fünf Beispiele zeigen.
25.02.2018, 10:1526.02.2018, 08:44
Mehr «Schweiz»

61 Prozent sind gegen die No-Billag-Initiative, stellte die letzte SRG-Trendumfrage vor den Wahlen am 4. März fest. Doch Umfragen sind eine Momentaufnahme und keine Prognose, wie die Wissenschaftler auch immer wieder selber festhalten. Denn bis zu den Wahlen kann die Meinung noch kippen und alles anders kommen. Dies wissen wir spätestens seit der Minarett-Initiative, als sich das Abstimmungsergebnis konträr zu den Umfrageergebnis verhielt.

watson hat die SRG-Trendumfragen der letzten 10 Jahre analysiert: Fünf Fälle, in denen die Stimmung zwischen der letzten Umfrage und Abstimmung noch kippte.

Umfrage

1 / 14
Umfrage
5 Fälle, in denen die Umfrage im Vorfeld nicht mit dem Ergebnis der Abstimmung übereinstimmt.
quelle: piktochart/freepik/shutterstock/watson
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Renato Kaiser freut sich, wenn die No-Billag-Abstimmung vorbei ist

Video: watson/Renato Kaiser

Wie befriedigend es doch ist, wenn das eine Ding perfekt in das andere passt

1 / 14
Wie befriedigend es doch ist, wenn das eine Ding perfekt in das andere passt
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
65 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
rodolofo
25.02.2018 10:27registriert Februar 2016
Im Jahr 2 nach Trump ist für mich gar nichts mehr sicher...
24249
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sandro Lightwood
25.02.2018 10:26registriert Mai 2016
Die letzte Grafik interpretiere ich so, dass gemäss Umfrage 61% für (👍) die Inititive sind. Und dann sich wundern wenn dann doch mehr Ja gestimmt wird als erwartet. 🙈
17713
Melden
Zum Kommentar
avatar
Spooky
25.02.2018 13:11registriert November 2015
Ich prophezeie 55% NEIN.

Ich werde zu den Verlierern gehören.

Aber das ist egal.

Hauptsache: Wir Schweizer dürfen über solche Dinge abstimmen.

Vive la Suisse!💪
8915
Melden
Zum Kommentar
65
Katholische Kirche braucht mehr Zeit – Missbrauchsopfer sind enttäuscht

Mehr als ein halbes Jahr nach der Missbrauchs-Studie hat die katholische Kirche am Montag über den Stand ihrer angekündigten Massnahmen informiert: Konkretes gab es noch nicht - es seien noch viele Fragen offen, hiess es. Den Betroffenen geht es zu langsam vorwärts.

Zur Story