bedeckt
DE | FR
14
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Immobilien

☝️Wie du jetzt mit nur einem Satz deine Miete reduzieren kannst☝️

ZUM BUNDESGERICHTSENTSCHEID UEBER DIE ANFECHTUNG DES ANFANGSMIETZINSES STELLEN WIR IHNEN AM FREITAG, 3. JUNI 2016, FOLGENDES ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG – Ein wohnungssuchendes Paar besichtiget eine neu ...
Knapp drei Prozent weniger Miete pro Monat – es kann sich lohnen.Bild: KEYSTONE

☝️Die Chancen stehen gut, dass du jetzt mit nur einem Satz deine Miete reduzieren kannst☝️

13.06.2017, 06:4913.06.2017, 14:20

Ein Satz, den noch nie jemand gesagt hat: «Also ich bezahle total gerne zu viel Miete.»

Und doch tun viele Schweizerinnen und Schweizer genau das – sie bezahlen zu viel. Vielleicht auch du.

Wenn wir schon dabei sind: Die teuersten und geschmacklosesten Villen, die gerade zum Verkauf stehen

1 / 77
Die teuersten und geschmacklosesten Villen, die gerade zum Verkauf stehen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Doch es ist etwas geschehen. Am 2. Juni wurde der Referenzzinssatz von 1,75% auf 1,5% gesenkt. Was nach langweiligem Bürokraten-Mambo-Jambo tönt, bedeutet mit grosser Wahrscheinlichkeit einen tieferen Mietzins für dich. Und so kannst du daraus Nutzen ziehen: 

Für Dummys – die kurze Variante (funktioniert in den meisten Fällen):

  • Schreib noch in dieser Woche deiner Verwaltung einen Brief mit folgendem Satz:

    Sehr geehrte Verwaltung

    Ich bitte Sie aufgrund der Anpassung des Referenzzinssatzes auf 1,5 Prozent meine Miete  anzupassen und mir davon eine schriftliche Bestätigung zukommen zu lassen.

    Mit freundlichen Grüssen
  • Den Brief ergänzt du mit deinem Namen, deiner Adresse und deiner Unterschrift und schickst ihn eingeschrieben deiner Verwaltung.
  • Schau, wie sich die Magie entfaltet.

Vielleicht möchtest du aber auch ein günstiges Eigenheim kaufen:

1 / 61
Häuser, sorry «Häuser», unter 10'000 Franken
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Und jetzt für die, die es genau wissen wollen:

  • Seit dem 2. Juni 2017 gilt der neue Referenzzinssatz von 1,5%. Damit ist er so tief wie noch nie.
  • Mieter (es werden die meisten sein), deren Mietzins aufgrund eines höheren Referenzzinssatzes berechnet wurde und deren Verwaltung (es werden die meisten sein) nicht freiwillig den Mietzins anpasst, haben deshalb die Möglichkeit, eine Mietreduktion zu beantragen.
  • Die Mietreduktion fällt je nach im Vertrag berücksichtigten Referenzzinssatz unterschiedlich aus:
    Bei 1,75% wird die Miete um 2,91% verringert.
    Bei 2,00% wird die Miete um 5,66% Verringert.
    Bei 2,25% wird die Miete um 8,26% Verringert.

  • Zu beachten ist, dass der Vermieter 40 Prozent der Teuerung gemäss Landesindex verrechnen kann.
  • Mieter müssen das Begehren bis zur nächsten Kündigungsfrist eingegeben haben.

(tog)

Und jetzt noch der internationale Vergleich: Diese Häuser und Villen gibt's für 1 Million Franken