Schweiz
International

SVP-Plakate gehen um die Welt: Eine Sammlung

In Chemnitz haben sie es wieder getan: Wo Rechtsradikale überall zum SVP-Schäfchen greifen

29.08.2018, 06:4129.08.2018, 09:52
Mehr «Schweiz»

Die Schweizer SVP ist für ihre provokativen Plakate bekannt. Damit erregt sie allerdings jeweils nicht nur in der Schweiz Aufsehen, manche Sujets haben es sogar bis ans andere Ende der Welt geschafft. 

Dieses SVP-Plakat sorgte beispielsweise für besonders viel Kritik:

Zwei SVP Wahlplakate aufgenommen am Donnerstag, 6. September 2007 an der Bahnhofzufahrt in Bern. Diese Plakate sind umstritten, weil sie unter Umstaenden gegen das Antirassismusgesetz verstossen. (KEY ...
Bild: KEYSTONE

Chemnitz

epa06976998 Right wing protesters hold a banner reading: 'Criminal Foreigners Out!' as they gather at the place where a man was stabbed overnight 25 August 2018, in Chemnitz, Germany, 27 Aug ...
Bild: EPA/EPA

Das bekannte «Schäfli»-Plakat tauchte am vergangenen Wochenende in Chemnitz auf. Dort wurde es von rechtsradikalen mit der Aufschrift «Kriminelle Ausländer raus» durch die Demonstration getragen. 

Hessen

Bild
bild: npd

Bei den Landtagswahlen in Hessen im Jahr 2008 wurde das Schaf-Plakat ebenfalls kopiert. Dort hiess der Slogan nun: «Sozial geht nur national» und warb für die NPD.

Tschechien

Bild
bild: twitter

«Arbeit für die Unsrigen. Nicht für Immigranten» steht auf diesem Plakat in Tschechien. Es wirbt für die rechtspopulistische Usvit-Partei. Wieder sind die bekannten schwarzen und weissen Schafe zu sehen.

Spanien

Bild
bild: twitter

«Democracia Nacional» in Spanien wirbt ebenfalls mit dem SVP-Sujet. «Benimm dich oder verschwinde – gegen hohe Kriminalitätsraten der Ausländer» steht dabei. 

Zweites Beispiel

Nicht nur die «Schäfli» gingen um die Welt. Auch das SVP-Plakat zum Minarett-Verbot lieferte die Vorlage für einige ausländische Werbe-Kampagnen:

Ein Passant geht an einem Plakat vorbei, welches ein Minarettverbot in der Schweiz fordert, waehrend ein anderes, im Hintergrund, Touristen in der Schweiz willkommen heisst, am Montag, 26. Oktober 200 ...
Bild: KEYSTONE

Frankreich

Bild
bild: twitter

So beispielsweise in Frankreich. Auch dort kam das Anti-Minarett-Plakat in leicht abgeänderter Form zum Einsatz.

Österreich

Bild
bild: fpö linz

Sehr ähnlich wie das Pendent der SVP sieht die österreichische Variante aus. Die FPÖ warb im Jahr 2014 mit diesem Plakat und dem Schlagwort «Fremd».

Australien

Bild
bild: twitter

Sogar bis nach Australien hat es das Minarett-Plakat geschafft. Dort ist es an einer Kundgebung gegen islamistischen Extremismus der Nationalisten in Sydney zu sehen. Dazu geschrieben steht: «Sag nein zu Sharia».

Russland

Bild
bild: twitter

Ausserdem wurde das Plakat in einer Demonstration von russischen Rechtsextremen verwendet. (doz)

Die SVP schwänzt im Nationalrat am meisten

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
60 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
stookie
28.08.2018 13:38registriert Oktober 2014
Cool. Wir haben einen neuen Exportschlager...vielleicht können wir das mit den Waffen nun doch sein lassen?😉
27739
Melden
Zum Kommentar
avatar
oXiVanisher
28.08.2018 13:40registriert September 2015
Ach schön wenn man Schweizer Exporte sieht .... NOT! *schäm*
15366
Melden
Zum Kommentar
avatar
Leverage
28.08.2018 17:29registriert Dezember 2017
Die Kopien zeigen mir, das die SVP einfach sehr gute Plakate fertigt. Und mit gut meine ich nicht das der Inhalt oder die Werte gut sind, sondern die Kpnstlerische Machart und das ausloten was noch mit den Gesetzen vereinbar ist.

Das sehe ich (in zusammenhang mit dem grössten Budget) als Erfolgsrezept der SVP. Die anderen Parteien haben oft peinliche Plakate die nichts sagend sind oder einfsch schlecht gemacht.

PS: Ich bin im Linken / Grünen Lager angesiedelt ;)
7826
Melden
Zum Kommentar
60
Das landesweite Unwetter-Update: Randvoller Bodensee und abgeschnittenes Zermatt

Teile der Schweiz sind von schweren Unwettern heimgesucht worden. Besonders betroffen war das Wallis, wo Überschwemmungen und Erdrutsche grosse Schäden verursachten. 230 Personen mussten evakuiert werden. Zermatt war von der Aussenwelt abgeschnitten.

Zur Story