Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: kapo st.gallen

Bei Gossau SG stirbt ein 26-Jähriger auf dem Pannenstreifen der A1



Ein 26-jähriger Mitfahrer in einem Kleinbus ist am Mittwochnachmittag auf der A1 bei Gossau SG ums Leben gekommen. Der Bus prallte in einen Lieferwagen, den der Fahrer auf dem Pannenstreifen abgestellt hatte, weil ihm das Benzin ausgegangen war.

Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwochabend mit. Beim Opfer handelt es sich um einen Schweizer aus dem Kanton Zürich.

Gemäss Mitteilung war dem polnischen Fahrer des Lieferwagens auf der Autobahn der Treibstoff ausgegangen. Der 34-Jährige stellte den Wagen deshalb auf dem Pannenstreifen ab. Aus unbekannten Gründen prallte dann ein in Richtung Zürich fahrender 49-Jähriger mit seinem Kleinbus in den stehenden Lieferwagen.

Der Bus kippte in der Folge zur Seite. Durch diesen Aufprall erlitt der 26-jährige Mitfahrer tödliche Verletzungen. Der Lenker verletzte sich leicht. Eine nachfolgende Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen und prallte mit ihrem Wagen in den umgekippten Kleinbus. Die 36-Jährige wurde wie auch der 49-Jährige mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Er musste sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen.

Als die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, war der Fahrer des abgestellten Lieferwagens nicht vor Ort. Gemäss Mitteilung hatten mehrere Polizisten die Umgebung der Unfallstelle nach ihm abgesucht. Er tauchte schliesslich mit Benzinkanistern wieder auf. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Kollision mit Reisecar in Aarburg

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

12
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

106
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

113
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

147
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

124
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

95
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

12
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

106
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

113
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

147
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

124
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

95
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hallosager 10.07.2019 22:29
    Highlight Highlight Schreckliche Geschichte.. Umso schlimmer fühle ich mich, über meine Reaktion beim Feierabend 🙈🙈✌️

    Leider aber trauriger Alltag auf Schweizer Autobahnen. Da wird gedrängelt, gedrückt und raufgefahren, was das Zeug hält. Für was? Um 5min früher im Büro anzukommen? Es ist ein kleiner Autobahnabschnitt, aber was ich täglich da erlebe, da frage ich mich wirklich was in den Köpfen der Menschen vor sich geht... Teil auch Kutschen mit der gesamten Familie drin!!! WTF??!

Ärger um Federers neues Grundstück – Verein will Seezugang öffentlich zugänglich machen

Im Juli hat sich Roger Federer ein 16'000 Quadratmeter grosses Grundstück direkt am See in Rapperswil-Jona (SG) gegönnt. Federer plant, sich dort ein neues Zuhause aufzubauen – und verärgert den Verein Rives Publiques, der sich für den freien Zugang zu den Ufern der Seen und Wasserläufe der Schweiz einsetzt.

Victor von Wartburg, Gründungspräsident von Rives Publiques, verlangt vom ATP Weltranglisten Dritten den öffentlichen Zugang zum Uferbereich seines Grundstücks. Primär möchte der …

Artikel lesen
Link zum Artikel