DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
SVP Feier zum Ende des EU-Rahmenabkommens in Morschach.
SVP Feier zum Ende des EU-Rahmenabkommens in Morschach.
Bild: keystone

SVP feiert Abbruch der Verhandlungen mit der EU mit Höhenfeuern

26.06.2021, 20:44

Die SVP hat am Samstagabend schweizweit mit Höhenfeuern den Abbruch der Verhandlungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU) über ein Rahmenabkommen gefeiert. Parteigrössen warnten vor der «Polit-Elite, die nach Brüssel dränge».

Lanciert wurde die Aktion in Morschach SZ. In unmittelbarer Nähe zur Rütli-Wiese traten dort am Samstagabend SVP-Parteipräsident Marco Chiesa, alt Bundesrat Christoph Blocher und der Zürcher SVP-Nationalrat Roger Köppel auf.

Ein Abkommen mit der EU hätte die Schweiz fremdem Recht und fremden Richtern unterworfen, stellte Chiesa laut schriftlichem Redetext fest. Die nach Parteiangaben in allen 26 Kantonen entfachten Feuer seien ein Zeichen jener Freiheit und Unabhängigkeit, die die Schweiz ausmache.

Chiesa und Blocher mahnten, man dürfe jetzt nicht träge werden und sich in falscher Sicherheit wiegen. «Die Europhilen aller Parteien - ausser der SVP natürlich - schmieden heimlich schon neue Pläne», sagte Chiesa.

Misstrauen bleibe erste Bürgerpflicht, stellte auch Köppel fest. Die Gefahr sei nicht gebannt. Die SVP habe nur eine Schlacht gewonnen, aber nicht den Krieg. Die Polit-Elite in Bern dränge nach Brüssel, erklärte Köppel.

Die Schweiz hatte die Verhandlungen über ein seit Jahren angestrebtes Rahmenabkommen und damit eine engere Bindung an die EU Ende Mai platzen lassen. Zuletzt hatte es in den Streitpunkten vor allem um die Migrations- und Lohnpolitik keine Annäherung gegeben. Das Rahmenabkommen sollte die bisherigen Vereinbarungen unter einem Dach zusammenfassen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rechtspopulisten in Europa

1 / 15
Rechtspopulisten in Europa
quelle: dpa-zentralbild / britta pedersen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wir erklären dir das institutionelle Rahmenabkommen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Jetzt treffen die Unwetter auch Österreich – hier wälzt sich eine Flut durch Hallein

Auch in Österreich kommt es zu dramatischen Hochwasser-Szenen. Bei Salzburg ist die Innenstadt von Hallein überflutet worden. Ein eigentlich kleiner Bach ist die Ursache.

Nach sintflutartigen Regenfällen sind in Österreich Teile der Innenstadt von Hallein bei Salzburg überflutet. Ein Bach hat sich zu einem reissenden Strom entwickelt, bestätigte die Polizei am Samstag entsprechende Videos, die im Internet zu sehen sind.

«Die Situation ist sehr angespannt, teils dramatisch», sagte ein Polizeisprecher. Allerdings gebe es derzeit keine Hinweise auf Verletzte. Auf den Videos ist zu sehen, wie Autos von den Wassermassen mitgerissen werden.

Menschen, die in ihren …

Artikel lesen
Link zum Artikel