bedeckt, wenig Regen
DE | FR
42
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Reisen

Wohin dürfen Schweizer reisen? Diese Regeln gelten im nahen Ausland

In welche Nachbarländer wir noch reisen dürfen – die Übersicht

Das Coronavirus hat die Schweiz und ihre Nachbarländer im Griff. Viele Länder haben in Bezug aufs Reisen schärfere Massnahmen beschlossen. Hier ein Überblick für alle, die trotz Einschränkungen ins nahe Ausland reisen müssen.
03.03.2021, 13:2304.03.2021, 07:46

Grundsätzlich ist von allen nicht dringlichen Reisen im Moment abzusehen. So lautet der Grundtenor der Schweiz und aller Nachbarländer. So soll die Corona-Pandemie für den mitteleuropäischen Raum in den Griff gebracht werden. Trotzdem gibt es einige Ausnahmen. Hier findest du alle Bestimmungen und Fragen rund um Reisen ins nahe Ausland.

Letztes Update: 3. März 2021
Die Informationen in diesem Artikel werden laufend aktualisiert. Es kann jedoch sein, dass einzelne Bestimmungen geändert wurden und in diesem Artikel noch nicht angepasst sind. Vor einer Einreise empfehlen wir deshalb, sich direkt auf der Website des Einreiselandes zu informieren. Die Seiten sind unter dem Punkt zum jeweiligen Land verlinkt.

Einreise nach Deutschland

Einreisebestimmungen

Kann ich nach Deutschland reisen?
Ja. Rechtlich gibt es keine Reisebeschränkung zwischen der Schweiz und Deutschland. Beide Staaten raten jedoch vor nicht-zwingenden Reisen ab. Zudem ist die Einreise für touristische Zwecke vorläufig bis zum 7. März nur in Ausnahmefällen möglich. Übernachtungsangebote für touristische Reisen sind derzeit grundsätzlich nicht gestattet.

Muss ich in Quarantäne?
Die Schweiz wird vom Robert Koch Institut als Risikoland eingestuft, weshalb man bei sich bei einer Einreise in einigen Bundesländer in Quarantäne begeben muss. Hier kannst du prüfen, ob du dich in deinem Ziel-Bundesland in eine zehntägige Quarantäne begeben musst oder nicht. Die 10-tägige Quarantäne kann frühestens nach dem fünften Tag nach Einreise durch ein negatives Testergebnis beendet werden.

Auf der Risikoliste des BAG steht kein deutsches Bundesland. Wer sich in Deutschland aufgehalten hat, muss sich bei einer Rückreise nicht in Quarantäne begeben.

Muss ich einen negativen Test vorweisen?
Bei der Einreise aus der Schweiz müssen Reisende mit Vollendung des sechsten Lebensjahres spätestens 48 Stunden nach ihrer Einreise über ein Testergebnis verfügen und dieses auf Anforderung den zuständigen Behörden vorlegen. Zudem muss vor der Einreise eine digitale Einreiseanmeldung ausgefüllt werden. Hier kannst du einen Test bestellen.

Gibt es Ausnahmen?
Ja, beispielsweise für Grenzpendler, Studenten, Angestellte in Gesundheitsberufen und für Personen, die bereits an Corona erkrankt sind, gelten je nach Bundesland besondere Regeln.​

ARCHIVBILD ZUR MELDUNG, DASS DEUTSCHLAND DIE SCHWEIZ AB KOMMENDEN SAMSTAG ZU CORONA-RISIKOGEBIET ERKLAERT, AM DONNERSTAG, 22. OKTOBER 2020 - Ein Bundespolizist am Zollamt Konstanz weist Grenzgaenger a ...
Grenzkontrolle am Zollamt Konstanz.Bild: keystone

Weitere Bedingungen für Einreise:

Corona-Regeln bei Aufenthalt

Haben Hotels, Restaurants und Bars geöffnet?
In Deutschland sind seit dem 2. November alle Gastronomiebetriebe geschlossen. Übernachtungsangebote für touristische Reisen sind derzeit grundsätzlich nicht gestattet.

Haben Einkaufsläden geöffnet?
In Deutschland darf derzeit nur der Lebensmittelläden sowie Gartencenter, Gärtnereien oder Blumenläden geöffnet haben.

Ist Einkaufstourismus erlaubt?
Nein. Zwar gilt, wer sich weniger als 24 Stunden in Deutschland aufhält, muss nicht in Quarantäne. Diese Ausnahme gilt jedoch nicht für touristische Reisen oder Einreisen zu Einkaufszwecken, sondern ist für Grenzgänger gedacht.

Epidemiologische Entwicklung

Die aktuellen Corona-Zahlen aus Deutschland:

Einreise nach Österreich

Einreisebestimmungen

Kann ich nach Österreich reisen?
Ja, beide Länder raten im Moment jedoch von nicht-zwingenden Reisen ab.

Muss ich in Quarantäne?
Die Schweiz ist in Österreich auf der Risikoliste. Deshalb wird bei der Einreise automatisch eine zehntägige Quarantäne angeordnet. Die Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn ein PCR- oder Antigen-Test ab dem fünften Tag nach der Einreise durchgeführt wird und das Testergebnis negativ ausfällt.

Auf der Risikoliste des BAG ist für Österreich das Bundesland Salzburg. Ab dem 8. Märt kommen die Bundesländer Kärnten, Niederösterreich und Steiermark dazu. Wer sich in diesem Bundesland aufgehalten hat, muss bei einer Rückreise in Quarantäne. Sonst gilt für Österreich keine Quarantänepflicht.

Muss ich einen negativen Test vorweisen?
Ja, Reisende aus der Schweiz ab 10 Jahren müssen ein maximal 72-Stunden altes Gesundheitszeugnis mitführen, welches einen negativen COVID-19-Test (Antigen oder PCR) bestätigt. Zudem muss vor der Einreise ein elektronisches Dokument ausgefüllt werden. Hier kannst du einen Test bestellen.

Gibt es Ausnahmen?
Ausnahmen bestehen für unvorhersehbare, unaufschiebbare Gründe im familiären Kreis oder Transitpassagiere. Grenzpendler und Grenzpendlerinnen sind von der Testpflicht nicht ausgenommen. Bei der Einreise müssen sie ein negatives Testergebnis vorlegen, welches nicht länger als 7 Tage zurückliegt.

ARCHIV - Ein Fahrzeug passiert die Grenze zwischen Ungarn und Österreich. Österreich verhängt für alle Einreisenden aus Corona-Risikogebieten vom 7. Dezember bis zum 10. Januar eine zehntägige Quarant ...
Bild: sda

Weitere Bedingungen für Einreise:

Corona-Regeln bei Aufenthalt

Haben Hotels, Restaurants und Bars geöffnet?
Hotels und die Gastronomie sind derzeit geschlossen.

Haben Einkaufsläden geöffnet?
Die Einkaufsläden haben seit 8. Februar wieder geöffnet.

Ist Einkaufstourismus erlaubt?
Bei der Einreise aus der Schweiz muss man sich sofort in Quarantäne begeben. Einkaufstouristen sind von dieser Quarantänepflicht nicht ausgeschlossen.

Epidemiologische Entwicklung

Einreise nach Frankreich

Einreisebestimmungen

Kann ich nach Frankreich reisen?
Ja, beide Länder raten im Moment jedoch von nicht-zwingenden Reisen ab. In Frankreich gilt derzeit eine landesweite Ausgangssperre von 18 bis 6 Uhr.

Muss ich in Quarantäne?
Reisende aus der Schweiz müssen sich in Frankreich nicht in Quarantäne begeben. Es wird jedoch ringend empfohlen, sich nach Ankunft in Frankreich für 7 Tage in Selbstquarantäne zu begeben und nach Ablauf dieser 7 Tage einen zweiten PCR-Test durchzuführen.

Auf der Risikoliste des BAG befinden sich derzeit zahlreiche französische Regionen. Wer sich in den Regionen Centre-Val de Loire, Hauts-de-France, Île de France, Normandie, Nouvelle-Aquitaine, Occitanie, Pays de la Loire, oder in Provence-Alpes-Côte d'Azur aufgehalten hat, muss bei einer Rückreise in Quarantäne. Sonst gilt für Frankreich keine Quarantänepflicht.

Muss ich einen negativen Test vorweisen?
Ja, ab dem 31. Januar müssen alle Reisenden aus der Schweiz ab 11 Jahren ein negatives Testergebnis vorlegen, welches nicht älter als 72 Stunden ist. Hier kannst du einen Test bestellen.

Gibt es Ausnahmen?
Fahrunternehmer, Grenzgänger und Einwohner eines Grenzgebiets (in einem Umkreis von 30 km um Ihren Wohnsitz) sind von der Testpflicht ausgenommen.

Grenz
Bild: sda

Weitere Bedingungen für Einreise:

Corona-Regeln bei Aufenthalt

Haben Hotels, Restaurants und Bars geöffnet?
Die Hotels haben geöffnet, jedoch wird nur Roomservice angeboten. Hotel-Gastronomie bleibt zu. Genauso wie Restaurants und Bars.

Haben Einkaufsläden geöffnet?
Lebensmittelgeschäfte sowie Grosshandel, Baumärkte und Gärtnereien sind geöffnet.

Ist Einkaufstourismus erlaubt?
In Grenzregionen lebende Personen (30 km Radius) ist der Einkauf in Frankreich gestattet.

Epidemiologische Entwicklung

Einreise nach Italien

Einreisebestimmungen

Kann ich nach Italien reisen?
Die Einreise aus der Schweiz nach Italien ist grundsätzlich erlaubt. In Italien gilt ein Ampelsystem. Je nach epidemiologischer Lage verändert sich in den 20 italienischen Regionen die Ampelfarben. Generell ist es verboten, in orange oder rote gefärbte Gebiete ein- und auszureisen. Hier findest du eine Übersicht.

Muss ich in Quarantäne?
Nein, Italien hat bei der Einreise aus der Schweiz keine Quarantäne vorgesehen.

Auf der Risikoliste des BAG stehen zahlreiche italienische Regionen. Wer sich in diesen Regionen aufgehalten hat, muss bei einer Rückreise in Quarantäne. Sonst gilt für Italien keine Quarantänepflicht.

Muss ich einen negativen Test vorweisen?
Bei der Einreise muss man einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Fehlt ein negativer Test, ist eine 14-tägige Selbstisolation einzuhalten. Hier kannst du einen Test bestellen.

Bild
Bild: sda

Weitere Bedingungen für Einreise:

Corona-Regeln bei Aufenthalt

Haben Hotels, Restaurants und Bars geöffnet?
Die Hotels sind offen. In 15 der 20 autonomen Provinzen dürfen die Restaurants nur Essen zum Mitnehmen verkaufen. In den anderen Regionen dürfen Restaurants und Bars von 5 Uhr bis 18 Uhr geöffnet haben.

Sind die Skigebiete offen?
Nein, die Skigebiete bleiben vorerst bis zum 15. Februar geschlossen.

Haben Einkaufsläden geöffnet?
Die Geschäfte dürfen grundsätzlich geöffnet bleiben. In einigen Regionen können aber je nach epidemiologischer Lage verschärfte Massnahmen gelten.

Ist Einkaufstourismus erlaubt?
Nein, der Einkaufstourismus ins grenznahe Italien ist derzeit nicht erlaubt. Zudem ist es verboten, innerhalb Italiens in andere Regionen zu reisen.

Epidemiologische Entwicklung

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So kam das Coronavirus in die Schweiz – eine Chronologie

1 / 59
Das Coronavirus in der Schweiz – eine Chronologie
quelle: keystone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

42 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Tschowanni
03.03.2021 14:23registriert Oktober 2015
War letzte Woche in Schleswig Holstein. Einreise nach DE mit dem Zug, null Kontrolle. Ausreise mit der Swiss, extra dafür einen PCR Test gemacht. Kein Mensch wollte diesen sehen. Das E-Einreiseformular des BAG konnte ich auch nach 5 Versuchen nicht ausfüllen, aufgrund nicht erreichen, bzw. Ausfall des Servers. Läuft in der Schweiz
962
Melden
Zum Kommentar
avatar
BE Motorsports
14.01.2021 07:51registriert Oktober 2020
Gibt es irgendwo eine solche Liste (mit all den Details) für ganz Europa?
915
Melden
Zum Kommentar
avatar
B-Arche
14.01.2021 15:59registriert Februar 2016
Die Deutschlandkarte ist interessant. Man sieht erhöhte Werte für Hessen (Flughafen Frankfurt/Main) und für die AfD-Hochburgen im Osten. Der Deutsche Röstigraben - die ehemalige Grenze BRD-DDR - ist in den meisten Statistiken immer noch deutlich erkennbar.
10564
Melden
Zum Kommentar
42
Bar wirft lesbisches Paar raus – Tamara Funiciello spricht Klartext
Auf Videoaufnahmen ist zu sehen, wie ein lesbisches Paar aus einer Bar geworfen wird, ohne dass es zuvor zu Handlungen «fast wie beim Sex» gekommen ist. Nun äussert sich SP-Politikerin Tamara Funiciello zum Fall.

Der Rauswurf eines lesbischen Paars aus einer Bar in Baden hat hohe Wellen geschlagen. Die beiden jungen Frauen behaupteten auf Instagram, sie seien aufgrund ihrer sexuellen Neigung des Lokales verwiesen worden. Der Inhaber der Bar sagte jedoch, die Frauen hätten Bewegungen «fast wie beim Sex» gemacht. Sie seien rausgeflogen, weil sie unanständig gewesen und nicht weil sie lesbisch seien.

Zur Story