DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugreisende haben bei später Annullation Recht auf Entschädigung

15.06.2022, 14:10

Reisende, deren Flüge kurzfristig annulliert werden, haben Anspruch auf Entschädigung. Das EU-Fluggastrecht, das auch in der Schweiz gilt, verhilft Betroffenen zu gewissen Rechten. Der Konsumentenschutz rät, sich sofort an die Fluggesellschaft zu wenden.

Die Schweiz habe 2006 die EU-Regelung über die Fluggastrechte übernommen, twitterte die Stiftung für Konsumentenschutz am Mittwoch. Diese verhelfen Reisenden zu gewissen Rechten, wenn mit dem gebuchten Flug etwas schiefgeht. Betroffene sollen sich sofort an die Fluggesellschaft wenden.

Wird ein Flug kurzfristig annulliert, hat der Passagier Anrecht auf Entschädigung.
Wird ein Flug kurzfristig annulliert, hat der Passagier Anrecht auf Entschädigung.Bild: KEYSTONE

Die Ansprüche gelten demnach bei allen Flügen, die in der Schweiz oder in der EU starten und bei Flügen mit der Destination Schweiz oder EU, die von einer Schweizer oder EU-Airline durchgeführt werden.

Auch Getränke und Mahlzeiten

Die betroffenen Passagiere können zwischen der Erstattung des Ticketpreises oder einer anderweitigen Beförderungsmöglichkeit zum Zielort wählen, wie es weiter hiess. Zudem hätten sie Anspruch auf Getränke und Mahlzeiten im Verhältnis zur Wartezeit, die Möglichkeit zur Telekommunikation sowie nötigenfalls Hotelunterkunft inklusive Transfer.

Annulliere die Airline einen Flug weniger als zwei Wochen vor Abflug, ohne eine alternative Flugmöglichkeit anzubieten, deren Abflugzeit bis maximal zwei Stunden früher und Ankunftszeit maximal vier Stunden später terminiert sei, stehe den Fluggästen zusätzlich eine Entschädigung zu. Diese betrage 250 Euro bei Kurzstrecken bis 1500 Kilometer. Ab Distanzen von 1500 bis 3500 Kilometer 400 Euro und bei Flügen über 3500 Kilometer 600 Euro.

Wenn es zu Problemen bei der Rückerstattung oder Entschädigungszahlungen zu Problemen komme, solle man sich ans Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) wenden.

https://www.konsumentenschutz.ch/online-ratgeber/flug-verspaetet-was-tun/ (saw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Der Flughafen Tegel wird geschlossen - ein Rückblick

1 / 14
Der Flughafen Tegel wird geschlossen - ein Rückblick
quelle: epa/epa / clemens bilan
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7
Bist du bereit für die Street Parade? Wer nur 5 Punkte holt, muss ans Jodelfest

Nach zwei Jahren Coronapause ist es so weit: Die Street Parade steht kurz bevor. Zeit, dein Wissen über das grösste Zürcher Strassenfest auf die Probe zu stellen:

Zur Story